Navigation überspringen?
  

Roller GmbH & Co. KGals Arbeitgeber

Deutschland Branche Handel / Konsum
Subnavigation überspringen?

Roller GmbH & Co. KG Erfahrungsberichte

Bewertungsfaktoren

Wohlfühlfaktor

Arbeitsatmosphäre
3,23
Vorgesetztenverhalten
3,14
Kollegenzusammenhalt
3,61
Interessante Aufgaben
3,37
Kommunikation
3,21
Arbeitsbedingungen
3,17
Umwelt- / Sozialbewusstsein
3,00
Work-Life-Balance
2,94

Karrierefaktor

Gleichberechtigung
3,38
Umgang mit älteren Kollegen
3,58
Karriere / Weiterbildung
3,22
Gehalt / Sozialleistungen
3,14
Image
3,03
Benefits

Folgende Benefits werden geboten

flex. Arbeitszeit bei 36 von 101 Bewertern Homeoffice bei 2 von 101 Bewertern Kantine bei 36 von 101 Bewertern Essenszulagen bei 12 von 101 Bewertern Kinderbetreuung bei 1 von 101 Bewertern Betr. Altersvorsorge bei 50 von 101 Bewertern Barrierefreiheit bei 12 von 101 Bewertern Gesundheitsmaßnahmen bei 11 von 101 Bewertern Betriebsarzt bei 16 von 101 Bewertern Coaching bei 24 von 101 Bewertern Parkplatz bei 75 von 101 Bewertern gute Verkehrsanbindung bei 34 von 101 Bewertern Mitarbeiterrabatte bei 78 von 101 Bewertern Firmenwagen bei 16 von 101 Bewertern Mitarbeiterhandy bei 16 von 101 Bewertern Mitarbeiterbeteiligung bei 20 von 101 Bewertern Mitarbeiterevents bei 43 von 101 Bewertern Internetnutzung bei 12 von 101 Bewertern Hunde geduldet bei 3 von 101 Bewertern
Bewertungen filtern

Filter

Bewertungen

Arbeitsatmosphäre

Da, wo gearbeitet wird, darf auch gelacht werden

Vorgesetztenverhalten

Miteinander, statt gegeneinander. Die allesamt gläsernen Bürotüren symbolisieren eine jederzeit offene Tür für Mitarbeiter und Vorgesetzte.
Selbst aus kleineren Unternehmen bin ich Anderes gewohnt.

Kollegenzusammenhalt

Roller wird überwiegend gelebt. Eine Ellenbogenmentalität habe ich bisher nicht miterlebt.

Interessante Aufgaben

Hier wird man Fachexperte. Die Tätigkeit ist fordernd und verantwortungsvoll.
Nur mit voller Einsatzbereitschaft und die Bereitschaft, sich weiterzuentwickeln, wird man (für sich selbst) langfristig glücklich - genau, was ich gesucht habe.

Kommunikation

Der Vorteil eines Familienunternehmens: angenehm-kurze Entscheidungswege

Karriere / Weiterbildung

Ambitionen werden gerne gesehen und mitunter gefördert

Gehalt / Sozialleistungen

Kurzum: fair - Luft nach oben gibt es immer. Dies ist hier allerdings mehr dem Einzelhandel an sich geschuldet.

Arbeitsbedingungen

Eine Klimaanlage in jedem Büro ist für alle Wetterlagen top! Moderne Besprechungsräume, Teeküchen auf jeder Etage.
Arbeitsplätze sind zweckmäßig gestaltet.

Work-Life-Balance

Möglichkeiten zur Arbeitszeitflexibilisierung.

Verbesserungsvorschläge

  • Roller ist modern- allerdings scheut das Unternehmen noch eine Anpassung an bestimmte Veränderungen und Bedingungen, die bei Wettbewerbern bereits schleichend Einzug erhalten haben.

