Welches Unternehmen suchst du?

Workplace insights that matter.

Login
Picnic Technologies Logo

Picnic 
Technologies
Bewertungen

43 Bewertungen von Mitarbeitern

kununu Score: 3,5Weiterempfehlung: 63%
Score-Details

43 Mitarbeiter haben diesen Arbeitgeber mit durchschnittlich 3,5 Punkten auf einer Skala von 1 bis 5 bewertet.

27 dieser Mitarbeiter haben den Arbeitgeber in ihrer Bewertung weiterempfohlen.

Coronavirus

Finde heraus, was Mitarbeiter von Picnic Technologies über den Umgang mit Corona sagen.

Bewertungen anzeigen

Picnic ist schlicht uninteressant für Arbeitnehmer

2,8
Nicht empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/in

Gut am Arbeitgeber finde ich

- Gut organisiert
- Flexible Arbeitszeiten
- Gutes Arbeitsgerät und Arbeitskleidung

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

- Lohnniveau
- Arbeitsaufwand/Gehalt (völlig unverhältnismäßig)
- Arbeitsvorgaben/Gehalt (Im Akkord arbeiten, aber unverhältnismäßig schlecht
bezahlen)
- Einstellung über Zeitarbeitsfirma
- Teilweise völlig übermotivierte Mitarbeiter, denen es schlicht an persönlichen
und sozialen Kompetenzen fehlt

Verbesserungsvorschläge

Picnic könnte ein wirklich guter und interessanter Arbeitgeber sein, wenn sich einige Dinge verbessern würden.

Zuerst müsste D R I N G E N D die Zusammenarbeit mit dieser Zeitarbeitsfirma beendet werden. Mir wurde zugetragen, dass dies aber schon angestoßen wurde. Die Zeitarbeitsfirma ist nicht per se schlecht, sie macht nur den ganzen Einstellungsprozess viel zu umständlich und langwierig. Nehmt euch da mal lieber ein Beispiel an der Zenjob GmbH, die eine Einstellung schon vom Smartphone möglich machen. Außerdem hat eine Zeitarbeitsfirma einfach einen negativen Beigeschmach, weil der Begriff schon negativ behaftet ist - unabhängig von der Qualität eurer kooperierenden Zeitarbeitsfirma.

Ein weiter sehr wichtiger Punkt ist der Stundenlohn, der wirklich ein schlechter Scherz ist. Ich habe dafür wirklich kein Verständnis. Zumal ich von den Kollegen dort gehört habe, dass viele nach 1-2 Monaten wieder weg sind, weil viele das schlecht Verhältnis von Arbeit und Lohn beklagen. Ich weiß beim besten willen nicht welche Personalpolitik ihr verfolgt, aber ihr dreht euch im Kreis und sie führt ins nichts

Gehalt/Sozialleistungen

Das Gehalt ist wirklich unterirdisch. Die zu erbringende Arbeit steht in keinem Verhältnis zum Lohn.

Arbeitsbedingungen

Das Geschäftsmodell von Picnic sieht vor, dass Kunden ihre Ware dorthin geliefert bekommen wo sie wohnen. Wenn der Kunde im 4. Stock Waren mit einem Gesamtvolumen von 100Kg bestellt und sich dort kein Aufzug befindet, kannst du dir ja ungefähr vorstellen was dich erwartet.


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Teilen

Picnic-Lieferer haben es sehr schwer

1,0
Nicht empfohlen
Ex-FreelancerHat im Bereich Logistik / Materialwirtschaft gearbeitet.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Arbeitsbedingungen

Arbeitsbedingungen

Als Picnic-Lieferer sind die Arbeitsbedingungen seeeehr seeehr schlecht. Man soll innerhalb von 1,5-2,5 Stunden zwischen 200-300 kilo tragen. Manche Kunden bestellen aus dem 4. Stock und haben keinen Aufzug. Einige Kunden sind so nett und bestellen nur schwere Getränke etc. Das schafft man gar nicht. Wenn man 2 x 20 kilo Kisten trägt ist man schon fix und fertig. Die angegebenen Zeitfenster sind sehr unrealistisch. Wer erstellt so einen Plan, wo man mehrere 20 kg Kisten tragen soll??


Arbeitsatmosphäre

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Teilen

Harte Arbeit mit viel Ausbeutung!

1,5
Nicht empfohlen
Zeitarbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Logistik / Materialwirtschaft gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Nichts!

Verbesserungsvorschläge

Keine Zeitarbeitsfirmen, mehr Zeit pro Lieferung, bezahlte Überstunden, Rückenschonendes Arbeiten ermöglichen!

Arbeitsatmosphäre

Untereinander insgesamt nett.

