Welches Unternehmen suchst du?

Workplace insights that matter.

Login
RIBE Gruppe Logo

RIBE 
Gruppe
Bewertungen

65 Bewertungen von Mitarbeitern

kununu Score: 3,3Weiterempfehlung: 58%
Score-Details

65 Mitarbeiter haben diesen Arbeitgeber mit durchschnittlich 3,3 Punkten auf einer Skala von 1 bis 5 bewertet.

37 Mitarbeiter haben den Arbeitgeber in ihren Bewertungen weiterempfohlen. Der Arbeitgeber wurde in 27 Bewertungen nicht weiterempfohlen.

Coronavirus

Finde heraus, was Mitarbeiter von RIBE Gruppe über den Umgang mit Corona sagen.

BEWERTUNGEN ANZEIGEN

Großartige Firma / tolle Leute

5,0
Empfohlen
Führungskraft / ManagementHat zum Zeitpunkt der Bewertung bei Ribelli GmbH in Hennigsdorf gearbeitet.

Gehalt/Sozialleistungen

Es kann natürlich immer mehr sein aber Leistung wird gewürdigt

Kollegenzusammenhalt

Die Angestellten untereinander verstehen sich gut und arbeiten effizient zusammen

Gleichberechtigung

Frauen und Männer werden gleich behandelt

Interessante Aufgaben

Es passiert immer was neues.


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Teilen

Zu empfehlen

4,5
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich IT bei Richard Bergner Holding GmbH & Co. KG in Schwabach gearbeitet.

Work-Life-Balance

Flexible Arbeitszeit, solange das Zeitkonto passt.

Karriere/Weiterbildung

Auf die Weiterbildung der Mitarbeiter wird Wert geleget.

Vorgesetztenverhalten

Auf die Wünsche der Mitarbeiter wird eingegangen.

Arbeitsbedingungen

Das Gebäude ist sehr in die Jahre gekommen. Seit Jahren wird schon der Umzug in ein neues Gebäude versprochen, jedoch passiert nichts.


Arbeitsatmosphäre

Image

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Teilen

Arbeitgeber-Kommentar

Social Media Team---

Sehr geehrte*r Bewerter*in,
vielen Dank für Ihre positive Rückmeldung. Eine Veränderung der Räumlichkeiten ist geplant und auch in Bearbeitung. Allerdings ist dies von vielen Faktoren abhängig. Hier bitten wir weiterhin um Ihre Geduld.
Wir wünschen Ihnen und Ihrer Familie eine ruhige und besinnliche Vorweihnachtszeit und freue uns auf die weitere Zusammenarbeit.

Umsichtig und vorbildlich

4,2
Empfohlen
Hat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich IT bei Richard Bergner Holding GmbH & Co. KG in Schwabach gearbeitet.

Arbeitsatmosphäre

Büros und Möblierung sind veraltet

Gehalt/Sozialleistungen

IGM Tarif, Bezahlung sehr gut

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Home Office kein Thema, setzt die Mitarbeiter

Vorgesetztenverhalten

Immer ansprechbar und unterstützt die Kollegen

Kommunikation

Informationen werden umgehend und umfassend weitergegeben. Nachfragen ist erwünscht

Interessante Aufgaben

Wer sind engagiert bekommt neue Aufgaben


Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Arbeitsbedingungen

Gleichberechtigung

Teilen

Arbeitgeber-Kommentar

Social Media Team---

Sehr geehrte*r Bewerter*in,
vielen Dank für Ihr positives Feedback. In zwei Bereichen ist das Mobiliar tatsächlich "überholungsbedürftig". Wir arbeiten allerdings dran. :-)
Wir wünschen Ihnen und Ihrer Familie eine ruhige und besinnliche Vorweihnachtszeit und freue uns auf die weitere Zusammenarbeit.

Licht und Schatten

3,4
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung bei RIBE Gruppe in Schwabach gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Familiäre Atmosphäre - jeder kennt jeden, vom Azubi bis zum Geschäftsführer.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Ausgeprägtes internes Kunden-/Lieferanten-Denken statt kollegiale Zusammenarbeit.

Verbesserungsvorschläge

Wir brauchen mehr Innovation, nicht nur Tradition!

Arbeitsatmosphäre

Es gibt ausreichend Freiräume bzw. Gestaltungsmöglichkeiten innerhalb des Aufgabengebiets. Das gilt aber in beide Richtungen und manche Aufgabe wird folglich nur schwammig definiert.