Pro

Beständigkeit; ein Name am Markt, der für sich spricht; Entwicklungsmöglichkeiten innerhalb der Roller-Familie

Arbeitsatmosphäre
5,00
Vorgesetztenverhalten
4,00
Kollegenzusammenhalt
4,00
Interessante Aufgaben
5,00
Kommunikation
5,00
Karriere / Weiterbildung
4,00
Gehalt / Sozialleistungen
3,00
Arbeitsbedingungen
3,00
Work-Life-Balance
3,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

flex. Arbeitszeit wird geboten Kantine wird geboten Betr. Altersvorsorge wird geboten Coaching wird geboten Parkplatz wird geboten gute Verkehrsanbindung wird geboten Mitarbeiterrabatte wird geboten Mitarbeiterevents wird geboten
  • Firma
    ROLLER GmbH & Co. KG
  • Stadt
    Gelsenkirchen
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
Du hast Fragen zu Roller GmbH & Co. KG? Stell sie hier und erhalte Antworten von Unternehmenskennern!
  • 23.Feb. 2018
  • Mitarbeiter

Arbeitsatmosphäre

Innerhalb der Abteilungen gut und sehr angenehm

Kollegenzusammenhalt

Man kann sich aufeinander verlassen und ist in keinerlei Konkurrenzkampf oder Neidverhältnis

Interessante Aufgaben

Ideen können eingebracht und auch realisiert werden

Kommunikation

Verbesserungswürdig. Bei Neuerungen und Entscheidungen dauert es etwas zu lang bis alle Beteiligten informiert sind und es von "Oben" nach "Unten" kommuniziert wurde

Gleichberechtigung

Sehr gut

Umgang mit älteren Kollegen

Kenne kein negatives Beispiel

Karriere / Weiterbildung

Hier bietet das Unternehmen einige interne sowie externe Möglichkeiten. Wer Leistung bringt und Ambitionen hat, erhält auch Aufstiegsmöglichkeiten.

Gehalt / Sozialleistungen

keine großen Sonderzahlungen aber ein angemessenes Gehalt

Work-Life-Balance

Flexible Arbeitzszeiten, elektronische Zeiterfassung sind top
Urlaub könnte aufgestockt werden

Image

nach Außen schlechter, als es sein müsste

Verbesserungsvorschläge

  • Urlaubstage aufstocken, Feedbackbögen für Vorgesetzte, Vereinbarkeit von Familie und Arbeit ausbauen

Pro

ein Familienunternehmen, solide und nicht abgehoben - hier kann man so sein wie man ist

Contra

Kommunikation intern und nur schleppende Image Verbesserung nach Außen

Arbeitsatmosphäre
5,00
Vorgesetztenverhalten
4,00
Kollegenzusammenhalt
4,00
Interessante Aufgaben
4,00
Kommunikation
3,00
Gleichberechtigung
5,00
Umgang mit älteren Kollegen
5,00
Karriere / Weiterbildung
5,00
Gehalt / Sozialleistungen
3,00
Arbeitsbedingungen
4,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
4,00
Work-Life-Balance
4,00
Image
4,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

flex. Arbeitszeit wird geboten Kantine wird geboten Betr. Altersvorsorge wird geboten Gesundheitsmaßnahmen wird geboten Coaching wird geboten Parkplatz wird geboten gute Verkehrsanbindung wird geboten Mitarbeiterrabatte wird geboten Mitarbeiterevents wird geboten
  • Firma
    ROLLER GmbH & Co. KG
  • Stadt
    Gelsenkirchen
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Management / Führungskraft
  • Unternehmensbereich
    Personal / Aus- und Weiterbildung
  • 13.Feb. 2018
  • Mitarbeiter

Arbeitsatmosphäre

Unglaublich nette Kollegen und Kolleginnen. Sehr persönlicher, freundlicher und respektvoller Umgang untereinander. Hab mich jeden Morgen gefreut ins Büro zu kommen.

Vorgesetztenverhalten

Sehr gut. Man wird gefordert aber auch gefördert. Alle Führungskräfte (vom Abteilungsleiter bis zum Geschäftsführer) haben immer ein offenes Ohr für jemanden, egal ob beruflich oder privat.

