Navigation überspringen?
  

primetime fitness gmbhals Arbeitgeber

Deutschland Branche Sport/Beauty
Subnavigation überspringen?
primetime fitness gmbhprimetime fitness gmbhprimetime fitness gmbh
Diese Firma hat leider noch keine Informationen hinterlegt.
Ihr Unternehmen? Jetzt Informationen hinzufügen

Bewertungsdurchschnitte

  • 21 Mitarbeiter sagen

    Sehr gut (12)
    57.142857142857%
    Gut (2)
    9.5238095238095%
    Befriedigend (3)
    14.285714285714%
    Genügend (4)
    19.047619047619%
    3,45
  • 2 Bewerber sagen

    Sehr gut (2)
    100%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (0)
    0%
    4,65
  • 13 Azubis sagen

    Sehr gut (4)
    30.769230769231%
    Gut (2)
    15.384615384615%
    Befriedigend (2)
    15.384615384615%
    Genügend (5)
    38.461538461538%
    2,68

Arbeitgeber stellen sich vor

primetime fitness gmbh Erfahrungsberichte

Bewertungen - Was Mitarbeiter sagen

3,45 Mitarbeiter
4,65 Bewerber
2,68 Azubis
  • 24.Okt. 2019
  • Mitarbeiter

Arbeitsatmosphäre

Im Bereich Vertrieb muss der Rahmen in erster Linie funktional sein. Für mich zählt in zweiter Linie, dass man eine Atmosphäre geschaffen wird in der man in den Flow kommt. Das ist hier beides gegeben. Zimmerpflanzen gibt es nicht, aber das hat im Vertrieb auch nichts verloren ;)

Vorgesetztenverhalten

Auch muss man immer sich selbst mitbewerten, ich komm mit der transparenten und direkten Art meines Vorgesetzten sehr gut zurecht.

Kollegenzusammenhalt

Naja bei Kollegenzusammenhalt muss man sich in erster Linie immer an die eigene Nase fassen. Ich bin sicher ein Teamplayer und brauche Freunde und Unterstützer. Die habe ich hier auch, wie allerdings auch in anderen Unternehmen. Vielleicht sollte man noch bemerken, dass einiges an Events, monatlichen treffen

Interessante Aufgaben

Man bekommt worauf man sich bewirbt. Mehr gibt es dazu glaube ich auch nicht zu sagen. Im Vertrieb hat man immer Freiraum vor allem wenn die Ergebnisse stimmen.

Kommunikation

Habe bereits in vielen Betrieben und Unternehmen gearbeitet, hier herrscht extreme Transparanz, sowohl was den Betrieb, wie auch was die Kommunikation zwischen den Mitarbeitern angeht.

Gleichberechtigung

Es geht um Zahlen im Verkauf, nicht um Gender.

Umgang mit älteren Kollegen

Natürlich gib es langdienende Kollegen/ -innen bei Primetime und diese werden auch geschätzt.
Persönlich lege ich je nach Bereich weniger Wert auf Erfahrung, oder was mal vor 5 Jahren war und wesentlich mehr darauf wie es aktuell ist.

Karriere / Weiterbildung

Sowohl vertikal wie auch horizontal stehen einem alle Karrierewege offen. Auch werden Firmeninterne Positionswechsel akzeptiert und gefördert.

Gehalt / Sozialleistungen

Für die Dienstleistungsbranche überdurchschnittlich. Generell alles top!

Arbeitsbedingungen

Top Kaffee, Top Teamkleidung, die Büros sind eher funktional. Equipment bekommt man gestellt, alles was nötig ist für die Arbeit.

Umwelt- / Sozialbewusstsein

Weitestgehend Papierfreies arbeiten. Ganz kann man nicht darauf verzichten, deswegen bei Umweltbewusstsein keine volle Punktzahl.

Work-Life-Balance

Hier aktuell nur 4 Sterne von 5, da wir uns in einer Dienstleistungsbranche befinden. Die Branche bringt schlicht und einfach mit sich, dass man dann arbeitet wenn andere frei haben. Generell bietet Primetime allerdings einen beinahe sofortigen Überstundenausgleich und faire Arbeitszeiten.

