posterXXL GmbH als Arbeitgeber

posterXXL GmbH

9 von 84 Bewertungen von Mitarbeitern (gefiltert)

Mit Kommentar
kununu Score: 3,4Weiterempfehlung: 67%
Score-Details

9 Mitarbeiter haben diesen Arbeitgeber mit durchschnittlich 3,4 Punkten auf einer Skala von 1 bis 5 bewertet.

6 dieser Mitarbeiter haben den Arbeitgeber in ihrer Bewertung weiterempfohlen.

Super Arbeitgeber!

4,3
Empfohlen
Führungskraft / ManagementHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Produktion bei posterXXL GmbH gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Viel Freiheit, sehr gute Arbeitsatmosphäre!

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Kommunikation könnte besser werden

Arbeitsatmosphäre

Wir sind alle per du. Wir sind alle wie eine Große Famielie
Sehr Angenehm

Image

Da die Kommunikation nicht immer 1A ist , werden die Ziele misverstanden und kann zum Unzufriedenheit führen.

Work-Life-Balance

Führungskräfte versuchen immer Urlaub zu genehmigen wenn die Auftragslage es erlaubt

Karriere/Weiterbildung

Wenn man engagement gegenüber die firma zeigt, gibt es beförderung möglichkeiten, Schulungen können angefördet werden

Kollegenzusammenhalt

Wenn nötig ist in einer Abteilung, kommen kollegen von andere Abteilungen zum unterstützen. Wir arbeiten zusammen!

Kommunikation

Die komikation hat sich zwar in den letzten Jahren verbessert aber es ist noch nicht Perfekt


Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Arbeitgeber-Kommentar

Heidi PardemannHuman Resources Manager

Lieber Kollege/Liebe Kollegin,

vielen Dank für Deine Bewertung. Wir freuen uns sehr über die erhaltenen Punkte.

Bei dem Thema Kommunikation müssen wir uns stets weiterentwickeln. Wir werden weiter an uns arbeiten um Informationen schneller in alle Fachbereiche von posterXXL zu transportieren.

Wir wünschen Dir weiterhin eine tolle Zeit bei uns.

Dein HR Team

absolute Wohlfühlatmosphäre am Arbeitsplatz

4,3
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich IT bei posterXXL GmbH gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

die familiäre und angenehme Arbeitsatmosphäre

Verbesserungsvorschläge

etwas mehr Angebote für Weiterbildungsmöglichkeiten


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Arbeitgeber-Kommentar

Heidi PardemannHuman Resources Manager

Lieber Kollege, liebe Kollegin,

vielen Dank für Deine sehr gute Bewertung. Es freut uns sehr, dass wir Dir bei posterXXL eine Atmosphäre bieten, in welcher Du Dich absolut wohl fühlst.

Aber wie Du auch schreibst kann man Dinge immer noch besser gestalten und deshalb nehmen wir Deinen Verbesserungsvorschlag sehr gerne wahr und mit. Da es nicht einfach ist für Jeden die passenden Entwicklungs- und Weiterbildungsmöglichkeiten anzubieten, sind wir hier auf Deine Mitarbeit angewiesen. Deshalb möchten wir Dich hiermit auffordern jederzeit auf die HR-Abteilung oder Deinen Vorgesetzten zuzugehen um Deine Weiterbildungswünsche besprechen.

Wir wünschen Dir weiterhin viel Spaß und Erfolg bei uns.

Dein HR-Team
posterXXL GmbH

Unzuverlässig, planlos, unorganisiert

1,0
Nicht empfohlen
Auszubildende/rHat eine Ausbildung zum/zur Auszubildende/r im Bereich IT bei posterXXL AG gemacht.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

-Die Zuständigen für die Ausbildung handeln im Betrieb so, als ob ihnen die Befähigung auszubilden fehlen würde.
-Keine Kontrolle der Verantwortlichen für die Ausbildung seitens Management/HR/etc, obwohl die Ausbilder kaum/keine Erfahrung im Auszubilden haben.
-Mit einem Auszubildenden geht man in der IT-Abteilung wie mit einem Niedrigeren um.