Kollegenzusammenhalt

Innerhalb des Fachbereiches ist man ein Team! Nach innen und außen. TOP!

Interessante Aufgaben

Das Argument Nr. 1 für Roller! Kann nur für meinen ehemaligen Bereich (FI/CO) sprechen aber Arbeit nach Schema F ist hier absolut nicht. Immer wieder gibt es neue Fragestellungen, neue Herausforderungen und neue Projekte. Man muss kreativ sein und über den Tellerrand hinaus denken können. Dementsprechend hat man viel Raum sich einzubringen und weiterzuentwickeln.

Als normaler "Sachbearbeiter" ist es keine Seltenheit, dass man zusammen mit der Geschäftsführung an Arbeitsmeetings teilnimmt und sich dementsprechend voll einbringen kann.

Kommunikation

Flache Hierarchien und innerhalb der Fachbereiche immer kurze Wege!

Karriere / Weiterbildung

Um es ganz klar zu sagen; vom Sachbearbeiter zur Führungskraft ist bei Roller zu schaffen. Genauso wie vom Küchenverkäufer zum Geschäftsführer. Hab dies in meiner aktiven Zeit selbst erlebt.
Dies ist vom Unternehmen auch gewünscht und wird gefördert.

Viele Auszubildene in meiner Zeit kennengelernt, die heute in verantwortungsvollen Positionen sind.

Gehalt / Sozialleistungen

Gehalt ist branchenüblich. Wie überall, bekommen neue Externe aber teilweise deutlich mehr als intern Aufgestiegene. Das ist doch etwas schade, sofern man sich nicht als Externer bewirbt ;)

Arbeitsbedingungen

Sind an sich auch sehr gut... hab es aber einmal erlebt, dass ein Großdrucker direkt im Büro stand. Das geht gar nicht! Sorry.

Work-Life-Balance

Handel ist Wandel und Mittelstand ist Mittelstand :) Wer gerne arbeitet ist hier richtig. Dafür wird man mit Spaß bei der Arbeit, super Vorgesetzten und einem tollen Team belohnt. Wer gerne Freitags um 14.00 Uhr Schicht macht ist hier falsch.

Image

Das vielleicht größte Problem von Roller. Das Image ist schlechter als das Unternehmen tatsächlich ist.

Verbesserungsvorschläge

  • Unbedingt auf die Gehaltshygiene in den Abteilungen achten

Pro

Sehr, sehr viel... ich kann aber, wie oben gesagt, nur für den Fachbereich FI/CO sprechen =)

Arbeitsatmosphäre
5,00
Vorgesetztenverhalten
4,00
Kollegenzusammenhalt
5,00
Interessante Aufgaben
5,00
Kommunikation
4,00
Gleichberechtigung
5,00
Umgang mit älteren Kollegen
4,00
Karriere / Weiterbildung
4,00
Gehalt / Sozialleistungen
3,00
Arbeitsbedingungen
3,00
Work-Life-Balance
3,00
Image
3,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

Kantine wird geboten Betr. Altersvorsorge wird geboten Parkplatz wird geboten Mitarbeiterrabatte wird geboten Firmenwagen wird geboten Mitarbeiterhandy wird geboten Mitarbeiterevents wird geboten Internetnutzung wird geboten
  • Firma
    ROLLER GmbH & Co. KG
  • Stadt
    Gelsenkirchen
  • Jobstatus
    Ex-Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Finanzen / Controlling
  • 09.Feb. 2018
  • Mitarbeiter

Arbeitsatmosphäre

Unglaublich nette Kollegen und Kolleginnen. Sehr persönlicher, freundlicher und respektvoller Umgang untereinander. Hab mich jeden Morgen gefreut ins Büro zu kommen.

Vorgesetztenverhalten

Sehr gut. Man wird gefordert aber auch gefördert. Alle Führungskräfte (vom Abteilungsleiter bis zum Geschäftsführer) haben immer ein offenes Ohr für jemanden, egal ob beruflich oder privat.

