Jass-Gruppe Logo

Jass-Gruppe
als Arbeitgeber

Wie ist es, hier zu arbeiten?

2,8
kununu Score21 Bewertungen
33%33
WeiterempfehlungLetzte 2 Jahre
Details anzeigen

Mitarbeiterzufriedenheit

    • 3,0Gehalt/Sozialleistungen
    • 3,2Image
    • 2,5Karriere/Weiterbildung
    • 2,7Arbeitsatmosphäre
    • 2,4Kommunikation
    • 2,8Kollegenzusammenhalt
    • 2,4Work-Life-Balance
    • 2,3Vorgesetztenverhalten
    • 3,0Interessante Aufgaben
    • 2,9Arbeitsbedingungen
    • 2,6Umwelt-/Sozialbewusstsein
    • 3,3Gleichberechtigung
    • 3,1Umgang mit älteren Kollegen

Gehälter

33%bewerten ihr Gehalt als schlecht oder sehr schlecht (basierend auf 12 Bewertungen)


Wieviel kann ich verdienen?

Mittelwert Bruttojahresgehalt Vollzeit
Elektriker:in2 Gehaltsangaben
Ø43.100 €
Gabelstaplerfahrer:in2 Gehaltsangaben
Ø38.100 €
Help Desk Support Specialist2 Gehaltsangaben
Ø56.800 €
Gehälter für 3 Jobs entdecken

Unternehmenskultur

Traditionelle
Kultur
Moderne
Kultur
Jass-Gruppe
Branchendurchschnitt: Handel

Die vier Dimensionen von Unternehmenskultur

JobFür mich
Jass-Gruppe
Branchendurchschnitt: Handel
Unternehmenskultur entdecken

for people and nature.

Wer wir sind

Die Papierfabrik Adolf Jass ist ein mittelständisches eigentümergeführtes Familienunternehmen. Seit über sechzig Jahren stellen wir umweltfreundliche Papiere für Wellpappenverpackungen her. Unser Rohstoff ist Altpapier. An den beiden Standorten Fulda in Hessen und Rudolstadt/Schwarza in Thüringen verfügen wir über eine Jahreskapazität von 1 Millionen Tonnen Wellpappenrohpapier.

Wir zählen zu den führenden Papierherstellern Deutschlands und Europas auf unserem Sortengebiet.

Mit unserem polnischen Werk Convert Paper haben wir unser Produktportfolio um Wellpappen- und Kartonformate erweitert.

Die Versorgungssicherheit mit unserem Rohstoff Altpapier stärken wir durch unser Joint Venture JassFibre GmbH, das wir gemeinsam mit der Thüringen Recycling GmbH gegründet haben.

Ökonomie und Ökologie gehen bei Jass Hand in Hand. Der Gedanke der Kreislaufwirtschaft bestimmt unser unternehmerisches Handeln.

Produkte, Services, Leistungen

Wellpappenrohpapiere

Wir produzieren pro Jahr ca. 1.000.000 Tonnen hochwertige Wellpappenrohpapiere auf
100 % Altpapierbasis. Aus unserem JassFlute und braunem JassLiner fertigen unsere Kunden hochwertige Verpackungen.

Rohstoff Altpapier

Für die Produktion unserer Wellpappenrohpapiere benötigen wir pro Jahr über 1 Mio. Tonnen Altpapier. Dies entspricht 7 - 8 % des gesamten in Deutschland eingesetzten Altpapiers. Wir setzen die Sorten 1.02 Mischpapier, 1.04/05 Kaufhaus und 4.01 Wellpappenabfälle ein.

Perspektiven für die Zukunft

Jede Mitarbeiterin und jeder Mitarbeiter trägt mit seinem persönlichen Einsatz aktiv zu unserem Erfolg bei. Die Qualifizierung und Weiterbildung unserer Mitarbeiter hat für uns einen hohen Stellenwert. Die Ausbildung junger Menschen betrachten wir als eine gesellschaftliche Verantwortung.

Kennzahlen

Mitarbeiter423, davon 23 Auszubildende

Benefits

Die folgenden Benefits wurden am häufigsten in den Bewertungen von 16 Mitarbeitern bestätigt.

  • Betriebliche AltersvorsorgeBetriebliche Altersvorsorge
    63%63
  • BetriebsarztBetriebsarzt
    56%56
  • ParkplatzParkplatz
    56%56
  • Gesundheits-MaßnahmenGesundheits-Maßnahmen
    25%25
  • CoachingCoaching
    19%19
  • Flexible ArbeitszeitenFlexible Arbeitszeiten
    13%13
  • InternetnutzungInternetnutzung
    13%13
  • Gute VerkehrsanbindungGute Verkehrsanbindung
    13%13
  • Mitarbeiter-EventsMitarbeiter-Events
    6%6
  • DiensthandyDiensthandy
    6%6

Standorte

Mit unseren Papierfabriken in Fulda und Rudolstadt/Schwarza liegen wir mitten in Deutschland und mitten in Europa. Wir verfügen damit über logistisch ideale Standorte zur Belieferung unserer nationalen und europäischen Kunden.

