Workplace insights that matter.

Login
PERFORMANCE ONE Logo

PERFORMANCE 
ONE
Bewertungen

34 Bewertungen von Mitarbeitern

kununu Score: 4,4Weiterempfehlung: 94%
Score-Details

34 Mitarbeiter haben diesen Arbeitgeber mit durchschnittlich 4,4 Punkten auf einer Skala von 1 bis 5 bewertet.

31 Mitarbeiter haben den Arbeitgeber in ihren Bewertungen weiterempfohlen. Der Arbeitgeber wurde in 2 Bewertungen nicht weiterempfohlen.

Coronavirus

Finde heraus, was Mitarbeiter von PERFORMANCE ONE über den Umgang mit Corona sagen.

BEWERTUNGEN ANZEIGEN

Sehr zufrieden!

4,9
Empfohlen
Auszubildende/rHat zum Zeitpunkt der Bewertung eine Ausbildung zum/zur Auszubildende/r im Bereich Marketing / Produktmanagement absolviert.

Arbeitsatmosphäre

Home-office mit Calls

Karrierechancen

so wie man hört sehr gut. wenn man Gas gibt geht was.

Arbeitszeiten

viel zu tun

Ausbildungsvergütung

entsprechend

Die Ausbilder

offen für jegliche Fragestellungen

Aufgaben/Tätigkeiten

umfangreiche und viele neue interessante Aufgaben

Variation

vielseitige Themen und Aufgaben


Spaßfaktor

Respekt

Prozessorientiert

3,6
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Marketing / Produktmanagement gearbeitet.

Arbeitsbedingungen

Im Home-Office sehr gut aufgestellt auch mit den Hygiuenevorkehrungen bei vor Ort Terminen im Office sehr gut vom Management gehandelt.
Office sollte zeitnah umgebaut oder auch den angedachten Umzug


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Potenziale werden gefördert, egal woher man kommt. Wer nach Lösungen und Förderung sucht, rennt offene Türen ein.

4,2
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Marketing / Produktmanagement gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

- Vorgesetzte lassen Luft zum atmen und sind dennoch jederzeit zur Stelle, wenn Not am Mann ist. Selten so offene Supporter gehabt, gleichzeitig immer ein offenes Ohr für Fehler.

Verbesserungsvorschläge

- noch flexiblere Arbeitszeiten, Modelle entstarren
- einfach noch mehr kommunizieren. Ich weiß selbst aus eigener Erfahrung wie schwer das ist, den richtigen Grad an Informationsfluss zu wählen, vor allem jetzt zu Corona Zeit - du musst die Leute zuhause erreichen, gleichzeitig nicht das Gefühl vermitteln du würdest irgendwie kontrollieren, das ist einfach neu...und New Normal braucht eben seine Zeit. Die Entwicklung ist aber die richtige Richtung
- die Firma wächst aktuell unglaublich schnell, was gut ist, gleichzeitig müssen Prozesse und Standards rasch mitgezogen werden und den neuen Umständen und der aktuellen Geschwindigkeit angepasst werden. Hier sind noch keine 100% erreicht, die Umstellung ist aber im vollen Gange.

Arbeitsatmosphäre

Das Gebäude ist alt, man könnte auch sagen alternativ, da hat sowieso jeder seinen eigenen Geschmack. Wichtig ist nur dass wir umziehen und das wäre ohne Corona auch im vollen Gange. Nach dem Home Office heißt es dann für uns alle: Ab ins neue Gebäude. Freu mich drauf.

Image

Bei Kunden gutes Feedback, denke das kommt auch einfach aus den 10 Jahren Business Erfahrung. Teilweise Kunden seit Tag 1 immer noch dabei. Hat Vorteile, da sind Vorstand und Kunde mittlerweile nicht nur gute und faire Partner, sondern auch Freunde, da machts natürlich gleich mehr Spaß hier in Betreuung, Wachstum und Durchdringung des Kunden zu starten. Man baut direkt auf einem starken Vertrauen auf.

Karriere/Weiterbildung

Ich war selbst mittlerweile in 3 Teams und 2 Abteilungen bei suchdialog, man ist jung und will eben einfach alles sehen und reinschnuppern und das wird hier auch möglich gemacht. Es gibt auch Weiterbildungsbudget für Seminare, Workshops oder was einen eben interessiert. Entwicklungskurve ist absolut vorhanden.

Gehalt/Sozialleistungen

Wer gibt, bekommt auch zurück. Wenn der Job Spaß macht und man Leidenschaft entwickelt, kommt das Geld auch entsprechend rein. Man muss nur wollen. Wenn der Job keinen Spaß macht, sollte man sich sowieso anderweitig orientieren.