Kollegenzusammenhalt

Innerhalb des Fachbereiches ist man ein Team! Nach innen und außen. TOP!

Interessante Aufgaben

Das Argument Nr. 1 für Roller! Kann nur für meinen ehemaligen Bereich (FI/CO) sprechen aber Arbeit nach Schema F ist hier absolut nicht. Immer wieder gibt es neue Fragestellungen, neue Herausforderungen und neue Projekte. Man muss kreativ sein und über den Tellerrand hinaus denken können. Dementsprechend hat man viel Raum sich einzubringen und weiterzuentwickeln.

Als normaler "Sachbearbeiter" ist es keine Seltenheit, dass man zusammen mit der Geschäftsführung an Arbeitsmeetings teilnimmt und sich dementsprechend voll einbringen kann.

Kommunikation

Flache Hierarchien und innerhalb der Fachbereiche immer kurze Wege!

Umgang mit älteren Kollegen

Immer respektvoll und geschätzt (wenn man seine Leistung bringt).

Karriere / Weiterbildung

Um es ganz klar zu sagen; vom Sachbearbeiter zur Führungskraft ist bei Roller zu schaffen. Genauso wie vom Küchenverkäufer zum Geschäftsführer. Hab dies in meiner aktiven Zeit selbst erlebt.
Dies ist vom Unternehmen auch gewünscht und wird gefördert.

Viele Auszubildene in meiner Zeit kennengelernt, die heute in verantwortungsvollen Positionen sind.

Gehalt / Sozialleistungen

Gehalt ist branchenüblich. Wie überall, bekommen neue Externe aber teilweise deutlich mehr als intern Aufgestiegene. Das ist doch etwas schade, sofern man sich nicht als Externer bewirbt ;)

Arbeitsbedingungen

Sind an sich auch sehr gut... hab es aber einmal erlebt, dass ein Großdrucker direkt im Büro stand. Das geht gar nicht! Sorry.

Work-Life-Balance

Handel ist Wandel und Mittelstand ist Mittelstand :) Wer gerne arbeitet ist hier richtig. Dafür wird man mit Spaß bei der Arbeit, super Vorgesetzten und einem tollen Team belohnt. Wer gerne Freitags um 14.00 Uhr Schicht macht ist hier falsch.

Image

Das vielleicht größte Problem von Roller. Das Image ist schlechter als das Unternehmen tatsächlich ist.

Verbesserungsvorschläge

  • Unbedingt auf die Gehaltshygiene in den Abteilungen achten

Pro

Sehr, sehr viel =)
Siehe oben.

Arbeitsatmosphäre
5,00
Vorgesetztenverhalten
5,00
Kollegenzusammenhalt
5,00
Interessante Aufgaben
5,00
Kommunikation
4,00
Gleichberechtigung
5,00
Umgang mit älteren Kollegen
4,00
Karriere / Weiterbildung
4,00
Gehalt / Sozialleistungen
3,00
Arbeitsbedingungen
3,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
3,00
Work-Life-Balance
3,00
Image
3,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

flex. Arbeitszeit wird geboten Kantine wird geboten Betr. Altersvorsorge wird geboten Parkplatz wird geboten Mitarbeiterrabatte wird geboten Mitarbeiterhandy wird geboten Mitarbeiterevents wird geboten Internetnutzung wird geboten
  • Firma
    ROLLER GmbH & Co. KG
  • Stadt
    Gelsenkirchen
  • Jobstatus
    Ex-Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Finanzen / Controlling
  • 20.Nov. 2017
  • Mitarbeiter

Arbeitsatmosphäre

Fairness, Vertrauen und Vorgesetzte, die tatsächlich für Ihre Mitarbeiter da und greifbar sind - miteinander, statt aneinander vorbeiarbeiten.

Kollegenzusammenhalt

Gemeinsam verfolgt jede Abteilung das Ziel, zum Unternehmenserfolg beitragen zu können

Kommunikation

Trotz der Unternehmensgröße, ist man erstaunt über die kurzen und schnellen Entscheidungswege.

