RSM GmbH Wirtschaftsprüfungsgesellschaft Steuerberatungsgesellschaft als Arbeitgeber

RSM GmbH Wirtschaftsprüfungsgesellschaft Steuerberatungsgesellschaft

69 Bewertungen von Mitarbeitern

kununu Score: 4,2Weiterempfehlung: 91%
Score-Details

69 Mitarbeiter haben diesen Arbeitgeber mit durchschnittlich 4,2 Punkten auf einer Skala von 1 bis 5 bewertet.

62 Mitarbeiter haben den Arbeitgeber in ihren Bewertungen weiterempfohlen. Der Arbeitgeber wurde in 6 Bewertungen nicht weiterempfohlen.

Coronavirus

Finde heraus, was Mitarbeiter von RSM GmbH Wirtschaftsprüfungsgesellschaft Steuerberatungsgesellschaft über den Umgang mit Corona sagen.

Bewertungen anzeigen

Toller Arbeitgeber!

4,8
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Recht / Steuern bei RSM GmbH Wirtschaftsprüfungs- und Steuerberatungsgesellschaft in Krefeld gearbeitet.

Wofür möchtest du deinen Arbeitgeber im Umgang mit der Corona-Situation loben?

Verantwortungsvolle und besonnene Reaktionen, keine "Panikmaßnahmen".

Was macht dein Arbeitgeber im Umgang mit der Corona-Situation nicht gut?

-

Wie kann dich dein Arbeitgeber im Umgang mit der Corona-Situation noch besser unterstützen?

Umgang mit der Corona-Situation wunderbar. Es begann mit Hygienemaßnahmen (überall Desinfektionsmittel, verpflichtend beim Betreten des Gebäudes, für jeden Mitarbeiter ein Einzelbüro), ging über Home-Office in Gruppen und nun kehrt es langsam zur Normalität zurück.


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Erfahrungen bei RSM Krefeld

3,8
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Recht / Steuern bei RSM GmbH Wirtschaftsprüfungs- und Steuerberatungsgesellschaft in Krefeld gearbeitet.

Wofür möchtest du deinen Arbeitgeber im Umgang mit der Corona-Situation loben?

Es besteht die Möglichkeit nach Absprache im Home-Office zu arbeiten. Besonders für Kollegen mit Kindern ist das bei der Betreuung eine Entlastung. Bedenken können jederzeit angesprochen werden.

Was macht dein Arbeitgeber im Umgang mit der Corona-Situation nicht gut?

Eventuell eine bessere Vorbereitung und Kommunikation auf ein solches Szenario.


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Top Arbeitgeber!!

4,8
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich IT bei RSM GmbH Wirtschaftsprüfungs- und Steuerberatungsgesellschaft in Düsseldorf gearbeitet.

Wofür möchtest du deinen Arbeitgeber im Umgang mit der Corona-Situation loben?

Alles super gelöst.

Was macht dein Arbeitgeber im Umgang mit der Corona-Situation nicht gut?

Nichts zu bemängeln.

Wie kann dich dein Arbeitgeber im Umgang mit der Corona-Situation noch besser unterstützen?

Er macht bereits alles richtig!


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Guter Arbeitgeber, es ist schön dazu zugehören!

4,4
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung bei RSM GmbH Wirtschaftsprüfungs- und Steuerberatungsgesellschaft in Köln gearbeitet.

Arbeitsatmosphäre

Gutes Miteinander, angenehme Arbeitsatmosphäre, auch in stressiger Zeit sind Vorgesetzte ansprechbar für Probleme

Image

Unter den Top 15 Unternehmen in der Branche.

Work-Life-Balance

Flexible Arbeitszeiten und die Möglichkeiten Überstunden auf- bzw. abzubauen.

Karriere/Weiterbildung

Unterstützung bei der Ausbildung, Weiterbildung ist möglich. Bei Einsatz gute Aufstiegschancen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Es wird versucht überall etwas zu verbessern.

Kollegenzusammenhalt

Gegenseitige Unterstützung und fachlicher Austausch, guter Zusammenhalt, so dass man auch nach Feierabend zusammen was unternimmt.

