Navigation überspringen?
  

persona service AG & Co. KGals Arbeitgeber

Subnavigation überspringen?
persona service AG & Co. KGpersona service AG & Co. KGpersona service AG & Co. KGVideo anschauen

Bewertungsdurchschnitte

  • 493 Mitarbeiter sagen

    Sehr gut (218)
    44.21906693712%
    Gut (76)
    15.415821501014%
    Befriedigend (78)
    15.821501014199%
    Genügend (121)
    24.543610547667%
    3,28
  • 114 Bewerber sagen

    Sehr gut (39)
    34.210526315789%
    Gut (11)
    9.6491228070175%
    Befriedigend (21)
    18.421052631579%
    Genügend (43)
    37.719298245614%
    2,88
  • 9 Azubis sagen

    Sehr gut (6)
    66.666666666667%
    Gut (3)
    33.333333333333%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (0)
    0%
    4,10

Firmenübersicht

Vorreiter für die Zeitarbeit

1967 waren wir eines der ersten Unternehmen, die Zeitarbeit in Deutschland aufgebaut haben. Für Firmen, die Mitarbeiter suchen, stellt Zeitarbeit heute eine verlässliche und wirtschaftliche Alternative zur eigenen Personalbeschaffung dar. Menschen finden auf diesem Weg neue Arbeit. Wir waren seinerzeit die Ersten, die unbefristet die Erlaubnis erhielten, genau diese Aufgaben zu übernehmen. Heute ist persona service einer der führenden Personaldienstleister und flächendeckend in ganz Deutschland sowie in der Schweiz vertreten. Wir sind ein sicherer Arbeitgeber für viele tausend Menschen und ein vertrauensvoller Personalpartner für ebenso viele Kunden. Die Firmen, die wir beraten, kommen aus allen Branchen. Kleine und mittlere Unternehmen zählen ebenso dazu wie Global Player. Unsere Mitarbeiter haben die unterschiedlichsten Berufe und Qualifikationen.

Unser neues Feature

Stelle deine individuelle Frage – oder hilf anderen mit deiner Antwort.

Fragen & Antworten sehen

Kennzahlen

Umsatz

824,9 Mio. Euro (Jahr 2017)

Mitarbeiter

> 19.000

Unternehmensinfo

Wer wir sind

Produkte, Services, Leistungen

Experten mit Engagement und Einfühlungsvermögen

Dienstleistungen für und mit Menschen führen erst dann zum Erfolg, wenn Expertise, Empathie und persönlicher Einsatz zusammenkommen. Sachverstand ist wichtig, um individuelle Lösungen zu erarbeiten und professionell zu beraten. Zugleich wünschen sich Menschen einen Partner an ihrer Seite, der sich in sie hineindenkt und die Rahmenbedingungen für Erfolg schafft. Wir beraten deshalb stets persönlich und arbeiten an Lösungen für unsere Kunden, Bewerber und Mitarbeiter. Unser Engagement ist ansteckend und unser Service herausragend. Diesen außergewöhnlichen Einsatz zeigen wir jeden Tag aufs Neue.

Lösungen so einzigartig wie unsere Kunden

Jedes Unternehmen steht in seiner Personalplanung vor ganz unterschiedlichen Herausforderungen. Für den operativen wie für den strategischen Einsatz halten wir die passenden Personalkonzepte bereit. Jede Lösung, die wir mit unseren Kunden gemeinsam erarbeiten, wird daher eine maßgeschneiderte auf der Grundlage von Personalleasing, Personalvermittlung, Onsitemanagement und Projektmanagement sein. Unsere Palette an verfügbaren Qualifikationen umfasst kaufmännische und gewerbliche Fach- und Anlernkräfte, Spezialisten für besondere Aufgabenstellungen oder Projekte sowie akademisches Fach- und Führungspersonal. persona service lässt sich am Erfolg der Zusammenarbeit messen, denn wir haben den Anspruch, jedem Unternehmen eine exzellente Kunden- und Mitarbeiterbetreuung, eine hervorragende Reaktionszeit und eine passgenaue Stellenbesetzung zu garantieren.

Verantwortung für Menschen

Gesellschaftliche Werte bestimmen unser Denken und Handeln. Bei persona service gehen wir verantwortungsvoll und fair miteinander um und belohnen persönlichen Einsatz. Die hohe Qualität der Dienstleistung, die Zuverlässigkeit und Motivation unserer Mitarbeiter hängen direkt damit zusammen. Zugleich gestalten wir alle Abläufe einfach und transparent. Wir bieten Sicherheit auf der Grundlage von Gemeinschaft, Gesellschaft und Recht. Seit vielen Jahren engagiert sich persona service persönlich und finanziell für das SOS-Kinderdorf. Denn Zukunft haben junge Menschen nur dort, wo ihre Startbedingungen stimmen. Deshalb ermöglichen wir ihnen einen guten Einstieg ins Berufsleben, indem wir sie in der Schule, bei der Berufswahl und in ihrer persönlichen Entwicklung fördern und unterstützen.

Perspektiven für die Zukunft

Jeder Mensch hat etwas, das ihn antreibt. Jedes Unternehmen auch. Als einer der führenden Personaldienstleister in Deutschland mit über 19.000 Mitarbeitern fühlen wir uns verpflichtet, unseren Beitrag zu Gemeinschaft und Gesellschaft zu leisten. Bereits vor vielen Jahren hat persona service deshalb begonnen, sich finanziell in Projekten zu engagieren, die der schulischen und beruflichen Förderung von Kindern und Jugendlichen dienen und sie auf ihr Leben als erwachsene Mitglieder der Gesellschaft vorbereiten.

Unser gesellschaftliches Engagement setzen wir aktuell mit zwei Partnern um: SOS-Kinderdorf e.V. und Deutscher Kinderschutzbund. Mittlerweile unterstützen wir die Arbeit dieser Institutionen nicht nur finanziell, sondern auch ehrenamtlich durch den Einsatz unserer Mitarbeiter aus den Niederlassungen und dem Kompetenzcenter.

