Workplace insights that matter.

Login
PLUSPOL interactive GbR Logo

PLUSPOL interactive 
GbR
Bewertungen

48 Bewertungen von Mitarbeitern

kununu Score: 4,3Weiterempfehlung: 76%
Score-Details

48 Mitarbeiter haben diesen Arbeitgeber mit durchschnittlich 4,3 Punkten auf einer Skala von 1 bis 5 bewertet.

19 Mitarbeiter haben den Arbeitgeber in ihren Bewertungen weiterempfohlen. Der Arbeitgeber wurde in 6 Bewertungen nicht weiterempfohlen.

Ich habe mich hier immer sehr wohl gefühlt und bin gerne zur Arbeit gekommen!

4,8
Empfohlen
Ex-Werkstudent/inHat im Bereich Marketing / Produktmanagement gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Die lockere Atmosphäre und Flexibilität habe ich als Werkstudentin sehr an PLUSPOL geschätzt.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Ich hätte mir gewünscht, mehr mit dem anderen Team in Kontakt zu kommen. Leider war dies durch die geringen Überschneidungen meiner Aufgaben und der festgelegten Teamstruktur von 'Team Tetris' und 'Team Everest' kaum möglich.

Arbeitsatmosphäre

Bei PLUSPOL interactive herrschen sehr flache Hierarchien und der Umgang mit den Chefs und Kollegen ist super locker. Jeder ist hier für einen Spaß zu haben!

Work-Life-Balance

Mir war es immer möglich mein Vollzeit-Studium ideal mit der Werkstudenten-Stelle zu vereinbaren. Durch einen eigenen Arbeitslaptop und die Möglichkeit Home Office zu nutzen konnte ich auch mal in stressigen Uni-Phasen von zu Hause aus arbeiten.

Vorgesetztenverhalten

Sowohl die Geschäftsführer als auch meine direkte Vorgesetzte hatten immer ein offenes Ohr für mich und meine Ideen oder Anregungen. Deshalb habe ich mich hier auch so wertgeschätzt gefühlt. Man bekommt nicht das Gefühl "nur" Praktikant/Werkstudent zu sein, vielmehr fühlt man sich direkt ins Team integriert.

Interessante Aufgaben

Es gibt im Arbeitsalltag immer Aufgaben die einem Spaß machen. Wie es auch Aufgaben gibt, die einem weniger Freude bereiten. Letzteres traf eher weniger auf mich zu, da ich vorwiegend abwechslungsreiche Aufgaben hatte und das Team bei vielen unterschiedlichen Dingen unterstützen konnte. Dadurch konnte ich bei PLUSPOL sehr viel dazulernen. Deshalb sind mir die Aufgaben, die mir weniger Freude bereitet haben, nicht wirklich im Gedächtnis geblieben.


Image

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Flexibel, modern und offen für Neues.

4,4
Empfohlen
Werkstudent/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Produktion gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Sehr flexible Arbeitszeiten, moderne Agentur, schöne Räumlichkeiten, stetige Arbeit an Prozessen um diese zu verbessern, nette Kollegen.

Work-Life-Balance

Darauf wird sehr geachtet und es gibt immer wieder neue Ideen um es sogar noch weiter zu verbessern. Super!

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Nicht perfekt, aber das ist bei diesem Thema auch fast unmöglich. Es werden aber immer neue Ideen und Verbesserungen vorgenommen um ein bisschen perfekter zu werden.

Kommunikation

Super umgesetzt. Es gibt viele Meetings und es wird trotzdem drauf geachtet, dass diese immer sinnvoll und zielführend sind. Ständiger Wandel um bestehende regelmäßige Meetings zu verbessern und den Bedürfnissen anzupassen.


