Workplace insights that matter.

Login
BCG Platinion Logo

BCG 
Platinion
Bewertungen

69 Bewertungen von Mitarbeitern

kununu Score: 3,9Weiterempfehlung: 73%
Score-Details

69 Mitarbeiter haben diesen Arbeitgeber mit durchschnittlich 3,9 Punkten auf einer Skala von 1 bis 5 bewertet.

35 Mitarbeiter haben den Arbeitgeber in ihren Bewertungen weiterempfohlen. Der Arbeitgeber wurde in 13 Bewertungen nicht weiterempfohlen.

Coronavirus

Finde heraus, was Mitarbeiter von BCG Platinion über den Umgang mit Corona sagen.

BEWERTUNGEN ANZEIGEN

Tolles Team! Toller Arbeitgeber!

4,7
Empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat im Bereich Administration / Verwaltung bei BCG Platinion in Köln gearbeitet.

Arbeitsatmosphäre

Tolle Arbeitsatmosphäre vor Ort. Das Team geht respektvoll miteinander um. Stimmung im Bürogebäude immer super. Auch Freitags, wenn alle Kollegen vor Ort sind (Office Day).

Work-Life-Balance

Ist zwar erwünscht, aber leider nicht immer umsetzbar, wenn Projektunterlagen am gleichen Tag versendet werden müssen.

Karriere/Weiterbildung

Beförderungen in der Administration eher schwierig, da es zu wenig Stufen gibt. Bei sehr guten Bewertungen der Vorgesetzten und des Teams ist eine Beförderung / Gehaltserhöhung aber sehr realistisch.

Kollegenzusammenhalt

Teamspirit der Extraklasse! Ich habe noch nie so ein tolles Team erlebt, dass sich immer wieder gegenseitig unterstützt.

Arbeitsbedingungen

Top Arbeitsbedingungen vor Ort!

Kommunikation

Regelmäßige Kommunikation mit den Vorgesetzten (Feedbackgespräche halbjährlich). Sollte man was auf dem Herzen haben, kann man aber auch unabhängig davon immer das Gespräch suchen. Open Door Policy!

Gehalt/Sozialleistungen

Einstiegsgehalt recht gering, dafür aber Möglichkeiten der Beförderung / Gehaltserhöhungen. Leistungsbezogener Bonus am Ende des Jahres.

Interessante Aufgaben

Abwechslungsreicher Arbeitstag. Man weiß am Abend vorher nicht, was am nächsten Tag auf einen zukommt. Sehr vielfältige Arbeitsgebiete.


Image

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Vorgesetztenverhalten

Gleichberechtigung

Teilen

Einer für alle - Alle für einen

4,7
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Administration / Verwaltung bei BCG Platinion in Deutschland gearbeitet.

Arbeitsatmosphäre

Man merkt sofort, dass Platinion so ziemlich alles tut, um eine gute Arbeitsatmosphäre zu schaffen. Begonnen beim offenen Vorgesetztenverhalten bis hin zur modernen Büroeinrichtung und -technik.

Karriere/Weiterbildung

Es werden zahlreiche interne Schulungen durchgeführt. Auch gibt es eine interne Platform, auf der man zu sehr vielen Thematiken Kurse absolvieren kann, die wirklich nützlich sind. Ich würde mir eine stärkere Öffnung für externe Weiterbildungen wünschen wie Teilnahme an Kongressen (besonders in der IT-Branche wichtig, um am Puls der Zeit zu bleiben), Förderung von PhD-Programmen etc.

Gehalt/Sozialleistungen

Leistungsgerechtes Gehalt und diverse Zusatzleistungen wie kostenlose Versicherungen.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Platinion ist sich seiner Umweltverantwortung aus meiner Sicht bewusst und lebt diese bspw. durch den Kauf von Bio-Produkten, Vermeidung von Verpackungsmüll etc. In Bereichen wie Reisetätigkeit ist dies für eine Beratung natürlich schwer zu realisieren, da die Berater bekanntermaßen zu den internationalen Kunden reisen müssen. Aber auch hier ist durch die aktuellen Entwicklungen ein Umdenken zu bemerken, sodass immer mehr remote gearbeitet wird.