Image

In der Umgebung bekannt, vor allem als Ausbildungsbetrieb. Manche Familien arbeiten seit Generationen hier. Als Außenstehender wird man eher nicht aufmerksam.

Work-Life-Balance

Gleitzeit mit minutengenauer Anrechnung auf ein Zeitkonto. "Abfeiern" ist in der Regel problemlos möglich, ebenso Urlaubswünsche. Leider werden per Betriebsvereinbarung immer noch 5% der Arbeitszeit pauschal abgezogen, was faktisch aus einer 40- eine 42,5-Stunden-Woche macht.
Homeoffice- und Teilzeit-Regelungen werden abteilungsweise unterschiedlich gehandhabt - aber man spürt teils deutlich, dass das als Zugeständnis gesehen wird.

Karriere/Weiterbildung

Für Aufstiegschancen muss man vor allem gut vernetzt sein. Weiterbildung durch die Firma scheitert oft am Budget - private Weiterbildung wird nicht wirklich gefördert oder anerkannt.

Gehalt/Sozialleistungen

Der IG-Metall-Tarif wird bei RIBE -von beiden Tarifparteien- sehr ernst genommen und in vollem Umfang umgesetzt. Nicht mehr, aber auch nicht weniger. Im Großen und Ganzen angemessen.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Beide Bereiche werden sorgfältig bearbeitet. Echte Innovationen fehlen aber auch hier.

Kollegenzusammenhalt

Innerhalb des eigenen Teams eigentlich überall okay. Gegenüber anderen Teams/Abteilungen gibt es aber klare Abgrenzungen. Da muss man sich als "abteilungsfremder" erst Respekt erarbeiten, bevor man ernst genommen wird.

Umgang mit älteren Kollegen

Es ist gut bekannt, welche Kollegen über einen großen Erfahrungsschatz verfügen. Diese werden auch regelmäßig und gern eingebunden. Als "Neuer" muss man sich diesen Status aber hart erarbeiten.

Vorgesetztenverhalten

Die meisten Vorgesetzten verhalten sich korrekt und loyal gegenüber ihrem Team. Oft gibt es aber eher Druck als Motivation. Es gibt hier und da auch eine eine Art "Zähigkeit" in punkto Wünsche und Anregungen.

Arbeitsbedingungen

Der Stammsitz hat teils über 100 Jahre alte Gebäude. Im Rahmen der Möglichkeiten tut die Firma bauseits schon einiges - hat aber trotzdem noch Luft nach oben.
Die technische Ausstattung ist als "zweckmäßig" zu beschreiben. Manche vermeintliche "Luxus"-Ausrüstung (wie z.B. Smartphone oder ergonomische Möbel) wird als Statussymbol begriffen und steht nicht allen offen.

Kommunikation

Wer konkrete Fragen stellt, bekommt offene und transparente Antworten. Wer nichts fragt, erfährt nichts und wird oft (zu) spät oder gar nicht informiert.

Gleichberechtigung

Man sieht wenige bis keine Frauen in Führungspositionen, hat aber nicht das Gefühl, dass das aktiv verhindert werden würde.

Interessante Aufgaben

Wer sich einbringt und das möchte, kann immer wieder super interessante Zusatzaufgaben und Projekte bekommen. Aber es sind wohlgemerkt meistens Zusatzaufgaben, die nebenbei laufen sollen.

Arbeitgeber-Kommentar

Social Media Team---

Sehr geehrte*r Bewerter*in,
vielen Dank für Ihre konstruktive Rückmeldung.
Gerne nehmen wir Ihre Anmerkungen auf.
Wir freuen uns auf eine weiterhin gute Zusammenarbeit und darauf, die Zukunft von RIBE gemeinsam mit Ihnen zu gestalten.

Solider Arbeitgeber, alte Strukturen aufbrechen und Maximum rausholen!

4,2
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Vertrieb / Verkauf bei RIBE GmbH in Schwabach gearbeitet.

Verbesserungsvorschläge

Homeoffice. Für mich absolut nicht verständlich weshalb hier im Kollektiv nicht vertraut wird. RIBE kann sich dagegen auf kurz oder lang eh nicht wehren wenn sie nicht im Vergleich verlieren will. Dies wird der Standard in Zukunft sein und Arbeitnehmer werden abgeschreckt über diese altmodische Denke. Kommt Zeit kommt Rat, bitte den Anschluss nicht verlieren.