Arbeitsatmosphäre

Image

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Arbeitgeber-Kommentar

Jörg BrücknerGeschäftsführer

Liebe Kollegin, Lieber Kollege, Lieber PLUSPOLer,

vielen Dank für Dein Statement und Deine Zeilen. Das Feedback von unserem Team ist uns sehr wichtig und das Wohl unserer Mitarbeiter liegt uns am Herzen.
Damit wir weiterhin an uns arbeiten können, sind wir auf regelmäßiges Feedback angewiesen. Wenn Dir der Schuh drückt, dann lass es uns wissen. Nutze gerne dafür die wöchentlichen Chefsprechstunden - oder unbürokratisch, einfach und unkompliziert im lockeren Gespräch am Holztisch.

Mit Stolz und Recht danken wir Dir für Deine Leistung und freuen uns, Dich im Team zu wissen.

Mit sonnigen Grüßen

Topp Arbeitgeber in Laufweite mit spannenden Tätigkeiten und super Kollegen

4,4
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/in

Arbeitsatmosphäre

Man fühlt sich wohl und kommt gerne zur Arbeit.

Work-Life-Balance

Möglichkeiten für Mobile Office und Teilzeit-Modelle sind gegeben.

Karriere/Weiterbildung

Man hat gute Möglichkeiten sich weiterzuentwickeln.

Vorgesetztenverhalten

Auf Augenhöhe


Image

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Projektmanagerin

4,7
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/in

Gut am Arbeitgeber finde ich

Unternehmenssituation wird den Mitarbeitern sehr transparent gespiegelt
Mitarbeiter hat die Möglichkeit, sich selbst an den Unternehmenswerten zu beteiligen
Tolle Arbeitsatmosphäre mit freundlichen und hilfsbereiten Kollegen
Mentoring für neue Kollegen

Arbeitsatmosphäre

Tolle Kollegen, kollegiales Miteinander, lockere Atmosphäre

Work-Life-Balance

Es wird viel dafür getan, dass es den Mitarbeitern an nichts fehlt. Flexible Arbeitszeiten jederzeit möglich

Karriere/Weiterbildung

Weiterbildungen jederzeit möglich, Aufstiegsmöglichkeiten vorhanden

Kollegenzusammenhalt

Alle sind füreinander da, niemand wird im Regen stehen gelassen

Vorgesetztenverhalten

Mitarbeiter werden in die Entscheidungsfindung mit einbezogen, kein "Von-oben-herab"

Arbeitsbedingungen

Schön eingerichtete Büros mit viel Licht, verstellbaren Schreibtischen und neuester Technik.

Kommunikation

Jeder hilft jedem, kurze Kommunikationswege

Interessante Aufgaben

Jeder Mitarbeiter kann sich selbst neue Aufgabengebiete stecken und mitbestimmen, welche Aufgaben er übernimmt.


Image

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Umgang mit älteren Kollegen

Gleichberechtigung

Super Arbeitsumfeld, Atmosphäre und Team!

4,9
Empfohlen
Werkstudent/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich IT gearbeitet.

Work-Life-Balance

Es ist kein Problem die Arbeitszeiten mit den Vorlesungszeiten abzustimmen. Hier wird einem sehr entgegengekommen! Auch Arbeitstage für einen gewissen Zeitraum zu tauschen ist kein Problem.

Arbeitsbedingungen

Freie Auswahl bei der Hardware, egal ob Mac, Linux oder Windows. Sehr schicke Räumlichkeiten. Obst, Getränke und Kaffee top!

Interessante Aufgaben

Viele unterschiedliche und abwechslungsreiche Aufgaben. Nicht immer herausfordernd, was daran liegt, dass man als Werkstudent auch nur begrenzt in größere Projekte mit einbezogen werden kann.


Arbeitsatmosphäre

Image

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Kommunikation

Gleichberechtigung

Kollegiales Umfeld, Interessante Aufgaben und Agile Arbeitszeiten! Was will man mehr?