Umgang mit älteren Kollegen

Ältere Kollegen werden auf Grund ihres Wissen und ihrer Erfahrung geschätzt.
Junge lernen von den älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Fairer Umgang, Vertrauen, jederzeit zu einem Gespräch bereit, gemeinsame Problemlösung

Arbeitsbedingungen

Moderne Büro's, mitten in der Stadt

Kommunikation

Für Gespräche immer eine offene Tür.

Gleichberechtigung

Ausgeglichen

Interessante Aufgaben

Abwechslungsreich


Gehalt/Sozialleistungen

Über mein Praktikum zum meinem ersten Job! :D

4,6
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Recht / Steuern bei RSM GmbH Wirtschaftsprüfungs- und Steuerberatungsgesellschaft in Koblenz gearbeitet.

Wofür möchtest du deinen Arbeitgeber im Umgang mit der Corona-Situation loben?

Ich freue mich sehr, dass es nach meinem Praktikum geklappt hat hier zu bleiben. Man hört nicht oft, dass sich Leute morgens freuen, ins Büro zu gehen.

Was macht dein Arbeitgeber im Umgang mit der Corona-Situation nicht gut?

Manchmal hat man bei den Mandanten das Gefühl, RSM ist noch gar nicht so bekannt. Versteht man gar nicht und wird sich hoffentlich bald auch verbessern.

Wie kann dich dein Arbeitgeber im Umgang mit der Corona-Situation noch besser unterstützen?

eigentlich keine

Arbeitsatmosphäre

Grundsätzlich immer sehr kollegial und angenehm. Man kann von den Mitarbeitern bis zum Geschäftsführer jeden fragen, wenn man einmal Unterstützung braucht und bekommt auch zwischendurch immer mal den ein oder anderen guten Tipp aus der Praxis mit. Das hat mir schon im Praktikum geholfen und auch meine Entscheidung gefestigt, nach dem Studium hier anfangen zu wollen.

Image

Ich kam auf RSM durch einen Zeitungsbericht und habe mich dann auf der Homepage und hier in kununu schlau gemacht. Als ich dann vor Ort war konnte ich aber zum ersten Mal sehen, dass es noch viel größer und toller ist. Mit dem internationalen Netzwerk sind wir weltweit unter den Top-Beratungen und es macht mich auch ein wenig stolz, hier dabei zu sein.

Work-Life-Balance

Nach dem Studium geht es für mich erst einmal darum, so viel wie möglich zu lernen und es kommt mir nicht auf die eine oder andere Minute an. Natürlich geht es auf den Projekten oder Prüfungen vor Ort auch mal länger, dafür bekommt man aber im Büro auch immer einen entsprechenden Ausgleich. Nicht immer 9 to 5, aber das war mir auch vorher klar und ich wollte das ja auch so. Von Kommilitonen hatte ich da sowohl im Studium als auch jetzt schon deutlich schlimmere Arbeitszeiten mitbekommen.

Karriere/Weiterbildung

Neben der jährlichen Mallorca-Schulung für alle Mitarbeiter gibt es auch noch viele individuelle Angebote, die man wahrnehmen kann. Außerdem werden natürlich die Berufsexamen gefördert und soweit ich es bisher mitbekommen habe, gibt es auch die Möglichkeit, einen Zuschuss zum Masterstudiengang zu bekommen.

Gehalt/Sozialleistungen

Soweit ich es bisher mitbekommen, absolut marktüblich. Im Praktikum lag es im Gegensatz zu manchen Komilitonen sogar im besseren Bereich.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Der Beruf bringt bestimmte Sachen wie Reisen oder Ausdrucken von Berichten mit sich. Soweit ich es aber mitbekomme, achten wir schon darauf, diese im Rahmen zu halten. Durch Corona hat sich meiner Meinung nach auch hier noch einmal die Möglichkeit geboten, mehr auf virtuelle Meetings zu setzen und dies vielleicht so auch in die Zukunft mitzunehmne.

Kollegenzusammenhalt

Würde es als einen sehr guten Zusammenhalt beschreiben, auch wenn ich noch nicht so viele Vergleiche ziehen kann. Jeder Kollege bringt sich persönlich mit ein und jeder hat auch immer mal eine gute Idee, was man zusammen machen könnte. Auch teamübergreifend geht man gern zusammen in die Pausen.

