PSD Bank RheinNeckarSaar eG Logo

PSD Bank RheinNeckarSaar 
eG
Bewertungen

58 Bewertungen von Mitarbeitern

kununu Score: 4,0Weiterempfehlung: 67%
Score-Details

58 Mitarbeiter haben diesen Arbeitgeber mit durchschnittlich 4,0 Punkten auf einer Skala von 1 bis 5 bewertet.

20 Mitarbeiter haben den Arbeitgeber in ihren Bewertungen weiterempfohlen. Der Arbeitgeber wurde in 10 Bewertungen nicht weiterempfohlen.

Coronavirus

Finde heraus, was Mitarbeiter von PSD Bank RheinNeckarSaar eG über den Umgang mit Corona sagen.

Bewertungen anzeigen

Innerlich bereits gekündigt

1,9
Nicht empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung bei PSD Bank RheinNeckarSaar eG in Stuttgart gearbeitet.

Arbeitsatmosphäre

Hat schon mal mehr Spaß gemacht.

Gleichberechtigung

In der Bank arbeiten deutlich mehr Frauen als Männer, aber je weiter man in der Hierarchie nach oben schaut, desto höher wird der Männeranteil.


Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Interessante Aufgaben

Teilen

Guter Arbeitgeber

4,2
Empfohlen
Hat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Produktion bei PSD Bank RheinNeckarSaar eG in Freiburg im Breisgau gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Familiärer Umgang in den Teams

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Wertschätzung sollte mehr kommuniziert werden

Verbesserungsvorschläge

Früher auf Fluktuation reagieren

Work-Life-Balance

Zu wenig Personal für die Aufgaben bringt viel Stress mit sich

Gehalt/Sozialleistungen

Bestandsmitarbeiter sind nicht so gut gestellt wie neueinstellungen

Kollegenzusammenhalt

Klasse Zusammenhalt

Vorgesetztenverhalten

Fairer, ehrlicher und offener Umgang

Kommunikation

Informationen kommen manchmal zu spät bei den Mitarbeitern an


Arbeitsatmosphäre

Image

Karriere/Weiterbildung

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Umgang mit älteren Kollegen

Arbeitsbedingungen

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Teilen

Zeit für die Geschäftsleitung aufzuwachen

3,1
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Vertrieb / Verkauf bei PSD Bank RheinNeckarSaar eG in Saarbrücken gearbeitet.

Verbesserungsvorschläge

Mitarbeiter mehr Wertschätzung entgegen bringen. Kontrollen zurück fahren.
Viele gute Mitarbeiter haben in den vergangenen Monaten die Bank verlassen. Stoppen Sie die hohe Fluktuation. Die Führungskräfte sollten für die Mitarbeiter da sein. Wegbereiter sein. Auf Augenhöhe arbeiten. Der Mitarbeiter ist nicht nur für die Arbeitgeber da, sondern der Arbeitgeber sollte sich auch um seine Mitarbeiter kümmern.
Wenn ein Mitarbeiter sich intern auf eine andere Stelle bewirbt, gibt es Redebedarf. Es bringt nichts wenn die Geschäftsführung der Meinung ist, dass der Mitarbeiter dort wo er ist, bleiben soll und alle Bewerbungen ablehnt oder sogar den Mitarbeiter dazu drängt, die Bewerbung zurück zu ziehen. Reden Sie mit diesem Mitarbeitern. Er scheint dann wohl Veränderungsbedarf zu haben oder ist aktuell unzufrieden auf der Stelle. Vielleicht kann man auch an der aktuellen Stelle für den Mitarbeiter etwas ändern. Wenn Sie dem Veränderungsbedarf nicht nachkommen wird sich der Mitarbeiter extern umschauen.
Bringt den Spaß zurück. Mitarbeiter die Spaß an ihrer Arbeit haben, bringen Höchstleistungen.
Wie wäre es mit einem völlig anderen Zielkonzept. Es gibt soviel neue moderne Ansätze anstelle der antiquierten Zielvorgaben die heute gelebt werden. Mitarbeiter bei der Erarbeitung der Ziele einbeziehen und diese auch durch die Mitarbeiter selbst gestalten lassen. Selbst gesteckte Ziele erhöhen die Motiviation.
Wieder den Mut von früher zurück gewinnen. PSD Banken sind anders. Zeigt das wieder.