Verbesserungsvorschläge

Ausbilder stellen, die fähig sind.
Auf unerfahrene Ausbilder muss von einer Drittpartei aufgepasst werden. Einfach warten bis ein Azubi sich beschwert ist kein Qualitätscontrolling der Ausbildung.
Ein Mangel an Meetingräume resultiert nur darin, dass Meetings an Arbeitstischen gemacht werden. Als Folge von non-stop Meetings hinter dem Tisch des Auszbildenden ist, dass man sich konzentrieren nicht kann und nichts lernt.
Man sollte im Bewerbungsgespräch und Schnuppertagen nicht versuchen netter zu tun, als man im Alltag ist. Ein realistischer Einblick in die Firma tut einem Auszubildenden gut.
Man sollte den Ausbildern erklären, dass wenn sie der Meinung sind, dass die Auszubildenden sich selbst alles beibringen müssen, sollten sie auch nicht ausbilden.
Vorschlag an die Bewerber für die Ausbildung: macht euch einen Gefallen, und sucht einen anderen Betrieb - ihr werdet diese Entscheidung NIE bereuen.


Arbeitsatmosphäre

Karrierechancen

Arbeitszeiten

Ausbildungsvergütung

Die Ausbilder

Spaßfaktor

Aufgaben/Tätigkeiten

Variation

Respekt

Arbeitgeber-Kommentar

Heidi PardemannHuman Resources Manager

Liebe(r) Auszubildende(r),

vielen Dank für Dein Feedback.

Wir bedauern, dass Deine Ausbildung bei uns für Dich nicht erfolgreich war. Die Gründe dafür sind vielschichtig und wir sind froh, dass wir die Gelegenheit hatten, sie mit Dir bei einem persönlichen Gespräch zu erörtern.

In unserem Fall haben die Vorstellungen nicht zusammengepasst, was sehr schade ist.
Aber wir sind auch stolz auf die zahlreich und mit Erfolg abgeschlossenen Berufsausbildungen in unserem Unternehmen. Beispielsweise sind 3 unserer Azubi´s heute erfolgreiche Führungskräfte und darüber hinaus hat ein Auszubildender seine Ausbildung als Jahrgangsbester beenden können. Auch die kürzlich eingestellten Auszubildenden in der Verwaltung und der Produktion sind inzwischen gut in ihren Themen angekommen und lernen nun fleißig für die nahende Zwischenprüfung.

Leider hat unsere Kombination nicht zu einem erfolgreichen Ausbildungsabschluss geführt.

Wir wünschen Dir, dass Du einen Arbeitgeber findest, der Deinen Vorstellungen entspricht und bei dem Du Deine Ausbildung erfolgreich zum Abschluss bringen kannst.

Viele Grüße

Bilderbuch Arbeitgeber

4,8
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Design / Gestaltung bei posterXXL AG gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Sehr gutes Arbeitsklima. Tolle Teams und prima Kollegen. Das Unternehmen geht auf individuelle Wünsche ein. Sehr spannende und abwechslungsreiche Aufgaben. Familienfreundliche Arbeitszeiten. Obstkorb und freie Getränke. Offene Kommunikation.


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Arbeitgeber-Kommentar

Heidi PardemannHuman Resources Manager

Liebe Kollegin, lieber Kollege,

vielen Dank für Deine Bewertung und das deutliche Lob, welches Du uns damit aussprichst. Es freut uns sehr, dass wir Deine bisherigen Erwartungen und Wünsche erfüllen konnten. Unsere Mitarbeiter sollen sich bei uns wohl fühlen und das spiegelt Deine Bewertung eindeutig wieder.

Wir freuen uns auf eine weitere sehr erfolgreiche und zufriedene Zusammenarbeit mit Dir.

Herzliche Grüße

Dieser Kommentar bezieht sich auf eine frühere Version der Bewertung.

lässt zu Wünschen übrig

2,9
Nicht empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung bei posterXXL AG gearbeitet.