Gleichberechtigung

Frauen in der Geschäftsführung, Regionalleitung und Marktleitung - dies spricht für Gleichberechtigung auch in den höheren Riegen

Umgang mit älteren Kollegen

Hier geht man gut und gerne in Rente

Karriere / Weiterbildung

Roller-Akademie, e-Learning, individuelle Karrierebausteine.
Auf jeder Sprosse der Karriereleiter werden gute Möglichkeiten geboten, sich langfristig in der ROLLER-Familie zu entfalten.

Gehalt / Sozialleistungen

Sozialleistungen werden geboten, das Gehalt ist übertariflich

Arbeitsbedingungen

Klima, Teeküchen, modernes Equipment

Work-Life-Balance

Arbeitszeitflexibilisierung wird auch bei ROLLER gelebt - ein Home-Office allerdings nicht

Image

ROLLER ist seit Jahrzehnten eine Institution. Das Familienbewusstsein zieht sich bis ins kleinste Element durch.

Arbeitsatmosphäre
5,00
Vorgesetztenverhalten
4,00
Kollegenzusammenhalt
4,00
Interessante Aufgaben
5,00
Kommunikation
4,00
Gleichberechtigung
5,00
Umgang mit älteren Kollegen
5,00
Karriere / Weiterbildung
4,00
Gehalt / Sozialleistungen
4,00
Arbeitsbedingungen
4,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
3,00
Work-Life-Balance
3,00
Image
5,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

flex. Arbeitszeit wird geboten Kantine wird geboten Essenszulagen wird geboten Betr. Altersvorsorge wird geboten Coaching wird geboten Parkplatz wird geboten gute Verkehrsanbindung wird geboten Mitarbeiterrabatte wird geboten Firmenwagen wird geboten Mitarbeiterhandy wird geboten Mitarbeiterevents wird geboten
  • Firma
    ROLLER GmbH & Co. KG
  • Stadt
    Gelsenkirchen
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Sonstige
  • 30.Juli 2017
  • Mitarbeiter
  • Focus

Arbeitsatmosphäre

Die Zeiten das es auch mal ein Lob gab sind definitiv vorbei. der Druck wächst

Vorgesetztenverhalten

Ansagen vom Vorgesetzten müssen umgesetzt werde egal ob es Sinn macht oder nicht ......

Kollegenzusammenhalt

es sind Kollegen die das ganze am Laufen halten und es noch einigermaßen erträglich machen

Interessante Aufgaben

Gestaltung des Aufgabenbereiches nur geringfügig möglich
es gibt fleißige und weniger fleißige wie überall

Kommunikation

Tägliche Ansprache mit Nennunug des Tagesziels

Gleichberechtigung

es gibt Warengruppenleiterinnen abe rmeist nur weil kein Mann zur Verfügung stand
Bei über 120 Märkter gibt es 2 Marktleiteinnen.........

Umgang mit älteren Kollegen

da die Neuverträge besser für das Unternehmen sind werden ältere Mitarbeiter schon mal gefragt ob Sie das Arbeitspensum noch schaffen

Karriere / Weiterbildung

wenn man angepasst ist und einen Förderer findet hat man durchaus Karierremöglichkeiten

Gehalt / Sozialleistungen

Tariflohn Mindesturlaub
kein Urlaubs-oder Weihnachtsgeld
Prämienregelung wurde verändert und ist nun kaum der Rede wert.

Arbeitsbedingungen

hier würde ich ein - vor den Stern setzen !!!!!!!!!!!!!
Temperaturen über 30 Grad kein Fenster keine Abluft kein Tageslicht die Luft steht und ist mit Giftstoffen angereichert
Ausdünstungen aus Möbeln
Ware aus China für die Überfahrt gut präpariert.
Viele Gesundheitsprobleme

Umwelt- / Sozialbewusstsein

der Gewinn zählt

Work-Life-Balance

untereinander wird versucht auf die Kollegen einzugehen

Image

es gab Zeiten da konnte man sich bei Roller wohlfühlen
die sind vorbeit immer weniger Mitarbeiter mit immer mehr Aufgaben machen müde und traurig.....

