Navigation überspringen?
  

persona service AG & Co. KGals Arbeitgeber

Subnavigation überspringen?

persona service AG & Co. KG Erfahrungsbericht

  • 20.Feb. 2018
  • Mitarbeiter
  • Mit Arbeitgeber-Kommentar

***marktführendes Top-Unternehmen mit zunehmendem Hang zur Selbstzerstörung***

2,69

Arbeitsatmosphäre

Vertrauen seitens der nächstfolgenden Hierarchie zwar kommuniziert aber i.d.R. real nicht vorhanden, Hinterfragen von Vorgängen und das Sprechen über dritte Personen sind Tagesordnung, hinter Lob & Anerkennung wurde meist durch die Zahlung von Erfolgsbeteiligungen und eines angemessenen Gehaltes das Häkchen gesetzt-je höher die Position umso geringer das Lob, "Führung" seitens der Regionalleitung eine Katastrophe, Unterstützung nur bis zu dem Punkt wo man sich seine eigenes Zelt nicht anbrennt/Schade ! Das UN bemüht sich in den letzten Jahren extrem um eine zeitgemäße Führungskultur, scheitert aber offensichtlich am Spagat und verliert damit zunehmend mehr fähige Mitarbeiter/innen auf unterschiedlichsten Wegen.

Vorgesetztenverhalten

Auch hier gilt wieder, keine Pauschalisierung ! Geplante Ziele werden bei Nichtgefallen und für eine "schönere Darstellung" vor der Geschäftsleitung gern mal korrigiert. Kritische Themen werden gern erst mit Dritten besprochen, grundsätzlich spricht man gern über die Personen die es betrifft aber nicht anwesend sind-kontraproduktiv ! Die Zeit bis thematisiert wird kann sehr lang andauern und man spürt die negative Stimmung meist sehr stark, dies kann bis zur völligen Ignoration führen. Vorsicht wenn man ohne Begründung oder Vorankündigung zum Gespräch gebeten oder die Tür nach Betreten des Raumes verschlossen wird und es heisst "Wir müssen reden." !

Kollegenzusammenhalt

Aussage dazu kann nicht pauschal angesehen werden ! Meine Erfahrung: Zusammenhalt im Bereich Verwaltung und Personaldisponenten meist sehr kollegial (Ausnahmen bestätigen auch hier die Regel), in den nächstfolgenden Positionen wird sich sehr schnell zum "Einzelkämpfer" entwickelt-dies natürlich nur inoffiziell. Gut fährt derjenige, der nie aneckt und im "Brei" mitschwimmt obwohl dies nicht die Eigenschaft der wirklich erfolgreichen Mitarbeiter ist. Neue Mitarbeiter, die sich in der Masse gut einfügen und anpassen, haben es meist einfacher und Defizite werden schneller verziehen.

Interessante Aufgaben

Wer Abwechslung sucht und Eigenverantwortung tragen will, ist hier genau richtig ! Der Job bietet mehr als genug Abwechslung und Vielseitigkeit, langweilig kann es nicht werden. Man sollte sich aber bewusst sein, dass alle Positionen (ausser Verwaltung) sehr stark vertriebsgeprägt sind-wer Vertrieb nicht liebt (!!!) sollte die Finger davon lassen. Es muss bewusst sein, dass in der Phase des Geschäftsaufbaus intensive Aktivitäten im Vertrieb notwendig sind um erfolgreich zu sein, ohne Fleiß kein Preis ! Orientierung für neue Mitarbeiter für die Vorstellungskraft: mind. 100 Telefonate/Wo. und ca. 10 Kundentermine/Wo.-wenn ihr das nicht leisten könnt/wollt dann lasst die Finger davon.

Kommunikation

Kommunikation findet meiner Meinung nach ausreichend und nachvollziehbar statt. Das Maß der Kommunikationsflut wird allerdings nicht unerheblich durch die Führungskräfteebene Niederlassungs-und Bezirksleitung bestimmt. Ergebnisse etc. sind sehr klar durch ein sehr stark ausgeprägtes Controlling abbildbar, Vorgänge seitens der Zentrale/Geschäftsleitung werden durch das Intranet und eine Mitarbeiterinformation zeitnah in die NL`en getragen. Die Art der Kommunikation untereinander ist Geschmackssache, wertschätzend und fair würde ich persönlich anders definieren. Hierzu sei aber auch gesagt, dass es regional sehr starke Unterschiede gibt/geben soll.

