Navigation überspringen?
  

persona service AG & Co. KGals Arbeitgeber

Deutschland Branche Personalwesen & -beschaffung
Subnavigation überspringen?
persona service AG & Co. KGpersona service AG & Co. KGpersona service AG & Co. KGVideo anschauen

Bewertungsdurchschnitte

  • 772 Mitarbeiter sagen

    Sehr gut (329)
    42.616580310881%
    Gut (112)
    14.507772020725%
    Befriedigend (126)
    16.321243523316%
    Genügend (205)
    26.554404145078%
    3,21
  • 206 Bewerber sagen

    Sehr gut (109)
    52.912621359223%
    Gut (15)
    7.2815533980583%
    Befriedigend (25)
    12.135922330097%
    Genügend (57)
    27.669902912621%
    3,46
  • 11 Azubis sagen

    Sehr gut (6)
    54.545454545455%
    Gut (4)
    36.363636363636%
    Befriedigend (1)
    9.0909090909091%
    Genügend (0)
    0%
    3,93

Firmenübersicht

Vorreiter für die Zeitarbeit

1967 waren wir eines der ersten Unternehmen, die Zeitarbeit in Deutschland aufgebaut haben. Für Firmen, die Mitarbeiter suchen, stellt Zeitarbeit heute eine verlässliche und wirtschaftliche Alternative zur eigenen Personalbeschaffung dar. Menschen finden auf diesem Weg neue Arbeit. Wir waren seinerzeit die Ersten, die unbefristet die Erlaubnis erhielten, genau diese Aufgaben zu übernehmen. Heute ist persona service einer der führenden Personaldienstleister und flächendeckend in ganz Deutschland sowie in der Schweiz vertreten. Wir sind ein sicherer Arbeitgeber für viele tausend Menschen und ein vertrauensvoller Personalpartner für ebenso viele Kunden. Die Firmen, die wir beraten, kommen aus allen Branchen. Kleine und mittlere Unternehmen zählen ebenso dazu wie Global Player. Unsere Mitarbeiter haben die unterschiedlichsten Berufe und Qualifikationen.

Neue Features!

Wie ist es wirklich, hier zu arbeiten? Bewerte die Unternehmenskultur und hilf anderen, einen besseren Einblick zu bekommen.

UNTERNEHMENSKULTUR BEWERTEN

Kennzahlen

Umsatz

849,8 Mio. Euro Umsatz 2018

Mitarbeiter

Über 19.000 Mitarbeiter aller Berufe

Unternehmensinfo

Wer wir sind

Produkte, Services, Leistungen

Experten mit Engagement und Einfühlungsvermögen

Dienstleistungen für und mit Menschen führen erst dann zum Erfolg, wenn Expertise, Empathie und persönlicher Einsatz zusammenkommen. Sachverstand ist wichtig, um individuelle Lösungen zu erarbeiten und professionell zu beraten. Zugleich wünschen sich Menschen einen Partner an ihrer Seite, der sich in sie hineindenkt und die Rahmenbedingungen für Erfolg schafft. Wir beraten deshalb stets persönlich und arbeiten an Lösungen für unsere Kunden, Bewerber und Mitarbeiter. Unser Engagement ist ansteckend und unser Service herausragend. Diesen außergewöhnlichen Einsatz zeigen wir jeden Tag aufs Neue.

Lösungen so einzigartig wie unsere Kunden

Jedes Unternehmen steht in seiner Personalplanung vor ganz unterschiedlichen Herausforderungen. Für den operativen wie für den strategischen Einsatz halten wir die passenden Personalkonzepte bereit. Jede Lösung, die wir mit unseren Kunden gemeinsam erarbeiten, wird daher eine maßgeschneiderte auf der Grundlage von Personalleasing, Personalvermittlung, Onsitemanagement und Projektmanagement sein. Unsere Palette an verfügbaren Qualifikationen umfasst kaufmännische und gewerbliche Fach- und Anlernkräfte, Spezialisten für besondere Aufgabenstellungen oder Projekte sowie akademisches Fach- und Führungspersonal. persona service lässt sich am Erfolg der Zusammenarbeit messen, denn wir haben den Anspruch, jedem Unternehmen eine exzellente Kunden- und Mitarbeiterbetreuung, eine hervorragende Reaktionszeit und eine passgenaue Stellenbesetzung zu garantieren.

Verantwortung für Menschen

Gesellschaftliche Werte bestimmen unser Denken und Handeln. Bei persona service gehen wir verantwortungsvoll und fair miteinander um und belohnen persönlichen Einsatz. Die hohe Qualität der Dienstleistung, die Zuverlässigkeit und Motivation unserer Mitarbeiter hängen direkt damit zusammen. Zugleich gestalten wir alle Abläufe einfach und transparent. Wir bieten Sicherheit auf der Grundlage von Gemeinschaft, Gesellschaft und Recht. Seit vielen Jahren engagiert sich persona service persönlich und finanziell für das SOS-Kinderdorf. Denn Zukunft haben junge Menschen nur dort, wo ihre Startbedingungen stimmen. Deshalb ermöglichen wir ihnen einen guten Einstieg ins Berufsleben, indem wir sie in der Schule, bei der Berufswahl und in ihrer persönlichen Entwicklung fördern und unterstützen.