Arbeitsatmosphäre

Nette Arbeitskollegen und gute Vorgesetzte. Vertrieb ist nunmal etwas ruppiger, im Verhältnis dafür bei uns sehr kollegial.

Image

Ich habe noch nie etwas negatives von außen gehört. RIBE ist gefühlt das Siemens von Schwabach. Sehr hohes Ansehen, auch bezüglich der Ausbildung.

Work-Life-Balance

Kommt hier wirklich darauf an ob man eine 35 h oder 40 h Woche hat. Man muss beachten, es gibt eine 5% Verteilzeitregel und dies macht aus einer 40 Stunden Woche gut und gerne Mal eine 42,5 Stunden Woche und das ist schon heftig. Ansonsten kann man kurzfristig Urlaub bekommen, Ärztetermine wahrnehmen etc.

Homeoffice wurde sofort wieder abgeschafft sobald es nicht mehr nötig war. Leider altmodisches Denken. Siehe unten für weitere Ausführung

Karriere/Weiterbildung

Weiterbildungen werden nicht unbedingt unterstützt, jedoch bekommt man jederzeit frei für Lernurlaub etc. Karriere ist defitniv möglich. Gibt einige Musterbeispiele innerhalb der Firma die Raketenhaft aufgestiegen sind.

Gehalt/Sozialleistungen

IG Metall. Meckern auf hohem Niveau. Jedoch ist man schnell am Maximum angelangt und Sonderleistungen oder höheren EGs muss man sich sehr schwer erarbeiten. Man verdient als junger Mensch relativ viel, bleibt dann aber auf der Strecke wenn man sich nicht darum kümmert.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Es wird viel getan und versucht. Letztendlich liegt die Umsetzung auch an jedem Einzelnen. Sozialbewusstsein wird dann doch schon sehr groß geschrieben bei RIBE.

Kollegenzusammenhalt

Innerhalb des Teams top. Abteilungsübergreifend manchmal schwieriger, da die Firmenbereiche teilweise komplett unterschiedlich geführt werden und somit andere Mentalitäten Aufeinandertreffen.

Umgang mit älteren Kollegen

Der Umgang mit Älteren Kollegen ist fast schon zuuu gut. Man hält teilweise an nicht mehr tragbaren Personen fest um sie nicht ihrem sozialen Schicksal zu überlassen. Ist RIBE also hoch anzurechnen.

Vorgesetztenverhalten

Es wird fair miteinander umgegangen und es kann auch Mal diskutiert werden. Man merkt jedoch den Druck den auch die Vorgesetzten von der jeweiligen höheren Ebene erhalten.

Arbeitsbedingungen

Großraumbüro. Laptop und 2 Bildschirme. Softwaretechnisch uptodate. Generell kann man sich nicht beschweren im Büro.

Kommunikation

Man kann Themen offen ansprechen und bekommt klar Aussagen.

Gleichberechtigung

Habe bis dato noch keine Diskriminierung feststellen können.

Interessante Aufgaben

Wer sich engagiert bekommt auch interessante Aufgaben.

Arbeitgeber-Kommentar

Social Media Team---

Sehr geehrte*r Bewerter*in,
vielen Dank für Ihre ausführliche und positive Rückmeldung. Konstruktives, wertschätzendes und sachliches Feedback wie Ihres helfen uns weiter. Es freut uns auch besonders, dass Sie uns mit Ihrer Bewertung "weiterempfehlen".
Auf Ihren Verbesserungsvorschlag bzgl. unserer „Homeoffice-Regelung“ möchte ich etwas näher eingehen. Grundsätzlich ist Homeoffice bzw. mobiles Arbeiten immer möglich, wenn eine arbeitsorganisatorische und technische Gewährleistung gegeben ist. Ein generelles Verbot gibt es nicht. Die Entscheidungen werden immer individuell und fallweise mit der jeweiligen Führungskraft getroffen. Wir sind ein produzierendes Unternehmen und spüren deutlich die Uneinigkeit der Belegschaft und die Angst vor einer Zweiklassenkultur innerhalb des Unternehmens. Viele finden es ungerecht, wenn die einen ins Homeoffice/mobile Arbeit „dürfen“ und die anderen weiterhin zur Arbeit „müssen“.
Weiterhin sind wir der Auffassung, dass die Kreativität und der Austausch unter den Kollegen*innen (Gespräche am Kaffeeautomaten oder in der Kantine) leidet. Es gibt zwar viele Möglichkeiten, wie z.B. ein virtuelles Whiteboard, Teams oder "Rooms" bei Zoom allerdings ersetzen diese einen persönlichen Austausch vor Ort nicht.

