Welches Unternehmen suchst du?
RKG Rheinische Kraftwagen Gesellschaft mbH & Co KG Logo

RKG Rheinische Kraftwagen Gesellschaft mbH & Co 
KG
Bewertungen

50 Bewertungen von Mitarbeitern

kununu Score: 3,1Weiterempfehlung: 53%
Score-Details

50 Mitarbeiter haben diesen Arbeitgeber mit durchschnittlich 3,1 Punkten auf einer Skala von 1 bis 5 bewertet.

26 Mitarbeiter haben den Arbeitgeber in ihren Bewertungen weiterempfohlen. Der Arbeitgeber wurde in 23 Bewertungen nicht weiterempfohlen.

Kollegen Top - Unternehmensführung Flop

2,3
Nicht empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat im Bereich Administration / Verwaltung bei RKG Rheinische Kraftwagen Gesellschaft mbH & Co KG gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Das Gehalt kommt immer pünktlich!

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Keine konstante Unternehmensführung und die extremen Personalsparmaßnahmen. Das Geld fließ dann lieber in eine Unternehmsberatung, die letztendlich auch nichts bewirkt sondern nur verdammt viel Geld verdient .. (welches wiederum an den Menschen eingespart wird, die teilweise noch ihr letztes Hemd für diese Firma geben).

Verbesserungsvorschläge

Arbeitgeberattraktivität steigern - Mitarbeitermotivation anregen -
In Frage stellen, wieso so viele Kolleginnen und Kollegen das Unternehmen verlassen und was es braucht (... ganz nach Grundl) um diese zu halten - es wird viel, viel, viel geredet aber letztendlich nichts umgesetzt - Verbindlichkeiten schaffen und an Absprachen halten!

Arbeitsatmosphäre

Hoher Leistungsdruck, vorallem durch eine Unternehmensberatung, die seit Jahren mit im Boot ist und alle Entscheidungen beeinflusst. Es herrscht eine unheimlich große Unruhe und vorallem Unsicherheit.

Image

War mal gut - allmählich möchte hier niemand mehr arbeiten. Der Ruf ist dahin, warum die Kündigungswelle nicht abbricht wird leider nicht in Frage gestellt.

Karriere/Weiterbildung

Das was gemacht werden muss (herstellerseitige Pflichtlehrgänge) werden natürlich gemacht - darüber hinaus nicht wirklich viel.

Vorgesetztenverhalten

Unteridisch - Durch die ständigen Wechsel der Geschäftsführung ändern sich die Ziele immer wieder. Irgendwann kann man diese dann auch nicht mehr glauben - erst recht nicht, wenn es letztendlich nur um die Erreichung der eigenen Ziele geht - alles andere und das eigentliche Wohl des Unternehmens, ist ziemlich egal. Jeder ist sich selbst am nächsten.

Kommunikation

Viel zu wenig - oft wird man vor vollendete Tatsachen gestellt, über die noch gar gesprochen wurde


Work-Life-Balance

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Arbeitsbedingungen

Gehalt/Sozialleistungen

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Optionen

Mittelständler mit Potenzial

4,3
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Administration / Verwaltung bei RKG Bonn gearbeitet.

Arbeitsatmosphäre

Angenehme und offene Atmosphäre im Team und zwischen den Abteilungen.

Image

Die RKG ist in der Region eine bekannte und renommierte Marke.

Work-Life-Balance

Teilweises Homeoffice ist in vielen Tätigkeiten der Verwaltung möglich.

Karriere/Weiterbildung

Arbeitnehmer werden durchaus zu berufsbezogener Weiterbildung angeregt. Aufstiegsmöglichkeiten sind (im Rahmen des Machbaren) gegeben.

Gehalt/Sozialleistungen

Wettbewerbsfähige Gehälter und Sozialleistungen bei entsprechender Eignung und Verantwortungsstufe. Sozialleistungen werden zur Zeit noch weiter ausgebaut.