Benefits

Flexible Arbeitszeiten
Die Arbeitszeiten bei den Mitarbeitern im Kundenbetrieb richten sich in der Regel nach den im jeweiligen Betrieb geltenden Arbeitszeiten. In der Niederlassung gelten absprachebezogene Arbeitszeiten, die sich grundlegend an den Öffnungszeiten der Niederlassung orientieren.

Betr. Altersvorsorge
Ja.

Barrierefreiheit
Ja.

Gesundheitsmaßnahmen
Ja.

Betriebsarzt
persona service hat mit dem Werksarztzentrum Deutschland ein präventives Gesundheitsmanagement entwickelt, das Maßstäbe in der Zeitarbeit setzt. Das persona service-Medical Service Center in Kooperation mit dem Werksarztzentrum Deutschland ist während und außerhalb der Arbeitszeit erreichbar.

Coaching
persona service bietet unseren Mitarbeitern im Kundenbetrieb zeitgemäße und flexible Weiterbildungen durch Qualifizierungsmaßnahmen (z.B. Qualifizierungspass und E-Learning). Darüber hinaus nehmen unsere Mitarbeiter in der Niederlassung an Seminaren und Workshops in unserer persona service-Akademie teil und werden so auf die vielfältigen Aufgaben im Tagesgeschäft einer Niederlassung vorbereitet.

Parkplatz
Öffentliche Parkmöglichkeiten sind aufgrund der zentralen Lage stets gegeben.

Gute Anbindung
In der Regel existiert eine gute, infrastrukturelle Anbindung der Niederlassungen durch eine stets zentrale Lage in Zentrumsnähe.

Firmenwagen
In jeder Niederlassung steht für unsere Mitarbeiter/innen in der Niederlassung ein Fahrzeugpool zur Verfügung.

Mitarbeiterhandys
Ja, abhängig von der ausgeübten Funktion im internen Bereich.

Mitarbeiter Events
Ja.

Internetnutzung
Dies ist u.a. abhängig vom jeweiligen Kundenbetrieb, vom Standort und/oder auch von der ausgeübten Funktion.

Weitere Lohnnebenleistungen

  • Einsatz- und auftragsbezogene Zulagen 
  • Urlaubsgeld 
  • Vermögenswirksame Leistung 
  • Branchenzuschlagstarif

Standort

Standorte Inland

> 200

Unsere Niederlassungen im Überblick: 
www.persona.de/ueber-persona-service/niederlassungen/

Für Bewerber

Videos

♫ Imagefilm ♫ ►Menschlichkeit. Professionalität. Tatkraft.

Wen wir suchen

Aufgabengebiete

Sie wünschen sich einen attraktiven Arbeitgeber an Ihrer Seite? Dann nutzen Sie die vielfältigen internen Einstiegsmöglichkeiten in einer unserer Niederlassungen.

Wir bieten eine Karriereplattform für Menschen, die:

  • mit der Kompetenz und Erfahrung eines starken Partners ihren beruflichen Werdegang planen. 
  • Dienstleistung als „Motto“ leben. 
  • mit und für Menschen die Zukunft aktiv gestalten möchten. 
  • durch Leistung, frische Ideen und den Willen zum Erfolg im Unternehmen vorankommen wollen. 

Starten Sie Ihre Karriere bei persona service!

Bei persona service lernen, sich weiterentwickeln und am Ende auf einen erfolgreichen Berufsweg zurückblicken: Seminare und Workshops in der hauseigenen persona service-Akademie sowie die praktische Einarbeitung in den Niederlassungen bereiten unsere Mitarbeiter zielführend auf alle Aufgaben im Arbeitsalltag vor. Unter Berücksichtigung der eigenen Stärken und Schwächen werden Karriereziele definiert und systematisch darauf hingearbeitet. Das breite Spektrum an Positionen in den Niederlassungen bietet Ihnen vielfältige Perspektiven zur Planung Ihrer individuellen Karriere bei persona service. Ob als motivierter Berufsanfänger, Young Professional, erfahrene Fach- und Führungskraft oder Quereinsteiger – nutzen Sie die vielfältigen Einstiegsmöglichkeiten!

Erfahren Sie mir zum Direkteinstieg.

Oder interessieren Sie sich für das Traineeprogramm bei persona service?

Informieren Sie sich über eine Ausbildung bei persona service.

Gesuchte Qualifikationen

So bunt das Tagesgeschäft in unserer Niederlassung ist, so vielfältig sind auch die Aufgaben und die damit verbundenen Anforderungen an den Einzelnen. Was Sie auf jeden Fall mitbringen sollten, sind: Flexibilität, Engagement, Kundenorientierung, Teamfähigkeit und Zuverlässigkeit.

Was wir bieten

Was macht es besonders, für uns zu arbeiten?

Unser Anspruch an eine hohe Qualität der Dienstleistung, die Zuverlässigkeit und Motivation unserer Mitarbeiter und das gegenseitige Vertrauen unserer Geschäftspartner bestimmen jeden Tag auf Neue unser Denken und Handeln. Daher ist es für uns besonders wichtig, unsere Kunden mit Kontinuität und Nachhaltigkeit zu gewinnen und somit einen herausragenden Service mit passgenauen, individuellen Personallösungen zu garantieren.

Wie würden wir die Firmenkultur umschreiben?

persona service ist ein traditionsbewusstes und organisch gewachsenes Familienunternehmen mit einem bundesweiten Niederlassungsnetz. Denn Seriosität, Verbindlichkeit und Nachhaltigkeit bedeuten uns sehr viel. Über die Jahre hat sich somit auch unser Leitbild zu dem entwickelt, was es heute ist: Kommunikation und Transparenz machen die Zusammenarbeit mit persona service zu etwas Besonderem.

Erfahren sie mehr zu unserem Leitbild.

Was sollten Bewerber noch über uns wissen?