Verbesserungsvorschläge

Mehr Vertrauen gegenüber den Mitarbeitern aus höheren Ebenen
Anschaffung von mobilen Geräten für Qualitätssicherungen und meetings und fürs Homeoffice!
Wertschätzung für Erfolge!

Arbeitsatmosphäre

Null Vertrauen gegenüber den Mitarbeitern aus den oberen Reihen

Image

Es wurden alle Mitarbeiter darauf hingewiesen die Firma freiwillig auf diesem Portal zu bewerten.

Work-Life-Balance

Bisher noch keinerlei Probleme hinsichtlich Urlaub und Arbeitszeiten gehabt. Arbeitszeiten sind recht flexibel. Man kann um schon 07:00 Uhr das arbeiten anfangen und um 16:00 Uhr gehen. So hat man wenigstens noch was vom Tag über - gerade bei gutem Wetter.

Karriere/Weiterbildung

Weiterbildungen bzw. Schulungen erhalten wohl nur Leute die länger dabei sind und aus der höheren Ebene. Zumindest wurden meine Anfragen gekonnt ignoriert. Selbst in den Mitarbeitergesprächen ließ man sich darauf nicht ein. Karrierechancen sind gleich null vorhanden.

Vorgesetztenverhalten

Gerade was Konfliktfälle betrifft, ist der Umgang mit Mitarbeitern mehr schlecht als recht. Es wird vieles einfach unter den Teppich gekehrt bzw. gekonnt ignoriert.
Manche verdienen die Position einfach nicht. Bei einigen fragt man sich, welche Aufgaben die Person eigentlich hat. Da die darunter stehende Abteilung sowieso selbständig arbeitet.

Arbeitsbedingungen

Es fehlen Geräte in Schlüsselabteilungen zwecks Qualitätsprüfung / Testing. Für meetings wären wohl notebooks als Arbeitsgeräte hilfreich - aber dies stößt wohl auf hohen Widerstand, höchstwahrscheinlich wegen der Kosten.
Es wurde zwar Homeoffice offiziell freigegeben, allerdings nur mit autorisierten Geräte der Firma - die ja, wie bereits erwähnt - nicht existieren.

Offiziell ist Musik am Arbeitsplatz mit dem Arbeitsgerät (Spotify, Radio, etc.) verboten. Privates Surfen ist nur in der Mittagspause gestattet.

Überstunden werden nicht belohnt. Kein 13. Arbeitsgehalt. Kein Weihnachtsgeld.

Kommunikation

Es gibt regelmäßige Massenbesprechungen, in denen zukünftige Projekte / weiteres Vorgehen etc. besprochen werden. Allerdings sollte man nicht alles blind glauben, was dort den Mitarbeitern verkündet wird - wie ich schon selbst festgestellt habe. Es gibt Dinge die entsprechen einfach nicht der Wahrheit bzw. sind wohl eher als positive Propaganda zu verstehen.

Gehalt/Sozialleistungen

Gehaltserhöhungen sind ein trockenes Thema welche im Controlling auf Unmut stoßen. Die Budgetplanung wird straff gehandhabt, sodass kaum ein großer Spielraum für Erhöhungen da ist. Erst im jährlichen Mitarbeitergespräch wird darauf hingewiesen, das kein Budget mehr übrig sei und das man sich doch für eine Gehaltserhöhung vorher hätte melden sollen. Gerade das jährliche Mitarbeitergespräch sollte doch wohl der zentrale Ort / Zeitpunkt sein, wo so etwas initial angesprochen werden sollte und nicht vorher irgendwie mal schnell in einer ruhigen Ecke...
Man sollte mehr Wert auf die Mitarbeiter und deren Arbeitsergebnisse legen. Das Gehalt ist bei manchen unterster Durchschnitt, wie ich mitbekommen habe - gerade bei denen die sehr gute Arbeit leisten und die Firma weiter vorantreiben. Absolut nicht nachvollziehbar - da kann ich leider nur den Kopfschütteln.

Interessante Aufgaben

Aufgaben sind vielfältig, jedoch nicht immer nachvollziehbar. Manche Aufgaben benötigen viel Aufwand, der sich jedoch nicht mit Erfolg krönen kann. Die Ideen die das Unternehmen weiterbringen werden kritisch angesehen.


Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Arbeitgeber-Kommentar

Heidi PardemannHuman Resources Manager

Lieber Kollege
Liebe Kollegin,

vielen Dank das Du unserem Aufruf gefolgt bist und uns bewertet hast. Auf die angebrachten Punkte und Verbesserungsvorschläge möchten wir gern antworten.

Zunächst freut es uns sehr, dass wir mit unseren Arbeitszeiten ein Modell geschaffen haben, welches unseren Mitarbeitern eine flexible Gestaltung des Arbeitstages ermöglicht. Eine Erweiterung des Gleitzeitmodells stellt das Home Office dar. Jeder Abteilung steht ein Notebook zur Verfügung, das in Absprache mit den Kollegen für Home Office genutzt werden kann. So hat man zusätzlich die Möglichkeit, vereinzelte Arbeitstage im Monat auch komplett nach Hause zu verlegen. Wenn man die Datenschutzauflagen gemäß der Home Office Richtlinie erfüllt, kann man sogar über seinen Heimrechner arbeiten.

Da der Datenschutz – insbesondere in unserer Branche, in der wir mit sensiblen Kundendaten arbeiten – einen besonders hohen Stellenwert hat, gibt es hier zwar Einschränkungen der privaten Nutzung von Firmenequipment, dennoch kann man über das private Handy die dort gespeicherte Musik hören oder während der Pausen privat surfen, solange dies unser Firmennetz nicht gefährdet.

Zum Thema Personalentwicklung: Jede Abteilung verfügt über ein jährliches Personalweiterentwicklungsbudget. Weiterbildungsmaßnahmen werden in Absprache mit dem Vorgesetzten und/oder der Personalabteilung getroffen. Darüber hinaus haben unsere Mitarbeiter die Möglichkeit u.a. an internen Weiterbildungsveranstaltungen, den „posterXXL-Academys“ teilzunehmen. Wenn Du dazu weitere Informationen erhalten möchtest, kannst Du jederzeit auf einen Personalmitarbeiter zukommen.

Du beanstandest unsere interne Kommunikation. Natürlich gibt es auch hier immer Optimierungsmöglichkeiten. Wir versuchen jedoch über verschiedenste Kommunikationskanäle jeden Mitarbeiter zu erreichen. Egal ob Montagsmeeting, Abteilungsmeeting oder im Rahmen von 1on1s - jeder erhält die Informationen, welche er benötigt. Insbesondere in den 1on1s werden im Rahmen des OKR-Systems die Ziele des jeweiligen Mitarbeiters für das Tertial und Jahr festgelegt, sodass die Aufgaben und Projekte klar definiert sind.

Es tut uns leid, dass Du mit der Tätigkeit bei uns nicht vollständig zufrieden bist – so sollte es nicht sein. Wir würden uns freuen, wenn Du uns im Rahmen eines persönlichen Gesprächs die Möglichkeit gibst, Kritikpunkte zu erörtern und die Situation für Dich zu verbessern. Vielleicht gibst Du uns dazu ja die Gelegenheit…

Viele Grüße

Lob

3,8
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung bei posterXXL AG gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Mein Vorgesetzter geht auf die Wünsche der Mitarbeiter ein und versucht Lösungen zu finden.


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Arbeitgeber-Kommentar

Heidi PardemannHuman Resources Manager

Liebe Kollegin, lieber Kollege,

vielen Dank für Deine Bewertung. Es freut uns sehr, dass Du Dich bei uns wohlfühlst und sich Deine Chefs über eine 5-Sterne-Bewertung freuen können.

Im Bereich Freizeit, Karriere / Weiterbildung und Gehalt / Sozialleistungen hast Du 3 Sterne verteilt. Diese Bewertung gibt uns noch Raum für Verbesserungen. Daran können wir noch gezielter arbeiten, wenn Du uns Hinweise gibst und Vorschläge und Anregungen machst. Gerne hier auf der Plattform – dafür ist sie da – oder auch während der täglichen Arbeitszeit. Komm jederzeit auf uns zu.