Kollegenzusammenhalt

Unterstützende und wertschätzende Atmosphöre

Vorgesetztenverhalten

Abteilungsleitung führt astrein.

Interessante Aufgaben

Spannende Herausforderungen und große Bandbreite an Tagesgeschäft und Projekten. Frühe Verantwortungsübergabe und Möglichkeit (auch über den eigenen Tellerrand hinaus) mitzugestalten.


Umwelt-/Sozialbewusstsein

Umgang mit älteren Kollegen

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Optionen

Arbeitgeber-Kommentar

Madlen NindlLeiterin Personal

Liebe Kollegin, lieber Kollege,

herzlichen Dank für Ihre Bewertung und das Teilen Ihrer positiven RKG Erfahrung!

Wir freuen uns, dass Sie sich in unserem Team wohl fühlen und die Initiative ergreifen, sich einzubringen.
Wir hoffen auf Ihr weiteres Vertrauen und freuen uns, wenn Sie uns durch Verbesserungsvorschläge dabei unterstützen, ein rundum empfehlenswerter Arbeitergeber zu sein.

Für einen Austausch steht Ihnen unsere Personalabteilung zudem jederzeit gerne auch persönlich zur Verfügung.

Viele Grüße
Ihr RKG HR-Team

Lieber schon lange nicht mehr das Unternehmen, das es mal war.

2,3
Nicht empfohlen
Ex-FührungskraftHat im Bereich Administration / Verwaltung bei RKG Rheinische Kraftwagengesellschaft mbH & Co. KG gearbeitet.

Arbeitsatmosphäre

Keinerlei Wertschätzung.
Vorgesetzte setzen sich nicht für die Mitarbeiter ein, aus Angst selbst angreifbar zu werden

Umgang mit älteren Kollegen

Werden teilweise aufs „Abstellgleis“ verfrachtet

Vorgesetztenverhalten

Nur jeder auf sich selbst bedacht, man steht nicht hinter den Mitarbeitern

Kommunikation

Flurfunk ist das Einzige, was funktioniert


Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Arbeitsbedingungen

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Optionen

Arbeiten mit Perspektiven

4,5
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung bei RKG Rheinische Kraftwagen Gesellschaft mbH & Co KG gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Dass, angagierten Mitarbeitern die Möglichkeit zur Weiterbildung und Entwicklung gegeben wird. Natürlich ist jeder für sich und sein Verhalten selbst verantwortlich.

Arbeitsatmosphäre

Tolles Team und Abteilungsübergreifend gute Zusammenarbeit!

Image

Ich bin stolz hier arbeiten zu können!

Karriere/Weiterbildung

Es wird viel investiert um den Mitarbeiter weiter zu entwickeln TOP !

Gehalt/Sozialleistungen

Man wird gefördert und gefordert. Jeder hat die Chancen sich durch Einsatz weiter zu entwickeln.

Kollegenzusammenhalt

Sehr gut!

Vorgesetztenverhalten

Immer ein offenes Ohr und auch für Ideen offen.

Arbeitsbedingungen

Betrieb ist was in die Jahre gekommen, aber das spielt keine Rolle wenn das Team stimmt.

Kommunikation

Sehr gut! Man wird gehört und wahr genommen.

Interessante Aufgaben

Man kann sich gut einbringen und entfalten, liegt natürlich an einem selber. Abwechslungsreich in jedem Fall.


Work-Life-Balance

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Umgang mit älteren Kollegen

Gleichberechtigung

Optionen

Arbeitgeber mit hervorragender Möglichkeit sich weiter zu entwickeln

4,5
Empfohlen
FührungskraftHat zum Zeitpunkt der Bewertung bei RKG Rheinische Kraftwagengesellschaft mbH & Co. KG gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Zuverlässigkeit, Möglichkeit der Weiterentwicklung, Blick in die Zukunft

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

schlecht ist übertrieben, aber ich würde mir an der ein oder anderen Stelle etwas mehr Konstanz wüsnschen

Verbesserungsvorschläge

noch klarere Hierarchien und Kommunikation

Work-Life-Balance

Hier hat gerade in Zeiten von Corona und den schweren familiären Umständen die RKG und meine Vorgesetzten immer wieder großes Verständnis aufgebracht und mir das Vereinen von Familie und Beruf ermöglicht. Auch die Möglichkeit des mobilen Arbeitens war eine große Unterstützung.