Kollegenzusammenhalt

Stark! Teilweise sind die Leute auch privat miteinander verknüpft und unternehmen Dinge, vielleicht auch so gut möglich weil wir eine insgesamt junge Truppe haben. Da "menschelt" es eben noch sehr viel und das ist auch gut so.

Umgang mit älteren Kollegen

Es werden natürlich auch ältere Mitarbeiter eingestellt, Wissensreichtum von außen ist immer wichtig. Die Kompetenzen kommen mit Reife und Erfahrung.

Vorgesetztenverhalten

So wie man es sich wünscht. Viel Support, dennoch Verantwortung, Erreichbarkeit bei Fragen, gute Einlernung, schneller Kundenkontakt der aber dennoch geführt ist. Hier wird verstanden, dass das Team nur so gut ist, wie das schwächste Glied. Jeder wird mitgezogen und keiner wird vernachlässigt.

Arbeitsbedingungen

Durch Corona nicht mehr dasselbe, aber wo ist es das schon...Home Office ist eine riesen Umstellung, aber hier wird Struktur und Orga gut vorgegeben, sodass man nicht entschleunigt wird. Technische Grundlagen werden sowieso zur Verfügung gestellt von Performance One/suchdialog.

Kommunikation

Kollegium spricht offen miteinander, jeder findet seinen eigenen Weg Meinungen zu vertreten. Egal ob im One-to-One oder im Teammeeting, Meinungen sind wichtig und das ist dem Unternehmen auch klar. Ohne proaktiven Diskurs ist keine Entwicklung möglich.

Interessante Aufgaben

Man lernt sehr viel und das sehr vielfältig. Jeder Kunde hat andere Bedürfnisse und jede Strategie ist von Beginn an anders. Bei Pitch-Präsentationen geht es oft um Innovationen, da nimmt man am meisten mit, macht aber auch Spaß.


Work-Life-Balance

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Gleichberechtigung

Seit Corona leider nicht mehr das gleiche und in meinen Augen wenig attraktiv :/

2,9
Nicht empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Marketing / Produktmanagement gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Geiler Spirit im Team. Klasse Arbeitskollegen

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Die Rahmenbedingungen (siehe oben).

Verbesserungsvorschläge

Unternehmen für die Arbeitnehmer attraktiver gestalten - Gehalt, Arbeitszeiten, Arbeitsausgleich, Zusatzleistungen, etc

Arbeitsatmosphäre

In meinen Augen viel Arbeit für wenig Geld und wenig Urlaub. Da ist die Atmosphäre dementsprechend gedrückt

Work-Life-Balance

45 Stunden-Verträge, kaum Urlaub und veraltete Arbeitszeiten verhindern für mich leider eine positive Work Life Balance

Gehalt/Sozialleistungen

Gerade in den ersten Jahren geringes Gehalt und kaum Zusatzbonus/leistungen, die das irgendwie kompensieren könnten

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Ist mir in meiner kompletten Zeit noch nie aufgefallen.

Kollegenzusammenhalt

Die wahrscheinlich größte Stärke von Performance One: das top Personal

Vorgesetztenverhalten

Gute Führung der entsprechenden Kräfte

Arbeitsbedingungen

Teilweise 50 Stunden Wochen ohne wirklichen Ausgleich. Überstunden werden hier meiner Ansicht nach eher als „freiwillige Zusatzleistung“ angesehen. Zudem Starre Arbeitszeiten... Fortschritt sieht in meinen Augen anders aus

Interessante Aufgaben

Interessante und abwechslungsreiche Projekte


Image

Karriere/Weiterbildung

Umgang mit älteren Kollegen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Viele Pros, viele Kontras

3,1
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/in

Gut am Arbeitgeber finde ich

Sehr strukturiert, sehr zukunftsorientiert, großteils transparent, Umgang auf Augenhöhe, klasse Teamstimmung, immer ein Ohr für Anliegen, gute Weiterbildung, gute Projekte, reagiert schnell auf Herausforderungen, guter innovationsfluss

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Schlechte Arbeitsbedingungen: Kaum Urlaub, wenig Gehalt, kaum relevante Zusatzleistungen, viel Mehrarbeit ohne Ausgleich

Verbesserungsvorschläge

Arbeitszeiten ändern, Mehrarbeit teilweise ausgleichen, Attraktive Zusatzleistungen

Arbeitsatmosphäre

Lockere Atmosphäte trotz effizienten Arbeitens. Rahmenbedingungen drücken stimmung aber

