Navigation überspringen?
  

ROHDE & SCHWARZ GmbH & Co. KGals Arbeitgeber

Deutschland Branche Elektro/Elektronik
Subnavigation überspringen?

ROHDE & SCHWARZ GmbH & Co. KG Erfahrungsbericht

  • 25.Juli 2018
  • Azubi
  • Mit Arbeitgeber-Kommentar

Sehr gute Ausbildung - auf jeden Fall zu empfehlen!

4,78

Die Ausbilder

Sehr nette und hilfsbereite Ausbilder - ich hatte immer das Gefühl einen Ansprechpartner zu haben. In den Einsatzabteilungen sind immer auch speziell geschulte Mitarbeiter welche Ansprechpartner für dort eingesetzte Auszubildende sind.

Spaßfaktor

Tolle Aufgaben, nette Azubi- und Abteilungskollegen - ich gehe jeden tag gerne in die Arbeit.

Aufgaben/Tätigkeiten

Die konkreten Tätigkeiten sind abhängig von der Einsatzabteilung. Die Auszubildenden dürfen mitentscheiden und sich selbstständig Abteilungen aussuchen in denen sie, wenn möglich, eingesetzt werden. Die möglichen Bereiche sind vielseitig und reichen von der Geräteentwicklung bis zur Betreuung interner IT-Systeme. Für seine Aufgaben/Bereiche übernimmt man selbst Verantwortung, kann aber auch immer um Hilfe bitten. Für die Vorbereitung auf Zwischen- und Abschlussprüfung erhält man während der Arbeit Zeit.

Abwechslung

Regelmäßige Abteilungswechsel während der Ausbildung sind vorgesehen, sodass jeder Auszubildende mindestens 3 Abteilungen kennenlernt. Meine Aufgaben in den Abteilungen waren abwechslungsreich und keine "Deppenaufgaben".

Respekt

Alle Kollegen behandeln einen respektvoll und wie einen vollwertigen Mitarbeiter. Bei Problemen helfen die Kollegen gerne.

Karrierechancen

Befristete Übernahme für ein Jahr, geförderte Studienprogramme existieren. Die Teilnahme an den Studienprogrammen ist abhängig von den Leistungen während der Ausbildung und im Abitur. Weitere Förderungen existieren ebenfalls (Bildungsurlaub, Zuschüsse bei Zertifikaten etc.). Alternativ ist, je nach Abteilung, eine Übernahme als Werkstudent möglich.

Betriebsklima

Gute Stimmung innerhalb Abteilungen, auch mit Aktivitäten außerhalb der Arbeitszeit. Jährlich werden etwa 8-10 Fachinformatiker (FISI und FIAE zusammen) eingestellt.

Ausbildungsvergütung

IG Metall Bayern Manteltarifvertrag Metall+Elektro - ich glaube mehr gibt es dazu nicht zu sagen.

Arbeitszeiten

35h/Woche Gleitzeit mit 30 Urlaubstagen.

Pro

Tarifgebundenes Unternehmen
Nette Kollegen und Mitauszubildende
Kompetente und freundliche Ausbilder

Contra

Übernahme nach der Ausbildung nur befristet
Teilweise hohe Fluktuation an Führungskräften

Die Ausbilder
5,00
Spaßfaktor
5,00
Aufgaben/Tätigkeiten
5,00
Abwechslung
5,00
Respekt
5,00
Karrierechancen
4,00
Betriebsklima
4,00
Ausbildungsvergütung
5,00
Arbeitszeiten
5,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

Ausbildungsmaterialien wird geboten bezahlte Fahrtkosten wird geboten flexible Arbeitszeiten wird geboten Essenszulagen wird geboten Kantine wird geboten betr. Altersvorsorge wird geboten gute Anbindung wird geboten Mitarbeiterrabatte wird geboten Mitarbeiterevents wird geboten Internetnutzung wird geboten Betriebsarzt wird geboten Parkplatz wird geboten
  • Firma
    Rohde & Schwarz GmbH & Co.KG
  • Stadt
    München
  • Jobstatus
    Ausbildung abgeschlossen
  • Unternehmensbereich
    IT

Kommentar des Arbeitgebers

Es ist wunderbar zu lesen, dass Sie wirklich jeden Tag gerne in die Arbeit gehen! Wir freuen uns, dass Sie neben den fachlichen Inhalten auch so sehr die Ausbilder, den Teamgeist und den Respekt untereinander so betonen. Vielen Dank, dass wir Sie in Ihrer Ausbildung begleiten durften – wir wünschen Ihnen weiterhin alles Gute!

Louise Christensen
Referentin Online Personalmarketing
Rohde & Schwarz GmbH & Co. KG