Wir freuen uns auf eine weiterhin gute Zusammenarbeit mit Ihnen.

Leider wie gehabt unverändert schlechte Stimmung.....

2,0
Nicht empfohlen
Führungskraft / ManagementHat zum Zeitpunkt der Bewertung bei RIBE Gruppe in Schwabach gearbeitet.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Die neue Führung schlägt leider in die alte Kerbe

Arbeitsatmosphäre

Man muß sehr vorsichtig sein, wem man etwas sagt; Maulwürfe

Kollegenzusammenhalt

s.o.

Kommunikation

s.o.


Image

Work-Life-Balance

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Gehalt/Sozialleistungen

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Teilen

Arbeitgeber-Kommentar

Social Media Team---

Sehr geehrte*r Bewerter*in,
es tut uns leid, dass Sie RIBE gerade als Führungskraft bzw. im Management so wahrnehmen. Wir laden Sie herzlich ein, mit uns persönlich in den Dialog zu gehen anstatt Bewertungen abzugeben die niemanden wirklich weiter helfen. Vielen Dank für Ihr Verständnis.

Verbesserungspotenzial

3,0
Nicht empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung bei RIBE in Schwabach gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Offene Kommunikation über Unternehmensentscheidungen

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Die aktuelle Stimmung der Belegschaft nicht erkannt wird.

Verbesserungsvorschläge

Internes verwalten nicht weiter erhöhen um die Mitarbeiter nicht weiter zu belasten.

Arbeitsatmosphäre

Aufgrund umfassender Prozessveränderung hat diese leider sehr nachgelassen

Work-Life-Balance

5% der Arbeitszeit werden nich angerechnet. Ansonsten aber ok.

Karriere/Weiterbildung

Weiterbildungen werden sehr selten und besingt gefördert und Schulungen sind ein sehr seltenes Privileg

Gehalt/Sozialleistungen

Selbe Stellen werden teils sehr unterschiedlich bezahlt.

Kollegenzusammenhalt

Innerhalb von Abteilungen ganz gut aber zwischen Abteilungen aufgrund von Prozessveränderungen leider ein gegeneinander

Vorgesetztenverhalten

Durch Interne Veränderung haben die Vorgesetzten extremen druck der weitergegeben werden muss.


Image

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Umgang mit älteren Kollegen

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Teilen

Arbeitgeber-Kommentar

Social Media Team---

Sehr geehrte*r Bewerter*in,
es tut uns leid, dass Sie RIBE so negativ wahrnehmen. Nutzen Sie doch bitte eine (oder gerne mehrere) unserer Anlaufstellen um mit uns in den Dialog zu treten um Verbesserungen herbeizuführen. Der Betriebsrat, die Mitarbeiter*innen der Personalabteilung oder unsere Führungskräfte stehen Ihnen zur Verfügung.
Gehen Sie mit uns in den Dialog und unterstützen uns dabei, RIBE® wieder ein Stückchen besser und attraktiver zu machen.

Vielen Dank für Ihre Unterstützung.

Zu traditionell aufgestellt für zukünftige Anforderungen

2,2
Nicht empfohlen
Ex-Führungskraft / ManagementHat im Bereich Produktion bei RIBE Gruppe in Schwabach gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Mittelstandsunternehmen

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Sieht seit vielen Jahren das Heil in der Verlagerung von Maschinen und Arbeitsplätzen ins Ausland, statt im Inland Innovationen einzuführen und die Produktion und vor allem auch die Logistik zu automatisieren. Lebt zu stark von den Patenten und Produktinnovationen aus früheren Zeiten.

Verbesserungsvorschläge

Social Media Team fokussiert sich mehr auf die Verbesserung der internen Probleme, statt nur auf das äußere Image zu achten.

Arbeitsatmosphäre

Elfenbeinturmmentalität zwischen den verschiedenen Bereichen

Image

Keine Strahlkraft außerhalb von Schwabach
Auch in der Branche nur Nischenanbieter.

Work-Life-Balance

Homeoffice Ansatz von gestern.
Man muss Berichte erstellen was man am Tag gearbeitet hat. Vertrauen zu seinen Mitarbeitern sieht anders aus.

Karriere/Weiterbildung

Kurse bei der BG zu besuchen oder eine Mitarbeit in regionalen Arbeitskreisen ist möglich und nicht allzu schwierig zu bekommen.