Persönliche Betreuung, faire Bezahlung und kurze Arbeitswege – dies sind unsere Garantien für die Mitarbeiter/innen in den Kundenbetrieben, welche wir uns zur Aufgabe machen und zur Mitarbeiterseite leben.

Bewerbungstipps

Erwartungen an Bewerber

Wir erwarten, dass Bewerber/innen flexibel sind und sich schnell in neuen Situationen zurechtfinden, dass sie über Fachkenntnisse verfügen und täglich dazulernen möchten. Über ein evaluiertes Bewerberauswahlverfahren suchen wir genau den richtigen Mitarbeiter für eine Aufgabe aus und bringen dabei die Wünsche von Kunde und Bewerber bestmöglich in Einklang.

Unser Rat an Bewerber

Ihre Bewerbungsunterlagen sind Ihre Visitenkarte. Daher ist es umso wichtiger, dass diese vollständig sind und den Personalverantwortlichen überzeugen, mit Ihnen Kontakt aufzunehmen. Zur Unterstützung bieten wir Ihnen einen Bewerbungsratgeber für perfekte Unterlagen an.

Bevorzugte Bewerbungsform

Alle aktuellen Stellenangebote finden Sie in unserer Jobbörse auf unserer Unternehmenswebsite. Hier können Sie sich direkt online oder initiativ bewerben.

Auswahlverfahren

Zu unserem Auswahlverfahren gehört grundsätzlich mindestens ein persönliches Vorstellungsgespräch in einer unserer Niederlassungen vor Ort oder auch in unserem Kompetenzcenter in Lüdenscheid.

persona service AG & Co. KG Erfahrungsberichte

Bewertungen - Was Mitarbeiter sagen

3,28 Mitarbeiter
2,88 Bewerber
4,10 Azubis
  • 02.Apr. 2018 (Geändert am 14.Apr. 2018)
  • Mitarbeiter
  • Mit Arbeitgeber-Kommentar

Arbeitsatmosphäre

Zu Beginn wurde alles sehr schön geredet, doch nach und nach hat die Führungsebene ihr wahres Gesicht gezeigt. Das einzige, was das Arbeiten unter Druck erträglich gemacht hat, war der Zusammenhalt des Teams, was allerdings nicht gerne gesehen war. Zudem wurden bestehende Freundschaften durch gezielte Maßnahmen der Führungsebene unmöglich gemacht, beispielsweise wurden Kollegen infolge einer Beförderung dazu gezwungen, bestimmte Zahlen zu erreichen, ohne Rücksicht darauf, wer dafür bluten muss. Nach und nach hat sich dieser beförderte Kollege im Erhalt seines Arbeitsplatzes mehr und mehr von sozialen (und menschlichen) Werten entfernt, um roboterhaft auf Teufel komm raus Ergebnisse zu erzielen. Sehr schade! Dabei ist man nur produktiv, wenn man nicht ständig unter die Nase gerieben bekommt, wie schlecht die Zahlen sind und dass man trotz guter Leistungen nicht gut genug ist.

Vorgesetztenverhalten

Absolute Katastrophe. Es wird alles hinter dem Rücken des Mitarbeiters entschieden. Abteilungsleiter, die keine Zahlen liefern , haben es sich sofort verhauen und sind auf der Abschussliste. Der ständige Druck führt zu der extremen Fluktuation in diesem Unternehmen, aber damit scheint es kein Problem zu haben. Das Unternehmen lebt nach dem Motto „Jeder ist austauschbar“.

Kollegenzusammenhalt

Die Führungsebene versucht immer wieder Konkurrenzkämpfe unter den Kollegen zu entfachen, was den Zusammenhalt einfach dämpft bzw. gänzlich zerstört, da die meisten diesem Druck aus Kraftlosigkeit irgendwann nachgeben. Hier und da findet sich dennoch eine angenehme Bekanntschaft; die Regel ist dies jedoch nicht.

Interessante Aufgaben

Je nach dem, welche Position man hat, variieren die Aufgaben, wobei sehr viele PSB‘s die Aufgaben von den AL‘s übernehmen und dafür nicht mal entlohnt werden. Allerdings muss man ebenfalls dazu sagen, dass die Aufgaben mit richtiger Personalarbeit absolut nichts zu tun haben. Wer sich also erhofft, hier als Personaler tätig zu sein, liegt komplett daneben. Das ist eine reine Vertriebstätigkeit mit Sekretärinnenaufgaben!

Kommunikation

Die Führungsebene vertuscht ziemlich viele Sachen. Lösungsansätze werden nicht kommuniziert, hinterrücks werden angebliche Unzufriedenheiten still gesammelt. Dass jemand unzufrieden war, erfährt man erst bei der Kündigung, die gefühlt sehr leichtfertig ausgesprochen wird. Es werden viele aufhetzende Gespräche geführt, teilweise auch mit Kollegen, die das nichts angeht; die betroffene Person jedoch erfährt bis zum Schluss nichts. Konstruktive und arbeitsfördernde Maßnahmen sehen anders aus.

Gleichberechtigung

Alles, was unter der Niederlassungsleitung liegt, ist nichts wert und wird entsprechend behandelt. In diesem Unternehmen spielen Beziehungen eine ganz große Rolle. Je mehr man bei der GF schleimt, desto mehr Karrierechancen hat man hier. Beruft man sich einmal auf ein einem gesetzlich zustehendes Recht, hat man es sich langfristig bei der GF verbockt.

Umgang mit älteren Kollegen

Da die NL generell ein eher jüngeres Team war, kann ich zu diesem Punkt leider nichts äußern.

Karriere / Weiterbildung

Aufgrund angeblicher innerbetrieblicher Regelungen können Beförderungen nur nach zwei Jahren Betriebszugehörigkeit und nur zum 01.01. oder 01.07. stattfinden. Natürlich können Mitarbeiter die höhere Stelle auch vorher antreten, werden allerdings nicht dafür vergütet. Ausserbetriebliche Weiterbildungen werden kaum gefördert. Statt langfristig auf qualifiziertes Personal zu setzen, wird nur nach den morgen zu erreichenden Zahlen geschaut; wenn sich die Weiterbildung damit überschneidet, hat man Pech gehabt! Man wird zwar zu zwei innerbetrieblichen Weiterbildungen in der Akademie geschickt, die einem jedoch außerhalb der eigenen Position bei persona service nichts bringen.