Umgang mit älteren Kollegen

Der Umgang mit allen Kollegen ist wie schon beschrieben sehr gut und soweit man es mitbekommt, versuchen auch alle Führungskräfte sich sehr auf die verschiedenen Bedürfnisse der Kollegen einzustellen. Gerade in der aktuellen Situation wurde dies sehr gut deutlich, da versucht wurde, auch außerhalb der Norm allen Kollegen so gut es geht entgegenzukommen und sie bei der Bewältigung der aktuellen Herausforderungen zu unterstützen. Seien es Home Office, flexiblere Arbeitseinteilungen oder andere Dinge. Es wurde vieles möglich gemacht.

Vorgesetztenverhalten

Man wird in Entscheidungen mit einbezogen und auch mal nach seiner Meinung gefragt, soweit man mit den wenigen Erfahrungen beitragen kann. Das gibt einem schon ein sehr gutes Gefühl und macht einen schon ein wenig stolz, wenn man tatsächlich auch mal den Erfahrenen weiterhelfen konnte.

Arbeitsbedingungen

Von meiner Seite aus sehr gut. Wir sind technisch gut vernetzt und können so auch überall sehr gut arbeiten. Ich wüsste nicht viel, was man ändern sollte.

Kommunikation

Es herrscht eine recht offene Kommunikation, auch wenn es natürlich immer auch Themen geben wird, die einmal hinter verschlossenen Türen besprochen werden müssen.

Gleichberechtigung

Soweit ich das mitbekommen kann, machen wir hier keine Unterschiede.

Interessante Aufgaben

Die Aufgabenvielfalt war eigentlich eine meiner wichtigsten Entscheidungsgrundlagen und ich bin froh, dies im Praktikum auch schon so mitbekommen zu können. Man kann hier wirklich in alles reinschauen und durch den Einsatz in der Prüfung und auch der Steuerberatung bekommt man den vollen Überblick.

Wertschätzung

5,0
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Administration / Verwaltung bei RSM GmbH Wirtschaftsprüfungs- und Steuerberatungsgesellschaft in Krefeld gearbeitet.

Wofür möchtest du deinen Arbeitgeber im Umgang mit der Corona-Situation loben?

Alles lief bestens. Die räumliche Trennung der Arbeitsplätze wurde umgehend umgesetzt. Informationen wurden schnell und transparent weitergegeben. Home-Office und individuelle Lösungen wurden angeboten. Hygienemaßnahmen und Maßnahmen zum Schutz der Arbeitnehmer wurden schnellstens umgesetzt.

Arbeitsatmosphäre

Während der Einarbeitungsphase standen mir zahlreiche Mitarbeiter unterstützend zur Seite. Es gab Konzepte, Schulungen und Seminare während der Anfangszeit. Die Vorgesetzten waren äußerst organisiert und nahmen sich die Zeit, Fragen zu beantworten und Lösungen zu finden, die Kolleginnen und Kollegen sind ausgesprochen hilfsbereit, so dass es mir leicht fiel, mich zurecht zu finden. Vielen Dank nochmal an alle.

Work-Life-Balance

Nach einem vorherigen Beschäftigungsverhältnis mit der Maxime 8 to 5 und starren Arbeitszeiten habe ich nun die Möglichkeit, meine persönlichen und privaten Termine so zu gestalten, dass ich dafür keinen 0,5 Tag Urlaub nehmen muss, sondern diese flexibel terminieren kann.

Kollegenzusammenhalt

never change a winning team

Vorgesetztenverhalten

Da gibt es nichts zu meckern

Kommunikation

Diese ist immer freundlich und wertschätzend. Alles wird direkt angesprochen und man versucht, umgehend eine Lösung zu finden.


Image

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Umgang mit älteren Kollegen

Arbeitsbedingungen

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Klasse Arbeitgeber. Bin gespannt, was noch kommt!

4,4
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Recht / Steuern bei RSM GmbH Wirtschaftsprüfungs- und Steuerberatungsgesellschaft in Düsseldorf gearbeitet.