Gehalt/Sozialleistungen

Pausen sollen durchgearbeitet werden, Überstunden werden nur bezahlt, wenn man darauf hinweist..

Umgang mit älteren Kollegen

Nicht vorhanden, da die Arbeit von älteren Kollegen nicht leistbar ist.


Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Teilen

Bezahlung zu wenig/ Zeiten unkorrekt/ Zeitarbeitsfirma eingestellt - Ex-Runner

1,9
Nicht empfohlen
Ex-Zeitarbeiter/in

Gut am Arbeitgeber finde ich

Umsonst Essen und Trinken

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Gehalt, Gewicht von bis zu 20Kg pro Kiste.

Verbesserungsvorschläge

Mehr Gehalt, nicht über ZEitarbeitsfirmen anstellen, Gewichtbeschränkung für die einezelnen Bestellungen

Arbeitsatmosphäre

Unter den Kollegen recht gut. Vorgesetzte können nicht richtig kommunizieren, fehlt eindeutig Erfahrung bei denen. Des Weiteren fährt man die gesamte Zeit meistens alleine, nur beim Entladen und Beladen, hat man Kontakt mit anderen. Je nachdem wie der Kunde ist, bzw. das Trinkgeld auch ausfällt, kann die atmosphäre sich ändern.

Image

Image unter den Kollegen ist naja, da alle über ZEitarbeitsfirmen angestellt sind, finden Sie es nicht so super

Work-Life-Balance

Wer als Werkstudent eingestellt ist, muss seine 15 Stunden Woche schaffen. Ansonsten schreibt die Zeitarbeitsfirma, eine Mahnung aus. Da die Zeiten nur für die Fahrtzeit berechnet werden, und nicht die Zeit in der man sich eingestempelt hat und ausgestempelt hat, müssen gefühlt 25 Stunden aufgebracht werden um die Zeiten zu schaffen. Da die Arbeit sehr körperlich anstregend ist, ist danach schwierig noch was für die Uni was zu machen.

Karriere/Weiterbildung

Ist nur Köderung, da die meisten sowieso nach paar Monaten aufhören.

Gehalt/Sozialleistungen

Gehalt müsste doppelt zu viel sein, für die LEistung die die Runner hier bewältigen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Mehr Schein als Sein, sage ich hier nur.

Kollegenzusammenhalt

Kollegen waren korrekt. Untereinander wurde geholfen.

Umgang mit älteren Kollegen

Es gibst keine älteren KOllegen, da diese Arbeit zu hart und schlecht Bezahlt für die sein würde.

Vorgesetztenverhalten

Geht so. Vorgesetzten verhalten sich komisch.

Arbeitsbedingungen

Hohes Gewicht. Kisten müssen von unten hochgehoben werden. Kisten können bis zu 20Kg wiegen und als Mann hat man mindestens immer 2 Kisten zu tragen, als Frau nur 1 Kiste. Parkmöglichkeiten je nach Großstadt nicht gegeben. Weite Wege müssen gemacht werden um zum Kunden zu gelangen. Meist Bestellungen von Leuten die in oberen Stockwerk wohnen, diese bekommen dann die Kisten noch vor die Wohnungstür geschleppt. Desweiteren muss jeder Fahrer, am Ende die Wagen selber entladen. Entladen heisst hierbei, alle Pfandflaschen die man bekommen hat, nach Pfand sortieren. Tüten aus den Boxen nehmen und in einem Behälter reintun. Des Weiteren die Kühlpacks rausnehmen. Dass Entladen muss auch in "5" Minuten erledigt werden, da man eine vorgegebene Zeit bekommt vom "System" und diese Zeit wird dann bezahlt und wenn man nicht schnell liefert, hat man am Ende weniger Zeit und muss am Ende umsonst arbeiten.

Kommunikation

Kommunikation über Whatsapp gegeben.

Gleichberechtigung

Ist gegeben.

Interessante Aufgaben

Also die Aufgaben varieren sich nach den 2 Wochen, garnicht mehr.

Ein fördernder und fordernder Arbeitgeber

4,3
Empfohlen
Führungskraft / ManagementHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Logistik / Materialwirtschaft gearbeitet.

Umgang mit älteren Kollegen

Alter spielt bei Picnic keine Rolle.


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Teilen

Picnic ist ein super Arbeitgeber für jeden der sich weiterentwickeln und etwas Lernen möchte!

4,7
Empfohlen
Führungskraft / ManagementHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Logistik / Materialwirtschaft gearbeitet.