Image

Aus meiner Sicht die modernsten und besten Fitnessclubs aktuell in Deutschland. Nicht nur von der Ausstattung, sondern auch klar vom Betreuungskonzept. Primetime trainiert die Profis in den Städten in denen Sie agieren- Das sagt alles.

Verbesserungsvorschläge

  • Hierfür habe ich keinen Beleg nur eine persönliche Überzeugung. Wenn zwei Menschen viel Zeit miteinander verbringen, haben Sie unweigerlich auch eher die gleiche oder eine ähnliche Meinung. Hier würde ich empfehlen, über alle Ebenen hinweg auch jeder Abteilung die gleiche "Zeit" zu gewähren. Wenn alle Designer zusammen in einem Büro sitzen, nur einer arbeitet aus einem anderen Gebäude heraus. Wird er allein dadurch immer ein Aussenseiter standing haben.

Pro

Siehe meine Bewertungen.

Contra

Siehe meine Bewertungen

Arbeitsatmosphäre
5,00
Vorgesetztenverhalten
5,00
Kollegenzusammenhalt
5,00
Interessante Aufgaben
5,00
Kommunikation
5,00
Gleichberechtigung
5,00
Umgang mit älteren Kollegen
5,00
Karriere / Weiterbildung
5,00
Gehalt / Sozialleistungen
5,00
Arbeitsbedingungen
4,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
4,00
Work-Life-Balance
4,00
Image
4,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

flex. Arbeitszeit wird geboten Betr. Altersvorsorge wird geboten Gesundheitsmaßnahmen wird geboten Coaching wird geboten gute Verkehrsanbindung wird geboten Mitarbeiterrabatte wird geboten Mitarbeiterbeteiligung wird geboten Mitarbeiterevents wird geboten Internetnutzung wird geboten Hunde geduldet wird geboten
  • Firma
    primetime fitness gmbh
  • Stadt
    Frankfurt am Main
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Management / Führungskraft
  • Unternehmensbereich
    Vertrieb / Verkauf
  • 14.Juli 2019 (Geändert am 05.Nov. 2019)
  • Mitarbeiter

Arbeitsatmosphäre

Es ist wie überall, man hat Kollegen mit denen man sich besser und schlechter versteht. Der Zusammenhalt unter den Kollegen ist richtig gut, dafür die komplette Atmosphäre Außenrum total mies. Unrealistische Ziele, ständig leere Versprechungen und wehe man geht mal pünktlich. Dann wird man direkt schief angeschaut und hintenrum angeschwärzt.

Mittlerweile werden Mitarbeiter dazu genötigt hier möglichst positive Bewertungen zu verfassen, alles für das Image! Aber wehe man weigert sich..

Vorgesetztenverhalten

Siehe Work-Life-Balance= Hängt alles von dem jeweiligen Vorgesetzten ab, Standards gibt es nicht. Ich hatte Glück und stand unter einem Vorgesetzten, der den Druck nicht direkt weiter gegeben hat. Kann aber auch passieren, dass man von seinem Vorgesetzten vor versammelter Mannschaft angebrüllt wird oder Gegenstände durch den Raum fliegen, wenn etwas nicht passt.

Kollegenzusammenhalt

In den Teams wirklich gut, aber am Ende kämpft jeder für sich und haut auch mal den anderen in die Pfanne um gut da zu stehen.

Interessante Aufgaben

Ändert sich nicht viel - je nach Abteilung steht man entweder auf der Straße und macht Promo, hat als Trainer so extremen Verkaufsdruck, dass es einem unangenehm ist oder ist verantwortlich für schlechte Zahlen.

Kommunikation

Holschuld ist ganz klar gefordert. Das ist ja grundsätzlich kein Problem, jedoch auch dann werden Informationen wenig bis gar nicht weiter gegeben.
Man ist dauerhaft im Unklaren und auch die monatlichen Meetings sind nur Beweihräucherung der besten Sales und des Unternehmens an sich.