Perspektiven für die Zukunft

Jeder Mensch hat etwas, das ihn antreibt. Jedes Unternehmen auch. Als einer der führenden Personaldienstleister in Deutschland mit über 19.000 Mitarbeitern fühlen wir uns verpflichtet, unseren Beitrag zu Gemeinschaft und Gesellschaft zu leisten. Bereits vor vielen Jahren hat persona service deshalb begonnen, sich finanziell in Projekten zu engagieren, die der schulischen und beruflichen Förderung von Kindern und Jugendlichen dienen und sie auf ihr Leben als erwachsene Mitglieder der Gesellschaft vorbereiten.

Unser gesellschaftliches Engagement setzen wir aktuell mit zwei Partnern um: SOS-Kinderdorf e.V. und Deutscher Kinderschutzbund. Mittlerweile unterstützen wir die Arbeit dieser Institutionen nicht nur finanziell, sondern auch ehrenamtlich durch den Einsatz unserer Mitarbeiter aus den Niederlassungen und dem Kompetenzcenter.

Benefits

Flexible Arbeitszeiten
Die Arbeitszeiten bei den Mitarbeitern im Kundenbetrieb richten sich in der Regel nach den im jeweiligen Betrieb geltenden Arbeitszeiten. In der Niederlassung gelten absprachebezogene Arbeitszeiten, die sich grundlegend an den Öffnungszeiten der Niederlassung orientieren.

Betr. Altersvorsorge
Ja.

Barrierefreiheit
Ja.

Gesundheitsmaßnahmen
Ja.

Betriebsarzt
persona service hat mit dem Werksarztzentrum Deutschland ein präventives Gesundheitsmanagement entwickelt, das Maßstäbe in der Zeitarbeit setzt. Das persona service-Medical Service Center in Kooperation mit dem Werksarztzentrum Deutschland ist während und außerhalb der Arbeitszeit erreichbar.

Coaching
persona service bietet unseren Mitarbeitern im Kundenbetrieb zeitgemäße und flexible Weiterbildungen durch Qualifizierungsmaßnahmen (z.B. Qualifizierungspass und E-Learning). Darüber hinaus nehmen unsere Mitarbeiter in der Niederlassung an Seminaren und Workshops in unserer persona service-Akademie teil und werden so auf die vielfältigen Aufgaben im Tagesgeschäft einer Niederlassung vorbereitet.

Parkplatz
Öffentliche Parkmöglichkeiten sind aufgrund der zentralen Lage stets gegeben.

Gute Anbindung
In der Regel existiert eine gute, infrastrukturelle Anbindung der Niederlassungen durch eine stets zentrale Lage in Zentrumsnähe.

Firmenwagen
In jeder Niederlassung steht für unsere Mitarbeiter/innen in der Niederlassung ein Fahrzeugpool zur Verfügung.

Mitarbeiterhandys
Ja, abhängig von der ausgeübten Funktion im internen Bereich.

Mitarbeiter Events
Ja.

Internetnutzung
Dies ist u.a. abhängig vom jeweiligen Kundenbetrieb, vom Standort und/oder auch von der ausgeübten Funktion.

Weitere Lohnnebenleistungen

  • Einsatz- und auftragsbezogene Zulagen 
  • Urlaubsgeld 
  • Vermögenswirksame Leistung 
  • Branchenzuschlagstarif

Standort

Standorte Inland

> 200

Unsere Niederlassungen im Überblick: 
www.persona.de/ueber-persona-service/niederlassungen/

Impressum

persona service AG & Co. KG
Kompetenzcenter
Freisenbergstraße 31
58513 Lüdenscheid
Tel.: 0 23 51 / 9 50-0
Fax: 0 23 51 / 9 50-222
E-Mail: bewerber@persona.de

Sitz Lüdenscheid, Registergericht Iserlohn
HRA Nr. 2930
UST-ID.: DE 216167824

persönlich haftende Gesellschafterin:
persona service AG
Gartenstraße 93 • CH-4052 Basel
Handelsregister Basel, Nr. CH-270.3.012.836-8
diese vertreten durch den Verwaltungsrat:
Dr. Martin Roll (Präsident) und Dr. Sebastian Burckhardt

https://www.persona.de/footer/impressum/

Für Bewerber

Videos

♫ Imagefilm ♫ ►Menschlichkeit. Professionalität. Tatkraft.

Wen wir suchen

Aufgabengebiete

Sie wünschen sich einen attraktiven Arbeitgeber an Ihrer Seite? Dann nutzen Sie die vielfältigen internen Einstiegsmöglichkeiten in einer unserer Niederlassungen.

Wir bieten eine Karriereplattform für Menschen, die:

  • mit der Kompetenz und Erfahrung eines starken Partners ihren beruflichen Werdegang planen. 
  • Dienstleistung als „Motto“ leben. 
  • mit und für Menschen die Zukunft aktiv gestalten möchten. 
  • durch Leistung, frische Ideen und den Willen zum Erfolg im Unternehmen vorankommen wollen. 

Starten Sie Ihre Karriere bei persona service!

