Navigation überspringen?
  

reha team Busch GmbH & Co. KGals Arbeitgeber

Deutschland Branche Handel / Konsum
Subnavigation überspringen?

reha team Busch GmbH & Co. KG Erfahrungsberichte

Bewertungsfaktoren

Wohlfühlfaktor

Arbeitsatmosphäre
2,60
Vorgesetztenverhalten
2,50
Kollegenzusammenhalt
3,30
Interessante Aufgaben
3,20
Kommunikation
2,20
Arbeitsbedingungen
2,80
Umwelt- / Sozialbewusstsein
3,10
Work-Life-Balance
2,70

Karrierefaktor

Gleichberechtigung
2,80
Umgang mit älteren Kollegen
3,10
Karriere / Weiterbildung
2,80
Gehalt / Sozialleistungen
2,50
Image
2,40
Benefits

Folgende Benefits werden geboten

flex. Arbeitszeit bei 2 von 10 Bewertern kein Homeoffice keine Kantine keine Essenszulagen keine Kinderbetreuung Betr. Altersvorsorge bei 4 von 10 Bewertern Barrierefreiheit bei 2 von 10 Bewertern keine Gesundheitsmaßnahmen Betriebsarzt bei 1 von 10 Bewertern Coaching bei 1 von 10 Bewertern Parkplatz bei 8 von 10 Bewertern gute Verkehrsanbindung bei 1 von 10 Bewertern Mitarbeiterrabatte bei 5 von 10 Bewertern Firmenwagen bei 2 von 10 Bewertern Mitarbeiterhandy bei 3 von 10 Bewertern Mitarbeiterbeteiligung bei 2 von 10 Bewertern Mitarbeiterevents bei 3 von 10 Bewertern keine Internetnutzung Hunde geduldet bei 4 von 10 Bewertern
Bewertungen filtern

Filter

Bewertungen

Verbesserungsvorschläge

  • Ich finde es ist ein sehr strukturierender Betrieb

Pro

Offenheit, Ehrlichkeit, Weiterbildungsmöglichkeiten

Arbeitsatmosphäre
5,00
Vorgesetztenverhalten
5,00
Kollegenzusammenhalt
5,00
Interessante Aufgaben
4,00
Kommunikation
4,00
Gleichberechtigung
5,00
Umgang mit älteren Kollegen
5,00
Karriere / Weiterbildung
5,00
Gehalt / Sozialleistungen
5,00
Arbeitsbedingungen
5,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
4,00
Work-Life-Balance
5,00
Image
4,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

Betr. Altersvorsorge wird geboten Barrierefreiheit wird geboten Parkplatz wird geboten gute Verkehrsanbindung wird geboten Mitarbeiterrabatte wird geboten Mitarbeiterhandy wird geboten Mitarbeiterbeteiligung wird geboten Hunde geduldet wird geboten
  • Firma
    reha team Busch GmbH & Co. KG
  • Stadt
    Bremervörde
  • Jobstatus
    Ex-Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    IT
Wie ist die Unternehmenskultur von reha team Busch GmbH & Co. KG? Mit deinen Einblicken in das Unternehmen hilfst du anderen, die richtigen Entscheidungen zu treffen.
  • 29.Mai 2019
  • Mitarbeiter

Interessante Aufgaben

Definitiv jeden Tag was neues

Kommunikation

Über das System und Telefon kann man gut mit den Kollegen bei Problemen kommunizieren

Karriere / Weiterbildung

Chef sagte immer, dass wenn man will, man alles im Betrieb machen oder werden kann.
Ob Abteilungsleiter oder Spezi für besondere Aufgaben...

Gehalt / Sozialleistungen

Es wird mehr bezahlt als ich aus der Branche kenne!
Habe Vermögenswirksame Leistung und sogar eine MetallRente angeboten bekommen inkl. Zuschuss von der Firma.

