Navigation überspringen?
  

Premium AEROTECals Arbeitgeber

Deutschland Branche Industrie
Subnavigation überspringen?

Premium AEROTEC Erfahrungsberichte

Bewertungsfaktoren

Vor dem Bewerbungsgespräch

Zufriedenstellende Reaktion
3,33
Schnelle Antwort
3,67
Erwartbarkeit des Prozesses
3,40

Nach dem Bewerbungsgespräch

Zeitgerechte Ab- / Zusage
2,40

Während des Bewerbungsgesprächs

Professionalität des Gesprächs
4,50
Vollständigkeit der Infos
3,75
Angenehme Atmosphäre
4,75
Wertschätzende Behandlung
4,75
Zufriedenstellende Antworten
4,25
Erklärung der weiteren Schritte
4,50
Bewertungen filtern

Filter

Bewertungen

Kommentar

Es waren zwar zahlreiche Personen involviert, jedoch wurde nicht kommuniziert.

1. Stelle war bereits für November '15 zur Besetzung ausgeschrieben. Bewerbung wurde am 02.03.2016 eingereicht. In dieser Bewerbung gab es einen Ansprechpartner, die E-Mail-Adresse zur Bewerbung gehörte jedoch zu einer anderen Mitarbeiterin.

2. Zwei Werktage später folgte die Eingangsbestätigung. Das habe ich bislang nur schneller erlebt, jedoch ist der Teufel ein Eichhörnchen und Menschen werden auch einmal krank, daher sah ich für mich an diesem Punkt keinen Anlass, dass in irgendeiner Form zu werten. Die Nachricht wurde von einem Praktikanten erfasst, womit wir bereits bei 3 Damen und Herren der Personalabteilung sind, was einem dann doch mal komisch vorkommen darf.

3. Nach sechs Wochen hatte ich noch keine weitere Nachricht erhalten und ich erlaubte mir, höflich nach dem Bearbeitungsstand zu fragen (leider, und ich bin mir darüber bewusst, dass man das normalerweise am Telefon durchführt, per E-Mail, da ich generell eher gen Nacht erst zu Hause eintreffe).

4. Zwei Wochen nach meiner Frage, hatte ich keinerlei Antwort erhalten. Somit teilte ich den beiden anderen Ansprechpartnern mit, dass ich den Umgang als sehr respektlos empfinde und das alles andere als in Ordnung ist. Auch heute, mehrere Tage danach, habe ich keinerlei Rückmeldung, geschweige denn eine Entschuldigung...

Fazit:
Haben Sie Zeit zu verschenken? Schreiben Sie doch mal eine Bewerbung an Premium Aerotec.

  • 26.Apr. 2016
  • Bewerber

Bewerbungsfragen

  • Was sind Deine persönlichen Stärken und Schwächen?
  • Was motiviert Dich bei uns arbeiten zu wollen?
  • Was sind Dein Hobbys?
  • Was sind Deine Lieblingsfächer?
  • Warum gerade ein Duales Studium?
  • Wie kommen Du auf den Berufswunsch?
  • Warum bewirbst Du dich ausgerechnet in unserem Unternehmen?
  • 23.Apr. 2014
  • Bewerber

Kommentar

Stelle ist seit Dezember 2013 ausgeschrieben, aktuell wird im April 2014 zusätzlich zur Festanstellung, auch eine Stelle über Zeitarbeit gesucht.
Bewerbung fing eigentlich ganz gut an. Nach Bewerbungseingang zeitnah eine Bestätigungsmail. Nach drei Wochen dann Ablehnung ohne Begründung. Parallele Kollegenbewerbung mit ebenfalls 50++ wurde noch schneller abgelehnt.
Seltsamerweise wurde Stelle einem 30++ auf Initiativbewerbung für eine andere Stelle angeboten, obwohl notwendige Spezialkenntnisse und die langjährige Erfahrung in den Kernkompetenzen nicht vorhanden waren.
Nachfrage per Telefon bzw. Mail zum Absagegrund wurden nicht beantwortet bzw. mit fadenscheiniger Ausrede, da wurden sie wohl fälschlicherweise abgelehnt, ich gebe es gleich noch mal dem Fachbereich, beantwortet.

Fazit: Trotz Erfüllung des Anforderungsprofils werden 50-Jährige aussortiert. Lieber ist die Stelle ein halbes Jahr unbesetzt. Seltsame Personalpolitik.
Vielleicht mit hier abgegebenen Kommentaren "unbezahlte Mehrarbeit" zu erklären. Das will man den Älteren wohl nicht mehr zutrauen oder die Personalabteilung ist schlichtweg überfordert.

  • 19.Feb. 2014
  • Bewerber

Kommentar

Ich bin total zufrieden mit dem Bewerbungsverfahren bei Premium AEROTEC! Innerhalb von nur einem knappen Monat habe ich die Praktikumsstelle gefunden, wurde zum Vorstellungsgespräch eingeladen und habe eine Zusage erhalten!
Meine Praktikumssuche konzentrierte sich zunächst auf Jobportale, doch vor allem bei Premium AEROTEC lohnte sich der direkte Besuch der Internetseite! Unter dem Reiter Jobs & Karriere habe ich ganz einfach und unkompliziert verschiedene Stellen gefunden und konnte sogar nach meinem eigenen Vorstellungen filtern. Das war bei anderen Firmen ganz anders!
Besonders positiv möchte ich auch hervorheben, dass das Praktikum gut bezahlt wird. Das ist heutzutage echt eine Seltenheit und hoffentlich ein Zeichen, dass das Unternehmen den Wert von Praktikanten zu schätzen weiß!
Ich kann euch eine Bewerbung nur empfehlen ... aber jetzt freue ich mich erst mal auf meinen Praktikumsstart im März!

  • 19.Apr. 2013 (Geändert am 27.Aug. 2013)
  • Bewerber

Kommentar

Nach dem Vorstellungsgespräch wurde mir zugesagt, ich bekäme nach zwei, spätestens drei Wochen eine Antwort. Nach mittlerweile neun Wochen (!) und zwei Erfolglosen Kontaktversuchen muss ich sagen, dass dies völlig inakzeptabel ist!
Die Arbeitgeber verlangen von ihren Mitarbeitern stets 100% Leistung oder noch mehr und 100%-ige Zuverlässigkeit. Doch wir als Arbeitnehmer, wenn auch nur potentielle, können mindestens das Gleiche erwarten!!!
Insbesondere heutzutage, insbesondere die Generation 1980 - 2000 hat diesen Anspruch darauf, denn wir sitzen zunehmend am längeren Hebel, aufgrund des zunehmenden Mangels an Nachwuchsarbeitskräften und wir können uns bereits heute in manchen Branchen den Arbeitgeber aussuchen. Doch dies ist anscheinend noch nicht bei jedem Unternehmen angekommen.

Aktualisierung Ende August 2013:
nach fast sieben Monaten offiziell eine Absage erhalten.

  • 11.Mai 2013
  • Bewerber

Wartezeit

3,20

Bewerbungsfragen

  • alles Standard

Kommentar

Nach meiner schriftlichen Bewerbung gab es einen ersten Vorstellungstermin mit kollegialem angenehmen Austausch. Jede weitere Kommunikation inklusive dem 2. Gespräch bis zur endgültigen Entscheidung zog sich Wochen bis mehrere Monate in die Länge.