Karriere/Weiterbildung

Ich habe die Möglichkeit bekommen, mich innerhalb der RKG weiter zu entwickeln und wurde auf diesem Weg auch durch diverse Schulungen immer unterstützt. Hier wird die Entwicklung der eigenen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern wirklich vorangetrieben.

Gehalt/Sozialleistungen

Sehr gute Bezahlung mit Urlaub- und Weihnachtsgeld, einer 36,5 Stundenwoche und gute Leistungsabhängige Zusatzbezahlung.

Kollegenzusammenhalt

Auch hier ist das Thema Kommunikation sehr gut, offen und ehrlich. Auch die Hilfestellung und Hilfsbereitschaft unter den Kolleg*innen macht sicher einen Unterschied aus.

Vorgesetztenverhalten

Wie bereits im oberen Punkt angesprochen, hat mein Vorgesetzer immer großes Verständnis für meine Situation aufgebracht und versucht eine Lösung zu finden, die für beide Seiten gut umsetzbar ist.

Kommunikation

Kommunikation hat sich in den letzten 1,5 Jahren deutlich verbessert. Wir können viel offener und ehrlicher miteinander kommunizieren. Auch wenn es an der Stelle noch Entwicklungspotenzial gibt, sind wir auf einem sehr guten Weg.


Arbeitsatmosphäre

Image

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Umgang mit älteren Kollegen

Arbeitsbedingungen

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Optionen

Gut durch die Pandemie - mit einem stabilen Arbeitgeber

4,5
Empfohlen
FührungskraftHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Administration / Verwaltung bei RKG Rheinische Kraftwagen Gesellschaft mbH & Co KG gearbeitet.

Arbeitsatmosphäre

Gute Stimmung in den Teams

Work-Life-Balance

Egal ob Büro oder (sofern möglich) Home-Office. Nach Rücksprache ist vieles möglich.

Vorgesetztenverhalten

Fair und gut. Manchmal sollten aber auch die Führungskräfte untereinander mehr kommunizieren.

Arbeitsbedingungen

Neue PCs, neue Software fürs Home-Office. Das Gebäude ist

Kommunikation

Gute und Moderne Kommunikation (Rundmails, Intranet, Gespräche)

Gleichberechtigung

Funktioniert gut. leider weniger Frauen als Männer dabei, was vielleicht an der Branche liegt.

Interessante Aufgaben

Eine Branche im kompletten Wandel. Elektroautos und neue Standorte machen jeden Tag spannend


Image

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Optionen

Guter Arbeitgeber mit Entwicklungspotenzial

4,4
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Administration / Verwaltung bei RKG Bonn gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Die Weiterentwicklungschancen und Atmosphäre im Team

Verbesserungsvorschläge

Mehr Wertschätzung in der gesamten Zusammenarbeit im Unternehmen

Arbeitsatmosphäre

Die Arbeitsatmosphäre in den meisten Teams ist sehr gut. Im gesamten Unternehmen ausbaufähig

Work-Life-Balance

Es gibt flexible Arbeitszeiten und die Möglichkeit auf Home Office in der Verwaltung.

Kollegenzusammenhalt

Der Zusammenhalt innerhalb des Teams ist gut. Zwischen den Abteilungen noch ausbaufähig

Umgang mit älteren Kollegen

Sehr respektvoll

Kommunikation

Sehr gute Kommunikation vor allem von Vorgesetzten und untereinander.


Image

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Optionen

Niemals den Fehler machen hier anzufangen!

1,0
Nicht empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung bei RKG Bonn gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Man kann mit den wenigen netten und menschlichen Kollegen gemeinsam leiden...