Pro

Egal was ist, man kann sich immer bei der Geschäftsführung melden. Man konnte auch kurzfristig mal eben frei bekommen, wenn man dem Motto vom Chef gefolgt ist. (Hauptsache der Laden läuft)

Arbeitsatmosphäre
4,00
Vorgesetztenverhalten
4,00
Kollegenzusammenhalt
4,00
Interessante Aufgaben
5,00
Kommunikation
4,00
Gleichberechtigung
5,00
Umgang mit älteren Kollegen
5,00
Karriere / Weiterbildung
5,00
Gehalt / Sozialleistungen
5,00
Arbeitsbedingungen
5,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
5,00
Work-Life-Balance
3,00
Image
5,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

Betr. Altersvorsorge wird geboten Barrierefreiheit wird geboten Betriebsarzt wird geboten Parkplatz wird geboten Mitarbeiterrabatte wird geboten Mitarbeiterhandy wird geboten Mitarbeiterevents wird geboten Hunde geduldet wird geboten
  • Firma
    reha team Busch GmbH & Co. KG
  • Stadt
    Bremervörde
  • Jobstatus
    Ex-Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Vertrieb / Verkauf
  • 04.Feb. 2019
  • Mitarbeiter

Arbeitsatmosphäre

Wir sind ein überwiegend junges Team, welches sich im großen und ganzen gut ergänzt und

Vorgesetztenverhalten

Es wird regelmäßig um die Mithilfe aller gebeten, keine Vorgänge sind in Stein gemeißelt, hat jemand eine Idee wie ein Ablauf leichter gestaltet werden kann, werden diese in der Regel auch umgesetzt.

Kollegenzusammenhalt

An manchen Stellen könnte man sich besser gegenseitig unterstützen, jedoch kann man sagen dass niemand den anderen im Regen stehen lässt und immer zusammen Lösungen gefunden werden.

Interessante Aufgaben

Das Aufgabenfeld ist teilweise sehr weit und interessant, das einzige was tierisch nerven kann, sind Vorgaben der Krankenkassen und eine schier unendlich erscheinende Vertragslandschaft mit den über 120 Krankenkassen... Hier muss aber leider jedes Sanitätshaus mit zurecht kommen, man hat hier keinen Einfluss drauf.

Kommunikation

Die Kommunikation könnte in der Tat etwas besser sein, sowohl unter den Kollegen direkt als auch zwischen den Filialen und der Geschäftsführung. Es hat sich aber bereits erheblich verbessert und die Aussicht auf weitere Besserung ist zu erkennen.

Gleichberechtigung

Es wird keinerlei Unterschied gemacht, ob Geschlecht, Nationalität oder sexuelle Ausrichtung. Es geht durchweg immer nur um die Sache, nie um Persönlichkeiten.

Umgang mit älteren Kollegen

Ältere Kollegen sind durchaus geschätzt, allein durch das Vermögen an Wissen und Lösungsfindung z.B. bei Abrechnungsproblemen oder wenn es mal um exotische Versorgungen geht, die nicht alle Tage vorkommen.

Karriere / Weiterbildung

Fortbildungen passieren regelmäßig, wer sich intensiv in ein Arbeitsfeld einarbeiten und fortbilden will, bekommt die Möglichkeit hierzu. Das Angebot sich weiterzubilden und Verantwortung zu übernehmen ist größer, als die Nachfrage. Ich denke das liegt u.U. daran, dass einige junge Kollegen noch nicht so weit sind, Verantwortung und Mitarbeiterführung zu übernehmen.

Gehalt / Sozialleistungen

VWL gibt es, regelmäßig auch Angebote zu einer Betriebsrente für den, der es möchte. Jeder hat auch die Möglichkeit sich in seinen Interessengebieten weiterzubilden und mehr Verantwortung zu übernehmen. Jeder möchte zu jeder Zeit mehr Geld verdienen, jedoch habe ich noch nie von einem Kollegen gehört, dass er sich finanziell nicht gewertschätzt fühlt.

Arbeitsbedingungen

Die technische Aussstattung ist gut, manchmal streikt die Technik aber schon. Es wird sehr sehr viel dokumentiert, dies ist aber leider notwendig.

Umwelt- / Sozialbewusstsein

Der Müll wird normal getrennt wie überall in Deutschland. Hilfsmittel usw. die hier nicht mehr verkauft werden können, gehen nicht automatisch in den Schrott, wenn sie noch zu gebrauchen sind, werden sie an bedürftige z.B. in Romänien gespendet.

Work-Life-Balance

Vollzeit arbeitet man hier eine 40h Woche, jedoch ist der Umgang mit privaten Terminen sehr flexibel und man kann sich das so planen, dass man auch mal früher geht oder später kommt.