4,7
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Forschung / Entwicklung gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Kollegiales Umfeld, Interessante Aufgaben und möglichkeiten sich selbst weiter zu Entwickeln.
Sehr gutes Arbeitszeitmodell - sehr gute Work/Live Balance


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Kollegenzusammenhalt

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gehalt/Sozialleistungen

Interessante Aufgaben

Tolle Agentur - geprägt durch ein großartiges Team

4,8
Empfohlen
Ex-Führungskraft / Management

Arbeitsatmosphäre

Es wird großer Wert darauf gelegt, dass sich die Mitarbeiter wohlfühlen. Die Führungskräfte und HR holen in regelmäßigen Gesprächen Feedback von den Mitarbeitern ein und versuchen dieses auch umzusetzen. Projekterfolge werden gemeinsam gefeiert und der Zusammenhalt unter den Kollegen ist hervorragend. Meinungsverschiedenheiten und Konflikte - insofern sie denn von den Mitarbeitern auch angesprochen werden - können auf Augenhöhe und mit gegenseitigem Respekt geklärt werden. Auch in stressigen Zeiten, versucht man stets gemeinsame Lösungen zu finden.

Image

PLUSPOL genießt zu Recht einen sehr guten Ruf bei seinen Kunden, innerhalb der Branche und auch bei seinen Mitarbeitern.

Work-Life-Balance

Prinzipiell versucht PLUSPOL hier den Kollegen so weit wie möglich entgegen zu kommen und eine optimale Work-Life-Balance zu ermöglichen. Es gibt eine Überstundenregelung mit Freizeitausgleich. Bei Kollegen, die regelmäßig Überstunden anhäufen, wird gemeinsam nach Lösungen gesucht, wie diese zukünftig vermieden werden können. Insgesamt halten sich die Überstunden aber über alle Mitarbeiter verteilt in Grenzen.

Bezüglich der Arbeitszeiten werden verschiedene, flexible Modelle angeboten. So gibt es mittlerweile mehrere Kollegen, die in Teilzeit arbeiten. Die Familie hat für PLUSPOL einen sehr hohen Stellenwert. Auch hier wird stets nach flexiblen Lösungen gesucht, damit diese in Einklang mit dem Job gebracht werden kann.

Leider gibt es hier dennoch nicht die volle Punktzahl, denn für ein paar wenige Leistungsträger konnte noch nicht die optimale Balance hergestellt werden. Hier liegen noch zu viele Aufgaben und Verantwortungen auf den Schultern von zu wenigen.

Karriere/Weiterbildung

Durch die rasante technologische Entwicklung ist PLUSPOL darauf angewiesen, dass sich die Mitarbeiter permanent weiterbilden. Dies wird auch entsprechend gefördert: so können Mitarbeiter Fachliteratur bestellen, an Webinaren teilnehmen oder zu Konferenzen, Messen und Workshops fahren. Führungskräfte werden zudem in ihrer Entwicklung durch ein Coaching begleitet.

Die relativ flache Hierarchie ermöglicht nicht so viele Aufstiegschancen in Bezug auf die Position im Unternehmen. Aber man findet hier ein Umfeld, in dem man sich fachlich und auch persönlich stetig weiterentwickeln kann.

Gehalt/Sozialleistungen

Die Gehälter sind in Relation zur Branche und zum Standort absolut in Ordnung. Auch die Gehaltsstruktur innerhalb des Unternehmens ist sehr vernünftig aufgebaut und entspricht den Leistungen und Verantwortungen der einzelnen Mitarbeiter.

Die Gehälter werden immer pünktlich gezahlt. Zudem gibt es verschiedene Incentives.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

PLUSPOL unterstützt immer wieder soziale Einrichtungen mit Geldspenden oder im Rahmen von Pro-bono-Projekten.

Kollegenzusammenhalt

PLUSPOL verfügt über ein großartiges Team. Es wird viel gelacht und auch mal nach der Arbeit zusammen etwas unternommen. Aber auch in kritischen Situationen werden die richtigen Töne getroffen, Konflikte angesprochen und es wird gemeinsam konstruktiv nach Lösungen gesucht.

Ich werde das Team sehr vermissen.