Gehalt / Sozialleistungen

Die Einstiegsgehälter sind einfach nur lachhaft, werden allerdings damit begründet, dass bereits nach kurzer Zeit Gehaltserhöhungen stattfinden, wodurch man erst einmal beruhigt wird. Die Gehaltsgespräche sind dann jedoch keine Gespräche, sondern reine Mitteilungen. Prinzipiell werden selbst bei absolut zufriedenstellender und überdurchschnittlicher Leistung selten mehr als 50€ brutto jährlich festgesetzt; dabei kriegt man noch den Spruch zu hören, dass es viel sei und man gefälligst froh sein soll, überhaupt etwas zu bekommen. In meinen Augen absolut widersprüchliches Verhalten zu den im Bewerbungsgespräch genannten Tatsachen. Auch bei einer Beförderung springt nicht viel für einen heraus, im Unternehmen stimmt das „Preis-Leistungs-Verhältnis“ einfach nicht.

Arbeitsbedingungen

Das Büro ist sehr steril eingerichtet. Die IT ist sehr veraltet und die Nachfrage nach einem zweiten Bildschirm geht ins Leere (obwohl unumgänglich und prozessbeschleunigend), obwohl PSB‘s einen bekommen haben. Der Druck ist allerdings die größte Macke, aber das wird schon seit Jahren praktiziert, ungeachtet dessen, dass das Unternehmen dadurch Mitarbeiter verliert. Da die NL‘s meist mitten in der Stadt sind und keine Parkplätze zur Verfügung gestellt werden, wird man früher oder später dazu gezwungen, auf öffentliche Verkehrsmittel umzusteigen, egal wie lange man dann damit fahren und wie viel man dafür zahlen muss.

Umwelt- / Sozialbewusstsein

Durch die Einführung der digitalen Akte wird weniger Papier verschwendet. Wenn man allerdings bedenkt, auf welche unnützigen Werbegeschenke das Marketing kommt, kann man nur den Kopf schütteln. Es haben sich nicht selten Kunden darüber beschwert, dass Sie das Versenden eines aufgeblasenen Ballons, der in einem entsprechend großen Karton geliefert wurde, als absolut sinnlos erachten und so etwas aus umweltbedingten Gründen nicht unterstützen möchten. Ungeachtet dessen, dass solche Maßnahmen den gegenteiligen Effekt erzielen, werden damit immense Summen verschwendet, die an anderer Stelle sinnvoller eingesetzt werden können.

Work-Life-Balance

Die Arbeitszeiten in den Niederlassungen sind von 8-17 Uhr. Es ist eine Stunde Pause vorgeschrieben, damit das Büro möglichst lange besetzt ist. Überstunden werden erst nach einer Stunde gezählt und es können max. 2 Stunden am Tag abgebaut werden, was allerdings auch jedes Mal mit viel Diskussion verbunden ist. Der Vorgesetzte forderte auch, dass man min. eine viertel Stunde unbezahlt früher da sein sollte (obwohl arbeitsrechtlich ganz klar anders geregelt), damit man um Punkt 8 sich bereits über den PC (der übrigens 15 Minuten zum Hochfahren braucht) eingeloggt hat. Das Unternehmen kann noch so viel sagen, dass es viel dafür tut, seinen Mitarbeitern flexible Arbeitszeiten anzubieten, aber die Praxis ist eine andere.

Image

Nach außen hui, innen pfui. Sonst gibt es hier nichts mehr zu sagen. Schade nur, dass die meisten Kunden nichts von den teilweise abartigen Arbeitsbedingungen mitkriegen.

Verbesserungsvorschläge

  • Es lohnt sich nicht einmal, etwas in dieses Feld reinzuschreiben, weil es das Unternehmen null interessiert, was die Mitarbeiter von ihm denken. Konstruktive Kritik wird allgemein als persönliche Kritik der Führungsetage angenommen und teilweise mit Konsequenzen geahndet. M. M. n. agiert es sogar teilweise rechtswidrig und versucht seinen Mitarbeiter offensichtlich zu täuschen. Auf rechtliche Ansprüche wird in dem Wissen gespuckt, dass niemand sich traut gegen den Arbeitgeber vorzugehen.

Pro

Gut finde ich, dass ich den Sprung aus der Branche und diesem Unternehmen geschafft habe und nun auf die Zeit mit einem Lachen zurückschauen kann.

Contra

Jeder Mitarbeiter ist austauschbar. Das Unternehmen folgt nicht dem eigenen Leitbild.

Arbeitsatmosphäre
1,00
Vorgesetztenverhalten
1,00
Kollegenzusammenhalt
2,00
Interessante Aufgaben
2,00
Kommunikation
1,00
Gleichberechtigung
1,00
Umgang mit älteren Kollegen
3,00
Karriere / Weiterbildung
1,00
Gehalt / Sozialleistungen
1,00
Arbeitsbedingungen
2,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
2,00
Work-Life-Balance
1,00
Image
1,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

Betriebsarzt wird geboten Mitarbeiterrabatte wird geboten
  • Firma
    persona service Lüdenscheid
  • Stadt
    Lüdenscheid
  • Jobstatus
    Ex-Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in

