Navigation überspringen?
  

PSD Bank RheinNeckarSaar eGals Arbeitgeber

Deutschland,  3 Standorte Branche Banken
Subnavigation überspringen?

PSD Bank RheinNeckarSaar eG Erfahrungsbericht

  • 07.Feb. 2019
  • Mitarbeiter

Eher nicht zu empfehlen

1,92

Arbeitsatmosphäre

In den meisten Bereichen gab es während meiner aktiven Zeit dort zumindest bei den jungen Kollegen eine sehr hohe Abwanderungsrate.
Auch in unserem sehr kleinen Team hatte ich innerhalb kürzester Zeit ständig neue Kollegen. Wir kamen eigentlich immer gut miteinander aus und unterstützten uns gegenseitig. Allerdings war der Arbeitsdruck dauerhaft sehr hoch, was man extrem spürte sobald jmd. ausfiel. Auch wenn man die Arbeit der Kollegen voll mit erledigte und dafür auch mal bis in die Nacht blieb, bis alles erledigt war, gab es weder Lob noch Dank der Führungskraft, genauso wenig, wie ein "Guten Morgen" o.ä.
Irgendwann war's mir dann jedenfalls auch zu bunt.
Die Fluktuation in unserer Abteilung ging dann auch danach munter weiter.

Vorgesetztenverhalten

Hatte hier leider Pech. In anderen Bereichen der PSD RNS mag das anders sein, kann hier aber leider nur meine Erfahrungen bewerten.
Wie dargelegt bestand keinerlei Interesse an den Mitarbeitern.
Ein Lob für gute Arbeit oder Dank für geleistete Mehrarbeit gab es nicht.
Bei mir kam dazu, dass sich nicht an mündliche Zusagen zur Gehaltsentwicklung gehalten wurde ("wenn alles soweit passt, gibt es in einem Jahr X% mehr"), obwohl die erforderlichen Bedingungen erfüllt waren (dauerhaft mehr als 95% Zielerreichung, Super Feedbacks von Dritten zu meiner Arbeit/meinem Vorgehen u.a.). Erst nachdem 2 Monate nach dem fraglichen Zeitpunkt immer noch keine Reaktion kam, und ich nachfragte, wurde mir überhaupt ein Gespräch angeboten. Hier wurde ich dann mit nicht nachvollziehbaren Begründungen noch mal 6 Monate vertröstet und nach Ablauf dieser Frist dann endgültig "abgebügelt".

Kollegenzusammenhalt

Die Teams waren eher klein. Die Einarbeitung wurde bei mir damals mit einem "Paten" begleitet, der nicht aus meinem Team stammte, aber bei allg. Info's zur Bank helfen konnte. Das war sehr gut.
Teilweise wurde sehr großer Druck auf die Kollegen hinsichtlich der Erreichung von Zielen ausgeübt, was den Zusammenhalt nicht unbedingt förderte.

Gehalt / Sozialleistungen

Während meiner aktiven Zeit dort wurde teilweise ein riesen Aufwand betrieben, um diverse Ziele zu vereinbaren, zu messen usw. Und das alles für eine variable Mini-Vergütung. Und am Ende flossen dann doch subjektive und teilweise nicht nachvollziehbare Einschätzungen der Führungskraft in die Bewertung ein.
Das hat die meisten Kollegen eher nicht motiviert.
Das Gehalt floss immer pünktlich. Einige Mitarbeiter-Benefits gab es auch, wie z.B. eine Unterstützung bei der Rentenvorsorge, für alle die, die dort länger als 5 Jahre durchhielten. Das habe ich leider nicht geschafft.
Leider kann ich dennoch nur einen Stern geben, weil sich bei mir an vorherige Zusagen nicht gehalten wurde.

Arbeitsbedingungen

Die Erreichbarkeit der Geschäftsstelle mit öffentlichen Verkehrsmitteln ist gut. Mit dem Auto sollte man genügend Zeit einplanen, insbesondere für die Parkplatzsuche.
Eine Möglichkeit zu Duschen, falls man mit dem Rad zur Arbeit kommen möchte, gab es zu meiner Zeit nicht. Die Räumlichkeiten in Stuttgart waren sonst aber o.k.
Auch ergonomische Anforderungen wurden berücksichtigt. Die Büro's sind dafür sehr hellhörig.
Die Bank arbeitet mit modernen Systemen, die laufend auf dem neuesten Stand gehalten werden.
Eine Kantine ist nicht vorhanden, aber kleine Küchenräume. Im näheren Umfeld gibt es diverse Möglichkeiten sich zu versorgen.

Umwelt- / Sozialbewusstsein

In Stuttgart befindet sich eine Solaranlage auf dem Dach. Die Geschäftsstelle in Freiburg ist nach klimafreundlichen Gesichtspunkten gebaut.
In anderen Bereichen, wie z.B. Firmenwagen, spielten Umweltüberlegungen zu meiner Zeit keine Rolle.
Die PSD RNS unterstützt regelmäßig soziale regionale Projekte in geringem Umfang.

Work-Life-Balance

Die PSD-RNS bietet verschiedenste Teilzeitmodelle und auch Gleitzeit.
Familiäre oder private Dinge interessierten meine Führungskraft nicht. Hier stand die Leistung im Vordergrund.

Verbesserungsvorschläge

  • Sensibilisierung der Führungskräfte hinsichtlich Lob- und Feedbackkultur. Mitarbeiter anonym zur variablen Vergütung befragen. Hohe Mitarbeiterfluktuation hinterfragen.
Arbeitsatmosphäre
2,00
Vorgesetztenverhalten
1,00
Kollegenzusammenhalt
3,00
Interessante Aufgaben
2,00
Kommunikation
1,00
Gleichberechtigung
3,00
Umgang mit älteren Kollegen
1,00
Karriere / Weiterbildung
2,00
Gehalt / Sozialleistungen
1,00
Arbeitsbedingungen
2,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
3,00
Work-Life-Balance
2,00
Image
2,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

flex. Arbeitszeit wird geboten Betr. Altersvorsorge wird geboten
  • Firma
    PSD Bank RheinNeckarSaar eG
  • Stadt
    Stuttgart
  • Jobstatus
    Ex-Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Administration / Verwaltung