Navigation überspringen?
  

reuter.deals Arbeitgeber

Subnavigation überspringen?

reuter.de Erfahrungsbericht

  • 24.Jan. 2019
  • Mitarbeiter
  • Mit Arbeitgeber-Kommentar

Das Potenzial wird nicht voll ausgeschöpft

2,46

Arbeitsatmosphäre

Großraumbüros, hoher Lärmpegel, im Sommer unerträgliche Hitze

Vorgesetztenverhalten

Mit der Geschäftsführung habe ich überhaupt keinen Kontakt, mein Teamleiter ist mehr mit sich selbst beschäftigt, da bleibt keine Zeit, sich um das Team zu kümmern.

Kollegenzusammenhalt

In meinem Bereich ist sich jeder selbst der nächste. Es wird eher gegeneinander als miteinander gearbeitet. In anderen Abteilungen scheint es - mit meinem Blick von außen - etwas anders zu sein.

Interessante Aufgaben

Aufgaben muss ich mir größtenteils selber suchen. Scheinbar interessiert es keinen, was ich mache. Das hat sicher seine Vorteile, aber ganz ohne Feedback ist auf Dauer frustrierend.

Kommunikation

Mit einigen wenigen wird gesprochen, der Rest schaut in die Röhre. Mir wurden regelmäßige Feedback-Gespräche bei der Einstellung versprochen. Ich warte seit Jahren auf mein erstes.

Gleichberechtigung

Frauen haben hier mindestens gleich gute Möglichkeiten, Führungspositionen zugewiesen zu bekommen.

Umgang mit älteren Kollegen

Es gibt ein paar Ältere, die sind aber meist schon viele Jahre dabei. Aber prinzipiell werden nur junge, noch formbare Kollegen eingestellt.

Karriere / Weiterbildung

Einige Kollegen werden von oben protegiert und legen erstaunliche Karrieren hin. Der Großteil bleibt aber das, was er bei der Einstellung war mit null Chancen auf der Karrierleiter nach oben zu klettern. Um meine Weiterbildung kümmere ich mich selbst, kaufe Bücher oder informiere mich im Internet.

Gehalt / Sozialleistungen

Könnte sicher mehr Gehalt sein, zumal mir im Vorstellungsgespräch versichert wurde, dass man da nach einem halben Jahr noch einmal drüber spricht. Ist nicht passiert. Immerhin wurde es bereits zweimal geringfügig erhöht, ohne dass ich etwas dazu sagen musste.

Arbeitsbedingungen

Die Büroausstattung ist neu. Allerdings wird wenig Rücksicht auf Ergonomie gelegt.

Umwelt- / Sozialbewusstsein

Mülltrennung existiert nicht.

Work-Life-Balance

Seit Januar 2019 gibt es flexiblerere Arbeitszeiten, wer um halb acht anfängt, darf jetzt bereits 16:40 gehen. Vorher war 17:30 Uhr Pflicht. Allerdings darf man immer noch keine Überstunden abfeiern. Jeder Tag zählt neu. Vorarbeiten von Stunden geht nicht.

Image

Die Firma Reuter macht viel, um nach außen ein gutes Image zu bekommen. Allerdings ist man eher der Buhmann, da man den in der Sanitärbranche üblichen dreistufigen Vertriebsweg umgeht.

Verbesserungsvorschläge

  • 1. Regelmäßig mit allen Mitarbeitern sprechen 2. Dafür sorgen, dass Teamleiter wirklich ihr Team leiten und nicht ihr eigenes Süppchen kochen. 3. Noch flexibler bei den Arbeitszeiten werden

Pro

1. In meinem Bereich ist es ein ruhiges Arbeiten
2. Kostenloses Frühstück, günstiges Mittagessen

Contra

Sehr schlechte Kommunikation. Von einem auf den anderen Tag sind Kollegen weg, aber keiner weiß so wirklich warum.

Arbeitsatmosphäre
2,00
Vorgesetztenverhalten
1,00
Kollegenzusammenhalt
2,00
Interessante Aufgaben
3,00
Kommunikation
1,00
Gleichberechtigung
4,00
Umgang mit älteren Kollegen
3,00
Karriere / Weiterbildung
1,00
Gehalt / Sozialleistungen
3,00
Arbeitsbedingungen
3,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
2,00
Work-Life-Balance
4,00
Image
3,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

flex. Arbeitszeit wird geboten Kantine wird geboten Essenszulagen wird geboten Gesundheitsmaßnahmen wird geboten Parkplatz wird geboten Mitarbeiterrabatte wird geboten Mitarbeiterevents wird geboten Internetnutzung wird geboten
  • Firma
    Reuter Gruppe
  • Stadt
    Mönchengladbach
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Marketing / Produktmanagement

Kommentar des Arbeitgebers

Danke, dass du dir die Zeit genommen hast, um über deine Arbeit bei Reuter zu berichten. Dein Feedback gibt uns die Möglichkeit, Gutes beizubehalten und uns in anderen Punkten zu überprüfen. Bei weiteren Fragen und Anregungen wende dich einfach direkt an deine Personalabteilung. Beste Grüße Dein Reuter HR-Team

Mitarbeiter HR-Team
Human Resources