Arbeitsatmosphäre

Super Betriebsklima. Grundsätzlich immer sehr kollegial und angenehm. Man wird nicht zu sehr unter Druck gesetzt und wenn man mal etwas braucht, stehen Kollegen hilfreich zur Seite. Altersmäßig ist alles vorhanden, sodass man nicht nur wissen bekommen, sondern sein eigenes auch gut weitergeben kann. Das gefällt mir besonders.

Image

Es ist schade, dass RSM in der Branche noch nicht die Bekanntheit erreicht hat, die es eigentlich verdient. Ich hatte vorher noch nichts von RSM gehört, was für ein Next 10 Unternehmen ungewöhnlich ist. Ich glaube aber, dass wir auf einem guten Weg sind die Aufmerksamkeit zu bekommen, die wir bekommen sollten.

Work-Life-Balance

Natürlich fällt auch mal Reisetätigkeit an, aber das ist in der Branche ja völlig normal. Generell kann ich meine Arbeit aber flexibel einteilen. Überstunden können auf- und abgebaut werden. Man kann sie aber auch ansparen und dann später z.B. gebündelt nutzen.

Karriere/Weiterbildung

Man hat eigentlich immer eine Möglichkeit zu Weiterbildungen. Dabei hat jeder Mitarbeiter seinen Obulus, der dafür genutzt werden kann. Es werden auch regelmäßig Schulungen im inneren Kreis angeboten und zusätzliche Möglichkeiten werden miteinander geteilt. Examina und andere karrierefördernde Weiterbildungen werden finanziell und zeitlich unterstützt.

Gehalt/Sozialleistungen

Für die Branche sehr gutes Geld. Es könnte natürlich besser sein, aber wer sagt das nicht, wenn es um das Thema Gehalt geht? Ansonsten gute Benefits. Und ich freue mich, dass ich mich nicht selber um Banalitäten wie mein eigenes Wasser oder Kaffee kümmern muss. Das kenne ich von meinem letzten Arbeitgeber z.B. nicht so.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Da gibt es sicherlich noch Luft nach oben. Es ist teilweise aber auch etwas schwierig. Papierloseres Arbeiten könnte vielleicht etwas mehr gefördert werden. Prinzipiell wird aber versucht überall etwas zu verbessern.

Kollegenzusammenhalt

Die Kollegen sind sehr offen und ehrlich. Wenn etwas ist, kann man gut miteinander sprechen und auch Kritik wird konstruktiv angesetzt, nicht wertend oder verletzend. Würde es als einen sehr guten Zusammenhalt beschreiben. Jeder Kollege bringt sein persönliches etwas mit in ein Team und das macht das Team dann stärker.

Umgang mit älteren Kollegen

Es gibt einen sehr engen Austausch zwischen den erfahreneren und den jüngeren Kollegen. Die Erfahrung wird dabei sehr geschätzt und auch gerne in Anspruch genommen. Die älteren Kollegen sind ein sehr wichtiger Bestandteil, die in manchen Situationen wirklich gold wert sind.

Vorgesetztenverhalten

Durch die Bank weg sehr positiv. Vorgesetzte verhalten sich wie Vorbildfunktionen. Man wird in Entscheidungen mit einbezogen und auch diese sind auch nachvollziehbar. Man wird eigentlich nicht vor vollendete Tatsachen gestellt.

Arbeitsbedingungen

Es ist gerade erst eine neue Arbeitsfläche eröffnet worden, die super schön geworden ist. Jeder hat zwei Bildschirme, was das Arbeiten sehr erleichtert. Die Belüftung ist auch super, was besonders in den heißen Monaten ganz klar auffällt und wo ich sehr dankbar und glücklich drüber bin. Prinzipiell ist alles auf einem sehr neuen Stand und die Arbeitsplätze sind sehr gut eingerichtet. Für meinen Geschmack könnten die Tische etwas höher sein, aber das ist nichts, wofür ich hier einen ganzen Stern abziehen würde. Die Anbindung an die öffentlichen Verkehrsmittel ist super- Direkt vor der Tür ist eine U-Bahn-Station und andere Haltestellen sind auch nur einen Katzensprung entfernt.