Image

Das Image ist ausbaufähig, aber gut.

Verbesserungsvorschläge

  • Die Gestaltung der Läden ist nicht immer optimal, manchmal wünscht man sich eine andere Aufteilung der Geschäfte, teilweise muss man weite Wege laufen.

Pro

Es wird immer auf Augenhöhe gesprochen, die Hierarchie ist sehr flach und jeder kann ohne Angst vor negativen Konsequenzen seine Meinung sagen. Es wird meist konstruktiv mit Kritik umgegangen. Regelmäßig wird um Mithilfe aller gebeten, Arbeitsabläufe zu prüfen und ggf. Vorschläge zu machen, diese zu vereinfachen.

Arbeitsatmosphäre
5,00
Vorgesetztenverhalten
5,00
Kollegenzusammenhalt
4,00
Interessante Aufgaben
4,00
Kommunikation
3,00
Gleichberechtigung
5,00
Umgang mit älteren Kollegen
5,00
Karriere / Weiterbildung
5,00
Gehalt / Sozialleistungen
5,00
Arbeitsbedingungen
3,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
5,00
Work-Life-Balance
5,00
Image
4,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

flex. Arbeitszeit wird geboten Betr. Altersvorsorge wird geboten Parkplatz wird geboten Mitarbeiterrabatte wird geboten Firmenwagen wird geboten Mitarbeiterhandy wird geboten Mitarbeiterbeteiligung wird geboten Mitarbeiterevents wird geboten Hunde geduldet wird geboten
  • Firma
    reha team Busch GmbH & Co. KG
  • Stadt
    Bremervörde
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Produktion
  • 25.Dez. 2018 (Geändert am 01.Jan. 2019)
  • Mitarbeiter

Arbeitsatmosphäre

So was angespanntes hat man selten erlebt. Eine schlechtere Stimmung findet man nur auf Beerdigungen. Wenn man in die Gesichter der Leute schaut ist der Tag schon im Eimer. Interessant ist zu beobachten das die Stimmung 1-2 Stunden vor Feierabend sich langsam bessert

Vorgesetztenverhalten

Die Geschäftsführung schaut am wesentlichen vorbei und will zu hoch hinaus, anstatt mal den Ruf und die Mitarbeiter zu fördern. Hört man sich mal um so hört man nur schlechtes. Es ist kein Wunder das die Mundwinkel aller Mitarbeiter sich nach unten neigen

Kollegenzusammenhalt

Das ist stellenweise einigermaßen ok

Interessante Aufgaben

Ansich ja, nur die Datenbanken im System sind noch aus der Vorkriegszeit und überhaupt nicht gepflegt. Hier kann man keine Daten an den Kunden weitergeben da diese oftmals nicht stimmen.

Kommunikation

Was ist das? So etwas gibt es irgendwie nicht und wenn geht sie mal richtig aneinander vorbei und mal ganz davon ab macht der Ton die Musik. Schließt man die Augen denkst du,du bist auf einer Baustelle

Umgang mit älteren Kollegen

Bis auf 2-3 Kollegen sind fast alle Anfang bis Mitte 20. wundern tut es einen nicht. Jeder der was auf sich hält und in einem Alter ist wo man weis was man will macht das auch nicht lange mit.

Karriere / Weiterbildung

Es gibt zwar sehr viele Schulungen, nur sind diese absolut nicht Zielführend sondern kommen einem vor wie Verkaufsshows.

Gehalt / Sozialleistungen

Absolut unterirdisches Gehalt. Selbst für den Einzelhandel. Urlaubs und Weihnachtsgeld Fehlanzeige. Sozialleistungen sind hier auch fremd.

Arbeitsbedingungen

Eine Absolute Katastrophe. Friss oder Stirb ist hier das Motto. Keine Einarbeitung, keine Struktur, kein Know-how. Unqualifiziertes Personal in den Filialen. Hier muss dringend was getan werden.

