prognum Automotive GmbH als Arbeitgeber

Kein Firmenlogo hinterlegt

2 von 33 Bewertungen von Mitarbeitern (gefiltert)

Mit Kommentar
kununu Score: 2,4Weiterempfehlung: 0%
Score-Details

2 Mitarbeiter haben diesen Arbeitgeber mit durchschnittlich 2,4 Punkten auf einer Skala von 1 bis 5 bewertet.

Der Arbeitgeber wurde in einer Bewertung nicht weiterempfohlen.

Wenn das Büro die Organisation, Struktur usw. widerspiegeln würde, wäre es eine sehr gute Firma. Leider ist es nicht so.

1,9
Nicht empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/in

Gut am Arbeitgeber finde ich

das Büro ist stylisch eingerichtet.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

da reicht der Platz nicht

Verbesserungsvorschläge

die werden nur angehört. Geändert wird aber nichts

Karriere/Weiterbildung

Versprochen wird es. Aber wie so Vieles nicht eingehalten.


Arbeitsatmosphäre

Work-Life-Balance

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Interessante Aufgaben

Arbeitgeber-Kommentar

Liebe Mitarbeiter/-in,

wir danken Ihnen für Ihr offenes Feedback.

Wie jede andere Bewertung auf Kununu stellt auch Ihre eine sehr subjektive Sichtweise dar. Wir sehen Kununu als eine Internet-Plattform, bei der Mitarbeiter und Bewerber eine qualifizierte Arbeitgeberbewertung abgeben können und dies auch aktiv tun sollen – was uns an dieser Stelle von Ihnen leider fehlt.

Es tut uns natürlich leid, dass Sie Ihre erlebte Situation in dieser Form wahrnehmen.

Wie Sie wissen, schätzen und leben wir eine offene und ehrliche Feedbackkultur, im direkten Austausch zwischen Mitarbeitern und Führungskraft. Daher finden wir es sehr schade, dass Sie uns nicht direkt angesprochen haben. Wir haben immer ein offenes Ohr für unsere Mitarbeiter und sind jederzeit greifbar. Ich denke, das wissen Sie.

Zu Ihrer Aussage hinsichtlich Verbesserungsvorschläge: korrekt, wir leben eine offene Kultur, in der jeder Mitarbeiter Mitgestaltungsmöglichkeiten und Entscheidungsfreiräume genießt. Leider ist es – wie im wahren Leben auch – äußerst unwahrscheinlich, es jedem zu 100% Recht zu machen und somit selten der Fall, dass die Verbesserungsvorschläge eines jeden umgesetzt werden können. Wir sind allerdings sehr bestrebt, einen möglichst großen gemeinsamen Nenner für unsere Mitarbeiter zu schaffen.

Was wir aber tun, ist unsere Entscheidungen offen zu kommunizieren und nachvollziehbar für Sie als Mitarbeiter zu machen. Und ich denke, hier haben wir 5 Sterne verdient.

Kommen Sie bitte gerne auf uns zu, wir freuen uns auf den Austausch mit Ihnen!

Ihre Geschäftsleitung

Mit der Zeit bröckelt die Fassade...

2,9
Angestellte/r oder Arbeiter/in

Image

Tritt man in das Unternehmen ein, könnte man meinen man hat seinen Traumjob gefunden - hier sind wohl auch die meisten Bewertungen entstanden. Nach einiger Zeit merkt man jedoch das man auch nur eine umsatzsteigernde Arbeitskraft ist und viele Versprechungen leider nicht gehalten werden.

Work-Life-Balance

Überstunden werden sehr begrüßt jedoch nicht geschätzt. Leider wird dies als selbstverstänlich angesehen.

Karriere/Weiterbildung

Schon im Vorstellungsgespräch wird mit den Angeboten an Fort-und Weiterbildungsmöglichkeiten geworben, die jedoch nicht eingehalten werden. Fachspezifische Schulungen gibt es nur für manche Bereiche, Zertifizierungen bisher Fehlanzeige. Pluspunkt für einen Englischkurs zu dem sich die Mitarbeiter anmelden konnten. Dies ist jedoch nur ein winziger Schritt für die fachliche Weiterentwicklung.

Gehalt/Sozialleistungen

Gehalt ok.
Jedoch werden Praktikanten eingestellt deren Aufgaben nicht denen eines Praktikanten entsprechen. Es sind günstige Arbeitskräfte die nach einem halben Jahr gehen, jedoch Aufgaben erledigen, die in anderen Unternehmen Mitarbeiter mit ca. 2-3 Jahren Berufserfahrung machen. Leider ist das, in meinen Augen, Ausbeute.
Positiv sind Veranstaltungen wie gemeinsame Museumsbesuch oder ein Sommerfest zu erwähnen. Hier kommt die Initiative jedoch eher von anderer Stelle...

Kollegenzusammenhalt

Super Kollegen sowohl in den Projekten als auch im Office.

Vorgesetztenverhalten

Unstimmigkeiten in der Vorgesetztenebene bekommen die Mitarbeiter zu spüren. Führungskompetenzen müssen zudem teilweise in Frage gestellt werden. Bei ca. 30 Mitarbeitern kennen die Vorgesetzten nicht einmal alle Namen. Hier fehlt einem dann doch die Wertschätzung und man kommt sich als Gelddruckmaschine vor.

Arbeitsbedingungen

Ein schön gestaltetes Großraumbüro in einer ländlichen Gegend in Waiblingen. Einziger Minuspunkt ist eine fehlende Klimaanlage (im Sommer teilweise 30°C).

Kommunikation

Leider fehlende Kommunikation zwischen den Vorgesetzen. Informationen kommen oft nicht oder viel zu spät bei den Mitarbeitern an. Aufgaben müssen somit öfters gemacht werden.


Arbeitsatmosphäre

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Umgang mit älteren Kollegen

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Arbeitgeber-Kommentar

"Wer den Mount-Everest als absolutes Ziel hat, sollte sich trotzdem darüber freuen können erst mal 'nur' auf der Spitze des Annapurna zu sein. Letztlich gehören beide zu den höchsten Bergen der Welt."

Wir danken dem/der Verfasser/-in für seine/ihre Sicht der Dinge.

Jede Meinung ist immer subjektiv geprägt, daher möchten wir dieser einen ein paar weitere hinzufügen. Entsprechend ein kleiner, aber zum Beitrag passender Auszug aus der letzten internen (anonymen) Mitarbeiterumfrage.

Arbeitsklima im Team = gut bis sehr gut (85 %)
Konfliktbewältigung unter Kollegen = gut bis sehr gut (88 %)
Kommunikation zwischen Vorgesetzten und Mitarbeitern = gut bis sehr gut (94%) (!)
Führungsstil = kooperativ (88%), laissez-faire (12%)
Unterstützung durch Führung bei Problemen = gut bis sehr gut (85%)
Integrität der Führung = gut bis sehr gut (94%)
Arbeitsmotivation = gut bis sehr gut (100%) (!)

Nicht umsonst haben wir eine Mitarbeiterfluktuation (Kündigung durch Mitarbeiter) seit Gründung von genau 1.