Kommentar des Arbeitgebers

Liebe Mitarbeiterin, lieber Mitarbeiter, das sind leider sehr kritische Worte, die uns hier erreichen. Für uns ist es natürlich immer sehr enttäuschend, wenn Mitarbeiterinnen/Mitarbeiter so große Unzufriedenheit äußern, dennoch möchten wir gerne zu einigen Punkten Stellung beziehen. Dass Sie mit unserer Mitarbeiterkommunikation nicht einverstanden sind, können wir nicht nachvollziehen. Grundsätzlich streben wir ein offenes und kollegiales Miteinander an und gerade durch die Einführung der hierarchieübergreifenden Kommunikation haben Sie immer die Möglichkeit mit jemandem zu sprechen, der nicht unbedingt Ihr direkter Vorgesetzter sein muss, um so Dinge anzusprechen, die Sie klären möchten. Auf allen Hierarchieebenen wird sehr viel Wert darauf gelegt, dass sich jeder Mitarbeiter gut aufgehoben fühlt, denn zufriedene Mitarbeiter sind auch motivierte Mitarbeiter. In Feedbackgesprächen werden unsere Weiterbildungsangebote immer sehr gelobt. 90% der befragten Mitarbeiter sind zufrieden mit dem angebotenen Weiterbildungsangebot und sehen in unserer Akademie einen kompetenten Ansprechpartner rundum die Mitarbeiterentwicklung. Sicherlich, wir sind ein wirtschaftlich orientiertes Unternehmen, bei dem es wie überall darum geht, Umsatz zu erwirtschaften. Doch bei uns zählen nicht nur die reinen Zahlen! Wir investieren viel in die Schulung und Förderung unserer Mitarbeiter. Fast ausnahmslos sind unsere heutigen Führungskräfte aus unseren eigenen Reihen. Wir bedauern sehr, dass wir für Sie nicht der Arbeitgeber sein können, mit dem Sie zufrieden sind. Wenn Sie ein klärendes Gespräch wünschen, dann teilen Sie uns das gerne über kununu@persona.de mit.

Ihr Redaktions-Team

  • 20.Feb. 2018
  • Mitarbeiter
  • Mit Arbeitgeber-Kommentar

Arbeitsatmosphäre

Vertrauen seitens der nächstfolgenden Hierarchie zwar kommuniziert aber i.d.R. real nicht vorhanden, Hinterfragen von Vorgängen und das Sprechen über dritte Personen sind Tagesordnung, hinter Lob & Anerkennung wurde meist durch die Zahlung von Erfolgsbeteiligungen und eines angemessenen Gehaltes das Häkchen gesetzt-je höher die Position umso geringer das Lob, "Führung" seitens der Regionalleitung eine Katastrophe, Unterstützung nur bis zu dem Punkt wo man sich seine eigenes Zelt nicht anbrennt/Schade ! Das UN bemüht sich in den letzten Jahren extrem um eine zeitgemäße Führungskultur, scheitert aber offensichtlich am Spagat und verliert damit zunehmend mehr fähige Mitarbeiter/innen auf unterschiedlichsten Wegen.

Vorgesetztenverhalten

Auch hier gilt wieder, keine Pauschalisierung ! Geplante Ziele werden bei Nichtgefallen und für eine "schönere Darstellung" vor der Geschäftsleitung gern mal korrigiert. Kritische Themen werden gern erst mit Dritten besprochen, grundsätzlich spricht man gern über die Personen die es betrifft aber nicht anwesend sind-kontraproduktiv ! Die Zeit bis thematisiert wird kann sehr lang andauern und man spürt die negative Stimmung meist sehr stark, dies kann bis zur völligen Ignoration führen. Vorsicht wenn man ohne Begründung oder Vorankündigung zum Gespräch gebeten oder die Tür nach Betreten des Raumes verschlossen wird und es heisst "Wir müssen reden." !

Kollegenzusammenhalt

Aussage dazu kann nicht pauschal angesehen werden ! Meine Erfahrung: Zusammenhalt im Bereich Verwaltung und Personaldisponenten meist sehr kollegial (Ausnahmen bestätigen auch hier die Regel), in den nächstfolgenden Positionen wird sich sehr schnell zum "Einzelkämpfer" entwickelt-dies natürlich nur inoffiziell. Gut fährt derjenige, der nie aneckt und im "Brei" mitschwimmt obwohl dies nicht die Eigenschaft der wirklich erfolgreichen Mitarbeiter ist. Neue Mitarbeiter, die sich in der Masse gut einfügen und anpassen, haben es meist einfacher und Defizite werden schneller verziehen.

Interessante Aufgaben

Wer Abwechslung sucht und Eigenverantwortung tragen will, ist hier genau richtig ! Der Job bietet mehr als genug Abwechslung und Vielseitigkeit, langweilig kann es nicht werden. Man sollte sich aber bewusst sein, dass alle Positionen (ausser Verwaltung) sehr stark vertriebsgeprägt sind-wer Vertrieb nicht liebt (!!!) sollte die Finger davon lassen. Es muss bewusst sein, dass in der Phase des Geschäftsaufbaus intensive Aktivitäten im Vertrieb notwendig sind um erfolgreich zu sein, ohne Fleiß kein Preis ! Orientierung für neue Mitarbeiter für die Vorstellungskraft: mind. 100 Telefonate/Wo. und ca. 10 Kundentermine/Wo.-wenn ihr das nicht leisten könnt/wollt dann lasst die Finger davon.

Kommunikation

Kommunikation findet meiner Meinung nach ausreichend und nachvollziehbar statt. Das Maß der Kommunikationsflut wird allerdings nicht unerheblich durch die Führungskräfteebene Niederlassungs-und Bezirksleitung bestimmt. Ergebnisse etc. sind sehr klar durch ein sehr stark ausgeprägtes Controlling abbildbar, Vorgänge seitens der Zentrale/Geschäftsleitung werden durch das Intranet und eine Mitarbeiterinformation zeitnah in die NL`en getragen. Die Art der Kommunikation untereinander ist Geschmackssache, wertschätzend und fair würde ich persönlich anders definieren. Hierzu sei aber auch gesagt, dass es regional sehr starke Unterschiede gibt/geben soll.