Arbeitsatmosphäre

Die Atmosphäre ist überwiegend locker und lustig. Die Teamkollegen sind überwiegend alle im gleichen alter und dadurch entsteht automatisch eine lockerere und auch produktive Atmosphäre. Generell gilt bei Picnic, wenn du eine gute Idee hast, gibt es immer eine Möglichkeit diese zu implementieren.

Image

Super Familienfreundlich, Innovation, Wachstum, Teamspirit, Zusammenhalt

Work-Life-Balance

In einem geregelten auf- und ab. Überstunden sind gerne gesehen, man wird aber auch für keine verdonnert.

Karriere/Weiterbildung

Definitiv eins der großen Vorteile bei Picnic! Gerade im Bereich Selbstentwicklung hilft Picnic und die damit verbundene Verantwortung und Eigenständigkeit dabei sich weiterzuentwickeln.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Picnic achtet sehr darauf, ich denke hier ist es aber schwierig 5 Sterne zu geben, weil das perfekte Bewusstsein (für mich) schwierig bis gar nicht zu erreichen ist.

Kollegenzusammenhalt

Selten so einen tollen Zusammenhalt gesehen! Da können sich einige noch eine Scheibe von abschneiden!

Umgang mit älteren Kollegen

Selten wirklich viel ältere Kollegen gehabt, aber auch hier alles TOP

Vorgesetztenverhalten

Alles Top!

Arbeitsbedingungen

Alles super, immer auf den Mitarbeiter fokussiert und gewollt immer eine sehr gute Bedingung zu schaffen.

Kommunikation

Kommunikation ist durchweg gut. Man darf nie vergessen, dass Personen mal mehr und mal weniger Kommunikativ sind, aber gerade im Leadership wird dafür gesorgt, dass die Kommunikation immer mit an erster Stelle steht.

Gleichberechtigung

Top! Noch keine Diskriminierung erfahren und von den Einstellungen der Mitarbeiter auch kaum vorstellbar!

Interessante Aufgaben

Mit einer der Wichtigsten Punkte bei Picnic ist die Möglichkeit eigene Projekte umzusetzen und an Verbesserungen mit einzubringen. Picnic gibt einem die Möglichkeit seine eigene Handschrift mit einzubringen.


Gehalt/Sozialleistungen

Teilen

Toller Arbeitgeber, den ich nur weiterempfehlen kann!

4,9
Empfohlen
Ex-Praktikant/inHat im Bereich Personal / Aus- und Weiterbildung gearbeitet.

Arbeitsatmosphäre

Locker, freundlich und familiär

Work-Life-Balance

flexible Arbeitszeiten, flexibler Arbeitsort, Events, ...


Image

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Teilen

Motivierende und dynamische Atmosphäre in der man persönlich wächst aber auch gefordert wird.

4,7
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Forschung / Entwicklung gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Hier werden eigene Ideen gehört und schnell getestet.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Bisher kann ich nichts negatives berichten.


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Teilen

Smells like team spirit

5,0
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Administration / Verwaltung gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Picnic ist steht’s darum bemüht ein super Arbeitsklima zu schaffen.

Arbeitsatmosphäre

Die Atmosphäre ist immer angenehm und man fühlt sich dazugehörig und gutaufgehoben.

Gleichberechtigung

Es wird sehr viel wert auf Gleichberechtigung gelegt. Weiterhin gibt es Präventionsmaßnahmen, um Mobbing oder sonstigem unangebrachten Verhalten am Arbeitsplatz vorzubeugen.


Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Interessante Aufgaben

Teilen

Richtig guter Teamspirit und Lernmöglichkeiten

4,5
Empfohlen
Werkstudent/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Beschaffung / Einkauf gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Der Teamzusammenhalt ist sehr stark auch die gegenseitige Unterstützung. Vor allem ist es ein sehr offenes und verbesserungswilliges Umfeld. Dadurch wird man selbst sehr gut gefördert, aber auch unterbewusst gepusht, weil es viele smarte Persönlichkeiten gibt, von denen man immer etwas dazulernen kann. Auch die DIY approaches und Möglichkeit Dinge von Grund auf zu lernen (in meinem Fall Coding & BI Tools) sind sehr stark und für Lernwillige definitiv zu empfehlen, daher finde ich Picnic gerade für Young Talents eine mega gute Anlaufstelle

Verbesserungsvorschläge

Hauptverbesserungspunkte sind m.E.n. Bezahlung, die z.T. für Young Talents aber gerechtfertigt werden kann(!), da die Lernmöglichkeiten ohne jegliches Vorwissen auch ein Investment ist. Für mich als Werki weniger relevant, aber ich glaube Aufstiegschancen könnten transparenter vermittelt werden.


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Teilen
MEHR BEWERTUNGEN LESEN