Let's make work better.

PIO Logo

PIO
Unternehmenskultur

Kulturkompass - traditionell oder modern?

Basierend auf Daten aus 45 Bewertungen schätzen Mitarbeiter bei PIO die Unternehmenskultur als ausgeglichen zwischen traditionell und modern ein, während der Branchendurchschnitt in Richtung modern tendiert. Die Zufriedenheit mit der Unternehmenskultur beträgt 4,1 Punkte auf einer Skala von 1 bis 5 basierend auf 54 Bewertungen.

Traditionelle
Kultur
Moderne
Kultur
PIO
Branchendurchschnitt: Marketing/Werbung/PR

Wie ist die Kultur bei deinem Arbeitgeber?

Nutze deine Stimme und verrate uns, wie die Unternehmenskultur deines Arbeitgebers wirklich aussieht.

Die vier Dimensionen von Unternehmenskultur

Die Unternehmenskultur kann in vier wichtige Dimensionen eingeteilt werden: Work-Life-Balance, Zusammenarbeit, Führung und strategische Ausrichtung. Jede dieser Dimensionen hat ihren eigenen Maßstab zwischen traditionell und modern.

Work-Life Balance
JobFür mich
Umgang miteinander
Resultate erzielenZusammenarbeiten
Führung
Richtung vorgebenMitarbeiter beteiligen
Strategische Richtung
Stabilität sichernVeränderungen antreiben
PIO
Branchendurchschnitt: Marketing/Werbung/PR

Die meist gewählten Kulturfaktoren

45 User haben eine Kulturbewertung abgegeben. Diese Faktoren wurden am häufigsten ausgewählt, um die Unternehmenskultur zu beschreiben.

  • Kollegen helfen

    Umgang miteinanderModern

    36%

  • Wenn nötig länger bleiben

    Work-Life BalanceTraditionell

    36%

  • Verantwortung von Mitarbeitern einfordern

    FührungTraditionell

    33%

  • Neue Dinge ausprobieren

    Strategische RichtungModern

    33%

  • Konflikte tabuisieren

    Umgang miteinanderModern

    33%

Kommentare zur Unternehmenskultur aus unseren Bewertungen

Hast du gewusst, dass es 6 Fragen zur Unternehmenskultur gibt, wenn du einen Arbeitgeber auf kununu bewertest? Hier sind die neuesten dieser Kommentare.

5,0
ArbeitsatmosphäreAngestellte/r oder Arbeiter/in

Die Arbeitsatmosphäre finde ich sehr gut. Natürlich ist nicht jeden Tag alles perfekt, und es geht immer "noch besser" doch der Umgang mitenander ist kollegial, die Hierarchien sind flach, und es gibt viele Gelegenheiten, sich in seinem Fachbereich (Redaktion, Media Relations, Social Media, Account Management, etc.) zu etablieren.

4,0
KommunikationAngestellte/r oder Arbeiter/in

Ich erlebe PIO als sehr offene, ehrliche Truppe, in der man über alles vernünftig und mit viel Empathie füreinander sprechen kann. Man begegnet sich freundlich, aber spricht auch Sachen, die vielleicht mal nicht rund laufen, offen und ehrlich an. Bei PIO kann, darf und soll man den Mund aufmachen. Kleinen Abzug nur dafür, dass die etwas schüchterneren Kolleg*innen gelegentlich vielleicht noch etwas aktiver unterstützt werden dürften, sich einzubringen. ;-)

5,0
KollegenzusammenhaltAngestellte/r oder Arbeiter/in

In der Agentur hat jeder sein eigenes "Gewerk" und seinen Tanzbereich. Trotzdem ist man immer sehr nah an der Arbeit der anderen dran und der Zusammenhalt ist groß. Man schafft die tägliche Arbeit nur gemeinsam und das wissen auch alle. Weil jede*r im eigenen Gebiet ein bisschen "Spezialist*in" ist, weiß man auch, was man an den jeweils anderen hat.

5,0
Work-Life-BalanceAngestellte/r oder Arbeiter/in

PIO hat eine 35-Stundenwoche als Vollzeit eingeführt. Das für sich genommen ist schonmal ziemlich cool. Je nach Gewerk kann es unterschiedlich gut klappen, ob man das immer so einhalten kann. Grundsätzlich wird aber niemand schief angeguckt, wenn er mal als erster den Laptop zuklappt und es für heute gut sein lässt. Allein schon, weil bei PIO viele Menschen mit Kindern arbeiten, ist ein großes Verständnis da, dass man auch noch ein Leben neben der Arbeit hat. ;-) Oh und natürlich kann man jederzeit Homeoffice machen oder auch mal bei Krankheit einen Karenztag einlegen.

4,0
VorgesetztenverhaltenAngestellte/r oder Arbeiter/in

Auf der Arbeitsebene (Accountmanager) fühlen sich die Vorgesetzten nicht wie Vorgesetzte an, sondern einfach wie Teammitglieder, die eben die Aufgabe erfüllen, die Anderen zu managen. Das läuft also sehr gut. Die Geschäftsführer sind alle grundsätzlich nahbare Typen. Manchmal vielleicht punktuell etwas überambitioniert, aber das gehört wahrscheinlich einfach dazu, wenn die Gründer noch selbst den Laden leiten. Man kann mit ihnen definitiv offen über alles sprechen.

4,0
Interessante AufgabenAngestellte/r oder Arbeiter/in

Es kommt natürlich immer darauf an, welche Kunden man so kriegt und in welchem Bereich man sich etablieren will, aber insgesamt finde ich die Aufgaben bei PIO meist interessant. Natürlich ist es eine PR-Agentur. man operiert also nicht am offenen Herzen, das sollte einem bewusst sein. Aber einige Kunden (grade die wissenschaftsnahen) haben oft anspruchsvolle Themen und es ist interessant, sich damit zu befassen.

Anmelden