Gehalt/Sozialleistungen

Nach Metalltarif und daher angemessen.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Nicht zu beanstanden

Kollegenzusammenhalt

Innerhalb der Abteilungen okay.
Viele länger beschäftigte Kollegen trauern den guten alten Zeiten nach.

Umgang mit älteren Kollegen

Die Meinung älterer Kollegen verliert zunehmend an Bedeutung. Ein frühzeitiger Austritt wurde schon einigen Kollegen „ans Herz“ gelegt.

Vorgesetztenverhalten

Keine moderne Führungskultur entwickelt.

Arbeitsbedingungen

Okay, aber gemacht wird was einer bestimmten Person gefällt und nicht was die Belegschaft bräuchte.

Kommunikation

Okay, aber über das interne Netzwerk erfährt man viel mehr

Gleichberechtigung

Frauen sind deutlich unterrepräsentiert in höheren Führungsebenen. Über einen Job als Team-oder Gruppenleiterin hinaus hat es noch keine Frau hier geschafft. Traurig aber leider wahr.

Interessante Aufgaben

Wer arbeiten möchte, findet auch spannende Aufgaben.

Arbeitgeber-Kommentar

Social Media Team---

Sehr geehrte*r Bewerter*in,
vielen Dank für Ihre Bewertung. Konstruktive und sachliche Rückmeldungen helfen uns weiter uns kontinuierlich und stetig zu verbessern. Einige Ansätze nehmen wir mit auf um diese intern auf den Prüfstand zu stellen.
Wir sehen uns als Entwicklungspartner unser Kunden und nehmen dadurch aktiv am Innovationsgeschehen teil. In Geschäftsbereichen der RIBE Gruppe laufen derzeit strategische Schlüsselprojekte, die unsere Wettbewerbsfähigkeit und Innovationsstärke weiter ausbauen werden. Und auch Investitionen in unseren Maschinenpark werden stetig vorangetrieben.
Social Media stellt für uns die Kommunikation nach innen und nach außen dar. So umfasst dies XING, kununu, Instagram, LinkedIn, unser Intranet und das Internet. Wenn man, wie Sie, nur einen Kanal betrachtet, kann möglicherweise der Eindruck entstehen, dass man sich vorrangig auf die Verbesserung der internen Herausforderungen konzentriert. In der Gesamtbetrachtung sind wir aber an einer ausgewogenen Kommunikation über sämtliche Kanäle interessiert, nach intern und nach extern.
Mit unserem Betrieblichen Gesundheitsmanagement, den vielfältigen Benefits, der Kantine und den Mitarbeiterumfragen orientieren wir uns stark an den Bedarfen und Bedürfnissen unserer Mitarbeiter*innen. Das dann wie Sie schreiben „viele länger beschäftige Kollegen den guten alten Zeiten nachtrauern“ liegt wohl in der Natur des Menschen.
In einigen Ihrer aufgeführten Punkte, wie z.B. Karriere/Weiterbildung, Arbeitsbedingungen und Arbeitsatmosphäre hätten Sie als Führungskraft direkt Einfluss nehmen können und müssen. Denn wir sehen unsere Führungskräfte als Innovatoren, Vermittler, Produzenten, Regisseure, Koordinatoren, Kontrolleure, Mentoren und Facilitatoren. So hätten Sie selbst als Führungskraft viele Dinge beeinflussen können.
Für Ihren weiteren beruflichen und privaten Lebensweg wünschen wir Ihnen alles Gute.

Unternehmen mit Tradition

3,5
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Produktion bei RIBE in Schwabach gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Pünktliche lohnzahlung , auf Gesundheit wird viel geachtet ( leider nicht im Bereich Logistik/ verpacken)

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Mehr persönlichen Kontakt zu den Angestellten.

Einhaltung der maskenpflicht ... es laufen viele ohne Maske bzw nicht richtig aufgesetzt .

Verbesserungsvorschläge

Es sollte mehr auf erfahrene Angestellte gehört werden welche Erfahrung an den Maschinen haben , was machbar ist und was nicht .

Karriere/Weiterbildung

Leider werden Personen mit mehr Erfahrung übergangen.

Gehalt/Sozialleistungen

Gerade im Bereich verpacken Logistik wird die Leistung der Kollegen nicht anerkannt, im Gegenteil. Gerade was die lohngruppen angeht im Bezug auf die körperliche Leistung. Da werden Tonnen von den Kollegen bewegt , dazu extremer Druck und Stress seitens des Büros.