Während in Fulda Papiere mit mittleren und hohen Grammaturen gefertigt werden, produzieren wir in Rudolstadt/Schwarza die leichtgewichtigen Wellpappenrohpapiere.

Jede Papiermaschine ist auf einen bestimmten Grammaturbereich ausgerichtet. Deshalb ist es uns möglich, die Qualität unserer Papiere und die Produktivität unserer Anlagen optimal zu gestalten.

Gleichzeitig gewähren wir eine für unsere Kunden bestmögliche Verfügbarkeit unserer Papiere.

Was Mitarbeiter sagen

Was Mitarbeiter gut finden

kurze Dienstwege, hohe Hilfsbereitschaft, aktive Unterstützung in der Prüfungsphase
Die Bezahlung war für die Ausbildung gut.
Während der Ausbildung hatte man geregelte Arbeitszeiten.
Die Ausbilder waren sehr freundlich und hilfsbereit.
Man bekam alle benötigten Arbeitsmittel zur Verfügung gestellt.
Bewertung lesen
Beständigkeit des Unternehmens und den Vorgesetzten
Bewertung lesen
Vergütung in der Ausbildung
Bewertung lesen
MA wird "freie Hand" gelassen bei der Arbeit,moderne Arbeitsgeräte ,auf Wünsche der MA wird teilweise eingegangen
Was Mitarbeiter noch gut finden? 12 Bewertungen lesen

Was Mitarbeiter schlecht finden

Siehe Verbesserungsvorschäge
So viele Punkte…
Bewertung lesen
Kein Schutz weiblicher Auszubildender.
Bewertung lesen
Den Umgang einzelner Führungspersonen mit Mitarbeitern.
Als Azubi durfte ich keine Zusatzlehrgänge besuchen.
Keine Übernahmechancen für Auszubildende.
Bewertung lesen
Führungsstil aus dem letzen Jahrhundert, flexibles Arbeiten gibt es nicht mal in Corona Zeiten
Bewertung lesen
Was Mitarbeiter noch schlecht finden? 10 Bewertungen lesen

Verbesserungsvorschläge

Müssten mal über ihren gesamten Führungsstil und den Umgang mit den Arbeitnehmern nachdenken!!!!
Bewertung lesen
Allgemein gültige Regeln für Homeoffice
Gleichzeitig
Einzelne Personen in Führungspositionen sollten dringend überdacht werden.
Junge, kooperative und hilfsbereite Ausbilder sollten mehr entscheidungsgewalt bekommen, da diese im Umgang mit Auszubildenden ein besseres Fingerspitzengefühl haben, als eben angedeutete "Führungskraft".
Auszubildende sollten nach ihrer Ausbildung auch die Möglichkeit bekommen, im Unternehmen zu bleiben.
Die Mitarbeiter sollten mehr wertgeschätzt werden. Da reicht manchmal schon ein "Bitte" oder "Danke". Von einem Lob ganz zu schweigen. Aber das war scheinbar nicht der gewünschte Führerungsstil der Papierfabrik Jass Schwarza.
Bewertung lesen
Frauen respektieren. Dafür sorgen, dass Mitarbeiter die sich entsprechend nicht daran halten, dass Unternehmen verlassen.
Bewertung lesen
Das Thema Homeoffice sollte auch außerhalb von Corona ein Tabu, gerade für Mütter, sein
Bewertung lesen
Was Mitarbeiter noch vorschlagen? 9 Bewertungen lesen

Schlechtester Faktor

Am schlechtesten bewertet: Vorgesetztenverhalten

2,3

Der am schlechtesten bewertete Faktor von Jass-Gruppe ist Vorgesetztenverhalten mit 2,3 Punkten (basierend auf 5 Bewertungen).


Schlecht keine Struktur.
1
Bewertung lesen
kommt darauf an wen man als Chef hat...
2
Bewertung lesen
Unmögliche Ansichten
1
Bewertung lesen
Was Mitarbeiter noch über Vorgesetztenverhalten sagen? 5 Bewertungen lesen

Karriere und Weiterbildung

Karriere/Weiterbildung

2,5

Karriere/Weiterbildung wird mit durchschnittlich 2,5 Punkten bewertet (basierend auf 3 Bewertungen).


Lächerlich = Karriere gibt es nicht Weiterbildung interessiert eigentlich keinen.
1
Bewertung lesen
Leider gab man mir nicht die Möglichkeit, nach einer mit Note 1 abgelegten Prüfung, weitere Karrierewege in diesem Unternehmen einzuschlagen.
1
Bewertung lesen
Geringste Übernahmechancen nach der Ausbildung.
1
Bewertung lesen
Was Mitarbeiter noch über Karriere/Weiterbildung sagen? 3 Bewertungen lesen