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Das unterirdische Verhalten der Führungskräfte. Null Wertschätzung grenzt an Ausbeutung

Verbesserungsvorschläge

Komplett neue Führungsebene die im Interesse des Unternehmens handelt statt persönliche Interessen zu verfolgen. Ist jedoch bereits viel zu spät und wird nie passieren

Kommunikation

Kommunikation ist der Hauptsaspekt für diese Bewertung. Bereits 2019 und 2018 wurden ausführliche schlechte Bewertungen für die restlichen Unterpunkte verfasst, welche heute immer noch aktuell sind und definitiv zutreffen. Die Krönung ist jedoch dass die Personalabteilung, welche sich nicht unprofessioneller verhalten könnte, in letzter Zeit Aufhebungsverträge und Kündigungen an langjährige Mitarbeiter schickt OHNE ein vorheriges Personalgespräch. Peinlicher könnte sich ein Unternehmen nicht verhalten. Es haben demnach in letzter Zeit Mitarbeiter am Wochenende oder im Urlaub in ihren Postkasten geguckt um festzustellen, dass sie in 3 Monaten arbeitslos sind. Dazu gehören Mitarbeiter mit mehr als 20 Jahren Betriebszugehörigkeit, lächerlich! Niemals hier anfangen wenn einem Wertschätzung wichtig ist und man sich nicht aufgrund der nächsten Maßnahme um Personalkosten zu sparen verabschieden möchte.


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Optionen

Vom guten Arbeitgeber zum unattraktiven Arbeitgeber. Schlechte Führungskultur und keine Wertschätzung

2,2
Nicht empfohlen
Ex-FührungskraftHat bei RKG Bonn gearbeitet.

Wofür möchtest du deinen Arbeitgeber im Umgang mit der Corona-Situation loben?

Lediglich das gemacht was gemacht werden musste. Mitarbeiter stehen nicht im Fokus

Was macht dein Arbeitgeber im Umgang mit der Corona-Situation nicht gut?

Ertrag/Ergebnis vor persönlichen Belangen

Wie kann dich dein Arbeitgeber im Umgang mit der Corona-Situation noch besser unterstützen?

Hier wird klar von oben nach unten geführt! Koste es was es wolle


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Optionen

Meine Erlebnisse & Eindrücke bei der RKG...

1,4
Nicht empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Vertrieb / Verkauf bei RKG Rheinische Kraftwagen Gesellschaft mbH & Co KG gearbeitet.

Wofür möchtest du deinen Arbeitgeber im Umgang mit der Corona-Situation loben?

Hab lange nachgedacht. Kann nichts positves mehr finden.

Was macht dein Arbeitgeber im Umgang mit der Corona-Situation nicht gut?

Der Umgang mit den Mitarbeitern. Die Kommunikation an sich , als auch der Kommunikationsfluss. Viele weitere Punkte die ich an dieser Stelle weglasse..

Wie kann dich dein Arbeitgeber im Umgang mit der Corona-Situation noch besser unterstützen?

- offene Kommunikation
- mehr Fördern
- Mitarbeiter an Zielen teilhaben lassen
- monatliche Feedback von Seiten der Geschäftsführung
- interner Newsletter
und und und...

Arbeitsatmosphäre

Die Arbeitsatmosphäre habe ich als nicht vorhanden emfunden. Fairness oder Vertrauen sind mit einer tiefen Bedeutung einhergehend. für mich und klar definiert. Mann konnte es auch in einer Brochüre lesen das es diese geben soll im Unternehmen, jedoch gespürt hatte ich es nicht.

Image

Seien wir ehrlich.
1 - Andere erzählen uns etwas über ein Unternehmen und wir bilden uns darauf eine Meinung.
2 - Wir haben es selber erlebt durch Interaktionen (am besten Mehrmals) mit dem Unternehmen und bilden aufgrund dessen eine Meinung
3 - Wir haben dort gearbeitet und bilden uns aufgrund dessen eine Meinung.
Meine Meinung sind anhand der Sterne ablesbar.