Bei persona service lernen, sich weiterentwickeln und am Ende auf einen erfolgreichen Berufsweg zurückblicken: Seminare und Workshops in der hauseigenen persona service-Akademie sowie die praktische Einarbeitung in den Niederlassungen bereiten unsere Mitarbeiter zielführend auf alle Aufgaben im Arbeitsalltag vor. Unter Berücksichtigung der eigenen Stärken und Schwächen werden Karriereziele definiert und systematisch darauf hingearbeitet. Das breite Spektrum an Positionen in den Niederlassungen bietet Ihnen vielfältige Perspektiven zur Planung Ihrer individuellen Karriere bei persona service. Ob als motivierter Berufsanfänger, Young Professional, erfahrene Fach- und Führungskraft oder Quereinsteiger – nutzen Sie die vielfältigen Einstiegsmöglichkeiten!

Erfahren Sie mir zum Direkteinstieg.

Oder interessieren Sie sich für das Traineeprogramm bei persona service?

Informieren Sie sich über eine Ausbildung bei persona service.

Gesuchte Qualifikationen

So bunt das Tagesgeschäft in unserer Niederlassung ist, so vielfältig sind auch die Aufgaben und die damit verbundenen Anforderungen an den Einzelnen. Was Sie auf jeden Fall mitbringen sollten, sind: Flexibilität, Engagement, Kundenorientierung, Teamfähigkeit und Zuverlässigkeit.

Was wir bieten

Was macht es besonders, für uns zu arbeiten?

Unser Anspruch an eine hohe Qualität der Dienstleistung, die Zuverlässigkeit und Motivation unserer Mitarbeiter und das gegenseitige Vertrauen unserer Geschäftspartner bestimmen jeden Tag auf Neue unser Denken und Handeln. Daher ist es für uns besonders wichtig, unsere Kunden mit Kontinuität und Nachhaltigkeit zu gewinnen und somit einen herausragenden Service mit passgenauen, individuellen Personallösungen zu garantieren.

Wie würden wir die Firmenkultur umschreiben?

persona service ist ein traditionsbewusstes und organisch gewachsenes Familienunternehmen mit einem bundesweiten Niederlassungsnetz. Denn Seriosität, Verbindlichkeit und Nachhaltigkeit bedeuten uns sehr viel. Über die Jahre hat sich somit auch unser Leitbild zu dem entwickelt, was es heute ist: Kommunikation und Transparenz machen die Zusammenarbeit mit persona service zu etwas Besonderem.

Erfahren sie mehr zu unserem Leitbild.

Was sollten Bewerber noch über uns wissen?

Persönliche Betreuung, faire Bezahlung und kurze Arbeitswege – dies sind unsere Garantien für die Mitarbeiter/innen in den Kundenbetrieben, welche wir uns zur Aufgabe machen und zur Mitarbeiterseite leben.

Bewerbungstipps

Erwartungen an Bewerber

Wir erwarten, dass Bewerber/innen flexibel sind und sich schnell in neuen Situationen zurechtfinden, dass sie über Fachkenntnisse verfügen und täglich dazulernen möchten. Über ein evaluiertes Bewerberauswahlverfahren suchen wir genau den richtigen Mitarbeiter für eine Aufgabe aus und bringen dabei die Wünsche von Kunde und Bewerber bestmöglich in Einklang.

Unser Rat an Bewerber

Ihre Bewerbungsunterlagen sind Ihre Visitenkarte. Daher ist es umso wichtiger, dass diese vollständig sind und den Personalverantwortlichen überzeugen, mit Ihnen Kontakt aufzunehmen. Zur Unterstützung bieten wir Ihnen einen Bewerbungsratgeber für perfekte Unterlagen an.

Bevorzugte Bewerbungsform

Alle aktuellen Stellenangebote finden Sie in unserer Jobbörse auf unserer Unternehmenswebsite. Hier können Sie sich direkt online oder initiativ bewerben.

Auswahlverfahren

Zu unserem Auswahlverfahren gehört grundsätzlich mindestens ein persönliches Vorstellungsgespräch in einer unserer Niederlassungen vor Ort oder auch in unserem Kompetenzcenter in Lüdenscheid.

persona service AG & Co. KG Erfahrungsberichte

Bewertungen - Was Mitarbeiter sagen

3,21 Mitarbeiter
3,46 Bewerber
3,93 Azubis
  • 27.Sep. 2019
  • Mitarbeiter
  • Mit Arbeitgeber-Kommentar

Arbeitsatmosphäre

Ständig diese Angst der nächste auf der Abschuss Liste zu sein. Dieser Druck macht dauerhaft krank.

Vorgesetztenverhalten

Der direkte Vorgesetzte sprach Kritik immer offen an, gerne auch etwas zu direkt und zu oft, wodurch sich irgendwann Selbstzweifel einschlichen, die nur schwer loszubekommen waren. Die Regionalleitung? Nun ja, sagen wir Ich kenne den Namen und sah schon mal das Gesicht, ansonsten waren die Problem in der Niederlassung ihm egal, Hauptsache die Zahlen stimmen irgendwie.

Kollegenzusammenhalt

Vor Ort super, wobei der Druck von oben immer wieder zu Panik Attacken bei direkten Vorgesetzten führte, was teilweise gespalten hat.