Umwelt- / Sozialbewusstsein

Der Müll wird auch nur stellenweise getrennt

Work-Life-Balance

Wenn man mal einen Termin hat ist es kein Problem auch mal früher zu gehen

Image

Das Image ist im Keller. Wo man hinhört hört man nur schlechtes

Verbesserungsvorschläge

  • Eine Einarbeitungsstruktur ist dringend erforderlich. Software sollte mal aufs Jahr 2018 angepasst werden. Digital anstatt unmögliche Zettelwirtschaft

Pro

Nix

Contra

Ein Arbeitsklima wie auf dem Friedhof. Gehalt unterirdisch. Arbeitsverträge werden schon mal frei ausgelegt

Arbeitsatmosphäre
1,00
Vorgesetztenverhalten
1,00
Kollegenzusammenhalt
2,00
Interessante Aufgaben
2,00
Kommunikation
1,00
Gleichberechtigung
1,00
Umgang mit älteren Kollegen
1,00
Karriere / Weiterbildung
1,00
Gehalt / Sozialleistungen
1,00
Arbeitsbedingungen
1,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
2,00
Work-Life-Balance
1,00
Image
1,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

Parkplatz wird geboten
  • Firma
    reha team Busch GmbH & Co. KG
  • Stadt
    Bremervörde
  • Jobstatus
    Ex-Job seit 2018
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • 03.Sep. 2018 (Geändert am 09.Sep. 2018)
  • Mitarbeiter

Arbeitsatmosphäre

Nach dem Motto friß oder stirb ist die Arbeitsatmosphäre extrem auf dem Tiefpunkt angelangt. Kleinere Streits sind Normales Alltag. Fragen werden auch schonmal ignoriert.

Vorgesetztenverhalten

Hier muss ordentlich nachgebessert werden. So wie hier die Vorgesetzten mit den Angestellten umgehen ist eine Katastrophe. Wird man mal krank, wird einem sofort mit Kündigung oder anderen Maßnahmen gedroht.

Kollegenzusammenhalt

Auch wenn die Kommunikation extrem schlecht ist, funktioniert der Zusammenhalt einigermaßen im grünen Bereich. Das trifft allerdings auch nicht auf alle Kollegen zu, weil das ein oder andere doch gerne mal weitererzählt wird.

Interessante Aufgaben

Die Aufgaben sind vielseitig, sowohl im Büro, im Lager, als auch in den Filialen.

Kommunikation

Kommunikation ist extrem schwer. Man bekommt oft eine nicht passende Antwort, wie z.B. "Das muss aber so sein" oder "Das haben wir immer so gemacht". Eine ordentliche Antwort ist nicht zu erwarten.

Gleichberechtigung

Ist nicht vorhanden.

Umgang mit älteren Kollegen

Ist akzeptabel.

Karriere / Weiterbildung

Man bekommt Weiterbildung angeboten, aber auch das dauert.

Gehalt / Sozialleistungen

Man bekommt nicht das, was man vereinbart hat, das Gehalt wird im Vertrag einfach geändert und man wird vertröstet.

Arbeitsbedingungen

Alles zusammengefasst ergibt eine Katastrophe. Die Bedingungen, abgesehen von der Arbeitszeiten, weshalb hier zwei Sterne stehen, sind schlecht. Man wird nicht eingearbeitet und muss sofort von jetzt auf gleich alles können, was einem aufgetragen wird, fragt man um Hilfe, wird man doof angeschaut und man bekommt Sätze an den Kopf wie: "Bist Du Dir sicher, dass Du hier richtig bist?"

Umwelt- / Sozialbewusstsein

Der Müll wird getrennt.

Work-Life-Balance

Die Arbeitszeiten sind vollkommen in Ordnung. Man arbeitet von 8 - 17 Uhr im Büro unter der Woche und hat an den Wochenenden frei. In den Filialen von 8:30 - 18 Uhr und Sa von 9 - 13 Uhr. Da kann man nichts zu sagen.

Image

Das Image ist in allen Städten wo reha-team-Busch vertreten ist, schlecht. Der Ruf ist komplett im Eimer. Was auch daran liegt, dass sie nicht richtig um alles gekümmert wird, was der Kunde benötigt. Einige Dinge dauern ewig, bis gehandelt wird.

Verbesserungsvorschläge

  • Das Unternehmen sollte dringend daran arbeiten, die Führung zu ändern und hier auch etwas mehr Konsequenz walten zu lassen. Jeder macht hier was er will. Hilfe bekommt man quasi nicht, man muss sofort alles können, auch wenn man davon keine Ahnung hat.
  • Schulungen für die Führungskräfte wären angemessen.

Pro

Man hat Parkplätze in der Regel vor der Tür und die Arbeitszeiten sind gut.