Work-Life-Balance

Starre Arbeitszeiten, viel Mehrarbeit ohne Ausgleich, kaum Urlaub

Karriere/Weiterbildung

Wer Gas gibt, kommt voran

Gehalt/Sozialleistungen

Geringer Verdienst trotz hoher Arbeitsbelastung. Mach 3-4 Jahren dann aber solides bis gutes Gehalt

Vorgesetztenverhalten

Tolle Chefs

Arbeitsbedingungen

Veraltete Arbeitszeiten, viele Überstunden (ohne finanziellen oder zeitlichen Ausgleich)


Image

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Eigene Projekte mit viel Eigenverantwortung inkl. Unterstützung

4,8
Empfohlen
Auszubildende/rHat zum Zeitpunkt der Bewertung eine Ausbildung zum/zur Auszubildende/r im Bereich Marketing / Produktmanagement absolviert.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Das Team ist freundlich und nimmt sich viel Zeit für die Einarbeitung

Arbeitsatmosphäre

Innerhalb des Teams gibt es auch gerade durch die Homeoffice Situation einige Teamabsprache und gerade in der Anfangszeit trifft man sich regelmäßig im Büro. Weiter gibt es ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm was die Zusammenarbeit und das Soziale fördert. So lernt man auch andere Kollegen (leider nicht alle) kennen.

Arbeitszeiten

09:00 bis 18:00 Uhr

Ausbildungsvergütung

über dem Durchschnitt

Aufgaben/Tätigkeiten

Schon von Anfang an bekommt man spannende Aufgaben und eine gute Vermittlung der relevanten Themenbereiche zum Kerngeschäft.


Karrierechancen

Die Ausbilder

Spaßfaktor

Variation

Respekt

Anspruchsvolle Aufgaben,Wertschätzung und viele neue Erfahrungen.

4,5
Empfohlen
Ex-Praktikant/inHat im Bereich Geschäftsführung gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Das Unternehmens-Spirit.

Arbeitsatmosphäre

Man fühlt sich nicht wie der typische Praktikant, sondern wie ein vollwertiges Teammitglied. Kollegen sind jederzeit für Fragen offen und immer sehr hilfsbereit.

Work-Life-Balance

Die Agentur-Arbeitszeiten machen es etwas schwieriger Freizeitaktivitäten, u.A. Sport in den Alltag zu integrieren, wenn man nicht morgens sehr früher oder abends spät gehen will.

Karriere/Weiterbildung

Praktikanten können an internen Weiterbildungen teilnehmen und auch so bestehen mehrere Möglichkeiten zur Weiterbildung.

Gehalt/Sozialleistungen

Praktikantengehalt ist so lala. Mir geht es persönlich aber eher um die gesammelte Erfahrung.

Kollegenzusammenhalt

Kollegen sind immer hilfsbereit und freundlich. Teamgefühl ist deutlich spürbar.

Vorgesetztenverhalten

Die Vorgesetzen sind stets respektvoll und hilfsbereit. Eigene Anliegen werden immer ernst genommen.

Arbeitsbedingungen

In unserem Büro ist es angenehm ruhig und man hat genug Platz. Im größeren Teil des Unternehmens ist das eher umgekehrt. Maßnahmen sind aber geplant.

Kommunikation

Die Umgangsform ist locker, aber stets respektvoll und kollegial.

Interessante Aufgaben

Ab Tag 1 durfte ich anspruchsvolle und wichtige Aufgaben übernehmen. Man hat das Gefühl, die eigene Arbeit beeinflusst die weitere Unternehmensentwicklung.


Image

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Umgang mit älteren Kollegen

Gleichberechtigung

Wer gibt bekommt zurück!

4,5
Empfohlen
Führungskraft / Management

Arbeitsatmosphäre

Lockerer aber professioneller Umgang miteinander. Etwaige Reibungen werden lösungsorientiert angegangen. Man kommt morgens gerne zur Arbeit.

Image

Stark und großes Thema . Gerade die Entwicklung in den letzten beiden Jahren ist bemerkenswert und wird dank sehr guter Unterstützung (intern wie extern) ständig weiterentwickelt.

Work-Life-Balance

Dienstleister bzw. Agentur zu sein bedeutet natürlich auch keine 35h-Woche. Trotz allem wird eine Flexibilität gegeben, seine Aufgaben selbst zu strukturieren. Wer diese Flexibilität und Freiheit annimmt, geht aus meiner Sicht auch mit guter Work-Life-Balance nachhause.

Zusätzliche Events runden das Ganze ab.