Arbeitsatmosphäre

War Mal sehr locker und familiär. Leider in letzter Zeit immer schlechter geworden.

Viele gute Leute verlassen in den letzten Monaten die Bank. Das macht mir Sorgen und sollte auch der Geschäftsleitung zu denken geben.

Work-Life-Balance

Viel zu viel Arbeit für die Anzahl der Mitarbeiter. Hier sollte dringend aufgestockt werden.

Die Gleitzeit Regelung ist ganz gut. Hier ist man recht flexibel und kann sich zwischen 6 Uhr und 22 Uhr austoben. Es gehen keine Überstunden verloren, da ein Zeiterfassungssystem zum Einsatz kommt. Das ist fair.

Kollegenzusammenhalt

Nach wie vor sehr gut. Durch Corona aber etwas erschwert.

Vorgesetztenverhalten

Früher: Mitarbeiter und Kunden wurden in Entscheidungsprozesse eingebunden und gehört.

Heute: externe Beraterfirmen werden hinzugezogen. Entscheidung werden über die Meinungen der Mitarbeiter hinweg durchgezogen. Keine Einbindung. Keine Wertschätzung.

Darüber hinaus wird die Arbeit der Mitarbeiter ständig kontrolliert. Insbesondere im Vertrieb muss man sich für seine Verkaufszahlen ständig rechtfertigen.

Motivation sieht anders aus.

Interessante Aufgaben

Früher hatte die Projektarbeit einen hohen Stellenwert. Heute bleibt gar keine Zeit die Projektarbeit neben den alltäglichen Aufgaben zu erledigen.

Wer heute an einem Projekt teilnimmt, kriegt dafür keine Zeit eingeräumt und erhöht sich selbst den Druck. Von daher ist die Motivation dies zu tun entsprechend niedrig.


Image

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Umgang mit älteren Kollegen

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Teilen

Grundsätzlich gut. Besser geht immer.

3,8
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung bei PSD Bank RheinNeckarSaar eG in Saarbrücken gearbeitet.

Arbeitsatmosphäre

Als ich hier vor Jahren angefangen habe, war die Arbeitsatmosphäre ein Traum. Leider hat das die letzten Jahre etwas gelitten, was mit Sicherheit auch ein Stückweit an den aufgrund Corona wegfallenden gemeinsamen Aktivitäten liegt.

Auf der anderen Seite wurde aber seitens Arbeitgeber auch schon vor Corona weniger in die "Arbeitsatmosphäre" investiert. Die FeelGood-Budgets wurden regelmäßig gekürzt.

Image

Leider sind die PSD Banken generell nicht so bekannt.

Work-Life-Balance

Es gibt immer mal wieder Teilzeitkräfte die gerne dauerhauft ihre Arbeitzeit erhöhen möchten. Leider wird das immer wieder verwehrt bzw. nur befristet erhöht, obwohl es in fast allen Bereichen viel zu tun gibt. Für mich nicht nachvollziehbar. Der Druck alles in der regulären Arbeitszeit zu schaffen ist teilweise hoch. Es gibt insgesamt viel Arbeit für wenig Köpfe.

Die gute Gleitzeit-Regelung sorgt jedoch dafür, dass keine der anfallenden Überstunden verloren gehen. Generell kann man sich die Zeiten sehr gut einteilen. Das ist aber stark vom direkten Vorgesetzten abhängig. Hier gibt es keine ganzeinheitliche Regelung.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Aufgrund der Pandemie wurde das nicht mehr so stark verfolgt wie in den letzten Jahren. Ich hoffe, dass sich das nochmal ändert.