Gleichberechtigung

Es ist zu beobachten, dass "unbequeme" Mitarbeiter trotz langjähriger Firmenzugehörigkeit und einer sehr erfolgreichen Arbeitsweise den Weg durch das persona service-Tor finden bzw. gezeigt bekommen. Im Sinne der UN-Führung zu handeln ist immer schwieriger geworden, dies ist auf starke Schwingungen von A nach B und umgekehrt zurückzuführen. Eine konstante Linie, wie es früher seitens des Firmengründers umgesetzt wurde, täte dem Unternehmen gut-nicht alles war schlecht und hat massgeblich zu dem Erfolg des UN beigetragen. Hoher Frauenanteil, meines Erachtens aber nicht bewusst forciert sondern abhängig von der Eignung.

Umgang mit älteren Kollegen

siehe Gleichberechtigung/Meist wird persona service als Sprungbrett genutzt, ältere Kollegen daher eher selten in den NL`en zu sehen/Umgang mit dienstälteren Führungskräften wurde bereits unter Gleichberechtigung beschrieben

Karriere / Weiterbildung

Sehr geprägt durch die Ausbildung in der firmeneigenen Akademie, hier investiert das UN sehr stark in Mitarbeiter und deren Entwicklung. Gefahr hierbei: sehr persona service-geprägte Qualifizierung

Gehalt / Sozialleistungen

Aus meiner Sicht und was meine Person betrifft immer passend zur Position und zum Erfolg. Attraktive Erfolgsbeteiligung ab Personaldisponent wird gezahlt. VWL, BAV, Unfallversicherung, Corporate Benefits Mitarbeiterangebote, freiw. Jahresprämie, relativ schmales Urlaubsgeld. Unter Wert werden die Verwaltungskräfte bewertet und entlohnt, hier gibt es Nachholbedarf (manch externer kaufm. Mitarbeiter verdient durch Branchenzuschläge wesentlich mehr).

Arbeitsbedingungen

Starker Nachholbedarf ! "Wohlfühlklima" in den NL`en nicht gegeben, meist sehr abgelebt. Es wird zu Sterilität angehalten (keine Bilder, keine Individualität) aber auch keine Moderne geschaffen-somit wirken die Büros meist kahl, kalt und ungemütlich und veraltet. Technik wird nach und nach erneuert, Bildschirme viel zu klein und nicht mehr zeitgemäß. Für Aussendienst stehen Poolfahrzeuge zur Verfügung, Führungskräfte ab NLL erhalten einen Firmen-PKW zur Privatnutzung. Büro"grün" sehr oft so alt wieder die NL, teilweise gruselig anzusehen.

Work-Life-Balance

Schwieriges Thema im Unternehmen, welches seitens der Geschäftsführung aktiv angegangen wird. Mehrarbeit im Bereich Verwaltung, Personaldisponent und NLL eher selten und in einem absolut vertretbarem Rahmen (wer hier anderes behauptet sollte eher seine Arbeitsweise hinterfragen). In den nachfolgenden Positionen nimmt Mehrarbeit durch lange Fahrtwege, teilweise durch das ganze Bundesgebiet und abhängig von den zu betreuenden Niederlassungen, eine große Rolle ein. Gerade diese Positionen werden aber bezüglich einer gesunden Work-Life-Balance ungerechtfertigt beschnitten, dies führt zwangsläufig zu Suchen von anderen Wegen die eher weniger im Interesse der Geschäftsleitung sein dürften und teilweise auch zu Unmut in den NL-Mannschaften führen. Aus meiner Sicht gibt es hier dringend Nachholbedarf um Fairness und Transparenz für alle Ebenen zu schaffen. Grundsätzlich sei aber auch gesagt, dass persona service als Dienstleistungsunternehmen auch einen Auftrag gegenüber Mitarbeitern und Kunden zu erfüllen hat und hierbei versucht, allen Seiten gerecht zu werden. Kurzfristige U-Wünsche sind meist abhängig von Tagesform und Sympathie der Führungskraft, sonst gut planbar.

Image

Es ist leider kein Geheimnis das sich persona service als Arbeitgeber sehr gut zu verkaufen weiss, hinter den Türen spielt sich leider ein anderes Bild ab. Dies ist schade, das Unternehmen hat dies eigentlich nicht notwendig und absolut nicht verdient ! Ein Grund, warum viele fähige Mitarbeiter in den letzten Jahren das Unternehmen verlassen haben.

Verbesserungsvorschläge

  • Klare Linie finden, ständiges pendeln zwischen A und B sowie zurück vermeiden ! Fairness und Wertschätzung für alle Ebenen und nicht nur aufs Papier schreiben ! Vertrauen !

Pro

Marktposition/Professionalität/wirtschaftliche Stärke/Entwicklungsmöglichkeiten

Contra

Wertschätzung und Fairness wird nicht gelebt/Führungskultur

Arbeitsatmosphäre
2,00
Vorgesetztenverhalten
2,00
Kollegenzusammenhalt
2,00
Interessante Aufgaben
5,00
Kommunikation
2,00
Gleichberechtigung
3,00
Umgang mit älteren Kollegen
3,00
Karriere / Weiterbildung
3,00
Gehalt / Sozialleistungen
4,00
Arbeitsbedingungen
1,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
4,00
Work-Life-Balance
2,00
Image
2,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

flex. Arbeitszeit wird geboten Betr. Altersvorsorge wird geboten Betriebsarzt wird geboten Coaching wird geboten gute Verkehrsanbindung wird geboten Mitarbeiterrabatte wird geboten Firmenwagen wird geboten Mitarbeiterhandy wird geboten Mitarbeiterbeteiligung wird geboten Mitarbeiterevents wird geboten
  • Firma
    persona service
  • Stadt
    Lüdenscheid
  • Jobstatus
    Ex-Job
  • Position/Hierarchie
    Management / Führungskraft