Kollegenzusammenhalt

Großartige Leute, großartiges Team. Wenn jemand zu viel Arbeit auf dem Tisch hat, wird diese im Team aufgeteilt.

Vorgesetztenverhalten

Die Vorgesetzten haben immer ein offenes Ohr und hören auch bei Änderungsvorschlägen genau zu. Es wird der beste Ansatz umgesetzt, unabhängig davon, wer ihn einbringt.

Arbeitsbedingungen

Aus meiner Sicht gibt es nichts, was es nicht gibt. Attention to detail wird auch hier groß geschrieben.

Kommunikation

Es wird ständig kommuniziert. Hierdurch werden Informationsverluste in den allermeisten Fällen vermieden. Aus meiner Sicht einer der kritischen Erfolgsfaktoren von Platinion.

Gleichberechtigung

Das Unternehmen lebt von seiner Vielfalt und Offenheit der Mitarbeiter. Um das auch formal zu stützen, gibt es diverse Initiativen.

Interessante Aufgaben

Die Aufgabenfelder sind im Rahmen des Gegebenen relativ vielseitig. Dennoch müssen natürlich einige Aufgaben/Unterlagen einfach abgearbeitet werden. Erachtet man zusätzliche Thematiken für sinnvoll, werden diese ernsthaft diskutiert und ggf. umgesetzt.


Image

Work-Life-Balance

Umgang mit älteren Kollegen

Teilen

Tolles Unternehmen, guter Team-Geist und eine gute Arbeitsumgebung!

4,2
Empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat im Bereich Administration / Verwaltung bei BCG Platinion in Köln gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Image verfolgen. Immer weiter wachsen

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Man sollte mehr versuchen, die Work-Life-Balance einzuhalten.

Verbesserungsvorschläge

Nicht immer nur an das Wachstum des Unternehmens denken, sondern auch auf die Mitarbeiter achten!


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Teilen

Steile Lernkurve, tolles Team, spannende und internationale Projekte

4,6
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung bei BCG Platinion in Köln gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Teamspirit, Weiterbildungsmöglichkeiten, das breite Spektrum an Projekten mit nationalen und internationalen Topfirmen, Office Ausstattung...

Verbesserungsvorschläge

Für die Berater gibt es aktuell kein flexibles Arbeitsmodel (Home Office). Das wäre etwas, was man sich nochmal konkreter ansehen könnte.

Arbeitsatmosphäre

Durch die starke Teamkultur und die interdisziplinären Teams aus verschiedenen Experten lernt man sehr viel während der Projekte und genießt einen klasse Teamspirit.

Image

Sehr positives Markenbild sowohl auf Basis der technischen Expertise von BCG Platinion, als auch durch die Verbindung mit BCG

Work-Life-Balance

Entspricht der Consultingrolle und ist wie erwartet

Karriere/Weiterbildung

Umfangreiches Trainingskonzept

Gehalt/Sozialleistungen

Gutes Gesamtpaket mit attraktiven Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Aktive Umsetzung von sozialen Projekten auf Basis unseres technischen Know-hows

Kollegenzusammenhalt

Eine Stärke von BCG Platinion ist, dass man sich gegenseitig immer unterstützt, auch wenn es in manchen Projektphasen mal etwas stressiger wird. Das Team hält zusammen.

Umgang mit älteren Kollegen

Der Umgang zwischen den Kollegen ist altersunabhängig sehr gut

Vorgesetztenverhalten

Unabhängig vom Senioritätslevel wird man unterstützt. Die Feedbackprozesse helfen zudem sich persönlich weiterzuentwickeln.

Arbeitsbedingungen

Sehr gute technische Ausstattung, viel Support aus den Business Service Teams, moderne Büros, etc.

Kommunikation

Regelmäßige Kommunikationsschleifen (Feedback Gespräche, Town Hall Meetings durch die Leadership, etc.) gehören fest zur Firmenkultur dazu.

Gleichberechtigung

Es gibt spezielle Initiativen, die das Thema Gleichberechtigung bei BCG Platinion vorantreiben. Ich habe hier nur positive Erfahrungen gemacht.