Die Team-/Standort-/Abteilungs-Kommunikation läuft sehr viel über WhatsApp, weshalb man natürlich auch an Wochenenden und zu unmöglichen Uhrzeiten mit Nachrichten in unterirdischem Ton bombardiert wird. Aber bloß nichts dagegen sagen, sonst steht man direkt auf der Abschussliste.

Teilweise wartet man wochenlange auf Entscheidungen, die sowieso schon lange stehen, man wird aber trotzdem im Ungewissen hingehalten.

Gleichberechtigung

Nicht vorhanden

Umgang mit älteren Kollegen

Alterdurchschnitt liegt bei Mitte/Ende 20, demnach keine älteren Kollegen vorhanden. Aber demnach wird auch keine Rücksicht genommen auf Leute, die zum Beispiel Kinder haben oder ein sonstiges Privatleben neben der Arbeit.

Gehalt / Sozialleistungen

Es wird immer und überall gerne verkündet, dass PTF unglaublich gut bezahlt für die Branche. Allerdings liegen die Zahlungen nicht über dem Branchenschnitt. Die Provision wird grundsätzlich nicht richtig ausbezahlt und auf Rückfrage nicht reagiert.

Bei Gehaltsverhandlungen bekommt man Boni zugesichert, die als "Ermessensbonus" verkauft, nicht schriftlich vereinbart und damit jederzeit gestrichen werden können und auch gestrichen werden.

Work-Life-Balance

Hängt alles von dem jeweiligen Vorgesetzten ab, Standards gibt es nicht. Feste Arbeitszeiten einzuhalten und nicht grundsätzlich länger zu bleiben, wird gleichzeitig von der Führungsebene als Desinteresse, Faulheit und schlechte Arbeit ausgelegt

Image

Nach Außen hin stellt sich PTF als "der" Arbeitgeber in der Fitnessbranche da.
Von Innen betrachtet laufen die Mitarbeiter aufgrund der schlechte Führung weg, nehmen hohe Rückzahlungen während des Studiums in Kauf und kündigen ohne neuen Job, weil sie es nicht mehr aushalten.

Die Stimmung im Unternehmen ist schlecht und das merkt man an allen Enden.

Verbesserungsvorschläge

  • Besetzung von Führungspositionen überdenken
  • Mehr Macht an den Personalbereich und weg von der Führungsebene, die keinen Bezug zum Daily Business hat
  • Vom hohen Ross absteigen und mal ordentlich hinterfragen, warum die Mitarbeiter scharenweise wegrennen
Arbeitsatmosphäre
1,00
Vorgesetztenverhalten
2,00
Kollegenzusammenhalt
2,00
Interessante Aufgaben
2,00
Kommunikation
1,00
Gleichberechtigung
1,00
Umgang mit älteren Kollegen
1,00
Karriere / Weiterbildung
1,00
Gehalt / Sozialleistungen
1,00
Work-Life-Balance
1,00
Image
2,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

gute Verkehrsanbindung wird geboten Mitarbeiterevents wird geboten
  • Firma
    Prime Time Fitness
  • Stadt
    Frankfurt am Main
  • Jobstatus
    Ex-Job
  • Position/Hierarchie
    Management / Führungskraft
  • 21.Feb. 2019 (Geändert am 10.Nov. 2019)
  • Mitarbeiter

Arbeitsatmosphäre

Die allgemeine Stimmung im Team ist oft stets ausgelassen. Allerdings ist es leider auch sehr stark abhängig ob das Geschäft läuft und die angesetzten Ziele erreicht werden oder nicht.

Vorgesetztenverhalten

Gefühlt herrscht hier statt Zuckerbrot und Peitsche nur die Peitsche.
Der Leistungsdruck und die hohen, grad so realistischen Ziele drängen den Vorgesetzten dazu Druck auszuüben und ständig Motivation zu vermitteln.
Die Beziehung zum Vorgesetzten ist sehr freundschaftlich, dennoch steht ganz klar im Vordergrund der Erfolg des Unternehmens, weswegen man sich oft so vorkommt als wäre man nur ein Fisch der einem Köder hinterherjagt. Und das jeden Monat aufs neue!