Verbesserungsvorschläge

  • geht an die Basis !!!!!!! Vergeßt nie nur zufriedene Mitarbeiter sind gute motivierte Mitarbeiter und das merkt auch der Kunde !!!!!

Pro

der Lohn ist immer pünktlich auf dem Konto

Contra

Es wird an Mitarbeitern sowohl in Quälität als auch in Quantität gespart
Miese Arbeitsbedingungen die eignentlich absolut gesundheitsschädlich sind
Nur der Gewinn zählt der Mensch bleibt auf der Strecke

Arbeitsatmosphäre
2,00
Vorgesetztenverhalten
1,00
Kollegenzusammenhalt
3,00
Interessante Aufgaben
1,00
Kommunikation
2,00
Gleichberechtigung
1,00
Umgang mit älteren Kollegen
1,00
Karriere / Weiterbildung
2,00
Gehalt / Sozialleistungen
1,00
Arbeitsbedingungen
1,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
1,00
Work-Life-Balance
1,00
Image
1,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

Coaching wird geboten Mitarbeiterrabatte wird geboten Mitarbeiterevents wird geboten
  • Firma
    ROLLER GmbH & Co. KG
  • Stadt
    Gelsenkirchen
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Vertrieb / Verkauf
  • 26.Juli 2017
  • Mitarbeiter

Arbeitsatmosphäre

Arbeit ist Arbeit und Lob ist leider selten. Viel wird als selbstverständlich angesehen.

Vorgesetztenverhalten

Ein wenig mehr Interesse für den einzelnen Mitarbeiter/in würde gut tun und auch ein offenes Ohr.

Kollegenzusammenhalt

Tolle Kollegen und ein guter Zusammenhalt in der Firma.

Interessante Aufgaben

Es werden gerne ungeliebte Dinge abgegeben oder klein geredet. Vieles muss man absprechen um keinen auf die Füße zu treten.

Kommunikation

Gibt es, aber man hat das Gefühl es interessiert keinen. Man bekommt leider auch selten bis kein Feedback.

Gleichberechtigung

Jeder hat die selben Möglichkeiten.

Umgang mit älteren Kollegen

Diese werden geschätzt.

Karriere / Weiterbildung

Wenn man fleißig ist, über das normale Arbeitet, sich einbringt und will, der bekommt auch die Möglichkeit auf der Leiter noch oben zu kommen.

Gehalt / Sozialleistungen

Lohn kommt immer pünktlich. Altersversorgung wird angeboten.

Arbeitsbedingungen

Sind gut und man hat oder bekommt was man benötigt.

Umwelt- / Sozialbewusstsein

Mh gute Frage? Nicht das man es merkt. Aber will nicht sagen das es nicht so ist.

Work-Life-Balance

Es gibt Vorgaben wann man keinen bzw wie viel Urlaub man in bestimmten Zeiten nehmen darf. Arbeitszeiten werden abgesprochen und man kann Wünsche äußern, dies wird normal möglich gemacht. Erst der Kunde dann Roller und erst dann kommt man selber mit seiner Familie......

Image

Mitarbeiter reden immer schlechter über die Firma. Leider verliert man den Draht zu den Mitarbeitern und dreht in den Augen der Mitarbeiter die falschen Schrauben. Leider redet man zu wenig mit den Angestellten.

Verbesserungsvorschläge

  • Miteinander in die Zukunft. Reden ist Gold und nicht Schweigen. Man sollte weiter unten in der Hierarchie fragen was nicht passt......so bekommt man eine ehrliche Meinung, wenn man sie hören möchte.

Pro

Man bekommt pünktlich sein Geld und die Kollegen stehen zusammen.

Contra

Die Kommunikation zwischen Geschäftsführung und Mitarbeitern ist leider schlecht. Auch hat man das Gefühl, dass das die Führung der Mitarbeiter nicht wirklich gewollt ist. Ein Familienunternehmen sollte sich durch Familiäre Grundsätze auszeichnen. Denn nur zusammen ist man eine Familie.