Kommentar des Arbeitgebers

Liebe Mitarbeiterin, lieber Mitarbeiter, wir danken Ihnen für Ihre ausführliche Bewertung. Im Folgenden möchten wir auf einige der von Ihnen genannten Punkte eingehen. Wir bei persona service leben eine offene Kommunikationskultur, um eine optimale Zusammenarbeit zwischen von verschiedenen Instanzen unseres Unternehmens zu ermöglichen. Für berufliche wie auch persönliche Interdifferenzen bieten wir verschiedene Möglichkeiten an, um die Arbeitsatmosphäre zu optimieren. Hierzu gehören beispielsweise regelmäßige Feedbackgespräche oder auch das 270° Führungskräftefeedback. Wie schon von Ihnen beschrieben, können auch wir unsere Mitarbeiter nicht pauschalisieren. Jedoch möchten wir bekräftigen, dass unsere Führungskräfte regelmäßig auf professionelles Verhalten Ihrer Position geschult und gefördert werden. So herrscht bei persona service grundsätzlich ein wertschätzendes und faires Arbeitsklima. Sollte es dennoch vorkommen, dass Probleme auftreten, so bitten wir unsere Mitarbeiter das persönliche Gespräch mit der Führungskraft zu suchen. Natürlich ist auch persona service ein wirtschaftlich orientiertes Unternehmen. Aus diesem Grund müssen bestimmte vertriebliche Leistungen erbracht werden, um unsere Leistungsfähigkeit aufrecht zu erhalten. Im Gegenzug für Ihre Leistung und den Einsatz bieten wir unseren Mitarbeitern eine attraktive Vergütung, ein abwechslungsreiches Aufgabengebiet sowie ein hohes Maß an Eigenverantwortung. Weiterhin möchten wir darauf eingehen, dass seit Anfang 2018 ein neues, flexibleres Arbeitszeitenmodell eingeführt wurde ¬– denn auch wir möchten unseren Mitarbeitern die Möglichkeit bieten, eine gesunde Work-Life-Balance aufrechtzuerhalten und verbessern dafür stetig unser System. Gerne möchten wir Ihnen anbieten, in den offenen Dialog mit uns zu treten, um die übrigen Punkte mit Ihnen zu diskutieren. Kontaktieren Sie uns dazu gerne unter kununu@persona.de. Für Ihre berufliche Zukunft wünschen wir Ihnen alles Gute!

Ihr Redaktionsteam

persona service AG & Co. KG

  • 28.Dez. 2017 (Geändert am 06.Jan. 2018)
  • Mitarbeiter
  • Mit Arbeitgeber-Kommentar

Arbeitsatmosphäre

Sehr angenehm (habe jedoch persönlich die Erfahrung gemacht, es ist sehr Niederlassungsabhängig)

Vorgesetztenverhalten

Für meinen ganz eigenen persönlich Anspruch der in der Messlatte sehr hoch liegt, kann ich für meinen direkten Vorgesetzten nur ein großes Lob aussprechen da mein Anspruch nicht leicht zu erfüllen ist, er schafft das zu 100% in der Konstante.

Die nächst höhere Instanz hat wenig Bezug zu einem, bewertet viel anhand Zahlen und nimmt sich meiner Meinung nach nicht die entsprechende Zeit für potentielle Kandidaten/innen die befördert werden sollten. Prioritäten werden auf Statistiken die erfüllt werden müssen gelegt und Zahlen die erfüllt sein sollten.

Die Situation aufgrund von Unterbesetzungen in verschiedenen Niederlassungen wird geduldet ohne darauf zu reagieren, was dazu führt, dass potentiell gute heranwachsende Führungskräfte frustriert sind und abwandern, da sie sich hilflos ausgeliefert fühlen, Wissensdefizite und Unsicherheit sind die Folge, keine fördernde Grundlage.

Hier fehlt die Bindung aus der Regionalleiterebene zum Nachwuchs und der stetige persönliche Kontakt in Form einer Vorbildfunktion, Mitarbeiter können nur Vorgesetzten nacheifern die das auch live und in Farbe vorleben.

Kollegenzusammenhalt

Sowie man einer Niederlassung als leitende Führungskraft begegnet so wird auch der Zusammenhalt wachsen, schaffe Verbindlichkeit und halte deine Versprechen als Vorgesetzter dann wird sich auch die Mannschaft hinter einen stellen, im Team ist man viel stärker wie alleine, das ist der Grundsatz - Punkt !!!

Interessante Aufgaben

Extrem breites Spektrum an Themenfeldern ob Recht, Mitarbeiterführung, Zeit-wirtschaft, Akten- und Datenpflege, Dokumentation, Arbeitssicherheit usw. die Informationsflut wird Niederlassungsbezogen kompensiert vermittelt was einem Sicherheit verschafft und vor allem auch Kompetenz bringt um sich vom Wettbewerb abzuheben, riesen Pluspunkt.

Der Bereich Vertrieb und Verkauf bringt logischerweise eins der größten Themenfelder mit, allerdings hat die Dokumentation hier mittlerweile auch stark aufgeholt was den Zeitaufwand angeht, der Kopf arbeitet aufgrund vieler Informationen ständig mit und wird gefordert, Ideen und Lösungen zu kreieren.

Vorausschauend denken, handeln und Arbeiten ist hier gefragt.

Kommunikation

Direkt, offen, nie hinten rum, zielgerichtet auf den Punkt gebracht, menschlich wertschätzend kommuniziert, motivierend dennoch mit dem nötigen Druck sollte der eigene Leistungsanspruch eher im Durchschnitt angesiedelt sein, komm ich nicht heute sondern morgen ist die falsche Art und Weise für eine Führungskraft zu kommunizieren und zu handeln.

Verbindlichkeit und einen Verbleib schaffen sowie keine langen Zeitanläufe zur praktischen Umsetzung von vermitteltem theoretischem Wissen stehen hier ganz klar im Fokus.

Der eigene Anspruch an sich selber muss hier mit der Zeit zum wachsen kommen !!! Dafür hat man 6 - 12 Monate Zeit solange braucht man auf jeden Fall für eine saubere Einarbeitung als Abteilungsleiter.