Wir möchten Dir für Dein Lob danken und freuen uns auf eine weitere sehr erfolgreiche und zufriedene Zusammenarbeit.

Herzliche Grüße

Großartiges Unternehmen

4,6
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich PR / Kommunikation bei posterXXL GmbH gearbeitet.

Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Arbeitgeber-Kommentar

Heidi PardemannHuman Resources Manager

Hallo lieber Kollege, hallo liebe Kollegin,

vielen Dank für diese super Bewertung. Diese hat uns wirklich sehr gefreut und zeigt uns, dass wir auf dem richtigen Weg sind. Da es immer Raum für Verbesserungen gibt, freuen wir uns über jeden Vorschlag, insbesonder auch zu den Bereichen, bei denen wir noch nicht die vollen 5 Sterne erreicht haben.

Wir wünschen Dir weiterhin viel Erfolg und Spaß bei Deiner Tätigkeit bei uns.

Dein HR-Team
posterXXL GmbH

Arbeitnehmer

4,0
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Produktion bei posterXXL AG gearbeitet.

Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Arbeitgeber-Kommentar

Heidi PardemannHuman Resources Manager

Hallo liebe Kollegin oder lieber Kollege,

über Deine Sterne-Bewertung haben wir uns sehr gefreut. Vielen Dank dafür!

Da wir uns als Unternehmen stets weiterentwickeln möchten, hätten wir uns über ein paar Zeilen von Dir noch mehr gefreut.

Wir wünschen Dir alles Gute und weiterhin eine erfolgreiche Zusammenarbeit!

Herzliche Grüße

Mitarbeiterbewertung: 1,2 von 5 Sternen

1,2
Nicht empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Produktion bei posterXXL AG gearbeitet.

Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Arbeitgeber-Kommentar

Heidi PardemannHuman Resources Manager

Hallo lieber/ liebe Kollege / Kollegin,

zunächst vielen Dank für Deine Bewertung, zu der wir gerne Stellung nehmen möchten.

Wir befinden uns in der Vorweihnachtszeit und da unsere Produkte z.B. die Fotobücher, Poster und Leinwände sehr persönlichen Charakter haben, werden sie von unseren Kunden gerne zu Weihnachten verschenkt. Das ist schön, führt jedoch dazu, dass wir tatsächlich in dieser Zeit alle mehr zu tun haben als sonst im Jahresverlauf. Jedes Jahr bewältigen wir dieses Auftragsvolumen als Gemeinschaft und nicht ohne Stolz.

Wir freuen uns sehr, über den freiwilligen Einsatz des gesamten poster-Teams und tun vieles, um unsere Dankbarkeit Ausdruck zu verleihen. Wir haben bis zu 31 Urlaubstage, frisches Obst, Kaffee, Tee, Zuschüsse zur Altersvorsorge und wir organisieren und finanzieren monatlich Ausflüge, an denen jeder Mitarbeiter – auch Du – mit einem Familienangehörigen oder Freund teilnehmen kann. Nutze unser Angebot – es ist vielseitig und für jeden etwas dabei!

Es wird Dich freuen zu hören, dass Du hinsichtlich der Überstundenabgeltung wohl falsche Informationen hast. Es wird nämlich seit jeher jede in der Produktion entstandene Überstunde– nach Wahl – entweder vergütet oder in Form von Freizeitausgleich abgegolten.

Auch Deine Verbesserungsvorschläge sind sehr willkommen. Wir haben hierfür im Intranet eine Ideen-Platform eingerichtet, wo jeder Vorschläge platzieren kann und auch zu jedem Vorschlag ein Feedback erhält. Diese Möglichkeit wird rege genutzt und es sind auch inzwischen schon sehr viele Verbesserungsmaßnahmen darauf abgeleitet worden.

Du kannst Dich auch jederzeit vertrauensvoll an das HR-Team wenden. Sie werden Dir weiterführende Informationen zum Vorschlagswesen, Überstundenabgeltung und vielen anderen Themen geben.