Interessante Aufgaben

Die Varianz der Projekte ist sehr groß und dadurch kann man als Consultant wirklich sehr viel lernen und spannende Einblicke in die unterschiedlichsten Branchen und Firmentypen gewinnen

Innovation: Fehlanzeige!

2,1
Nicht empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat bei BCG Platinion in Köln gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Einige Kollegen geben sich wirklich Mühe, für gute Stimmung zu sorgen.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

... Leider trifft das auf die Führungskräfte und das Management nicht zu.

Verbesserungsvorschläge

Alte, eingefahrene Strukturen aufbrechen und die Gesamtmentalität überdenken.

Arbeitsatmosphäre

Ich möchte Ämtern kein Unrecht tun, aber eine "Das machen wir schon immer so"-Einstellung würde ich eher dort erwarten als bei einem Unternehmen wie Platinion, das sich nach außen dynamisch gibt und auch explizit damit wirbt, dass eingefahrene Denkmuster und überholte Prozesse kritisch hinterfragt werden. Innovation: Fehlanzeige! Veränderung ist hier nicht willkommen, Anregungen werden direkt zu Nichte gemacht, denn sie könnten ja mit zusätzlicher Arbeit verbunden sein.
Durch das strikte und nicht mehr zeitgemäße Hierarchiedenken wirkt die allgemeine Atmosphäre angestaubt und kalt.
Den zweiten Stern gibt es nur, weil es kostenlose Getränke und Verpflegung (Obst, Eis etc.) gab - hier ist man zumindest "stets bemüht"...

Image

Das Image ist definitiv besser als die Realität.

Work-Life-Balance

Kann man haben, wenn man sie durchsetzt, aber auch nur dann. Gern gesehen wird das nicht. Lieber unbezahlte Überstunden machen, egal ob gerade viel zu tun ist oder nicht. Und am besten immer vor dem Vorgesetzten kommen und nach ihm gehen.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Es gibt schonmal vereinzelte Spendenaktionen, aber dann eher auf Mitarbeiterinitiative hin. BCG versucht, "grüner" zu werden, aber wenn man seine Consultants munter durch die Weltgeschichte fliegen lässt, ist die im vergangenen 2019 (!) neu eingeführte Mülltrennung nur ein Tropfen auf den heißen Stein. Außerdem arbeitet man für Industrien, die unbedingt für Umwelt-/oder Sozialbewusstsein bekannt sind.

Kollegenzusammenhalt

Die wenigen netten Kollegen, die noch etwas erreichen/bewegen möchten, bleiben nicht lange. Zusammenhalt habe ich hier kaum erfahren, die Atmosphäre ist wie gesagt kalt und eher unkollegial. Man ist zum Arbeiten dort, mehr nicht.

Umgang mit älteren Kollegen

Ähnlich wie bei der Gleichberechtigung - es gibt weder besonderen Support noch Diskriminierung.

Vorgesetztenverhalten

Ich kann hier zwei Führungskräfte beurteilen:
Die eine war unsicher, unsouverän und dadurch unprofessionell.
Die andere war inkompetent, schläfrig, kommunikationsunfähig und dadurch leider ebenfalls ungeeignet für die Führungsposition.

Arbeitsbedingungen

Die Ausstattung ist gut, die Annehmlichkeiten im Büro sind nett, aber die Räumlichkeiten werden im Sommer teilweise doch sehr heiß, es gibt kein gutes Kühlsystem.

Kommunikation

Kommunikation? Lieber nicht. Und wenn, dann nur nach vorsichtiger Abwägung, wer wann wie mit welcher Hierarchiestufe kommunizieren darf.
Klartext spricht man hier grundsätzlich lieber nicht. Auch das könnte ja wieder unbequem werden...

Gleichberechtigung

Der Frauenanteil ist gering, was wohl auch die Branche mit sich bringt. Hier gibt es zumindest Bemühungen, dies zu ändern.
Das Thema LGBT wird durch durch BCG promotet, Platinion selbst hat hier keine Aktionen oder Maßnahmen. Man wird aber zumindest nicht diskriminiert und kann offen mit seiner Orientierung umgehen.