Contra

Der Umgang mit neuen Kollegen. Keine Einarbeitung. Vorgesetzte sind in Sachen Personalführung eine Katastrophe.

Arbeitsatmosphäre
1,00
Vorgesetztenverhalten
1,00
Kollegenzusammenhalt
3,00
Interessante Aufgaben
3,00
Kommunikation
1,00
Gleichberechtigung
1,00
Umgang mit älteren Kollegen
3,00
Karriere / Weiterbildung
2,00
Gehalt / Sozialleistungen
1,00
Arbeitsbedingungen
1,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
2,00
Work-Life-Balance
4,00
Image
1,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

Parkplatz wird geboten Mitarbeiterrabatte wird geboten Hunde geduldet wird geboten
  • Firma
    reha team Busch GmbH & Co. KG
  • Stadt
    Bremervörde
  • Jobstatus
    Ex-Job seit 2018
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • 31.Jan. 2014 (Geändert am 02.Feb. 2014)
  • Mitarbeiter

Gehalt / Sozialleistungen

Sehr gutes Personal, für die Kundenzufriedenheit wird alles gegeben, auch für nicht zu friedenzustellende Kunden. Sehr angespanntes Arbeitsklima , jeder ist sich selbst der Nächste. Chef steht nicht hinter seinen Mitarbeitern, schade! Tipp: Kurs in Mitarbeiter- Motivation belegen, wirkt Wunder! Sonst träumt fast jeder von einer anderen Arbeitsstelle.

Image

Für die Kundenzufriedenheit wird absolut alles gegeben, auch für offensichtlich nicht zufrieden zu stellende Kunden. Mitarbeiter werden von Vorgesetzten nicht positiv motiviert. Sehr angespannte Arbeitsatmosphäre. Selbstständiges arbeiten wird gefordert und gleichzeitig verurteilt. Insgeheim träumt jeder von einer anderen Arbeitsstelle!

Verbesserungsvorschläge

  • Motivation, Belohnung der Mitarbeiter. Zusammenhörigkeitsgefühl fördern.

Pro

Abwechslungsreiche Arbeit.

Contra

Menschlich, soziale Inkompetenz. Aufgesetzte Freundlichkeit, häufige Kritik und immer höhere Anforderungen an das Personal. Starke hierarische Strukturen. Schuldzuweisungen untereinander.

Arbeitsatmosphäre
2,00
Vorgesetztenverhalten
2,00
Kollegenzusammenhalt
2,00
Interessante Aufgaben
2,00
Kommunikation
1,00
Gleichberechtigung
1,00
Umgang mit älteren Kollegen
1,00
Karriere / Weiterbildung
2,00
Gehalt / Sozialleistungen
2,00
Arbeitsbedingungen
4,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
2,00
Work-Life-Balance
1,00
Image
1,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

Parkplatz wird geboten
  • Firma
    reha team Busch GmbH & Co. KG
  • Stadt
    Bremervörde
  • Jobstatus
    k.A.
  • Position/Hierarchie
    keine Angabe
  • 01.Okt. 2013 (Geändert am 02.Okt. 2013)
  • Mitarbeiter

Arbeitsatmosphäre

Mal gut, mal angespannt. Aber immer auf den gemeinsamen Erfolg ausgerichtet. Ist nicht immer einfach, wenn soviele Leute an einem Arbeitsgang beteiligt sind, aber geht nicht wirklich viel anders. Ich wüßte jedenfalls nicht wie. Tenor: hart aber herzlich.

Vorgesetztenverhalten

Der Chef ist seit Jahren dabei die Fundamente der Firma zu festigen und schont sich selbst nicht. Noch einer vom alten Schlag, würden meine Eltern sagen. Der Stress hinterläßt allerdings auch seine Spuren. Geduld ist nicht seine Stärke, aber dafür Durchhaltevermögen. Das sichert mir den Arbeitsplatz und das ist dabei das Wichtigste finde ich.
Man kann jedenfalls immer auf Hilfe hoffen, wenn man mal nicht weiter weiß.

Kollegenzusammenhalt

Zu verbessern gibt es immer was, aber "wie man in den Wald hineinruft, so schallt es heraus" trifft es wohl am besten. Bemerkenswert ist die Anzahl langjähriger Mitarbeiter. Dann kann es also nur gut sein. Ich fühle mich jedenfalls unterstützt und geachtet.