Kollegenzusammenhalt

Trotz Corona immer noch super. Das ist natürlich von der Abteilung abhängig und variiert mitunter stark.

Vorgesetztenverhalten

Stark vom Vorgesetzten abhängig. Es gibt wirklich gute, aber auch Vorgesetze die sich sehr pingelig verhalten und meinen Sie müssen Ihre Mitarbeiter erziehen. Bitte liebe Vorgesetzte begegnet doch euren Mitarbeitern auf Augenhöhe und arbeitet mit den Mitarbeitern ZUSAMMEN. Vertrauen ist hier das Schlüsselwort.

Für mich persönlich kann ich mich nicht beschweren. Es gibt auch Vorgesetzte die einem Vertrauen entgegen bringen.

Arbeitsbedingungen

Moderne Arbeitsplätze, helle Gebäude.

Kommunikation

Es gibt eine Vielzahl von Kommunikationsmittel. Vielleicht ist das auch das Problem. Es gibt ein internes SocialMedia Tool, ein Intranet, E-Mail, diverse Datenbanken unter Lotus Notes. Man verliert schnell den Überblick.


Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Teilen

tolle Bekanntschaften, wertvolle Mitarbeiter, viel Potential

4,3
Empfohlen
Führungskraft / ManagementHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Vertrieb / Verkauf bei PSD Bank RheinNeckarSaar eG in Stuttgart gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Ich verlasse demnächst das Unternehmen. Und das mit Wehmut. Wir sind eine tolle Bank die viel zu bieten hat. Klein aber fein. Das Motto "beratende Direktbank" ist meines Erachtens nach unser großer Vorteil.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Es ist nie alles Gold was glänzt. Ich habe schon einige Arbeitgeber kennenlernen dürfen. Aber ich denke, dass es hier sehr wenig auszusetzen gibt.

Verbesserungsvorschläge

Schätzt die Mitarbeiter wert. Das ist unser Kapital! Trefft zügig Entscheidungen.

Arbeitsatmosphäre

Die Mitarbeiter verstehen sich untereinander. Man lacht viel und kommt gerne zur Arbeit.

Work-Life-Balance

Vor Corona gab es seitens des Feel Good Managers viele Angebote. Leider etwas eingeschlafen. Aber ist den aktuellen Gegebenheiten geschuldet.

Karriere/Weiterbildung

Wir sind keine große Bank. Und haben viele MA zwischen 40-50 Jahren. Deswegen ist es schwer eine Karriere aufzuzeigen.

Gehalt/Sozialleistungen

Kann wie überall mehr sein, aber Gesamtpaket ist gut.

Kollegenzusammenhalt

Wie oben beschrieben, versteht man sich gut untereinander. Wir wohnen alle sehr verstreut, so dass die Bindung nicht ganz eng ist. Aber das ist auch ganz angenehm so. Etwas Anonymität tut auch mal gut.

Umgang mit älteren Kollegen

Ich glaube es werden alle Mitarbeiter abgeholt. Manchmal unterschätzt man das Wissen was die Mitarbeiter in Rente mitnehmen.

Vorgesetztenverhalten

Man wird in den Zielprozess mit eingebunden. Wenn gleich man ihn verständlicher Weise nicht verändern kann. Für die kommenden Wachstumsziele wird es wichtig, die Mitarbeiter alle mitzunehmen. Und ich glaube wir könnten auf höherer Führungsebene noch näher an den Mitarbeitern dran sein.

Arbeitsbedingungen

TOP Ausstattung. Sehr schöne Räumlichkeiten.

Kommunikation

Es gibt regelmäßige Sitzungen in denen man sich über Erfolge und Herausforderungen austauscht. Jeder MA kennt die Marschroute ist. Ich glaube man kann allerdings noch mehr machen.

Interessante Aufgaben

Projektarbeit wird groß geschrieben. Gerade für Rookies die Möglichkeit sehr viel zu lernen.