Interessante Aufgaben

Masse statt Klasse. Anfangs war es mein Traum Job, doch durch die aktuelle Flaute in der Wirtschaft heißt es nur noch "Hörer in die Hand nehmen". Klar, Vertrieb gehört dazu, aber hey wöchentlich beim selben Kunden anrufen ist Käse. Klar in der Theorie nehm ich jedes mal einen anderen Anlass und Ansprechpartner, doch in der Realität werde ich immer wieder zu Ansprechpartner xy durchgestellt und dieser wird Woche für Woche genervter.

Kommunikation

Die Aufgaben sind verteilt, jetzt liegt es an jedem selbst wie lange er durchhält. Kollege krank? Viel Spaß alleine im Büro. Schnell entsteht das Gefühl unwichtig zu sein. Arbeite bis du unfällst, aber bitte beschwer dich nie.

Gleichberechtigung

Einer der wenigen Punkte die besser Ausfallen. Hier sind alle so gleich gestellt, das es niemanden interessiert ob ich als Mutter zur Kita Aufführung meines Kindes möchte, wenn noch ein toller Bewerber reinkommt, dann hat das eigene Leben zu warten bis der Vertrag geschrieben wurde.

Umgang mit älteren Kollegen

Sagen wir einfach, es gibt keine. In wirklich keiner der umliegenden Niederlassungen gibt es Stamm Mitarbeiter über Mitte 40. Vielleicht hätte mich genau das zu Beginn bereits stutzig machen sollen.

Karriere / Weiterbildung

Ach was gab es nicht alles für tolle Versprechungen. Bei persona service ist alles möglich, fing doch eine unserer Geschäftsleitungen nicht auch mal ganz unten als einfache Disponentin an? Mit Sicherheit war es in der Vergangenheit auch möglich Karriere zu machen, aktuell wird damit nur geködert, damit lächelnd und mit einem Ziel vor Augen Überstunden geklopft werden. Doch es ist wie mit dem Hamster in seinem Rad, wir strampeln uns ab, doch werden niemals auch nur ein Stück näher an unseren Traum/unser Ziel heran kommen.

Gehalt / Sozialleistungen

Auf meiner Position als Personaldisponent ganz ok, in der Verwaltung werden die Kollegen dermaßen unterbezahlt, das sie Reihenweise nach ein paar Monaten wieder gehen. Urlaubs- und Weihnachtsgeld existiert, ist aber lächerlich niedrig. Immerhin, es gibt ein Team Budget für jede Niederlassung, aber wir haben kaum Gelegenheit dafür etwas zu Unternehmen.

Arbeitsbedingungen

Starre Arbeitszeiten und ein Software Programm das regelmäßig hängt oder ausfällt.

Umwelt- / Sozialbewusstsein

Jeder Mist wird Ausgedruckt oder Kopiert. Wirklich jeder Mist, soviel dann zum Vorteil in der Papierlosen Datenspeicherung.

Work-Life-Balance

Einsatzbegleitung um 6 Uhr beim Kunden? Kein Problem! Wie sie wollen dafür 2 Stunden früher nachhause gehen zu Ihren Kindern? Ne also das ist dann zuviel des guten, aber gerne dürfen sie Anschließend noch eine weitere Stunde dran hängen, damit wir noch einen Arbeitsvertrag abschließen können....

Image

"Der Mensch im Mittelpunkt", zumindest intern sind wir davon Lichtjahre entfernt. Wir sind alle ersetzbar, das spürt man. Kunden sind genervt, Kollegen kündigen oder werden gekündigt, und das Reihenweise. Wir sind wo man hinhört chronisch unterbesetzt. Aber klar doch, hier sind Profis am Werk.

Verbesserungsvorschläge

  • Traditionen sind wertvoll und man sollte sie nie komplett zerschlagen, doch etwas Platz für Erneuerungen, etwas mehr Flexibilität, etwas mehr Menschlichkeit würde so viel bewirken.

Pro

Er macht sich wirklich toll im Lebenslauf.

Contra

Leider ziemlich alles. Diese grüne weiche Wolke in die man Anfangs fasziniert und stolz hineinläuft, ist leider nichts als Gift.

Arbeitsatmosphäre
1,00
Vorgesetztenverhalten
3,00
Kollegenzusammenhalt
3,00
Interessante Aufgaben
1,00
Kommunikation
1,00
Gleichberechtigung
3,00
Umgang mit älteren Kollegen
1,00
Karriere / Weiterbildung
1,00
Gehalt / Sozialleistungen
2,00
Arbeitsbedingungen
2,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
1,00
Work-Life-Balance
1,00
Image
1,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

Barrierefreiheit wird geboten gute Verkehrsanbindung wird geboten Mitarbeiterrabatte wird geboten Mitarbeiterevents wird geboten
  • Firma
    persona service AG & Co. KG
  • Stadt
    Lüdenscheid
  • Jobstatus
    Ex-Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Vertrieb / Verkauf