Interessante Aufgaben

Nichts für Faule oder Drückeberger. Aber wenn man seine Energie und Idee einbringen will, dann ist man hier gut untergebracht. Mehr Eigenständigkeit und Freiraum kann man in einem kleinen Betrieb nicht bekommen. Fast schon als wäre man Selbstständig, nur dass man nicht mit dem Ergebnis allein da steht.
Für mich Ansporn, für manche Überforderung. Die gehen dann auch wieder und reden schlecht über andere anstatt ihre eigene Beteiligung mal zu reflektieren. So lenkt man von seiner eigenen Unfähigkeit gern ab, das kennt man ja.

Kommunikation

Auch hier gibt es immer noch Möglichkeiten zur Verbesserung. Aber es wird transparent kommuniziert und keiner wird hier für Dumm verkauft. Ehrlichkeit ist Trumpf. Finde ich gut. Da weiß man, woran man ist.

Gleichberechtigung

Sogar als Azubi hat man gleich Redefreiheit und Vorschläge werden genauso ernst genommen. Eigenständigkeit und sorgfältiges Arbeiten ist allerdings Grundvoraussetzung für gute Laune.

Umgang mit älteren Kollegen

Hier gilt keiner als zu alt. Fachwissen und Einsatzfreude bestimmen den Stellenwert in der Firma. Dadurch ist auch das Betriebsklima sehr ausgewogen.

Karriere / Weiterbildung

Wer möchte, kann sich immer weiter qualifizieren. Azubis werden wöchentlich von der Chefin ausgebildet. Finden alle gut. Ergebnis ist auch sehr gut. Der Zusammenhalt wird dadurch stetig verbessert, weil jeder um die Probleme der anderen weiß. Es macht Spaß sich zu engagieren, weil man sich auch ein gutes Stück selbstverwirklichen kann.

Gehalt / Sozialleistungen

Geld könnte mehr sein. Ist aber im Mittelfeld in der Gesundheitsbranche, wie ich festgestellt habe. Arzthelferinnen verdienen deutlich weniger. Die Krankenkassen sorgen schon dafür, dass nicht soviel verdient werden kann..... Viele Vorgaben und gnadenlose Konsequenzen bestimmen die Arbeit. Aber da kann der Chef ja nichts dafür.

Arbeitsbedingungen

Alles neu, modern, super gute Technik und familiär. Hier kann man sich wohl fühlen und die Arbeit macht gleich doppelt soviel Spaß.

Umwelt- / Sozialbewusstsein

Energie einsparen, gut organisiert arbeiten und Zettelboxen mit selbstgeschnittenem Papier befüllen. Erstens weil es Geld spart, aber auch weil es die Umwelt schont.

Work-Life-Balance

Braucht man mal unverhofft frei, gibt es immer eine Möglichkeit und jeder hilft jedem. Urlaubsvertretung klappt - fast - reibungslos und eine Lösung ist garantiert. Man wird im Urlaub auch in Ruhe gelassen und nicht ständig angerufen.

Image

Durch Fachleute und Vertreter bekommt man immer wieder zu hören, dass der Betrieb vorbildlich organisiert ist. Zertifizierungen und alles was es sonst an Qualitätskontrollen gibt werden immer wieder mit Bestnoten bestanden. Qualität wird hier gelebt. Aber es gibt auch immer wieder Kollegen, die das als Schikane ansehen. Die haben eben noch die Vorstellung, dass der Chef für alles zuständig ist. Bloß keine Verantwortung übernehmen.

Pro

Wenn man ehrlich ist und sich auch mal traut Vorschläge zu machen, dann wird man immer unterstützt. Von allen. Gibt auch mal jemanden der einem davon abrät, aber das sind die ewigen Bedenkenträger. Die bremsen sich oftmals selbst aus und schieben dann die Schuld auf andere. Ich freue mich jedenfalls, dass ich meine Möglichkeiten ausschöpfen kann und tue das auch.

Contra

Viel Streß durch viele unüberschaubare Vorgaben von Aussen. Der Chef sollte sich öfter dageben wehren und denen mal den zeigen wie schwer es ist, fehlerfrei zu arbeiten. Das zermürbt und sorgt für Streß. Mir fällt aber auch keine Lösung ein.

Arbeitsatmosphäre
4,00
Vorgesetztenverhalten
4,00
Kollegenzusammenhalt
4,00
Interessante Aufgaben
5,00
Kommunikation
5,00
Gleichberechtigung
5,00
Umgang mit älteren Kollegen
5,00
Karriere / Weiterbildung
5,00
Gehalt / Sozialleistungen
3,00
Arbeitsbedingungen
5,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
5,00
Work-Life-Balance
4,00
Image
5,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

flex. Arbeitszeit wird geboten Betr. Altersvorsorge wird geboten Coaching wird geboten Parkplatz wird geboten Mitarbeiterrabatte wird geboten Firmenwagen wird geboten Mitarbeiterevents wird geboten
  • Firma
    reha team Busch GmbH & Co. KG
  • Stadt
    Bremervörde
  • Jobstatus
    k.A.
  • Position/Hierarchie
    keine Angabe
  • 11.Jan. 2013
  • Mitarbeiter

Arbeitsatmosphäre

Sehr angespannte Arbeitsatmosphäre. Jeder arbeitet nur für sich.

Vorgesetztenverhalten

Es werden gerne die Mitarbeiter für alles verantwortlich gemacht. Kündigung wird gerne als Druckmittel genommen.

Kollegenzusammenhalt

Jeder ist sich selbst der Nächste

Kommunikation

Kommunikation auf Augenhöhe ist leider nicht möglich

Gleichberechtigung

Starke hierarchische Strukturen. Überfordert wirkende Kollegen, die, wenn sie konnten, schnell wieder weg waren.

Karriere / Weiterbildung

Förderung möglich. Muss aber zurückgezahlt werden.

Gehalt / Sozialleistungen

Es wird kein zufriedenstellendes Gehalt gezahlt. Sozialleistungen werden nicht angeboten.

Umwelt- / Sozialbewusstsein

Der Müll wird hier getrennt

Verbesserungsvorschläge

  • Einarbeitungskonzept ist dringend erforderlich

Pro

Mit manchen Kollegen habe ich mich sehr gut verstanden. Die sind aber inzwischen auch schon weg.

Contra

Der Kommunikationsstil und die Führungstechnik der Vorgesetzten.

Arbeitsatmosphäre
1,00
Vorgesetztenverhalten
1,00
Kollegenzusammenhalt
1,00
Interessante Aufgaben
2,00
Kommunikation
1,00
Gleichberechtigung
1,00
Umgang mit älteren Kollegen
1,00
Karriere / Weiterbildung
1,00
Gehalt / Sozialleistungen
1,00
Arbeitsbedingungen
1,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
2,00
Work-Life-Balance
1,00
Image
1,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

Parkplatz wird geboten
  • Firma
    reha team Busch GmbH & Co. KG
  • Stadt
    Bremervörde
  • Jobstatus
    Ex-Job seit 2012
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • 21.Sep. 2015
  • Mitarbeiter
Arbeitsatmosphäre
2,00
Vorgesetztenverhalten
1,00
Kollegenzusammenhalt
5,00
Interessante Aufgaben
4,00
Kommunikation
1,00
Gleichberechtigung
3,00
Umgang mit älteren Kollegen
4,00
Karriere / Weiterbildung
1,00
Gehalt / Sozialleistungen
1,00
Arbeitsbedingungen
2,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
3,00
Work-Life-Balance
2,00
Image
1,00
  • Firma
    reha team Busch GmbH & Co. KG
  • Stadt
    Bremervörde
  • Jobstatus
    k.A.
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • 01.März 2015
  • Mitarbeiter
Arbeitsatmosphäre
1,00
Vorgesetztenverhalten
1,00
Kollegenzusammenhalt
3,00
Interessante Aufgaben
1,00
Kommunikation
1,00
Gleichberechtigung
1,00
Umgang mit älteren Kollegen
1,00
Karriere / Weiterbildung
1,00
Gehalt / Sozialleistungen
1,00
Arbeitsbedingungen
1,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
1,00
Work-Life-Balance
1,00
Image
1,00
  • Firma
    reha team Busch GmbH & Co. KG
  • Stadt
    Bremervörde
  • Jobstatus
    Ex-Job seit 2014
  • Position/Hierarchie
    keine Angabe