Vorgesetztenverhalten

Über viele Jahre wurde PLUSPOL allein von den Geschäftsführern mit einer sehr flachen Hierarchie geleitet. Mit steigender Mitarbeiterzahl war es dann nötig, Organisationsstrukturen und Prozesse einzuführen. Die Mitarbeiter wurden und werden bei der Entwicklung der Strukturen und Prozesse stets mit eingebunden und können diese aktiv mit gestalten. In dem Zuge gab es auch Veränderungen, die sich im Nachhinein nicht alle als ideal herausgestellt haben. Jedoch ist es auch eine Stärke von PLUSPOL, Fehler und Probleme zu erkennen, daraus zu lernen und es dann besser zu machen. So werden die Team-Struktur und daran geknüpfte Prozesse gerade noch einmal überarbeitet.

Führung kostet Zeit. Da die Führungskräfte durch ihre fachliche Expertise auch im Tagesgeschäft sehr gefragt und stark eingebunden sind, kam die Führungsarbeit bislang manchmal etwas zu kurz. Aber jeder versucht sich, im Rahmen seiner Möglichkeiten, Zeit für die Mitarbeiter zu nehmen. Konflikte werden offen angesprochen und die Mitarbeiter in alle Entscheidungen mit einbezogen. Das betrifft auch die Zielsetzungen.

Arbeitsbedingungen

Hier bleiben keine Wünsche offen: zentrale Lage des Büros, stylische Inneneinrichtung, höhenverstellbare Schreibtische und bequeme Stühle, aktuellste Technik (freie Wahl Mac/Windows/Linux) und Versorgung mit Kaffee/Tee, Wasser und Bio-Obst. Dazu werden wöchentlich eine Massage und ein Sportkurs angeboten.

Und wenn man doch noch etwas spezifisches für seinen Arbeitsplatz benötigt, wird dies in aller Regel auch individuell möglich gemacht.

Kommunikation

In täglichen Stand-ups werden die Mitarbeiter über aktuelle Themen informiert. Dazu gibt es einen monatlichen Agentur-Austausch, in welchem dann relevante Themen ausführlicher vorgestellt und auch gemeinsam diskutiert werden. Dies beinhaltet auch die aktuelle Entwicklung der Geschäftszahlen. Darüber hinaus fördern verschiedene Stammtische den fachlichen Austausch.

Gleichberechtigung

Hier gibt es keinerlei Benachteiligung oder mangelnde Anerkennung - ganz im Gegenteil: das würden die gelebten Werte von PLUSPOL auch nicht zulassen.

Interessante Aufgaben

Als Digitalagentur ist PLUSPOL in seinem Leistungsspektrum sehr breit aufgestellt. Über die Jahre hinweg haben wir uns mit einer Vielzahl an Technologien und Methoden beschäftigt - immer am Puls der Zeit.

Die Projekte sind sehr abwechslungsreich und erfordern es, sich immer wieder in neue Themenfelder einzuarbeiten. Neben den Kundenprojekten, haben Mitarbeiter auch die Möglichkeit, sich selbstständig oder in kleinen Teams mit Forschungs- und Entwicklungsthemen zu beschäftigen - auch wenn dafür manchmal im Tagesgeschäft die Zeit fehlt.

Leider ist die Arbeit und auch die Verantwortung nicht optimal auf die verschiedenen Schultern aufgeteilt. Leistungsträger sind mit ihrer Erfahrung und Expertise oft stärker gefordert und ziehen andere Mitarbeiter mit.


Umgang mit älteren Kollegen

Arbeitgeber-Kommentar

Jörg BrücknerGeschäftsführer

Werte Ex-Kollegin, werter Ex-Kollege,

ein herzliches Dankeschön für dein ausführliches Feedback. Wir wissen deine Zeit und Mühe sehr zu schätzen. Es freut uns zu hören, dass wir offensichtlich in vielen Dingen das richtige tun. Und an anderen Stellen, wie du schon schreibst, stetig nachjustieren müssen. Wie uns dein Feedback verrät, sind unsere Bemühungen bisher nicht ganz ohne Erfolg. Die Hausaufgaben die du uns aufgibst, werden wir in Angriff nehmen.