Image

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Gleichberechtigung

Teilen

Es stimmt nicht mehr …

2,5
Nicht empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Vertrieb / Verkauf bei PSD Bank RheinNeckarSaar eG in Freiburg im Breisgau gearbeitet.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Keine Mitarbeiterevents mehr.

Verbesserungsvorschläge

Mobile Working Vertrieb.

Arbeitsatmosphäre

Mitarbeiter untereinander top. Führende Personen werden nicht wahrgenommen. Auf jeder Ebene.

Image

Nicht bekannt. Es gibt nur die Baufinanzierungsbank. Bank kann aber mehr.

Work-Life-Balance

Vertrieb kein mobile Working. Andere Banken machen es vor. Wir sind old school.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Früher gab es noch Aktionen und soziale Aspekte waren wichtig. Vorbei.

Umgang mit älteren Kollegen

Man ist froh, dass Beamte endlich weg sind.

Vorgesetztenverhalten

Kaum Führung. Gute Leute verlassen das sinkende Schiff.

Arbeitsbedingungen

Gute Leute gehen und werden nicht versucht zu halten. Traurig. Identifikation geht verloren.

Kommunikation

Nach Führungswechsel dachten viele es wird besser. Leider ist das nicht der Fall. Man wünscht sich alte Zeiten zurück.

Gleichberechtigung

Frauen werden auf Führungspositionen kaum berücksichtigt / gefördert.


Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Kollegenzusammenhalt

Interessante Aufgaben

Teilen

Präsentation des Unternehmens wichtiger als Inhalt

2,1
Nicht empfohlen
Auszubildende/rHat eine Ausbildung zum/zur Auszubildende/r im Bereich Vertrieb / Verkauf bei PSD Bank RheinNeckarSaar eG in Stuttgart gemacht.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Fazit:
einerseits habe ich das Unternehmen außerordentlich negativ erlebt. Das spiegelt sich natürlich in der Bewertung wieder.
Andererseits weiss ich aus den Gesprächen mit anderen Azubis dieser Bank, dass alle genannten Punkte objektiv sind. Vielleicht werden Sie nicht so negativ empfunden wie von mir, aber nichts von dem was hier geschrieben ist, ist absichtlich übertrieben. Eine Sache möchte ich aber noch erwähnen und das ist der Hauptgrund weshalb ich JEDEM von dieser Ausbildung abraten würde:

DU STEHST JEDE ZWEI/DREI WOCHEN AUF DEM PRÜFSTAND:
deine Ausbildung besteht aus Abteilungen die du durchläufst. Der Wechsel zwischen den Abteilungen erfolgt alle 2 - 3 Wochen. Nach einer Iteration gibt es ein Bewertungsgespräch indem dir erklärt hat weshalb man dich entsprechend Bewertet hat (da gibt es einen Standartbogen). SOLLTE DIE BEWERTUNG SCHLECHT AUSFALLEN... musst du mit einem Personalgespräch rechnen. In der Personalabteilung. Das ist Stress. Das kann belastend sein.

Verbesserungsvorschläge

Unkompetenter Ausbildungsbetrieb. Präsentation des Unternehmens steht über allem. Mich würde es überhaupt nicht wundern wenn diese positiven Bewertungen teilweise durch das Unternehmen 'motiviert' wurden (Azubis angestiftet mal eine Bewertung z schreibe. Die Realität sieht anders aus:
*festgesessene Hierarchien
*Starre Arbeitsabläufe
*unklare Anforderungen an den Azubi. Viel ist davon abhängig ob man dich sympathisch findet in der jeweiligen Abteilung
*du sitzt den größten Teil des Tages nur da und hast nichts zu tun weil
a) du hast nicht die Befugnis irgendwelche Kundenanliegen ausführlich zu behandeln weil du noch in der Ausbildung bist (branchen problem)
b) die Kollegen müssen neben Ihrer eigentlichen Tätigkeit noch sich um dich kümmern (ergo = Sie geben dir eine Aufgabe so um 9 oder 10 (8 musst du da sein) und wenn du die Aufgabe fertig hast dann vertreib dir bis 16:30 irgendwie die Zeit) + (wenn du eine Aufgabe pro Tag bekommst ist das schon gut, hatte manchmal eine Aufgabe für 1 Woche bekommen). -> lernen tust du in der Berufsschule. Hier gibt dir das Unternehmen Zeit dich darauf zu konzentrieren und du musst nach einem Schultag in der Regel nichtmehr ins Unternehmen kommen.