Interessante Aufgaben

Hatte ich nicht. Wenn ich eine Aufgabe interessant gestalten wollte, wurde dieser Versuch im Keim erstickt. Bloß nichts ändern!


Gehalt/Sozialleistungen

Teilen

Arbeitgeber-Kommentar

Marlene Knöbel, Recruiting Specialist
Marlene KnöbelRecruiting Specialist

Liebe Ex-Kollegin, lieber Ex-Kollege,

vielen Dank für deine Bewertung und offenen Worte.

In deiner Kritik insbesondere in Bezug auf unsere Arbeitsweise und -inhalte können wir uns nicht ganz wiederfinden. Denn auf unseren Projekten setzen wir uns täglich mit unterschiedlichen, strategischen IT-Themen auseinander, die uns immer wieder neu herausfordern. „Das machen wir schon immer so“-Handlungsmaximen können wir uns in diesem Umfeld nicht erlauben, da sich die IT stetig weiterentwickelt und verändert. Zugegeben, der Innovationsgrad unserer Projekte variiert und hängt dabei auch immer von dem Zustand der IT-Architektur des Kunden ab, wobei unsere Themen in jedem Fall geschäftskritisch sind und Sichtbarkeit auf Vorstandsebene schaffen. IT-Legacy- und Due-Diligence-Projekte gehören genauso zu unserem Projektportfolio wie digitale Transformationsprojekte bei Großkonzernen, wo wir gemeinsam mit dem Kunden mithilfe agiler Methoden zukunftsweisende IT-Architekturen entwickeln (wie zum Beispiel hier: https://www.youtube.com/watch?v=T6wDDRYo0sc). Nicht nur auf unseren Projekten, sondern auch intern gibt es die Chance das eigene Technologie-Know-how bei der Weiterentwicklung unserer Chapter einzusetzen und innerhalb des Teams zu teilen.

Es ist zudem schade, dass du unsere Unternehmenskultur als hierarchisch und kalt wahrnimmst. Wir leben bei BCG Platinion eine konstruktive „Streitkultur“, bei der Feedback über alle Level hinweg essentiell ist. Hier entscheidet nicht das höchste Hierarchielevel, sondern das beste Argument. Wir möchten natürlich, dass unsere Mitarbeiter*innen diesen Spirit leben und sich dabei bei uns wohlfühlen. Durch verschiedene interne Maßnahmen fangen wir daher kontinuierlich das Stimmungsbild unserer Kolleg*innen ab. Insbesondere der Kollegenzusammenhalt wird hier immer sehr positiv bewertet. Unsere beliebten Office Fridays bestätigen, dass die Kolleg*innen nicht nur zum Arbeiten, sondern auch darüber hinaus Zeit miteinander verbringen und sich untereinander vernetzen. Aufgrund der aktuellen COVID-19-Situation haben wir virtuelle Formate etabliert, um den Teamzusammenhalt und Austausch weiterhin zu intensivieren.

Es tut uns Leid, dass du bei uns offenbar nicht den richtigen Raum gefunden hast, um deine Ideen zu positionieren und von der offenen Feedback-Kultur zu profitieren.

Obwohl du uns schon über diesen Kanal Feedback gegeben hast, würden wir trotzdem gerne noch mehr über deine Erfahrungen wissen, um den Hintergründen deiner Kritik gezielt auf den Grund zu gehen. Wir freuen uns über eine direkte Kontaktaufnahme über HR@bcgplatinion.com, die selbstverständlich vertraulich behandelt wird. Du kannst dich natürlich auch gerne direkt bei mir telefonisch (+49 69 97194062) oder per Mail melden.