Ich persönlich habe grossen Respekt der Kollegen um Versand/ Verpackung.

Umgang mit älteren Kollegen

Leider werden oftmals die Erfahrung der älzeren Kollegen nicht wert geschätzt.

Vorgesetztenverhalten

Kommt ganz darauf an in welchen Bereich man tätig ist .

Gleichberechtigung

Wäre in gewissen Bereichen Verbesserungswürdig.


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Interessante Aufgaben

Teilen

Arbeitgeber-Kommentar

Social Media Team---

Sehr geehrte/r Bewerter/in,
vielen Dank für Ihr Feedback. Wir sind dankbar für jede Rückmeldung aus der Belegschaft und nehmen diese auch sehr ernst.
Die Einhaltung unserer Hygiene- und Schutzbestimmungen um die Gesundheit unserer Mitarbeiter*innen zu schützen und die Produktion aufrechtzuerhalten hat oberste Priorität. Regelmäßig informieren und bitten wir ALLE Mitarbeiter*innen sich an unsere Schutzbestimmungen zu halten. Wir halten Führungskräfte dazu an, diese auch konsequent umzusetzen. Aber auch unsere Mitarbeiter*innen sind diesbzgl. in der Pflicht. Sprechen Sie bitte Personen, die ihre Maske nicht korrekt tragen, direkt an und melden dies an Ihre Führungskraft.
Alle Bewertungen und Kommentare werden übrigens in die angesprochenen Fachabteilungen weitergeleitet. Wir gehen dann mit den Führungskräften in den Dialog und um hier möglicherweise Verbesserungen zu erreichen.

Viele Reden sich die Firma schön

2,8
Nicht empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat im Bereich Logistik / Materialwirtschaft bei RIBE Gruppe in Schwabach gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Pünktliche Zahlung, Gesundheitliche Freizeitmaßnahmen.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Keine Kommunikation in verschiedenen Abteilungen
Keine Möglichkeit für Schichtarbeiter die Kantine zu benutzen.

Verbesserungsvorschläge

Verbesserungsvorschläge abgeben lohnt sich nicht, da nicht immer darauf eingegangen würd. Arbeitgeber sollte mehr für das Arbeitsklima tun ohne wenn und aber.

Arbeitsatmosphäre

Die meisten sind nur auf sich bedacht

Gehalt/Sozialleistungen

Sozialleistung ist teilweise gegeben
Gehalt ist ist für einen Täglichen ,,Feuerwehreinsatz" unakzeptabel

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Es macht nicht jeder mit

Vorgesetztenverhalten

Stressbedingt

Arbeitsbedingungen

Veraltete Maschinen, fast keine Wartung.

Kommunikation

Ist in dieser Abteilung nicht erwünscht

Gleichberechtigung

Wer ein heißen Draht nach oben hat, hat auch ein größeres Ansehen

Interessante Aufgaben

könnte besser sein


Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Teilen

Arbeitgeber-Kommentar

Social Media Team---

Sehr geehrte/r Bewerter/in,
vielen Dank für Ihre Rückmeldung.
Kommunikation auf Augenhöhen, direkte & ehrliche Gespräche sind wesentliche Erfolgsfaktoren einer guten Kommunikationskultur. Da wollen wir hin. Das dies nicht immer einfach ist wissen wir. Hier gilt die Bitte an ALLE: Mitmachen. Kommunikation ist keine Einbahnstraße.
Die Bezahlung erfolgt nach dem Entgeltrahmenabkommen der bayerischen Metall- und Elektroindustrie. Wir vertreten hier nicht die Auffassung, dass dies „unakzeptabel“ ist. Hier lade ich Sie ein, sich umzuschauen was andere Berufsgruppen verdienen oder andere Firmen bezahlen. Möglicherweise findet dann ein Umdenken statt.
Wird ein Verbesserungsvorschlag eingereicht, wird auch auf ihn eingegangen. Dauert die Bearbeitung länger, hat dies sicherlich seine Gründe, wie. z.B. die Prüfung auf Sinnhaftigkeit, Kosten/Nutzen-Analyse, Kundenfreigaben etc..
Der Kantinenbetrieb ist während Corona nicht immer einfach. Allerdings besteht die Möglichkeit für Schichtarbeiter sich Vesper abzuholen oder die Mittagsspeisen abgepackt mitzunehmen.
Für Ihren weiteren beruflichen und privaten Lebensweg wünschen wir Ihnen alles Gute.

MEHR BEWERTUNGEN LESEN