Arbeitsatmosphäre

Karrierechancen

Arbeitszeiten

Ausbildungsvergütung

Die Ausbilder

Spaßfaktor

Aufgaben/Tätigkeiten

Variation

Respekt

Teilen

Arbeitgeber-Kommentar

Wir finden es schade, dass Sie Ihre Ausbildung in unserem Haus offenbar nicht in guter Erinnerung haben. Ihre persönlichen Empfindungen können und möchten wir nicht bewerten. Uns ist jedoch wichtig klarzustellen, dass wir weder auf Auszubildende noch auf andere Mitarbeiter*innen Einfluss ausüben, um bei kununu ein gutes Ranking zu erreichen.

Ein verantwortungsvoller Ausbildungsbetrieb führt regelmäßige Gespräche mit seinen Auszubildenden, um ihnen eine Orientierung über ihre Entwicklung zu geben. Dieser Ablauf ist nicht ungewöhnlich, sondern ein wichtiger Bestandteil jeder guten Ausbildung. In unserem Haus finden diese Gespräche in Form eines Dialogs statt, bei dem auch die Auszubildenden eine Bewertung des ausbildenden Teams vornehmen. Die von Ihnen genannte Kritik und deren Ausprägung überrascht uns an dieser Stelle. Denn von Auszubildenden selbst wurden uns die erwähnten Punkte bisher weder im persönlichen Austausch noch im Rahmen der genannten Gespräche genannt.

Nachdem der Start in Ihre berufliche Laufbahn nicht ganz Ihren Vorstellungen entsprach, wünschen wir Ihnen alles Gute für Ihre weitere Zukunft.

Doch nicht so toll wie während der Bewerbung beschrieben

3,3
Nicht empfohlen
Hat zum Zeitpunkt der Bewertung bei PSD Bank RheinNeckarSaar eG in Stuttgart gearbeitet.

Image

Kennt kaum jemand

Interessante Aufgaben

Immer gleiche, langweilige Aufgaben. Nicht das, wofür ich mich beworben habe.


Arbeitsatmosphäre

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Kollegenzusammenhalt

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gehalt/Sozialleistungen

Gleichberechtigung

Teilen

Vertriebssteuerung ohne Expertise

4,3
Empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat im Bereich Vertrieb / Verkauf bei PSD Bank RheinNeckarSaar eG in Stuttgart gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Zusammenhalt unter den Kollegen und direkte Führungskraft. Teamleiter hat sehr viel Gespür für Führung und Ahnung von der Basis.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Kein mobile working für Vertrieb. Aber Vertriebsnahe Abteilungen dürfen. Passt irgendwie nicht.

Verbesserungsvorschläge

Es sollten Teams mit einem know-how und Expertise aufgebaut werden. Warum setzt man auf Theoretiker?

Arbeitsbedingungen

Ich glaube, dass die Bank im Vertrieb noch erfolgreicher sein kann, wenn Mitarbeiter mit langjähriger Vertriebserfahrung in der Vertriebssteuerung sitzen würden.


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Teilen

Führungslos

3,2
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Vertrieb / Verkauf bei PSD Bank RheinNeckarSaar eG in Freiburg im Breisgau gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Kollegen, feel good

Verbesserungsvorschläge

Filiale sehr weit weg vom Zentrale. Mehrere Banken in einer ...

Vorgesetztenverhalten

Mitarbeiter lenken die Führungskraft. Keine klare Linie erkennbar.

Kommunikation

Viele Informationen kommen durch die Führungskraft nicht an ...


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Arbeitsbedingungen

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Teilen
MEHR BEWERTUNGEN LESEN