Vielen Dank und viele Grüße

Marlene Knöbel
Recruiting Specialist

Toller Arbeitgeber mit „Familien“-Gefühl und weiteren Benefits

4,5
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Administration / Verwaltung bei BCG Platinion in München gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Familiengefühl, verlangen viel aber geben auch viel

Verbesserungsvorschläge

Mehr Flexibilität bezüglich Homeoffice/Zeiten

Arbeitsatmosphäre

Alle sind super freundlich und offen

Work-Life-Balance

9-6 Job mit wenig Flexibilität

Karriere/Weiterbildung

Auf die eigene Weiterbildung wird sehr viel Wert gelegt, inklusive unternehmensweit stattfindenden Gesprächsrunden

Gehalt/Sozialleistungen

Umfangreiche Zusatzleistungen (Lebensversicherung, betriebliche Altersvorsorge, Lohnfortzahlung im Krankheitsfall) usw.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Von der Fliegerei abgesehen wird sehr auf Umweltbewusstsein geachtet. Sei es bei der Auswahl der Lieferanten und umweltfreundlicherem Büromaterial oder bei der Markenauswahl im Eisfach

Arbeitsbedingungen

Top ausgestattetes Büro/Küche und Home Office, da bleiben keine Wünsche offen.

Kommunikation

Offene Kommunikation und schnelle Hilfe/Antwort


Image

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Teilen

Hochleistungsumfeld für Consultants mit den Wunsch von "den Besten" zu lernen

4,5
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung bei BCG Platinion in München gearbeitet.

Arbeitsatmosphäre

Arbeitsbedingungen:
- Die Firma stellt bestmöglich sicher, dass Zugang zu Software und unternehmensinternen Services besteht die die Beratungsarbeit unterstützen
- Stress, Termindruck und Arbeit an Orten mit Lärm und nicht vorteilhafter ergonomischer Haltung gehören zur Arbeit dazu (weiß aber auch jeder im Voraus)

Geschäftsführung:
- Werte und Erwartungshaltungen werden offen und verständlich kommunziert
- Das Senior Management der Firma vertritt die Werte authentisch bei Entscheidungen und Handlungen

Kommunikation:
- Kommunikation ist die Essenz der Arbeit bei BCG und auch Platinion
- Konflikte werden schnell offen angesprochen und versucht gemeinschaftlich eine Lösung zu finden (Berater erhalten auch gezielte Weiterbildung in managementtauglicher Kommunikation)

Vertrauen:
- Vorgesetzter fahren häufig im Consulting-Staff ein Führungsstil der sich an dem Vertrauenslevel zum individuellen Berater anpasst (umso mehr Erfahrung und qualitative Ergebnisse desto mehr Freiraum erspielt man sich)
- Als Anfänger ist die Wahrscheinlichkeit sehr hoch das man eine Form von Micromanagement erfährt (sobald man lieferfähiger ist erhält man mehr Freiraum)

Image

Das Image der Firma intern ist sehr gut - Platinion steht für IT Expertise die insbesondere ungebunden ist von Softwareanbietern. Es wäre eine gute Idee noch näher intern an BCG zu treten um die Synergieeffekte zu nutzen und weniger eine Kultur zu pflegen von "denen und uns" - Wir sollten als eine globale Group auftreten um besser zusammen zu arbeiten und dem Kunden das maximale an Mehrwert zu bieten. Culture eats strategy for lunch. Wichtig ist auch die Karrierestufen zu BCG synchron zu halten und eventuell für die extra IT Expertise die man mitbringt etwas mehr Gehalt auszuzahlen / bessere Kondition zu bieten. Falls dies schon der Fall sein sollte wäre es gut wenn man dies besser kommunziert.

Work-Life-Balance

Arbeitszeiten sind leider aufgrund der Art und Weise wie die Projekte verkauft und gefahren werden etwas viel und können sich auf die psychische und physische Gesundheit von einigen Mitarbeitern negativ auswirken - Hier hat die Firma aber defintiv die Chance aufzuholen und mit cleveren Ideen die "New ways of working" in der Beratungsbranche mitzugestalten. Arbeitszeiten sollten aktiv definiert und besser kontrolliert werden, um zu vermeiden, dass einzelne Projektleiter die Arbeitskapazität von Mitarbeitern zu krass auszureizen. Das erfordert aber ein Umdenken in der Geschäftsführung. Für alle hochmotivierten neuen Mitarbeiter kann man den Tipp mitgeben, auch ein wenig auf sich selbst zu achten um gesundheitlich fit zu bleiben. Dann klappt das auch. Es gibt auch bereits viele Manager für die es wichtig ist, dass die Projektmitarbeiter zu bestimmten Uhrzeiten den Laptop abschalten.