Kollegenzusammenhalt

Die Teams in den verschiedenen Clubs halten stark zusammen. Hier wird öfters auch mal zusammen um die Häuser gezogen und sich außerhalb der Arbeit getroffen. Einziger Abzug: Da es sich um den Vertrieb handelt, kann es durchaus passieren, dass auch mal der Ellenbogen durchkommt.

Interessante Aufgaben

Die Hauptaufgabe besteht darin Mitglieder zu akquirieren!
Wie gelingt das?
Durch tägliche, mehrstündige Promotion auf der Straße.
Leider sind 4 bis 7 Stunden Flyer verteilen an verschiedenen Standorten 5 Tage die Woche die Regel. Man kennt schon die Gesichter, die jeden Tag vorbeilaufen oder auf dem Weg zur Arbeit sind. Dies kann oft sehr eintönig sein!
Das schlimmste ist, dass bei Wind und Wetter Promotion gemacht wird, egal wie kalt es draußen ist, ob es regnet oder schneit! Gute Arbeitsbedingungen sehen anders aus!
Einzige Abwechslung, weswegen der Job Stellenweise Spaß macht, ist die Kontaktaufnahme von Interessenten mithilfe des Telefons oder die Beratung im Studio selbst.

Kommunikation

Hier ist Prime Time Fitness vorbildlich!!!
Änderungen oder auch Investitionen seitens der Firma werden meistens sofort geteilt. Dies wird durch die kompakte Größe des Unternehmens gefördert, da Informationen meist einen kurzen Weg zum Angestellten haben.

Gleichberechtigung

Es werden keine Geschlechter benachteiligt.
Die Männerquote ist in den Führungspositionen dennoch leicht erhöht, was allerdings auch keinen Nachteil mit sich zieht.

Umgang mit älteren Kollegen

Nun ja: Ältere Kollegen gibt es bei Prime Time Fitness eigentlich nicht, da gerade in der Fitness Branche junge Leute arbeiten. Hier regiert die Generation zwischen 18 und 30 Jahren.

Karriere / Weiterbildung

Eine Karriere bei Prime Time Fitness ist definitiv gegeben!
Potenzial zum Aufstieg ist vorhanden, da das Unternehmen stark am wachsen ist. Generell steigt man ins Unternehmen meist mithilfe eines dualen Studiums ein und wird in der Regel auch übernommen.
Wer allerdings weiterkommen will und aufsteigen will muss extrem für den Job brennen und ein Verkaufstalent sein. Eine konstante Leistung in Kombination mit längerer Anwesenheit garantiert für einen Aufstieg.
Die Frage ist nur die, ob man das auch wirklich will:
Mehr Verantwortung = mehr Arbeit = mehr Stress = mehr Druck
Und das ganze für Verhältnismäßig kaum mehr Geld.
Habe auch schon Kollegen gehabt, welche einer Beförderung abgesagt haben, weil die Zusatzarbeit in keinem Verhältnis steht.

Gehalt / Sozialleistungen

Das Gehalt ist vergleichsweise für die Fitness Branche überdurchschnittlich.
Dennoch spricht man hier wirklich von einem Gehalt am Existenzminimum, welches etwas aufgebessert werden kann durch den Verkauf von Mitgliedschaften. Meiner Meinung nach steht der Aufwand und der Stress in keinem Verhältnis zum monetären Gewinn.
Zusatzleistungen wie betriebliche Altersvorsorge oder Fahrtkostenzuschuss gibt es nicht. Jegliche Zuschüsse, sei es auch nur die Übernahme der Monatskarte müssen stark umkämpft werden. Allgemein sucht man Sozialleistungen hier vergeblich!
Einziger Pluspunkt ist, wer hätte es gedacht, dass man natürlich kostenlos in allen Studios trainieren darf.

Arbeitsbedingungen

Die ,,Büros/Abstellkammern,, sind viel zu klein und meist für die Größe des Teams nicht ausgelegt. Ab und zu kommt es vor dass das Internet hängt, was den gesamten Betrieb im Büro für ca. 10 - 30 min lahmlegt.
Manche Büros haben sogar nicht mal ein Fenster, Bunker-Atmosphäre vorprogrammiert.
Wie schon oben erwähnt, sind die Arbeitsbedingungen auf der Straße natürlich nicht prickelnd, aber im Büro leider auch nicht!