Gleichberechtigung

Keine Bevorzugung, wobei anzumerken ist, dass persona service einen überdurchschnittlichen hohen Anteil an weiblichem Stammpersonal besitzt.

Karriere / Weiterbildung

Beförderung JA, Weiterentwicklung JA, Weiterbildung wird auch mit finanziert für Themenfelder die auch für die aktuelle Tätigkeit relevant sind, z.B. macht man den Personlreferenten/-in in der Fernschule ist das eine Weiterbildung die intern für den Job bei persona service zur Anwendung kommt.

Interne Workshops, Schulungen für Arbeitssicherheit TOP

Gehalt / Sozialleistungen

Leistungsorientierter Verdienst der ganz klar an die eigene Entwicklung geknüpft ist.

In diesem Beruf ist man nicht weil man seine Zeit ABARBEITEN möchte sondern weil man etwas bewegen WILL, je nach Schnelligkeit der Lernprozesse und der Umsetzung wird man auch "ich betone" zusätzlich dafür entlohnt !!!

Ich bin der Meinung erst was leisten dann was einfordern !!!

Wer nicht realitätsfremd ist wird sich über Leistung positionieren, ist man nicht der Typ Macher und Beweger, sondern eher der Ab- oder Zuarbeiter, wird man bei persona service nicht glücklich werden und dann tut selbst der Lohn noch weh, alles was man sich abzwingen muss schmerzt, da hilft auch kein übertriebenes Gehalt.

Hier hilft nur nen chilligen Job als Sachbearbeiter/-in zu suchen und da vor sich hin zu vegitieren.

Arbeitsbedingungen

Standardtechnisch alles vorhanden, meiste Arbeit erfolgt über PC, heißt Einzelkomponenten in Form von anderen/besseren Tastaturen oder größeren Bildschirmen, Bürostuhl, Headsets usw. müsste direkt mit den Abteilungen Arbeitssicherheit / IT / Einkauf abgesprochen werden.

Image

Bei persona service zu arbeiten birgt für mich einen gewissen Stolzfaktor, das die Branche grundsätzlich immer mal wieder verrufen ist ist jedoch der Vergangenheit geschuldet und den damaligen rechtlich nicht abgesicherten Regularien zwischen Arbeitnehmer und Arbeitgeber (Zeitarbeit).

Schwarze Schafe findet man überall wenn man nur die Augen weit auf macht !!!

Verbesserungsvorschläge

  • Näheren Kontakt zu Abteilungsleitern aufbauen in Form von eigenem authentischem persönlichem Interesse welches ein Regionalleiter einem zeigt, und zwar bzgl. Entwicklung, allg. Erfahrungsaustausch die ohne Vorhaltungen zu bewerkstelligen sind, praxisorientierte Tipps, Spirit & gut Laune. Bindung zu seinen möglichen potentiellen Beförderungskandidaten schaffen, um dann nicht nur über Zahlen zu entscheiden sondern über die Persönlichkeit und die Merkmale die einen Menschen ausmachen.

Pro

Kommunikation - Entwicklungsmöglichkeiten - Bezahlung

Contra

Nichts was unbedingt erwähnt werden müsste, nichts kann perfekt sein, wenn dann sind das Spezial Effects.

Arbeitsatmosphäre
5,00
Vorgesetztenverhalten
5,00
Kollegenzusammenhalt
5,00
Interessante Aufgaben
5,00
Kommunikation
5,00
Gleichberechtigung
5,00
Karriere / Weiterbildung
5,00
Gehalt / Sozialleistungen
5,00
Arbeitsbedingungen
4,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
5,00
Image
4,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

Gesundheitsmaßnahmen wird geboten Betriebsarzt wird geboten Coaching wird geboten Mitarbeiterrabatte wird geboten Firmenwagen wird geboten Internetnutzung wird geboten
  • Firma
    persona service AG & Co.KG
  • Stadt
    Lüdenscheid
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Management / Führungskraft
  • Unternehmensbereich
    Vertrieb / Verkauf

Kommentar des Arbeitgebers

Liebe Mitarbeiterin, lieber Mitarbeiter, zunächst vielen Dank für diese ausführliche und ehrliche Bewertung. Es ist schön zu lesen, dass Sie die Arbeitsatmosphäre sowie das Vorgesetztenverhalten größtenteils, als sehr angenehm empfinden. Zudem freut es uns, dass Sie in persona service einen vielfältigen Arbeitgeber mit interessanten und anspruchsvollen Aufgaben sehen. Eine offene Kommunikation ist bei uns das A und O und sollte, wie Sie schon erwähnt haben, immer direkt und offen, jedoch respektvoll und wertschätzend sein. Sollten Sie im Laufe der Zeit weitere Verbesserungsvorschläge haben, können Sie uns gerne jederzeit unter kununu@persona.de kontaktieren. Wir hoffen, dass Sie uns noch lange als Mitarbeiterin/Mitarbeiter erhalten bleiben und wünschen Ihnen eine wunderbare Zeit bei persona service.

Ihr
Redaktionsteam


Bewertungsdurchschnitte

  • 493 Mitarbeiter sagen

    Sehr gut (218)
    44.21906693712%
    Gut (76)
    15.415821501014%
    Befriedigend (78)
    15.821501014199%
    Genügend (121)
    24.543610547667%
    3,28
  • 114 Bewerber sagen

    Sehr gut (39)
    34.210526315789%
    Gut (11)
    9.6491228070175%
    Befriedigend (21)
    18.421052631579%
    Genügend (43)
    37.719298245614%
    2,88
  • 9 Azubis sagen

    Sehr gut (6)
    66.666666666667%
    Gut (3)
    33.333333333333%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (0)
    0%
    4,10

kununu Scores im Vergleich

persona service AG & Co. KG
3,22
616 Bewertungen

Branchen-Durchschnitt (Personalwesen / Personalbeschaffung)
3,48
68.638 Bewertungen

kununu Durchschnitt
3,32
2.789.000 Bewertungen