Workplace insights that matter.

Login
RWE Logo

RWE
Bewertung

Super Einstieg in die Berufswelt, toller Arbeitgeber!

4,5
Empfohlen
Ex-Werkstudent/inHat im Bereich Personal / Aus- und Weiterbildung bei RWE Power AG in Essen gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Ich hatte eine tolle Zeit mit hilfsbereiten, herzlichen und offenen Kolleginnen und Kollegen. Ich habe sehr viel aus der Zeit bei RWE mitgenommen und habe mich sehr wohlgefühlt. Danke!

Verbesserungsvorschläge

Mehr dafür tun, dass junge Menschen Unternehmen gehalten werden.
Gehalt könnte etwas besser sein.
Früher gab es die Zeiterfassung auch für Werkstudenten und Praktikanten, diese wurde abgeschafft, was ich als sehr lästig empfunden habe. Die würde ich wieder einführen!

Kommunikation

Regelmäßige Meetings sowohl im kleinen Team als auch in der gesamten Abteilung. Wandel in Richtung agile Meetingkultur spürbar.

Work-Life-Balance

Homeoffice möglich, auch als Werkstudent! Rücksichtnahme aufs Studium. Urlaub war nach Absprache immer problemlos möglich. Arbeitszeit konnte sehr flexibel und individuell angepasst werden. Es gibt keine Kernarbeitszeit.

Vorgesetztenverhalten

Regelmäßige Mitarbeitergespräche, auch mit Werkstudenten. Feedback immer sehr wertschätzend. