Kein Logo hinterlegt

reuter.de
als Arbeitgeber

Wie ist es, hier zu arbeiten?

3,1
kununu Score116 Bewertungen
34%34
WeiterempfehlungLetzte 2 Jahre
Details anzeigen

Mitarbeiterzufriedenheit

    • 3,1Gehalt/Sozialleistungen
    • 3,2Image
    • 2,9Karriere/Weiterbildung
    • 3,2Arbeitsatmosphäre
    • 2,6Kommunikation
    • 3,8Kollegenzusammenhalt
    • 2,9Work-Life-Balance
    • 3,0Vorgesetztenverhalten
    • 3,5Interessante Aufgaben
    • 3,3Arbeitsbedingungen
    • 2,8Umwelt-/Sozialbewusstsein
    • 3,6Gleichberechtigung
    • 3,8Umgang mit älteren Kollegen

Gehälter

45%bewerten ihr Gehalt als gut oder sehr gut (basierend auf 91 Bewertungen)


Wieviel kann ich verdienen?

Mittelwert Bruttojahresgehalt Vollzeit
Kundenberater:in9 Gehaltsangaben
Ø29.400 €
Customer Service Manager:in7 Gehaltsangaben
Ø30.100 €
Sachbearbeiter:in7 Gehaltsangaben
Ø29.500 €
Gehälter für 16 Jobs entdecken

Unternehmenskultur

Traditionelle
Kultur
Moderne
Kultur
reuter.de
Branchendurchschnitt: Handel

Mitarbeiter nehmen bei diesem Arbeitgeber vor allem diese Faktoren wahr: Mitarbeiter eng kontrollieren und Mitarbeiter kleinhalten.


Die vier Dimensionen von Unternehmenskultur

JobFür mich
reuter.de
Branchendurchschnitt: Handel
Unternehmenskultur entdecken

Benefits

Die folgenden Benefits wurden am häufigsten in den Bewertungen von 93 Mitarbeitern bestätigt.

  • KantineKantine
    65%65
  • ParkplatzParkplatz
    63%63
  • Mitarbeiter-EventsMitarbeiter-Events
    56%56
  • RabatteRabatte
    55%55
  • Betriebliche AltersvorsorgeBetriebliche Altersvorsorge
    42%42
  • Gesundheits-MaßnahmenGesundheits-Maßnahmen
    30%30
  • InternetnutzungInternetnutzung
    29%29
  • CoachingCoaching
    26%26
  • Gute VerkehrsanbindungGute Verkehrsanbindung
    23%23
  • Flexible ArbeitszeitenFlexible Arbeitszeiten
    16%16
  • BarrierefreiBarrierefrei
    4%4

Arbeitgeber stellen sich vor

Was Mitarbeiter sagen

Was Mitarbeiter gut finden

Die unkomplizierte Struktur eines familiengeführten Unternehmens, kombiniert mit persönlicher Sicherheit und Flexibilität.
Sowie den Umgang mit den individuellen Coronamassnahmen.
Bewertung lesen
Spannendes und stark wachsendes Unternehmen, super nette Vorgesetzte und Kollegen, kein zu vereinnahmender Job.
Bewertung lesen
Work-Life-Balance, Kantine hat ein super Angebot, Büroflächen in Mönchengladbach
Bewertung lesen
Leider nichts außer das man Lohn erhält. Macht aber alles keinen spaß
Offener Umgang mit allen Belangen und Problemen
Bewertung lesen
Was Mitarbeiter noch gut finden? 51 Bewertungen lesen

Was Mitarbeiter schlecht finden

So vieles, am schlimmsten jedoch die gesamte Unternehmenskultur. Ständiges Druck ausüben auf die Mitarbeiter weil Vorgesetzte ihren eigenen Stress nicht unter Kontrolle haben. Kostenloses Frühstück wurde abgeschafft und Home Office ist nicht gewünscht. Kann wirklich nur jedem abraten hier zu arbeiten. Flexible Arbeitszeiten sind nicht flexibel. Überstunden dürfen gerne gemacht, aber nicht abgefeiert werden.
Bewertung lesen
In manchen Abteilungen wird mit untergestellten Arbeitern zum Teil nicht gut umgegangen, was auch in anderen Abteilungen bemerkbar ist. Die Bezahlung könnte besser sein. Sonst wenig zu bemängeln, da man sich immer wohl gefühlt hat.
Bewertung lesen
An der Bezahlung könnte man arbeiten und an dem Umgang mit Quereinsteigern
Bewertung lesen
unflexibel; keine Rücksicht auf individuelle Lage der Mitarbeiter
Bewertung lesen
Das Selbstbild „modernes Familienunternehmen“ wird im Management anders interpretiert, als es viele Mitarbeiter:innen und Bewerber:innen interpretieren (würden). Das kann zu einer verzerrten Erwartungshaltung auf allen Seiten führen. Hier sollte im Vorfeld klarer kommuniziert und im Zweifel Position bezogen werden, um etwaige Enttäuschungen bei den Beteiligten zu vermeiden.
Bewertung lesen
Was Mitarbeiter noch schlecht finden? 43 Bewertungen lesen

Verbesserungsvorschläge

Bewusst machen, dass reuter nicht Amazon, Tesla oder Google ist und Kandidat:innen daher auch nicht Schlange stehen. Das Selbst- und Fremdbild als Arbeitgeber passen nicht zwingend zusammen. Es gibt einige gute Ideen das Unternehmen/die Organisation zu entwickeln und die vorhanden Potenziale zu nutzen und (mit Blick auf die Arbeitgeberattraktivität) wettbewerbsfähig zu werden/zu bleiben. Das muss allerdings auch gewollt sein. Wenn das nicht gewollt ist, ist das auch okay - dann sollte das allerdings auch kommuniziert werden.
Bewertung lesen
Man sollte mal ernsthaft auf die Anliegen der Mitarbeiter eingehen und mehr bieten. Das massive Misstrauen bringt keinen weiter. Das Image ist miserabel und in Zukunft wird man sicherlich Schwierigkeiten haben überhaupt noch qualifiziertes Personal zu bekommen. Das Gehalt ist für die Branche unterdurchschnittlich. Gilt auch für andere Abteilungen wie IT.
Den Mitarbeitern vertrauen, denn ohne die läuft nichts. Gerade die jüngere, nachfolgende Generation wird unter diesen Arbeitsbedingungen nicht bei reuter arbeiten wollen. Mehr Flexibilität ermöglichen und zukunftsorientiert denken. Obwohl die Branche sehr modern ist, ist reuter als Unternehmen doch ziemlich traditionell und konservativ.
Die Kantine ist sehr ausgewogen und günstig (2€ Frühstücksbuffet und 2,50€ Mittagessen). Aber ein Manco meinerseits: Lammfleisch muss meiner Meinung nach nicht sein, zumindest nicht in einer Kantine für viele Menschen und für den günstigen Preis.
Bewertung lesen
Was Mitarbeiter noch vorschlagen? 54 Bewertungen lesen

Bester und schlechtester Faktor

Am besten bewertet: Kollegenzusammenhalt

3,8

Der am besten bewertete Faktor von reuter.de ist Kollegenzusammenhalt mit 3,8 Punkten (basierend auf 41 Bewertungen).


In meinem Team war es top. Und mein Eindruck von anderen Teams und anderen Abteilungen war ebenfalls sehr gut. Wie oben beschrieben leidet der Zusammenhalt stark, sobald es über die Bereichsgrenzen hinweg gehen soll. Da kann es auch schon mal passieren, dass man Dinge im Vorfeld bespricht und im Meeting dann hängen gelassen wird, weil die Stimmung nicht rosarot ist und die Themen ggf. etwas kritischer sein könnten.
4
Bewertung lesen
Alle Kollegen mit denen ich direkt zusammenarbeite sind super! Klar schwarze Schafe gibt es überall - aber die meisten sind:
- offenherzig
- aufgeschlossen neuem gegenüber
- hilfsbereit
- teamplayer!
5
Bewertung lesen
Der ist super! Die Kolleg:innen waren das Beste an dem Unternehmen.
4
Bewertung lesen
Manche schwarze Schafe hat man überall dabei, die meisten Kollegen sind aber freundlich und meist gut gelaunt. Wurde bei meinem Start sehr herzlich aufgenommen. Selbst Geburtstage werden von den Kollegen beachtet und etwas gefeiert.
5
Bewertung lesen
Auf meine Kollegen kann ich mich verlassen. Die Zusammenarbeit, aber auch das Zwischenmenschliche ist bereichernd und macht Freude.
5
Bewertung lesen
Was Mitarbeiter noch über Kollegenzusammenhalt sagen? 41 Bewertungen lesen

Am schlechtesten bewertet: Kommunikation

2,6

Der am schlechtesten bewertete Faktor von reuter.de ist Kommunikation mit 2,6 Punkten (basierend auf 47 Bewertungen).


Ich bin erst kurz vor Corona eingestiegen. Man merkt schon, dass sich um gute Kommunikation bemüht wird seitens HR und der Geschäftsleitung, aber aufgrund der Abstandsmaßnahmen wirkt die persönliche Kommunikation natürlich etwas distanzierter (einzuhaltende Abstände, mehr Teams-Meetings statt persönliche Meetings etc.). Kommt den meisten während Corona aber auch entgegen.
3
Bewertung lesen
Angeblich keine Nachteile, wenn man die Einverständniserklärung für die Verwendung von Fotos von einem selbst (fb etc.) nicht unterschreibt, aber lange Gesichter, wenn jemand es de facto nicht tut. Starker Fokus auf die Firmenzentrale in "Mönchengladbach" ( = Rheindahlen, 10 km von der holländischen Grenze entfernt).
1
Bewertung lesen
Kommunikation ist nur einseitig gewünscht - von oben nach unten. Es wird zwar nach Feedback gefragt, aber das ist mehr Höflichkeit als alles wahres Interesse.
1
Bewertung lesen
- Im Team super
- Abteilungsübergreifend gibt es kein Kommunikationskonzept
- Persönliche Stimmung prägt Tonfall und Umgang miteinander
2
Bewertung lesen
Kommunikation ist das A und O und das ist, trotz regelmäßigen Meetings, in jedem Fall ausbaufähig
3
Bewertung lesen
Was Mitarbeiter noch über Kommunikation sagen? 47 Bewertungen lesen

Karriere und Weiterbildung

Karriere/Weiterbildung

2,9

Karriere/Weiterbildung wird mit durchschnittlich 2,9 Punkten bewertet (basierend auf 34 Bewertungen).


Gibt ein paar interne Schulungen, die sind aber auch nur für interne Prozesse oder Produkte. Ist nichts was einem anderswo weiterbringt. Ab und an wird ein Gruppenleiter posten angeboten. Der bringt aber auch nichts außer mehr Verantwortung mit sich.
1
Bewertung lesen
Ein Unternehmen, in welchem man sich noch durch Fleiß, Eifer und Bereitschaft auszeichnen und entwickeln kann. „Woller & Könner“ sind hier genau richtig.
5
Bewertung lesen
Vor Corona gab es Entwicklungsprogramme und Seminare für Führungskräfte. Während der Pandemie ist das (wie vermutlich bei vielen Unternehmen) eingeschlafen. Es wurde jedoch angekündigt, dass dies wieder aufgenommen werden soll.
Ein „Performance Management“ gibt es bislang nicht.
3
Bewertung lesen
Aufgrund von Corono aktuell schwierig aber wir bekommen regelmäßig Workshops und Schulungen zu diverse Themen.
Haben genug Zeit uns selbst "weiterzubilden" und zu lernen.
4
Bewertung lesen
- Wenig Investment in People Development
- Es gibt kein Konzept, um die Mitarbeiter weiterzuentwickeln
2
Bewertung lesen
Was Mitarbeiter noch über Karriere/Weiterbildung sagen? 34 Bewertungen lesen