Kommentar des Arbeitgebers

Liebe ehemalige Mitarbeiterin, lieber ehemaliger Mitarbeiter, zunächst bedanken wir uns für Ihre Bewertung, auch wenn diese leider alles andere als positiv ausgefallen ist. Trotzdem möchten wir uns Ihrer Kritik offen stellen und Ihnen schon hier einige Antworten geben. Es ist sinnvoll, dass Kritikpunkte offen und direkt angesprochen werden, sowohl seitens der Führungskraft als auch der Mitarbeiterin oder des Mitarbeiters. Nur so kann Unmut vorgebeugt oder aktiv abgebaut werden. Unsere Führungskräfte werden hierzu regelmäßig geschult. Sollten Sie ein Thema nicht direkt mit Ihrem Vorgesetzten besprechen wollen, so haben Sie weiterhin die Möglichkeit im regelmäßig stattfindenden 270-Grad-Führungskräftefeedback Ihre Meinung zu äußern. Zu Ihrer Aussage, dass in Ihrem Umkreis keine älteren Kollegen angestellt sind, möchten wir gerne sagen, dass das Kollegium nicht in jeder Region identisch ist. Dennoch sind wir stolz darauf, dass im Stammbereich derzeit 25 Prozent der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter über 40 Jahre alt sind, einige sogar über 65. Bei den Kolleginnen und Kollegen im Kundenbetrieb können wir sagen, dass über 40 Prozent älter als 40 Jahre sind, wovon wiederum knapp 15 Prozent der Kolleginnen und Kollegen zwischen 56 und über 65 Jahre alt sind. Neben dem bereits von Ihnen angesprochenen Teambudget, dass jeder Niederlassung frei zur Verfügung steht – im Sinne des Teamgedankens natürlich – bieten wir, neben Urlaubs- und Weihnachtsgeld auch noch ein betriebliches Gesundheitsmanagement. Auch hier stehen Ihnen unsere Gesundheitslotsen in allen Fragen rund um die Gesundheit am Arbeitsplatz mit Rat und Tat zur Seite. Die Verwendung von Kopien und Ausdrucken ist natürlich abhängig von der persönlichen Arbeitsweise. Eine Papierreduktion ist sicherlich kein falscher Ansatz, in manchen Prozessen aber kaum anders händelbar. Es tut uns sehr leid, dass Sie bei uns nicht zufrieden waren. Für Ihre weitere berufliche Zukunft wünschen wir Ihnen alles Gute!

Ihr Redaktionsteam

  • 20.März 2019
  • Mitarbeiter
  • Mit Arbeitgeber-Kommentar

Arbeitsatmosphäre

Null Vertrauen, nur Kontrolle und ausschließlich die völlig unrealistischen Vorgaben zählen!
Wenn ein Mitarbeiter nicht mehr kann oder ein Querdenker ist, dann wird im (trotz Festvertrag!!) einfach gekündigt und die leider sehr gute Rechtsabteilung von persona Service kümmert sich darum!

Vorgesetztenverhalten

Sehr schlecht, wie bereits schon zuvor erwähnt. Verlogen, ständiger Druck, null Menschlichkeit (auch wenn dies nach außen anders beworben wird).
Es werden völlig utopische Ziele vorgegeben, die nicht realisierbar sind!! Es werden Entscheidungen seitens der Geschäftsführung getroffen bei denen man merkt, dass sie einfach viel zu weit von der Praxis weg sind (obwohl sie sich regelmäßig in den Niederlassungen blicken lassen, sich dort aber in Ihrem Büro "einschließen"). Die Meinung der Mitarbeiter interessiert hier nicht. Im Gegenteil bei Gegenvorschlägen zu den getroffenen Entscheidungen kann es passieren, dass der Vorgesetzten einen plötzlich auf dem "Kieker" hat (hier schließe ich leider auch die Geschäftsführung mit ein"!!

Kollegenzusammenhalt

Innerhalb der der Niederlassungen und den Vertriebscenter gut. Jedoch Niederlassungsübergreifend sehr schlecht, da man weiß, dass nur durch "Ellenbogen-Mentalität" dazu führt, dass man andere mehr in den Fokus der Führungskraft schiebt und sich somit aus der Schusslinie nimmt.
Je höher die Position desto verlogener und hinterhältiger....

Interessante Aufgaben

Man hat wenig Einfluss auf die eigene Arbeit. Vorgabe ist Vertrieb, die Zahlen sind entscheidend. Die Aufgaben wären grundsätzlich interessant, wenn die Mitarbeiter nicht vollkommen überlastet wären!!
Es zählt ausschließlich Masse! Die Qualität bleibt bei den Vorgaben immer mehr auf der Strecke!!

Kommunikation

Es wird täglich in einem Meeting über den anstehenden Tag gesprochen und man wird regelmäßig über die Vertriebszahlen informiert. Dies erfolgt aber nicht im Rahmen der allgemeinen Mitarbeiterinformation, sondern wird dafür genutzt um Druck auf die Mitarbeiter aufzubauen.

Gleichberechtigung

Frauen haben die gleichen Aufstiegschancen wie Männer. Jedoch sieht es bei Wiedereinsteigern in Führungspositionen schlecht aus. Reduzierungen der Arbeitszeit sind nicht gerne gesehen. Man bekommt sie zwar zähneknirschend, jedoch muss man dann in weniger Zeit die volle Arbeit erbringen!