Gleichberechtigung

Es ist zu beobachten, dass "unbequeme" Mitarbeiter trotz langjähriger Firmenzugehörigkeit und einer sehr erfolgreichen Arbeitsweise den Weg durch das persona service-Tor finden bzw. gezeigt bekommen. Im Sinne der UN-Führung zu handeln ist immer schwieriger geworden, dies ist auf starke Schwingungen von A nach B und umgekehrt zurückzuführen. Eine konstante Linie, wie es früher seitens des Firmengründers umgesetzt wurde, täte dem Unternehmen gut-nicht alles war schlecht und hat massgeblich zu dem Erfolg des UN beigetragen. Hoher Frauenanteil, meines Erachtens aber nicht bewusst forciert sondern abhängig von der Eignung.

Umgang mit älteren Kollegen

siehe Gleichberechtigung/Meist wird persona service als Sprungbrett genutzt, ältere Kollegen daher eher selten in den NL`en zu sehen/Umgang mit dienstälteren Führungskräften wurde bereits unter Gleichberechtigung beschrieben

Karriere / Weiterbildung

Sehr geprägt durch die Ausbildung in der firmeneigenen Akademie, hier investiert das UN sehr stark in Mitarbeiter und deren Entwicklung. Gefahr hierbei: sehr persona service-geprägte Qualifizierung

Gehalt / Sozialleistungen

Aus meiner Sicht und was meine Person betrifft immer passend zur Position und zum Erfolg. Attraktive Erfolgsbeteiligung ab Personaldisponent wird gezahlt. VWL, BAV, Unfallversicherung, Corporate Benefits Mitarbeiterangebote, freiw. Jahresprämie, relativ schmales Urlaubsgeld. Unter Wert werden die Verwaltungskräfte bewertet und entlohnt, hier gibt es Nachholbedarf (manch externer kaufm. Mitarbeiter verdient durch Branchenzuschläge wesentlich mehr).

Arbeitsbedingungen

Starker Nachholbedarf ! "Wohlfühlklima" in den NL`en nicht gegeben, meist sehr abgelebt. Es wird zu Sterilität angehalten (keine Bilder, keine Individualität) aber auch keine Moderne geschaffen-somit wirken die Büros meist kahl, kalt und ungemütlich und veraltet. Technik wird nach und nach erneuert, Bildschirme viel zu klein und nicht mehr zeitgemäß. Für Aussendienst stehen Poolfahrzeuge zur Verfügung, Führungskräfte ab NLL erhalten einen Firmen-PKW zur Privatnutzung. Büro"grün" sehr oft so alt wieder die NL, teilweise gruselig anzusehen.

Work-Life-Balance

Schwieriges Thema im Unternehmen, welches seitens der Geschäftsführung aktiv angegangen wird. Mehrarbeit im Bereich Verwaltung, Personaldisponent und NLL eher selten und in einem absolut vertretbarem Rahmen (wer hier anderes behauptet sollte eher seine Arbeitsweise hinterfragen). In den nachfolgenden Positionen nimmt Mehrarbeit durch lange Fahrtwege, teilweise durch das ganze Bundesgebiet und abhängig von den zu betreuenden Niederlassungen, eine große Rolle ein. Gerade diese Positionen werden aber bezüglich einer gesunden Work-Life-Balance ungerechtfertigt beschnitten, dies führt zwangsläufig zu Suchen von anderen Wegen die eher weniger im Interesse der Geschäftsleitung sein dürften und teilweise auch zu Unmut in den NL-Mannschaften führen. Aus meiner Sicht gibt es hier dringend Nachholbedarf um Fairness und Transparenz für alle Ebenen zu schaffen. Grundsätzlich sei aber auch gesagt, dass persona service als Dienstleistungsunternehmen auch einen Auftrag gegenüber Mitarbeitern und Kunden zu erfüllen hat und hierbei versucht, allen Seiten gerecht zu werden. Kurzfristige U-Wünsche sind meist abhängig von Tagesform und Sympathie der Führungskraft, sonst gut planbar.