Karriere/Weiterbildung

Wahrscheinlich die größte Stärke von SUCHDIALOG.
Fast alle Führungsposition sind intern besetzt, entsprechend wird die interne Weiterbildung hier groß geschrieben. Unterstützt mit internen und externen Trainings wird kontinuierlich auf Wissensaufbau- und weiterentwicklung geachtet.
Generell ist die Lernkurve im Agenturumfeld noch zu erwähnen, die aufgrund der abwechslungsreichen Projektkontexte deutlich schneller und größer ist als in vergleichbaren Unternehmensumfeldern.

Gehalt/Sozialleistungen

Der Berufseinstieg ist Branchen- bzw. Agenturtypisch. Dafür kann bei entsprechender Leistung eine sehr schnelle Gehaltsentwicklung folgen, sodass die Perspektive mittel- bis langfristig über dem Branchenschnitt liegen kann.

Kollegenzusammenhalt

Trotz wachsender Mitarbeiterzahl wurde der familiäre Spirit nie verloren

Vorgesetztenverhalten

Sehr offen, sehr menschlich. Bewundernswert ist die Lernbereitschaft auf allen Ebenen und der Fokus auf die eigene Weiterentwicklung.

Arbeitsbedingungen

Vor allem räumlich noch Optimierungspotenzial - ist aber Handlungsfeld auf der Agenda.

Kommunikation

Kontinuierliche Optimierung der internen Kommunikation mit Fokus auf Transparenz.

Interessante Aufgaben

Kunden aller Größen und nahezu aller Branchen geben ständig neue, herausfordernde Aufgaben.


Umwelt-/Sozialbewusstsein

Umgang mit älteren Kollegen

Gleichberechtigung

Super Arbeitgeber - mit manchen Schwachpunkten

3,9
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/in

Gut am Arbeitgeber finde ich

Wenn die Leute gerne zur Arbeit gehen, sagt das wohl schon einiges aus.

Verbesserungsvorschläge

Klimaanlage oder neues Gebäude!
Flexiblere Arbeitszeiten.

Arbeitsatmosphäre

Klasse Atmosphäre. Sehr nette Kollegen mit klasse Zusammenhalt. Vorgesetze sind top geschult um mit Mitarbeiteranliegen bestens umgehen zu können.

Image

Geiles Unternehmen, geiler Spirit, geiles Ansehen.

Work-Life-Balance

Durchwachsene Arbeitszeiten, besonders Freitag (bis 18 Uhr) sehr ärgerlich. 45 Stunden-Arbeitsverträge verhindern das Ansammeln von Überstunden.

Karriere/Weiterbildung

Weiterbildung wird hier groß geschrieben. Wer sich selbst entwickeln möchte, ist hier ann der perfekten Adresse. Selten habe ich in so kurzer Zeit so viel gelernt

Gehalt/Sozialleistungen

Zu Beginn sehr geringes Einkommen. Wer einen Job mit guter Bezahlung sucht, ist hier wohl falsch. Man hat jedoch definitiv die Chance, sein Gehalt langfristig durch gute Leistungen zu steigern.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Wird langsam besser, ist aber definitiv noch deutlich Luft nach oben

Kollegenzusammenhalt

Innerhalb des Teams sehr guter Zuammenhalt und hohe Hilfsbereitschaft (5 Sterne). Abteilungsübergreifend öfters mal Probleme und Schuldzuweisungen, wenn Schwierigkeiten auftreten (2 Sterne).

Vorgesetztenverhalten

Top! Sehr beeindruckende Persönlichkeiten, die die Unternehmensphilosophie leben. Behandeln alle Mitarbeiter hervorragend. Habe nur positive Worte für den kompletten Vorstand und bin sehr angetan!

Arbeitsbedingungen

Im Sommer leider eine absolute Zumutung. Ist dem Vorstand zwar bewusst und man versucht auch Abhilfe zu schaffen, das sind jedoch nur Tropfen auf einen heißen Stein (im wahrsten Sinne des Wortes). Ansonsten absolut in Ordnung, der unzumutbare Sommer zieht die Wertung aber leider nach unten.

Kommunikation

Regelmäßiger Austausch über alle wichtigen Ereignisse und Erfolge. Sobald Neuerungen anstehen, gibt es einen reibungslosen Kommunikationsablauf.

Interessante Aufgaben

Abwechslungsreiche Themengebiete. Wer Online Marketing lebt, ist hier genau richtig.


Umgang mit älteren Kollegen

Gleichberechtigung

Perfekter Berufseinstieg mit steiler Lernkurve & Aufstiegsmöglichkeiten

4,2
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Marketing / Produktmanagement gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Flache Hierarchien & fairer Umgang zwischen den Kollegen und Vorgesetzten. Man hat die Möglichkeit eigene Ideen einzubringen und sich schnell weiterzuentwickeln. Man wird gefordert, aber auch aktiv gefördert.


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

MEHR BEWERTUNGEN LESEN