Ray Sono AG als Arbeitgeber

Ray Sono AG

Ein seltener Schatz an vorherrschend angenehmer Arbeitsatmosphäre - allem voran respektvollem, menschlichen Miteinander

4,4
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Forschung / Entwicklung bei Ray Sono AG gearbeitet.

Arbeitsatmosphäre

Überdurchschnittlich wertschätzender Umgang, meist auf Augenhöhe - und jeder Mensch wird grundsätzlich in allen Facetten angenommen.

Kommunikation

Transparent, lösungsorientiert, flexibel, inkludierend - das kann zwar auch mal teamabhängig etwas variieren, aber der Fokus liegt idR. stets auf den jeweiligen persönlichen und Team-Stärken. Offenheit und Engagement "zahlen" sich letztendlich "aus".

Kollegenzusammenhalt

Eine professionelle Großfamilie, bei der meines Wissens jeder in seinen persönlichen Stärken an- und mitgenommen und sofern möglich und erwünscht gefördert wird.

Work-Life-Balance

Im Prinzip wird reif und zuverlässig geplant, so dass Überstunden selten anfallen müssen - diejenigen Kollegen, die es im Ausnahmefall betrifft, werden dabei ermutigt und bestärkt, sich zeitnah den nötigen Ausgleich einzuräumen.

Vorgesetztenverhalten

Dermaßen "gesunde", also authentische, echte, unvoreingenommene, vielseitig informierte und menschliche Vorgesetzte habe ich trotz des anhaltenden Wachstums in meinen gesamten über 20 Jahren Berufserfahrung zum ersten Mal erleben dürfen - großes Lob, großes Danke, bewahrt euch bitte eure Art :)

Interessante Aufgaben

Neben langläufigen Kernprojekten, die manchmal auch auf Seiten der Kundenanforderungen etwas "verstaubt" wirken können, wird der allgemeine Fokus so weit wie möglich und ganz konkret auf viel Freiraum für state of the art und Vision gesetzt.

Gleichberechtigung

Das, was viele Agenturen sich gern vorzugeben bemühen, ist Ray Sono tatsächlich. Das Individuum zählt, gern in allen Ausführungen, etwaige persönliche Differenzen sind meiner Meinung nach im Zweifellsfall höchstens ein guter Anlass zur Herstellung von Verständigung.

Umgang mit älteren Kollegen

Gute Frage, was spielt das Alter eigentlich für eine Rolle hier...?! Alles bestens, zwischen allen vertretenen Altersklassen.

Arbeitsbedingungen

Selbstverständlich ist durch die stetig steigende Anzahl der Kollegen immer wieder Umplanung notwendig, doch sind auch inmitten des überwiegenden Großraumbüro-Charmes laufende räumliche Optimierungen und die gut ausgeprägte gegenseitige Rücksichtnahme eben die Regel.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

In Sachen Umweltbewusstsein haben wir in der letzten kurzen Zeit sehr viel erreicht - z. B. Mehrwegbehälter, Mülltrennung... Ich bin aber sehr sicher und auch optimistisch, es geht noch etwas mehr - z. B. in Sachen Energiesparen (Über-Heizen), Einwegverpackungen bei Kaffee/Espresso, und besserer Mülltrennung auf den einzelnen Stockwerken ;)

Gehalt/Sozialleistungen

Ich bin insgesamt zufrieden. Möglicherweise gibt es in anderen Unternehmen vergleichbarer Kaliber etwas mehr Gehalt, aber dafür sind die Kollegen bzw. die Arbeitsatmosphäre, das Miteinander, der Austausch und die Events mit ziemlicher Sicherheit weit unter diesem Niveau.

Image

Das klingt nicht nur so, und wir tun nicht nur so, ich glaube die allermeisten fühlen auch genau so. Engagiert, menschlich, innovativ - und in Form eines großen Teams einfach zusammengeschweißt.

Karriere/Weiterbildung

Kommt insgesamt nicht zu kurz, könnte aber noch etwas individueller auf die persönlichen Stärken und Interessen optimiert werden :)

Arbeitgeber-Kommentar

Ilona Kühn, Geschäftsleitung
Ilona KühnGeschäftsleitung

Liebe Kollegin oder lieber Kollege,

ich werde tatsächlich in einigen Jahren noch wissen, wo ich genau saß, als ich zum ersten Mal Deine Bewertung las: zu Hause auf der Treppe vor dem Kinderzimmer. Und dann habe ich sie nochmal gelesen. Sie berührt mich wirklich sehr.

[Achtung: Exkurs]
Es gibt einen ungebremsten fachlichen Tatendrang bei Ray Sono, mit unseren Kunden und Partnern die Digitalisierung in ganz unterschiedlichen Bereichen voranzutreiben. Innovativ. Professionell. Im Team. Ideenreich natürlich. Und oftmals hoffentlich sehr erfolgreich.
Und dann gibt es im Unternehmerherz, in der großen Kammer mit der Überschrift „Wertesystem“, ein Idealbild. In welchem Setup man arbeiten will, als Führungskraft und im Führungsteam.
[Exkurs Ende]

Mein Idealbild eines wertebasierten Unternehmens und Menschen, mit denen man jeden Tag gerne zusammen arbeitet, hast Du sowas von perfekt in Worte gefasst, dass ich mir diese Bewertung ausdrucke und abhefte – für den Fall, dass der kununu Server mal down ist.

Dass die Realität im täglichen Doing in den ein oder anderen Teams manchmal davon abweicht, liegt in der Natur der Sache.

Die zwei Sterne Abzug bei Umwelt- / Sozialbewusstsein akzeptiere ich dieses Mal ausnahmsweise klang- und kommentarlos – mit dem Hinweis auf meinen viel zu lang geratenen Prosatext in der letzten Stellungnahme dazu.

Danke für Deine Bewertung, die Zeit und Gedanken, die Du Dir dafür genommen hast! Und Danke, dass Du den Weg zu uns gefunden hast.

Herzlichst,
Tom