Karriere/Weiterbildung

Zugang erhält man zu dem gigantischen Wissensnetzwerk der BCG. Es ist einfach genial was man alles erlernen kann. Von neusten Methoden, Projektvorgehensweisen bis hin zu tiefen Industriewisssen ist alles vorhanden was man sich erträumen könnte. Das Intranet ist leicht verständlich.

Master/MBA/PHD vorhaben werden leider aktuell noch nicht proaktiv und systematisch durch HR Programme unterstützt wie bei anderen Beratungshäusern.

Gehalt/Sozialleistungen

- Man erhält Zugang zu einem außerordentlich gutem Gehalt. Problematisch ist aktuell nur der Produktivitätsfaktor (Gehalt / Arbeitszeit)
- Leider gibt es aktuell langfristig keine Möglichkeit Partner zu werden (das ist extrem schade und drückt ein wenig auf die Bremse bei langfristigen Karriereplänen mit der Firma)

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Ein Bewusstsein ist da, aber noch nicht die besten Lösungen. Beratung ist ein menschenzentriertes Geschäft und braucht den persönlichen Kontakt.

Kollegenzusammenhalt

Man kann seinen Kollegen vertrauen, dass diese Notfalls für einen einspringen falls man krank wird und der Kunde dennoch eine sehr gutes Ergebniss erhält. Platinion besitzt ein durch und durch sehr erfahrenes Beratungsteam, dass sich zu Höchstleistungen für den Kunden commitet hat.

Vorgesetztenverhalten

Jeder hat einen Anspruch an sich selbst das Beste zu geben und das spürt man auch sehr deutlich. Die Firma steht für Qualität und Höchstleistungen bei der Projektabwicklung. Ziele werden im Interesse des Kunden und der Firma gesetzt.

Arbeitsbedingungen

Offices sind sehr zentral gelegen, modern und bieten alles Wichtige. Unter der Woche hängt man aktuell noch sehr stark vom Kunden und dessen zur Verfügung gestellten Arbeitsfläche ab. Laptops, Kollaborationssoftware und Zugangskonzepte sind zweckmäßig (Luft nach oben gibt es ja immer).

Kommunikation

Offenheit und Transparenz seitens BCG und BCG Platinion Führungsteam - Innerhalb der Projektteams erhält die Kommunikation eine sehr unterschiedliche Farbe und Tonalität die im wesentlichen durch das Senior Case Leadership Team und den Kunden bestimmt werden.

Gleichberechtigung

Ist kein Kernfokus der Firma, wird aber wahrgenommen und durch Initiativen gefördert. Es ist auf jeden Fall super in Teams zu arbeiten die gut gemischt sind. Dadurch verbessert sich auch die Kommunikation und die Arbeitsatmosphäre.

Interessante Aufgaben

Ich könnte mir keinen spannenderen Job vorstellen als Berater für BCG oder BCG Platinion zu arbeiten. Man hat eine Art "Generalist-Rolle" inne, mit der man Einblicke in unterschiedlichste Industrien, Funktionen und unternehmenskritische Fragestellungen bekommt. Man erhält passenden zum jeweiligen Skilllevel anspruchsvolle Aufgaben die einen ständig herausfordern und häufig dazu zwingen hypothesengetrieben zu Arbeiten. Man arbeitet an Strategie-, Operations- und Implementierungsprojekten und lernt ständig Neues dazu. Anders als bei anderen Beratungshäusern spürt man die extrem hohe Qualität an Wissen, das in der Firma vorhanden ist. Kein Tag vergeht ohne das man Impact beim Kunden gezeigt hat. Super wären mehr Auslandseinsätze für BCG Platinion (auch in anderen BCG Geographien).


