Kein Logo hinterlegt

PRODYNA 
SE
Bewertung

Fühle mich seit Jahren wohl

4,8
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich IT bei PRODYNA SE in Düsseldorf gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Ich bin mittlerweile fast 10 Jahre bei PRODYNA und werde noch viele Jahre dabei bleiben. Ich schätze das Umfeld und die Kollegen sehr. Ich habe bereits viele spannende Projekte begleitet und sehe, dass es grade im Bereich Cloudtechnologie immer spannender wird.
Bei anderen Arbeitgebern gibt es zwar mehr Gehalt, aber mittlerweile ist es so viel, dass ich sorgenfrei leben und mir auch einiges an Luxus leisten kann.

Arbeitsatmosphäre

Ich verstehe mich mit allen Kollegen sehr gut! Wir können fachsimpeln oder auch einfach mal quatschen. Insgesamt sind wir schon ziemliche Nerds, aber doch normal.

Kommunikation

Es gibt vierteljährliche Town-Halls für die ganze Firma, wo wir über alle aktuellen Vorgänge informiert werden.
An unserem Standort gibt es auch einen wöchentlichen Austausch für den, der es möchte. Insgesamt wird viel Wert auf Transparenz gelegt.

Kollegenzusammenhalt

Auch in Zeiten von Corona schaffen wir es mit monatlichen Tech-Meetups und wöchentlichen Online-Treffen Kontakt zu halten. Wir teilen nicht nur Dinge aus den Projekten, sondern auch mal Privates mit. Tabus gibt es eigentlich nicht, solange man höflich bleibt.

Work-Life-Balance

Als Consultant gibt es Projekt die mal mehr und mal weniger anstrengend sind. Wenn es einem zu viel wird, dann kann man das auch offen und ehrlich an den Vorgesetzten melden und dann wird geholfen.

Vorgesetztenverhalten

Es gibt eine verhältnismäßig flache Hierarchie, so dass auch die Firmenleiter gut zu erreichen sind. In der Regel können einem aber schon die direkten Vorgesetzten helfen.

Interessante Aufgaben

Wir setzen immer auf einen modernen Technologiestack, sofern es der Kunde zulässt. In manchen Projekten müssen wir mit älteren Technologien arbeiten. Bei vielen Projekten können wir den Kunden aber vom Einsatz neuer Technologien überzeugen, da wir immer als vertrauensvoller Partner wahrgenommen werden.

Umgang mit älteren Kollegen

Ich selbst bin mittlerweile ein kleines Stück über dem Altersdurchschnitt, der bei ca. 36 liegen dürfte. Von daher gibt es nicht viele ältere Kollegen, da der Beruf des Consultants auch recht anstrengend sein kann. Die wenigen älteren Kollegen werden wegen ihr Erfahrung äußerst geschätzt und oft zu Rate gezogen.

Arbeitsbedingungen

Oft können wir auf der von PRODYNA zur Verfügung gestellten Hardware arbeiten. Dafür bekommen wir auch kräftige Laptops. Ein Wechsel von Laptops ist in der Regel alle 3 Jahre oder mit Begründung möglich.
Ein Wechsel zu aktuellen Handys ist üblicherweise alle 2 Jahre möglich.

Gehalt/Sozialleistungen

Das Gehalt verglichen mit Accenture oder Bechtle ist eher durchschnittlich, aber für die Work/Life-Balance sehr gut.

Karriere/Weiterbildung

Weiterbildung wird bei PRODYNA hoch geschätzt. Es ist zwar nicht so, dass wir eine 4+1 Regelung haben, aber man kann bei HR anmelden, dass man gerne auf diese oder jene Konferenz möchte oder das eine oder andere Training machen möchte.
Trainings sind mittlerweile oft intern, da wir diese mittlerweile selbst im Portfolio haben. Das fördert auch den Firmenzusammenhalt.
Falls wir für eine neue Technologie oder Methodik keinen Trainer haben, dann ist es auch möglich externe Lehrgänge zu besuchen.


Umwelt-/Sozialbewusstsein

Image

Teilen