Wir bedauern, dass wir mit deinem Weggang einen im positiven Sinne kritischen Mitarbeiter verloren haben. Wir wünschen dir in jedem Fall viel Glück und Erfolg für deinen weiteren Lebensweg.

Und natürlich bist auch du eingeladen, vorbeizukommen um die Eistruhe zu plündern und den Bierkühlschrank zu leeren: Denn gemeinsam ist es doch viel schöner!

Mit sommerlichen Grüßen

Fundament ist da, aber es wird nichts daraus gemacht.

1,8
Nicht empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat im Bereich Design / Gestaltung gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Sie verkaufen sehr gut ihren Willen, alles für den Arbeitnehmer zu machen. Die Räumlichkeiten.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Schlechtes Arbeitsklima, fehlendes Vertrauen in die AN, AN kleinhalten, schlechtes Gewissen einreden, Drohungen.

Verbesserungsvorschläge

Auf die Leute hören, die dort arbeiten und nicht nur auf einen Flaschenhals.

Arbeitsatmosphäre

Teils uneinsichtige, besserwisserische Kollegen.

Image

Aufgrund der hohen Unzufriedenheit und damit einhergehenden Fluktuationsrate, kann man von einem Image im unterirdischen Bereich sprechen.

Karriere/Weiterbildung

Ich habe davon nichts mitbekommen.

Gehalt/Sozialleistungen

Schlechte Bezahlung für studierte

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Geht so... Man versucht das beste.

Kollegenzusammenhalt

Ein paar Kollegen waren top, andere ein Flop.

Vorgesetztenverhalten

Versprechen, die nicht gehalten werden. Offensive Drohungen und kein objektive Einschätzungen gegenüber den Angestellten.

Arbeitsbedingungen

Klasse Räumlichkeiten, es wird an alles gedacht, sogar an Designerlampen, was sich dann auf das Gehalt schlägt.

Gleichberechtigung

Als Angestellter bist Du ein Angestellter und wehe Du versuchst harmonisch Dinge anzustoßen.

Interessante Aufgaben

Am Anfang klingt alles fein, und am Ende nur Stress oder aber heiße Luft.


Work-Life-Balance

Umgang mit älteren Kollegen

Kommunikation

Arbeitgeber-Kommentar

Jörg BrücknerGeschäftsführer

Liebe Ex-Kollegin, lieber Ex-Kollege,

vielen Dank für Dein Feedback und Deine ehrlichen und kritischen Worte. Wir sind bestrebt, jeglichem Feedback Gehör zu schenken und unser tägliches Tun sachkritisch zu reflektieren.

Als Arbeitgeber nehmen wir unsere Fürsorgepflicht gegenüber unseren Mitarbeitern ernst. Daher sind wir allzeit bemüht, unserem Team neben spannenden Aufgaben und Projekten ein angenehmes Arbeitsumfeld sowie ein faires und von Menschlichkeit geprägtes Betriebsklima zu bieten, Schade, dass du das in Teilen anders wahrgenommen hast. Bezüglich der von Dir angesprochenen Drohungen haben wir eine ganz klare Null-Tolleranz-Haltung. Deshalb nehmen wir dein Feedback sehr ernst. Damit wir uns über den konkreten Fall austauschen können, würden wir gerne das Gespräch mit dir persönlich hierzu aufnehmen und freuen uns, wenn du dich unter 0341-3505850 oder brueckner@pluspol-interactive.de bei uns meldest.

Bitte nutze das persönliche Gespräch - es ist uns sehr wichtig!

Für Deine persönliche und berufliche Zukunft alles Gute und weiterhin viel Erfolg.

Hier macht Arbeiten Spaß

5,0
Empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat im Bereich IT gearbeitet.