Arbeitsatmosphäre
3,00
Vorgesetztenverhalten
3,00
Kollegenzusammenhalt
5,00
Interessante Aufgaben
3,00
Kommunikation
1,00
Gleichberechtigung
5,00
Umgang mit älteren Kollegen
5,00
Karriere / Weiterbildung
5,00
Gehalt / Sozialleistungen
4,00
Arbeitsbedingungen
4,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
3,00
Work-Life-Balance
1,00
Image
3,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

Kantine wird geboten Betr. Altersvorsorge wird geboten Parkplatz wird geboten Mitarbeiterrabatte wird geboten
  • Firma
    ROLLER GmbH & Co. KG
  • Stadt
    Gelsenkirchen
  • Jobstatus
    k.A.
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Sonstige
  • 11.Mai 2017
  • Mitarbeiter

Arbeitsatmosphäre

Das Vertrauen ist geschädigt. Man soll immer für das Unternehmen da sein, aber wenn man mal nicht kann, ist man Mensch zweiter Klasse dort.

Vorgesetztenverhalten

Schlechtes Gewissen machen und die Schuld auf die Mitarbeiter abweisen, können viele Führungskräfte gut. Es gibt eine Hand voll gute Führungskräfte, die leider dann auch ausgenutzt werden

Kollegenzusammenhalt

Man hat in jedem Unternehmen Kollegen, mit denen man gut zusammenarbeiten kann. Dann gibt es aber auch Kollegen, die nur auf sich achten. Konkurrenzverhalten in den Abteilungen

Interessante Aufgaben

Verkauf - viel Stress

Kommunikation

Viele Neuerungen werden nicht besprochen, aber regelmäßige Meetings über Ergebnisse und Erfolg

Gleichberechtigung

Frauen haben weniger Aufstiegschancen und werden als Arbeitskräfte weniger geschätzt, als Männer.

Umgang mit älteren Kollegen

Ältere Mitarbeiter werden sehr selten eingestellt. Der Druck ist zu hoch und Kollegen in der Altersgruppe kommen dem Pensum nicht hinterher.

Karriere / Weiterbildung

Obwohl immer wieder Wünsche dazu geäußert wurden, hat man keine Förderungsmöglichkeiten angeboten. Schulungen am Rechner in der Arbeitszeit, allein ...

Gehalt / Sozialleistungen

Gehalt wird stets pünktlich gezahlt. Preis - Leistung stimmt beim Gehalt nicht. Löhne entsprechen nicht der Verantwortung

Arbeitsbedingungen

Keine ausreichende Belüftung, bzw. im Winter viel zu kalt und im Sommer teilweise stehende 32 Grad

Work-Life-Balance

Absolut nicht vorhanden. Man hat keine Freizeit mehr und das Wohlsein leidet sehr darunter. Leider sind die Arbeitszeiten ziemlich hart, da in allen Märkten zu wenig Personal vorhanden ist noch härter.

Image

Kenne keine Mitarbeiter, die eine gute Imagevorstellung, bzw. Meinung vom Unternehmen haben

Verbesserungsvorschläge

  • Mehr Gespräche, Sonderzahlungen (Weihnachts - und Urlaubsgeld), mehr Motivation, keine Vorwürfe

Pro

Fällt mir nichts zu ein

Contra

Viel

Arbeitsatmosphäre
1,00
Vorgesetztenverhalten
1,00
Kollegenzusammenhalt
3,00
Interessante Aufgaben
1,00
Kommunikation
3,00
Gleichberechtigung
3,00
Umgang mit älteren Kollegen
1,00
Karriere / Weiterbildung
1,00
Gehalt / Sozialleistungen
2,00
Arbeitsbedingungen
1,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
3,00
Work-Life-Balance
1,00
Image
1,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

Parkplatz wird geboten gute Verkehrsanbindung wird geboten Mitarbeiterrabatte wird geboten
  • Firma
    ROLLER GmbH & Co. KG
  • Stadt
    Köln
  • Jobstatus
    Ex-Job seit 2015
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Vertrieb / Verkauf
  • 15.März 2017
  • Mitarbeiter

Arbeitsatmosphäre

Der mensch existiert bei Roller nicht mehr. Nur der Umsatz zählt.