Umgang mit älteren Kollegen

Es werden so gut wie gar keine älteren Menschen eingestellt. Ziel sind junge, nicht so teure Mitarbeiter, da diese bei der hohen Arbeitsbelastung nicht ganz so schnell einknicken (das erhofft man sich zumindest).

Karriere / Weiterbildung

Man kann hier Karriere machen, nur ist die Frage, ob man das in diesem Unternehmen wirklich noch möchte.

Gehalt / Sozialleistungen

Das Gehalt ist am unteren Ende in der Branche, wenn nicht sogar ganz unten. Der Wettbewerb bezahlt deutlich besser und bietet noch dazu bessere Arbeitsbedingungen. Das ist ein weiterer Grund warum immer mehr das Unternehmen verlassen.
Sozialleistungen sind zwar vorhanden, aber ein Witz. Z. B. 150 Euro Urlaubsgeld, 300 Euro Weihnachtsgeld....

Arbeitsbedingungen

Auch hier ist leider keine gute Bewertung möglich. Altes Büro und keine Klima ->im Sommer bereits morgens um 10 Uhr schon 40 Grad im Büro gemessen.
Völlig alte und sehr langsame Computer, ständige Abstürze der Systeme.

Umwelt- / Sozialbewusstsein

Extrem viel Papierverschwendung! Man ist zwar gerade dabei einiges zu digitalisieren, aber von Umweltbewusstsein kann man beim besten Willen nicht sprechen

Work-Life-Balance

Eigentlich nicht vorhanden. Es wird zwar nach Außen damit geworben, aber im Grunde gibt es diese nicht. 1 Stunde Pause, die im Normalfall nicht genommen werden kann, da zu viel Arbeit vorhanden ist, die aber trotzdem voll auf die Arbeitszeit draufgerechnet wird. Überstunden werden erst aufgebaut, wenn man mindestens eine volle Stunde länger da ist. Die angesammelten Überstunden (bei vielen Kollegen sehr viel) können so gut wie nicht abgebaut werden, da man maximal eine Stunde früher (also um 16 Uhr) gehen darf. Und das muss dann auch der Ausnahmefall bleiben. Die Vorgaben der Geschäftsführung sind aber so gestellt, dass man sich ein früheres Gehen sowieso nicht erlauben kann, da man diese sonst nicht schafft. Somit bleibt einem eigentlich nur der Weg zu mehr Überstunden

Image

Die Mitarbeiter reden alles andere als gut über das Unternehmen, weil die meisten mittlerweile total unzufrieden und unglücklich sind.

Verbesserungsvorschläge

  • Überdenken der kompletten Struktur - wir sind nicht mehr in den 90ern! Die geforderter Anzahl der Anrufe reduzieren, da die Firmen immer mehr verärgert sind, wenn man sie alle 1-2 Wochen anruft!
  • Vorgaben auf die einzelnen Niederlassungssituationen/ -gegebenheiten anpassen und nicht eine Vorgabe für alle machen, obwohl diese dann in manchen NL gar nicht umsetzbar ist
  • Druck heraus nehmen
  • Mehr auf Qualität anstatt auf Masse setzen, insbesondere bei der Anrufen (Geschäftsführung schaut nur noch auf die Anzahl der getätigten Anrufe)!!! Wenn ein Mitarbeiter 200 Gesprächsnotizen anlegt und dabei 5 Aufträge und 15 Besuchstermine herausgekommen sind wird dieser gelobt, weil er ja viel akquiriert hat. Wenn ein Mitarbeiter aber "nur" 80 Gesprächsnotizen anlegt, dabei aber 15 Aufträge und 25 Besuchstermine vereinbaren konnte, dann bekommt ein Problem, weil er nicht genug telefoniert hat.......HALLO!?!?!?!?!?!
  • Ein deutlich besseres Gleitzeitmodell einführen!
  • In den VTC´s geht man doch tatsächlich wieder zurück zu dem "Massen-Call-Center-Modell". Also genau dahin zurück, wo man vor Jahren !!bewusst!! weg ist....!! Das kann nicht gut gehen....

Pro

Man bekommt eigentlich jedes Jahr eine Gehaltsanpassung (entscheidet der Vorgesetzte und man hat kein Mitspracherecht bzw. kann hier nicht verhandeln oder argumentieren)

Contra

- Druck
- eigentlich kein wirkliches Gleitzeitmodell
- schlechte Gehälter
- schlechte Arbeitsbedingungen
- man hat immer Angst, dass man gekündigt wird (trotz Festvertrag!!!)

Arbeitsatmosphäre
1,00
Vorgesetztenverhalten
1,00
Kollegenzusammenhalt
2,00
Interessante Aufgaben
2,00
Kommunikation
3,00
Gleichberechtigung
2,00
Umgang mit älteren Kollegen
2,00
Karriere / Weiterbildung
3,00
Gehalt / Sozialleistungen
2,00
Arbeitsbedingungen
1,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
2,00
Work-Life-Balance
1,00
Image
1,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

Betr. Altersvorsorge wird geboten Gesundheitsmaßnahmen wird geboten Coaching wird geboten gute Verkehrsanbindung wird geboten Mitarbeiterrabatte wird geboten
  • Firma
    persona service AG & Co. KG
  • Stadt
    Deutschland
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Management / Führungskraft
  • Unternehmensbereich
    Vertrieb / Verkauf