Work-Life-Balance

Jeder wie er es mag

Karriere/Weiterbildung

Wenn ich die Kommentare (positive) lese frage ich mich ob wir beim selben Arbeitgeber waren. Wobei die selektive Wahrnehmung ein Phänomen ist...
Hierzu eine Anekdote von König Krösus worüber man nachdenken kann an dieser Stelle:
-Seinerzeit befragte Krösus das Orakel von Delphi, ob er gegen die Perser marschieren solle. „Wenn du das tust“, prophezeite das Orakel, „wirst du ein mächtiges Reich zerstören.“
Was für eine Nachricht! Krösus war begeistert, geradezu elektrisiert: Welches Reich könnte wohl mächtiger sein als das der Perser? Und das Orakel hatte ihm praktisch garantiert, dass Krösus siegreich aus der Schlacht hervor gehen würde. Ein fundamentaler Sieg, ein mächtiges feindliches Reich zerstört. Also zog Krösus hochmütig und siegesgewiss in den Kampf – und verlor.
In seinem Wunsch nach einem kolossalen Triumph über seine Feinde, hörte er nur das, was er hören wollte. Was er überhörte, wenn nicht gar ignorierte, war die Rückfrage, welches Reich das Orakel mit der Prophetie meinte. So besiegelte König Krösus seinen eigenen Untergang und zerstörte sein eigenes Reich Lydien.

Gehalt/Sozialleistungen

In anbetracht der Branche emfand ich es als inordnung. Dennoch sollte bei den neuen Verträgen genau geschaut werden. Man versucht nach meinem persönlichen Emfpinden die tarifverträge zu umgehen. Also wie immer im Leben sollte man wachsam sein.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Ich habe es nicht direkt mitbekommen. Dennoch denke ich, dass an die Umwelt gedacht wird und es auch ein Sozialbewusstsein existiert. Auch wenn (leider) nur zwecks dem Ziel einer guten Außendarstellung.

Kollegenzusammenhalt

Mit Vorsicht zu genießen. Am Ende rettet jeder seinen eigenen Ar...

Umgang mit älteren Kollegen

Dieser ist nicht fair. Hier werden mit harten Bandagen meiner Meinung nach gekämpft von Seiten der Führungsetage. Die Gründe kann man sich denken...

Vorgesetztenverhalten

Menschlich sicherlich ein lieber und netter Kerl. Doch sollte man im Arbeitsalltag auch Fähigkeiten, sowie Kompetenzen besitzen die es ermöglichen in Projekten fortzuschreiten. Das verschieben von Problemen oder verlegen von Fehlern an andere Stellen ist nach meiner Vorstellung keine davon.

Arbeitsbedingungen

Alte Hardware. Systeme brauchen ewig um Hochzufahren. Ausfallzeiten (mancher Programme) sind enorm während der Arbeitszeit. Die Räume sind veraltet. Im Sommer eine Zumutung.

Kommunikation

Hat nur mäßig existiert und für mein persönliches Empfinden viel zu wenig. Letzendlich wurde man vor vollendeten Tatsachen gestellt, ohne davor in irgendeiner Art davon zu erfahren. Dabei stellt es im menschlichen Systemen eine bedeutende Rolle dar, welche zum Wohlbefinden beiträgt und auch Synergien freilegen kann um mehr finanzielle Kapazitäten auszuschöpfen...

Gleichberechtigung

Kann ich nichts zu sagen aus meiner persönlichen Ansicht heraus. Das was ich jedoch mitbekommen habe lässt mich....

Interessante Aufgaben

Interesannte Aufgaben bekommt man (eventuell). Dabei muss man aufpassen, dass man nicht selber in dieses Grab reinfällt. Das Grundkonzept bei einer interessanten Aufgabe sollte durch die Führungsebene geschaffen werden. Was bringen mit interessante Aufgaben, wenn ich selber die ausarbeiten machen muss und das neben meiner normalen Arbeit (welche mich bereits auslastet) ?

MEHR BEWERTUNGEN LESEN