Vorgesetztenverhalten

Leider gibts es nur eine Handvoll gute Marktleiter beim Roller und die bleiben auch nicht ewig...

Work-Life-Balance

Es gibt kein balance ... privatleben kann vergessen werden

Pro

Fällt mir dazu leider nicht ein.

Contra

Nur der Tagesumsatz ist wichtig. Wie das geschafft wird ist unwichtig.

Arbeitsatmosphäre
1,00
Vorgesetztenverhalten
1,00
Kollegenzusammenhalt
3,00
Interessante Aufgaben
1,00
Kommunikation
1,00
Gleichberechtigung
1,00
Umgang mit älteren Kollegen
1,00
Karriere / Weiterbildung
1,00
Gehalt / Sozialleistungen
2,00
Arbeitsbedingungen
2,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
1,00
Work-Life-Balance
1,00
Image
2,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

Parkplatz wird geboten gute Verkehrsanbindung wird geboten Mitarbeiterrabatte wird geboten
  • Firma
    ROLLER GmbH & Co. KG
  • Stadt
    Gelsenkirchen
  • Jobstatus
    Ex-Job seit 2015
  • Position/Hierarchie
    Management / Führungskraft
  • Unternehmensbereich
    Logistik / Materialwirtschaft
  • 07.März 2017
  • Mitarbeiter

Arbeitsatmosphäre

Viel Arbeit, wenig Personal

Vorgesetztenverhalten

Unerfahren, Zusagen werden nicht gehalten

Kollegenzusammenhalt

Jede Abteilung für sich, viel gegeneinander

Interessante Aufgaben

Sehr einfache Tätigkeiten

Kommunikation

Es wird fast gar nichts kommuniziert

Gleichberechtigung

Frauen sind nicht gleichberechtigt

Umgang mit älteren Kollegen

Die älteren Mitarbeiter schaffen das Pensum nicht mehr

Karriere / Weiterbildung

Es gibt immer mehr Teilzeitjobs

Gehalt / Sozialleistungen

Die Gehälter werden ständig nach unten korrigiert, befristete Verträge werden nicht in feste umgewandelt, offene Stellen nicht besetzt

Arbeitsbedingungen

Flexibilität an 6 Tage die Woche von 9 bis 19 Uhr, Sonntage, Inventurwochen bis 24 Uhr erwartet.

Umwelt- / Sozialbewusstsein

Hire and fire

Work-Life-Balance

Einzelhandel, man kommt zu nichts mehr

Image

Selbstbedienungs Discounter der personell unterbesetzt ist, aber die Kunden erwarten eine Beratung wie im Fachhandel die Gehälter nähern sich dem Mindestlohn an

Verbesserungsvorschläge

  • Menschen wie Menschen behandeln und nicht wie Nummern, man stellt niemanden ein und wirft in zwei Monate wieder raus, weil man Personal einsparen will

Pro

Nichts

Contra

Alles, man muss sich alles schriftlich geben lassen. Man sollte nicht jedes Jahr mehr Wachstum erwarten. Das kann nicht funktionieren. Der Markt ist gesättigt, trotzdem wird Geld verdient, aber Personal eingespart.

Arbeitsatmosphäre
1,00
Vorgesetztenverhalten
1,00
Kollegenzusammenhalt
1,00
Interessante Aufgaben
1,00
Kommunikation
1,00
Gleichberechtigung
1,00
Umgang mit älteren Kollegen
1,00
Karriere / Weiterbildung
1,00
Gehalt / Sozialleistungen
1,00
Arbeitsbedingungen
1,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
1,00
Work-Life-Balance
1,00
Image
1,00
  • Firma
    ROLLER GmbH & Co. KG
  • Stadt
    Gelsenkirchen
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Vertrieb / Verkauf