Umgang mit älteren Kollegen

Teilen

Sehr professionelle IT-Beratung, spannende Projekte, anspruchsvoll, aber das Unternehmen gibt viel zurück. SUPER TEAM

4,5
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung bei BCG Platinion in Köln gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Viel erwarten aber auch viel geben

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Fast nur junge Leute, die GF sind knapp 50 und eine echte Ausnahme

Verbesserungsvorschläge

Mehr diversity

Arbeitsatmosphäre

Es wird viel und konzentriert gearbeitet, aber die Stimmung ist gut. Kollegialität hat einen hohen Stellenwert und es wird viel außerhalb der Projekte geboten

Image

BCG ist größer und bekannter, BCG PLATINION ist cooler

Work-Life-Balance

Schon viel Arbeit. Kein 8to5 Job, aber man hat viele Freiheitsgrade und das Management hat ein Auge auf Manager, die es übertreiben;-)

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Seit Anfang diesen Jahres GREEN-Initiative initiiert. Hört sich spannend an, aber die dicken Brocken (Fliegen) haben sie noch nicht geknackt

Karriere/Weiterbildung

alle zwei Jahre kann man i.d.R.befördert werden, aber es gibt auch Leute die es schneller schaffen

Kollegenzusammenhalt

SUPER, auch über Projektteams hinweg. Interne Strukturen (Chapter und Praxisgruppen) helfen bei neuen Aufgaben

Vorgesetztenverhalten

Fordernde aber auch fördernde Manager und Directors, von denen man viel lernen kann. Einige zu ehrgeizige sind aber schon dabei. Insgesamt aber Kollegen von den man viel lernen kann

Arbeitsbedingungen

Tolles Büros, super Arbeitsmaterialien, sehr hoher Komfort bei Reise und Hotels

Kommunikation

Man kann über alles reden und im Zweifel auch direkt bei der Geschäftsführung vorbeigehen. Alle zwei, drei Monate wird sehr detailliert zur Unternehmensentwicklung berichtet. Feedback (nach oben und unten, rechts und links) gehört zur DNA

Gehalt/Sozialleistungen

Überdurchschnittlich, leistungsorientiert, Risikoabsicherung, Altersversorgung und Mobility

Gleichberechtigung

Der Frauenanteil unter den Beratern ist vielleicht bei 20%, also recht niedrig. Unterschiede werden hier aber nicht gemacht. Weder bei der Leistung, noch beim Gehalt

Interessante Aufgaben

Extrem breites Spektrum, von IT-Strategie für internationale Konzerte, über Management von großen IT-Transformationen bis zur Entwicklung neuer IOT-Devices und Geschäftsmodelle. SUPER COOL

Teilweise gibt es Bemühungen, aber es ist immer noch große Ausbeutung der Mitarbeiter vorhanden

2,5
Nicht empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich IT bei BCG Platinion in Köln gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

- Die Leistungsbereitschaft der Kollegen.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Die ausbeuterische Einstellung der gesamten Unternehmensleitung und die damit verbundene viel zu hohe Arbeitsbelastung der Mitarbeiter. Wenn ein Managing Director da wirklich nachhaltig etwas verändern möchte, könnte er es tun, aber es wird einfach nicht gewünscht.

Verbesserungsvorschläge

- Massive Reduktion der Arbeitszeiten und Begreifen, dass die Mitarbeiter das wichtigste Gut in der Beratung sind. Kein Mensch schafft diese Arbeitsbelastung, es ist nur eine Frage, wie lange man das durchhält, bis man kaputt ist.
- Einstehen ggü. dem Kunden, dass unsinnige Dinge eben nicht nachts von 22-02 Uhr gemacht werden, wenn sie inhaltlich keinen Mehrwert bringen.
- Mehr Fokus auf Mehrwertgenerierung für den Kunden und damit auch mehr Steuerung des Kunden.

Arbeitsatmosphäre

Grundsätzlich ok, aber auch ständiges Auf-sich-schauen vorhanden, da viele sehr karrieregeil sind und es weniger um Inhalte auf den Projekten geht. Positiv kann man daran sehen, dass es viele gibt, die grundsätzlich leistungsbereit sind, was natürlich von Vorteil ist.

Image

Beim Kunden gut, bei vielen im Bekanntenkreis eher Katastrophe - vor allem aufgrund der Ausbeutung der Mitarbeiter.

