Workplace insights that matter.

Login
Kein Logo hinterlegt

Testberichte.de | Producto 
AG
Bewertung

Könnte besser sein

2,8
Nicht empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung bei Testberichte.de online-Verbraucherinformation GmbH gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

- nette, hilfsbereite Kollegen
- Vertrauensarbeitszeit

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

- keine angebotenen Weiterbildungsmöglichkeiten
- Großraumbüro mit wenig Privatsphäre
- Übergang Azubi zu Festanstellung ist nicht zu merken, da man vorher schon Verantwortung wie ein Festangestellter hatte
- niedriges Gehalt in der Redaktion

Arbeitsatmosphäre

Durch beengte Sitzverhältnisse im Großraumbüro ist man oft genervt und hat Probleme sich auf die Arbeit zu konzentrieren.

Kommunikation

Kommunikation innerhalb der Redaktion funktioniert. Kommunikation von Leitung zum Team könnte besser werden. Durch monatliche Meetings mit der gesamten Belegschaft, wo über Neuerungen und Projekte informiert wird, könnte es etwas transparenter werden.

Kollegenzusammenhalt

Zusammenarbeit innerhalb der Abteilung funktioniert gut. Wenn man Probleme hat, findet sich immer jemand, der einem hilft.

Work-Life-Balance

Keine Forderung von Überstunden. Urlaub kann relativ spontan genommen werden. Vertrauensarbeitszeit ist positiv. Homeoffice gibt es nicht, obwohl man viele Tätigkeiten von zu Hause erledigen könnte.

Vorgesetztenverhalten

Abteilungsleiter der Redaktion sieht man nie. Man hat keinen Kontakt und auch nicht das Gefühl, dass er sich für die Arbeit in der Redaktion interessiert.

Interessante Aufgaben

Aufgaben machen Spaß, man kann sich entfalten und seine Tätigkeiten in bestimmtem Maß selbst einteilen. Überstunden werden nicht gefordert. Man erhält leider von der Abteilungsleitung kein Feedback zu seiner Arbeit.

Gleichberechtigung

In den leitenden Positionen anteilig mehr Männer.

Umgang mit älteren Kollegen

Man hat kaum Kollegen über 45, aber die die es gibt sind gut ins Team integriert.

Arbeitsbedingungen

Gut: Arbeitsmittel wie Stifte, Blöcke etc. sind immer vorrätig. PCs sind mittlerweile auf normalem Standard. Gratis Kaffee, Getränke.
Schlecht: Großraumbüro - oft laut, kaum Privatsphäre durch beengte Arbeitsplätze. Kleiner Kühlschrank für zu viele Personen.

Gehalt/Sozialleistungen

Gehalt bewegt sich im unteren Niveau. Kleine Erhöhungen werden gefühlt nicht nach Leistung, sondern nach Jahren der Testberichte.de-Zugehörigkeit vergeben. Da sich Leistung nicht wirklich lohnt, behalten einige Kollegen Ideen für sich, weil man befürchtet dadurch Mehrarbeit zu haben. Steigende Lebenshaltungskosten und Altersarmut spielen für AG offenbar auch eine geringe Rolle (er kann ja auch nichts dafür), aber der AN hat dadurch Existenzängste und geht dadurch mit weniger Motivation an seine Arbeit.

Image

Produkt ist sehr gut und hätte auch ein gutes Image verdient. Aber es muss erstmal nach innen stimmen, bevor man etwas nach außen tragen kann.

Karriere/Weiterbildung

Innerhalb der Redaktion werden keine Weiterbildungsmaßnahmen angeboten. Man erwartet, dass man sich selber fachlich auf dem neuesten Stand hält. Aufstiegschancen gibt es eigentlich keine, wer Karriere machen will sollte den AG wechseln.


Umwelt-/Sozialbewusstsein