Work-Life-Balance

Hier wird gar nicht darauf geachtet. Eine Arbeitswoche mit mehr als 40 Stunden kommt durchaus vor, wobei die Überstunden als ,,freiwillige,, Stunden angesehen werden. Es wird verlangt für das Unternehmen zu Leben und am besten sollte man gar kein Privatleben oder gar Kinder haben!
Zudem kommen die Arbeitszeiten (10 - 19Uhr oder 11 - 20Uhr) welche dermaßen in den Tag fallen, sodass jegliche Zeit für Aktivitäten während der Woche hinfällig werden.
Als wäre dies nicht genug, bekommt man nur 20 Tage Urlaub, welcher zudem nicht mal das ganze Jahr über einlösbar ist, da fast die Hälfte des Jahres geblockt ist für Urlaub!
Zum Schluss feiert man jeden Feiertag übrigens in der Arbeit; sowas wie Feiertage gibt es leider in der Branche nicht.

Image

Das Image des Studios ist in der Fitness Branche sehr hoch angesehen, da das Unternehmen im mittleren Premium Bereich angesiedelt ist. Die Ausstattung und das Konzept von Prime Time Fitness ist auch wirklich Erstklassig!
Dennoch herrscht Intern ein schlechtes Bild über den Arbeitgeber, gerade wenn es um das Gehalt, die Arbeitsbedingungen, den Verkaufsdruck oder die wenigen Urlaubstage geht.
Da beschwert man sich gerne drüber und kommt leider zum Entschluss, dass das halt Prime Time ist!

Verbesserungsvorschläge

  • Bessere Arbeitszeiten
  • Mehr Urlaub
  • Sozialleistungen
  • Weniger Druck

Pro

- Kollegen
- Gehalt für die Fitness Branche
- Aufstiegsmöglichkeiten
- Sehr gute Ausbildung im Vertrieb
- Monatliches Firmen Essen

Contra

- 20 Urlaubstage
- Leistungsdruck
- Arbeitszeiten
- Schlechte Work-Life-Balance
- Schlechte Arbeitsbedingungen
- Urlaubsfreie Monate
- Unbezahlte Überstunden
- Keine Feiertage

=UPDATE=
-- Komisch, dass fast alle positiven Kritiken hier für das Unternehmen von Führungskräften geschrieben worden sind...denkt mal drüber nach...

Arbeitsatmosphäre
1,00
Vorgesetztenverhalten
1,00
Kollegenzusammenhalt
1,00
Interessante Aufgaben
1,00
Kommunikation
1,00
Gleichberechtigung
1,00
Umgang mit älteren Kollegen
1,00
Karriere / Weiterbildung
1,00
Gehalt / Sozialleistungen
1,00
Arbeitsbedingungen
1,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
1,00
Work-Life-Balance
1,00
Image
1,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

Coaching wird geboten gute Verkehrsanbindung wird geboten Internetnutzung wird geboten
  • Firma
    Prime Time Fitness
  • Stadt
    Frankfurt am Main
  • Jobstatus
    Ex-Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Vertrieb / Verkauf

Andere Besucher haben sich auch angesehen

Bewertungsdurchschnitte

  • 21 Mitarbeiter sagen

    Sehr gut (12)
    57.142857142857%
    Gut (2)
    9.5238095238095%
    Befriedigend (3)
    14.285714285714%
    Genügend (4)
    19.047619047619%
    3,45
  • 2 Bewerber sagen

    Sehr gut (2)
    100%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (0)
    0%
    4,65
  • 13 Azubis sagen

    Sehr gut (4)
    30.769230769231%
    Gut (2)
    15.384615384615%
    Befriedigend (2)
    15.384615384615%
    Genügend (5)
    38.461538461538%
    2,68

kununu Scores im Vergleich

primetime fitness gmbh
3,24
36 Bewertungen

Branchen-Durchschnitt (Sport/Beauty)
3,52
20.028 Bewertungen

kununu Durchschnitt
3,39
3.914.000 Bewertungen