Work-Life-Balance

Nach wie vor große Ausbeutung der Mitarbeiter. Es gibt Bemühungen, z.B. nach 22 Uhr keine Meetings mehr anzusetzen oder keine ToDos mehr zu verteilen, wird aber regelmäßig von den Vorgesetzten torpediert und als Mitarbeiter muss man sich auch bei seinem Vorgesetzten dafür rechtfertigen, wenn man in der regelmäßigen Umfrage deshalb den Workload als zu hoch bewertet. Durch die kurzen Nächte und viel zu hohen Arbeitsstunden pro Woche wird somit auch permanent gegen das Arbeitszeitgesetz verstoßen.

Karriere/Weiterbildung

Wie in Beratungen üblich, steigt man regelmäßig auf. Auch der Anfangsinvest in die Ausbildung durch Trainings ist gut.

Gehalt/Sozialleistungen

Gehalt und Sozialleistungen in absoluten Zahlen natürlich grundsätzlich spitze, gesehen auf die Arbeitszeit aber nur ein kleines Schmerzensgeld.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Bei so viel Reisen in Business Class und teuren Hotels ist wenig Umweltbewusstsein vorhanden, auch wenn es Pseudobemühungen gibt. Einsparungen von Flugreisen zugunsten von Bahn sollen somit auch immer zu Lasten (Zeit!) der Mitarbeiter gehen und wenig Commitment aus dem Unternehmen, dass durch weniger Arbeitszeit zu reduzieren und mit zu unterstützen. Die horrenden Tagessätzen gegenüber dem Kunden und die Ausbeutung der Mitarbeiter zeigt natürlich absolut nicht vorhandenes Sozialbewusstsein.

Kollegenzusammenhalt

Grundsätzlich ok, aber auch ständiges Auf-sich-schauen vorhanden, da viele sehr karrieregeil sind und es weniger um Inhalte auf den Projekten geht.

Umgang mit älteren Kollegen

Durch die harten Arbeitsbedingungen gibt es nicht viele ältere Kollegen. Die meisten sind bis dahin völlig ausgebrannt.

Vorgesetztenverhalten

Wenig gutes und vor allem inhaltliches Coaching, da die Manager auf dem Projekt selbst so unter Wasser stehen, dass sie den Druck nur weitergeben. Analog m.E. unethisches Verhalten beim unter Druck setzen von Mitarbeitern, wenn sie in der Zufriedenheitsumfrage schlecht bewerten.

Arbeitsbedingungen

Schönes Offices bei Platinion, ansonsten vom Kunden abhängig.

Kommunikation

Feedback erfolgt regelmäßig. Ansonsten wie in Strategieberatungen üblich sehr hoher Grad an Mikromanagement und Abstimmung.

Gleichberechtigung

Wenig Frauen in der Company, aber es gibt Bemühungen, sie mehr zu integrieren. Bei diesen Arbeitsbedingungen aber ein schweres Unterfangen. Und die wenigen Frauen sind damit natürlich "Exoten" und teilweise damit auch Annäherungsversuchen von Männern ausgesetzt.

Interessante Aufgaben

Naja, wie so oft leider wenig inhaltsgetrieben, sondern viel Papier für die Mülltonne. Teilweise natürlich auch vom Kunden so gewünscht/angefordert. Man lernt auf jeden Fall Slides von früh bis spät in das allerletzte Detail zu verkünsteln.

Professionelles Team, tolle Unternehmenskultur und viele spannende Projekte

4,8
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung bei BCG Platinion in Köln gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

- die offene Feedbackkultur
- die persönlichen Entwicklungsmöglichkeiten
- die positive Atmosphäre im Unternehmen. Hier unterstützt man sich.
- den hohen Anspruch an die eigene Arbeit. Wir setzen uns hohe Ziele.
- die internationale Ausrichtung

Karriere/Weiterbildung

Bei BCG Platinion wird sehr viel Wert auf die persönliche Entwicklung gelegt: Feedback, Trainings, etc.


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gehalt/Sozialleistungen

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Teilen
MEHR BEWERTUNGEN LESEN