Kommentar des Arbeitgebers

Liebe Mitarbeiterin, lieber Mitarbeiter, mit Ihrer Bewertung üben Sie harsche Kritik an uns als Arbeitgeber, die wir sehr ernst nehmen. Sie beschreiben die Arbeitsatmosphäre und das Vorgesetztenverhalten als sehr negativ, was uns nachdenklich stimmt. Wir legen grundsätzlich großen Wert auf ein positives Arbeitsklima und ein wertschätzendes Miteinander auf Augenhöhe. Daher entspricht eine Situation, so wie Sie sie schildern, keineswegs unseren Ansprüchen und unserer Unternehmensphilosophie. Als wirtschaftliches Unternehmen sind wir natürlich an die Erfüllung des Tagesgeschäftes gebunden. Wir möchten betonen, dass Sie jederzeit die Möglichkeit haben, das Gespräch mit Ihren Vorgesetzten zu suchen und eine Klärung zu finden. Damit wir einen wertschätzenden Umgang auf Augenhöhe gewährleisten zu können, schulen wir unsere Führungskräfte in regelmäßigen Abständen. Wir möchten Ihnen anbieten, Ihre Kritikpunkte in einem persönlichen Gespräch mit uns aufzuarbeiten. Melden Sie sich hierfür einfach mit einer Nachricht an kununu@persona.de und vereinbaren Sie einen Termin. Weiterhin wünschen wir Ihnen alles Gute. Mit freundlichen Grüßen

Ihr
Redaktionsteam

  • 26.Feb. 2019 (Geändert am 27.Feb. 2019)
  • Mitarbeiter
  • Mit Arbeitgeber-Kommentar

Arbeitsatmosphäre

das kam und kommt immer ganz auf die Niederlassung an. In meinem Team herrschte enger Zusammenhalt und ein Mit-und Füreinander. Die Stimmung kippte, sobald die Führungsregie vorbeischaute. Teilweise waren diese Gespräche an Naivität nicht zu überbieten. Führungskräfte ohne Kenntnisse des Kundens oder der Begebenheiten vor Ort gingen den Standard Kritikkatalog durch, mit Fragen wie "warum so wenig Mitarbeiter bei dem Kunden?der ist doch groß , wieso haben Sie nur so Wenige dort?" Jegliche Erklärungen stießen auf taube Ohren mit Aussagen "tja, Vertrieb ist nicht immer einfach" Jeder machte drei Kreuze wenn das Schauspiel wieder vorbei war.

Vorgesetztenverhalten

Kommt auf den Vorgesetzten an. Von hart aber fair bis totale Katastrophe kriegt man alles binnen kurzer Zeit geliefert. Es zählen Zahlen. Punkt. Es ist egal wie jemand menschlich drauf ist, solange der Umsatz und die Einsatzstände stimmen. Irgendwann hält man vieles dort für normal im Umgang miteinander. Ich mache jedem Mut wenn ich sage: ist es nicht!

Kollegenzusammenhalt

Ohne den wären die meisten Niederlassungen vermutlich leer. Dennoch ist die Fluktuation immens hoch! So etwas habe ich noch nie erlebt.

Interessante Aufgaben

Das Traurige. Die Arbeit machte sehr viel Spaß. Betriebsbesichtigungen, Mitarbeitergespräche. Es war toll, wären die Rahmenbedingungen seitens PS nicht ständig Blockierer des Ganzen. Akquisevorgaben sind absolut nicht mehr zeitgemäß und halten mehr von der Arbeit ab, als das sie etwas bringen. Im besten Fall genervte Kunden.

Kommunikation

Es wird einem viel versprochen zu Anfang. Sicherer Job, die Chance schlechthin, Premiumarbeitgeber. Erst mit und mit entpuppt sich Vieles als Phrasenhaus. Selbst die überzeugtesten AL waren nach kurzer Zeit desillusioniert und auf dem Boden der Tatsachen angekommen. Die Kommunikation ist streng hierarchisch geführt. Jeder soll wissen wo er steht.

Gleichberechtigung

Ist gegeben.

Umgang mit älteren Kollegen

Naja, man bekommt das Gefühl, dass man sich auf junge, leicht beeinflussbare Menschen spezialisiert. Die wenig fragen und nicht viel anderes kennen. Das Menschen mit Anfang 20 noch nicht so viel Erfahrung im Umgang mit Personal und Unternehmen hatten, interessiert Persona wenig. Dies führt nicht selten und dafür schnell zu Überforderungen bei den jungen Abteilungsleitern.

Karriere / Weiterbildung

Keine einzige Weiterbildung trotz mehrmaligen nachfragen. Karriere ist möglich wenn eine Stelle frei ist. Außerdem sollte man den Führungskräften ins Bild passen...heißt, im Zweifel knallhart sein.

Gehalt / Sozialleistungen

Nasenfaktor entscheidet. Es ist strengstens verboten untereinander über das Gehalt zu sprechen. Aus gutem Grund. Qualifikation und Lebenslauf spielen keine große Rolle. Hilfreich ist hochpokern und nett anzusehen.