Verbesserungsvorschläge

Der Kunde ist zwar immer König, aber wenn der Auftrag "bis gestern" erledigt sein soll, das Material aber erst morgen geliefert wird, wünscht man sich doch manchmal ein bisschen Erziehung der Auftraggeber.

Work-Life-Balance

Überstunden sollen nach Möglichkeit vermieden werden. Das spezielle Agenturgeschäft erfordert es allerdings trotzdem manchmal etwas länger zu bleiben.

Kollegenzusammenhalt

Wundervolle Kollegen mit denen man auch gern nach der Arbeit noch etwas unternimmt.

Arbeitsbedingungen

Freie Auswahl der Hardware, was will man mehr?!

Interessante Aufgaben

Die Aufträge sind sehr vielfältig, wodurch man als Entwickler mit den verschiedensten Technologien in Berührung kommt.


Arbeitsatmosphäre

Image

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Kommunikation

Gleichberechtigung

Arbeitgeber-Kommentar

Jörg BrücknerGeschäftsführer

Vielen Dank für Deine Bewertung!

Wir danken Dir für Dein Feedback und freuen uns, dass Du bei uns eine angenehme und lehrreiche Zeit hattest. Zugleich bedauern wir Deinen Weggang! Wir wünschen Dir in jedem Fall alles Gute für Deine persönliche und berufliche Zukunft. Und vielleicht kreuzen sich unsere Wege erneut. Wie heißt es so schön, man sieht sich im Leben immer zweimal.

In diesem Sinne kein "auf Wiedersehen" sondern bis Bald!

Verständnis der aktuellen Arbeitswelt: Fehlanzeige.

2,8
Nicht empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat im Bereich IT gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Der Kollegenzusammenhalt ist super, und das ist auch das einzige was an PLUSPOL herorzuheben ist. Oft trifft man sich auch in privater Runde und so werden aus Kollegen auch gern mal Freundschaften.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Unnötige und unsinnig verkomplizierte Prozesse, Gehalt, Urlaubsanspruch, unsinnige HomeOffice-Regelungen, fehlendes Verständnis für Weiterentwicklungswünsche der Mitarbeiter, mangelnde Innovationsbereitschaft

Verbesserungsvorschläge

Die Weiterentwicklung der Angestellten sollte nicht allein von den Vorstellungen des Unternehmens abhängig sein. Es hat und wird nicht funktionieren Mitarbeiter nur dahin zu entwickeln wo das Unternehmen möchte. Hier sollte viel mehr auf die individuellen Vorstellungen der Mitarbeiter eingegangen werden. Die Regeln für HomeOffice Tage sind lächerlich und, gerade in der Agenturbranche, völlig absurd. Das Gehalt ist allenfalls durchschnittlich.


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Arbeitgeber-Kommentar

Jörg BrücknerGeschäftsführer

Liebe Ex-Kollegin, lieber Ex-Kollege,

vielen Dank für Deine kritischen und offenen Anmerkungen. Kritik lässt uns wachsen und treibt uns an, unseren Job jeden Tag etwas besser zu machen.

Natürlich versuchen wir die Wünsche unserer Kollegen mit den Unternehmenszielen zu vereinbaren. Eine Kunst, die es zu beherrschen gilt und die schon von Natur aus belastet ist.

Wir bedauern, dass wir Deinen Erwartungen nicht gerecht werden konnten. Gerne würden wir zu den angesprochenen Punkten mehr erfahren und laden Dich daher ein, mit uns in den persönlichen Dialog zu treten.

Positiv zur Kenntnis nehmen wir, dass Du unser Team genauso super findest wie wir. Unser Motor der Agentur zeichnet sich durch Teamplay, Aufgeschlossenheit und Hilfsbereitschaft aus. Eigenschaften die wir sehr zu schätzen wissen und wofür wir unseren Kollegen sehr dankbar sind.

Fühl Dich eingeladen - ich freue mich auf Deine Rückmeldung!

MEHR BEWERTUNGEN LESEN