Welches Unternehmen suchst du?

Workplace insights that matter.

Login
Projecter GmbH Logo

Projecter 
GmbH
Bewertung

Nett, modern - aber mit einigen Schwierigkeiten

2,5
Nicht empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Marketing / Produktmanagement bei Projecter GmbH in Leipzig gearbeitet.

Kommunikation

An der Kommunikation muss stark gearbeitet werden. Viele Informationen werden nicht gegeben oder gehen auf dem Weg verloren. Sehr schade!

Kollegenzusammenhalt

Zum großen Teil nette Kollegen. Man kommt gern zur Arbeit.

Vorgesetztenverhalten

Entscheidungen werden willkürlich autoritär getroffen ohne die Fachmeinung des Mitarbeiters anzuhören, außerdem launisch.


Arbeitsatmosphäre

Work-Life-Balance

Interessante Aufgaben

Gleichberechtigung

Arbeitsbedingungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Gehalt/Sozialleistungen

Karriere/Weiterbildung

Teilen

Arbeitgeber-Kommentar

Katja von der Burg, Geschäftsführerin
Katja von der BurgGeschäftsführerin

Wir geben uns bei Projecter viel Mühe, jedem Mitarbeiter vom Werkstudenten bis zum Abteilungsleiter permanente Möglichkeiten zu schaffen, um seine bzw. ihre Meinung zu äußern. Dazu zählen wöchentliche Jour Fixes, regelmäßige strategische Arbeitskreise, die jedem Mitarbeiter offenstehen und regelmäßige 360-Grad-Feedbacks und Zielgespräche. Zudem nutzen wir diverse Tools für die interne Kommunikation, um Informationen möglichst transparent im Team zur Verfügung zu stellen. Alle Informationen und Dokumente, die nicht aus Datenschutzgründen heikel sind, stehen jedem hierarchie- und abteilungsübergreifend offen. Kritik wie die hier genannte nehmen wir gerne an, wenn wir konkret wissen, was schiefgegangen ist und suchen nach Verbesserungsmöglichkeiten in den genannten Kommunikationswegen.

Über die formalen Wege hinaus gibt es aber auch immer die ganz einfache zwischenmenschliche Möglichkeit, sich jemanden aus dem Team zu "schnappen" und einfach spontan zu reden, wenn etwas anliegt - das gilt für alle Ebenen im Unternehmen, inklusive der Geschäftsführung. Den Vorwurf der "willkürlichen Autorität" kann ich daher nicht wirklich nachvollziehen. Wir pflegen zudem sowohl nach innen als auch nach außen eine sehr transparente Kommunikation mit vielen authentischen Einblicken ins Unternehmen - siehe unsere Social Media Auftritte, Website, Blog oder auch die Bewertungen bei kununu. Ein simples Gespräch innerhalb des Teams hätte ggf. den dieser Bewertung zugrunde liegenden Frust über ein aufgetretenes Problem auch anderweitig lösen können.