Kommunikation

Wie überall könnte es an manchen Stellen etwas besser sein. Bei wichtigen Informationen bekommt man aber immer schnell bescheid. Vielleicht bleibt mal eine Kleinigkeit auf dem Weg hängen, aber generell kann man sich nicht beschweren.

Gleichberechtigung

Absolut gleiche Behandlung. Ich habe noch nichts negatives gehört oder selber erlebt, worüber man sich in irgendeiner Form beschweren müsste / könnte.

Interessante Aufgaben

Durch die vielen verschiedenen Mandanten gibt es eine große Bandbreite an Aufgaben, die auch sehr abwechslungsreich sind. Natürlich gibt es auch immer mal "unschönere" Standardaufgaben, die niemand so richtig gerne macht, aber das hält sich zum Glück in Grenzen. Man wird nie alleine gelassen und kann immer fragen, wenn man mal nicht weiter kommt. Es wird nie langweilig, weil immer wieder etwas Neues dazu kommt.

Toller Arbeitgeber, Junges Team, Super Arbeitsklima

4,8
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Recht / Steuern bei RSM GmbH Wirtschaftsprüfungs- und Steuerberatungsgesellschaft in Köln gearbeitet.

Arbeitsatmosphäre

Angenehm

Image

RSM ist ein weltweit agierendes Unternehmen, hohes Ansehen

Work-Life-Balance

Hohe Flexibilität bei Freizeitwunsch. Überstunden halten sich in Grenzen.

Karriere/Weiterbildung

Auszeiten für Weiterbildung sind möglich.
Entsprechend Einsatz gute Aufstiegchancen

Gehalt/Sozialleistungen

Gute Verhandlungsmöglichkeiten, bei entsprechendem Einsatz

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Absolut in Ordnung

Kollegenzusammenhalt

Tolle Atmosphäre unter den Kollegen, jeder hilft sich

Umgang mit älteren Kollegen

Keine Missstände. Erfahrung wird gewertschätzt

Vorgesetztenverhalten

Immer ein offenes Ohr

Arbeitsbedingungen

Mitten in der Stadt und trotzdem nötige Ruhe auf der 6. Etage mit Ausblick.
Moderne Büros und Technik

Kommunikation

Türen stehen für Gespräche immer offen

Gleichberechtigung

Keine Unterschiede. Ausgeglichene Frauenquote

Interessante Aufgaben

Sehr vielseitige Aufgabenstellungen von Steuern bis Wirtschaftsprüfung

So geht modernes Arbeiten heute

4,9
Empfohlen
Führungskraft / ManagementHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Recht / Steuern bei RSM GmbH Wirtschaftsprüfungs- und Steuerberatungsgesellschaft in Bamberg gearbeitet.

Arbeitsatmosphäre

Sehr offenes Miteinander

Work-Life-Balance

Hohe Freiheitsgrade, sehr flexibles & selbstständiges arbeiten möglich

Kollegenzusammenhalt

Teamarbeit ist sehr wichtig & wird immer neu gelebt

Umgang mit älteren Kollegen

Die Mischung im Büro aus Alt & Jung ist sehr gut - so kann man viel voneinander lernen

Vorgesetztenverhalten

„Open door Policy“, die nicht nur auf dem Papier steht

Arbeitsbedingungen

Modern & zeitgemäß

Kommunikation

Man hört gegenseitig zu und begegnet sich mit Redpekt

Interessante Aufgaben

Höchst abwechslungsreich & tägliche neue Herausforderungen


Image

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Gleichberechtigung

Modern und innovativ

3,8
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Recht / Steuern bei RSM GmbH Wirtschaftsprüfungs- und Steuerberatungsgesellschaft in Krefeld gearbeitet.

Arbeitsatmosphäre

Umgang immer freundlich, aber gerade während der Prüfungssaison merkt man ein gewisse Angespanntheit.

Work-Life-Balance

Man wird schon kritisch beäugt, wenn man mal ne halbe Stunde eher geht.

Kommunikation

Regelmäßiges Feedback, interne Kommunikation könnte besser sein


Image

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Mehr Bewertungen lesen