Arbeitsbedingungen

Uralte EDV. Der Rechner brauchte ewig zum Hochfahren. Beleuchtung und Interieur sind piefig alt und wenig ansprechend für Bewerber.

Umwelt- / Sozialbewusstsein

Papier, Papier, alte Technik. Einige soziale Engagements gibt es.

Work-Life-Balance

Persona kann noch so viel von flexiblen AZ Modellen sprechen. Was bringt es, wenn Sie es nicht nutzen können, weil nur 1,5 ALs in der Niederlassung sind. Wie die PS selbst sagt: von 8-17 Uhr muss jemand da sein!! Das hat zur Folge, dass sich viele krank zur Arbeit schleppen. Früher kommen ist Standard, pünktlich gehen eher verdächtig. Das Zeitkonto für die internen Mitarbeiter ist krass nachteilig für den Angestellten (jeder verflucht es!!). Die Stunde Pause völlig übertrieben zumal das Pensum oft keine Pause zulässt. Egal, abgezogen wird sie immer. Man kann durchaus einen langen Tag im Büro verbringen, ohne auch nur eine Überstunde gutgeschrieben zu bekommen. Wen wunderts, dass spätestens hier viele jungen Kollegen bereits zu Anfang eine hohe Frusttoleranz aufbauen müssen. Verstehen tut es nämlich niemand.

Image

Bei Kunden ok, innerhalb der Branche zunehmend schlechter, weil bekannt ist, dass ps seinen ALs wenig Benefits zu bieten hat und mittlerweile sehr schwerfällig und veraltet wirkt.

Verbesserungsvorschläge

  • Will keiner wissen. Alles ist gut. Bitte keine Kritik. Ich empfehle einen kompletten turnaround. Der Mensch ist das Potenzial, wird aber nicht so behandelt. Die Preispolitik ist eine Katastrophe. Es ist schön dass offensichtlich viel davon in Lüdenscheid landet, besser angelegt wäre es bei der Basis.

Pro

Jeder kann dort anfangen. Mittlerweile leider wirklich jeder, der es schafft bis 100 zu zählen und sich in den Gesprächen einigermassen passabel verkauft.

Contra

Flexibel wie eine Eisenbahnschiene in vielen Bereichen. Wer sich als modern verkauft, sollte es auch so handhaben. Die Konkurrenz wird nicht kleiner.

Arbeitsatmosphäre
3,00
Vorgesetztenverhalten
2,00
Kollegenzusammenhalt
5,00
Interessante Aufgaben
5,00
Kommunikation
2,00
Gleichberechtigung
5,00
Umgang mit älteren Kollegen
2,00
Karriere / Weiterbildung
1,00
Gehalt / Sozialleistungen
3,00
Arbeitsbedingungen
2,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
1,00
Work-Life-Balance
1,00
Image
2,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

Mitarbeiterevents wird geboten
  • Firma
    persona service
  • Stadt
    Lüdenscheid
  • Jobstatus
    Ex-Job
  • Position/Hierarchie
    Management / Führungskraft

Kommentar des Arbeitgebers

Liebe Mitarbeiterin, lieber Mitarbeiter, vielen Dank, dass Sie sich die Zeit genommen und uns ein sehr ausführliches Feedback hinterlassen haben. Wir finden es schade, dass wir nicht der für Sie ideale Arbeitgeber sein konnten. Um die Arbeitsplätze unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter zu sichern, hat persona service natürlich auch die wirtschaftlichen Zahlen im Blick. Wenn Sie das Gefühl hatten, dass zu viel Druck aufgebaut wurde, tut uns das sehr leid! Bei Fragen oder Problemen können Sie sich natürlich immer an Ihre Vorgesetzten wenden. Es bleibt Ihnen überlassen, ob Sie das Gespräch direkt oder in den jährlich stattfindenden Feedbackgesprächen suchen. Sollten Sie nicht bereit sein, mit Ihrer Führungskraft ein klärendes Gespräch zu führen, bieten wir Ihnen gerne einen neutralen Ansprechpartner an. Wir nehmen Ihre Verbesserungsvorschläge und Kritikpunkte sehr ernst und werden diese auch prüfen. Bis dahin wünschen wir Ihnen weiterhin alles Gute! Ihr persona service-Team

Ihr
Redaktionsteam


Bewertungsdurchschnitte

  • 772 Mitarbeiter sagen

    Sehr gut (329)
    42.616580310881%
    Gut (112)
    14.507772020725%
    Befriedigend (126)
    16.321243523316%
    Genügend (205)
    26.554404145078%
    3,21
  • 206 Bewerber sagen

    Sehr gut (109)
    52.912621359223%
    Gut (15)
    7.2815533980583%
    Befriedigend (25)
    12.135922330097%
    Genügend (57)
    27.669902912621%
    3,46
  • 11 Azubis sagen

    Sehr gut (6)
    54.545454545455%
    Gut (4)
    36.363636363636%
    Befriedigend (1)
    9.0909090909091%
    Genügend (0)
    0%
    3,93

kununu Scores im Vergleich

persona service AG & Co. KG
3,27
988 Bewertungen

Branchen-Durchschnitt (Personalwesen & -beschaffung)
3,56
98.218 Bewertungen

kununu Durchschnitt
3,39
3.806.000 Bewertungen