Image

Es ist leider kein Geheimnis das sich persona service als Arbeitgeber sehr gut zu verkaufen weiss, hinter den Türen spielt sich leider ein anderes Bild ab. Dies ist schade, das Unternehmen hat dies eigentlich nicht notwendig und absolut nicht verdient ! Ein Grund, warum viele fähige Mitarbeiter in den letzten Jahren das Unternehmen verlassen haben.

Verbesserungsvorschläge

  • Klare Linie finden, ständiges pendeln zwischen A und B sowie zurück vermeiden ! Fairness und Wertschätzung für alle Ebenen und nicht nur aufs Papier schreiben ! Vertrauen !

Pro

Marktposition/Professionalität/wirtschaftliche Stärke/Entwicklungsmöglichkeiten

Contra

Wertschätzung und Fairness wird nicht gelebt/Führungskultur

Arbeitsatmosphäre
2,00
Vorgesetztenverhalten
2,00
Kollegenzusammenhalt
2,00
Interessante Aufgaben
5,00
Kommunikation
2,00
Gleichberechtigung
3,00
Umgang mit älteren Kollegen
3,00
Karriere / Weiterbildung
3,00
Gehalt / Sozialleistungen
4,00
Arbeitsbedingungen
1,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
4,00
Work-Life-Balance
2,00
Image
2,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

flex. Arbeitszeit wird geboten Betr. Altersvorsorge wird geboten Betriebsarzt wird geboten Coaching wird geboten gute Verkehrsanbindung wird geboten Mitarbeiterrabatte wird geboten Firmenwagen wird geboten Mitarbeiterhandy wird geboten Mitarbeiterbeteiligung wird geboten Mitarbeiterevents wird geboten
  • Firma
    persona service
  • Stadt
    Lüdenscheid
  • Jobstatus
    Ex-Job
  • Position/Hierarchie
    Management / Führungskraft

Kommentar des Arbeitgebers

Liebe Mitarbeiterin, lieber Mitarbeiter, wir danken Ihnen für Ihre ausführliche Bewertung. Im Folgenden möchten wir auf einige der von Ihnen genannten Punkte eingehen. Wir bei persona service leben eine offene Kommunikationskultur, um eine optimale Zusammenarbeit zwischen von verschiedenen Instanzen unseres Unternehmens zu ermöglichen. Für berufliche wie auch persönliche Interdifferenzen bieten wir verschiedene Möglichkeiten an, um die Arbeitsatmosphäre zu optimieren. Hierzu gehören beispielsweise regelmäßige Feedbackgespräche oder auch das 270° Führungskräftefeedback. Wie schon von Ihnen beschrieben, können auch wir unsere Mitarbeiter nicht pauschalisieren. Jedoch möchten wir bekräftigen, dass unsere Führungskräfte regelmäßig auf professionelles Verhalten Ihrer Position geschult und gefördert werden. So herrscht bei persona service grundsätzlich ein wertschätzendes und faires Arbeitsklima. Sollte es dennoch vorkommen, dass Probleme auftreten, so bitten wir unsere Mitarbeiter das persönliche Gespräch mit der Führungskraft zu suchen. Natürlich ist auch persona service ein wirtschaftlich orientiertes Unternehmen. Aus diesem Grund müssen bestimmte vertriebliche Leistungen erbracht werden, um unsere Leistungsfähigkeit aufrecht zu erhalten. Im Gegenzug für Ihre Leistung und den Einsatz bieten wir unseren Mitarbeitern eine attraktive Vergütung, ein abwechslungsreiches Aufgabengebiet sowie ein hohes Maß an Eigenverantwortung. Weiterhin möchten wir darauf eingehen, dass seit Anfang 2018 ein neues, flexibleres Arbeitszeitenmodell eingeführt wurde ¬– denn auch wir möchten unseren Mitarbeitern die Möglichkeit bieten, eine gesunde Work-Life-Balance aufrechtzuerhalten und verbessern dafür stetig unser System. Gerne möchten wir Ihnen anbieten, in den offenen Dialog mit uns zu treten, um die übrigen Punkte mit Ihnen zu diskutieren. Kontaktieren Sie uns dazu gerne unter kununu@persona.de. Für Ihre berufliche Zukunft wünschen wir Ihnen alles Gute!

Ihr Redaktionsteam

persona service AG & Co. KG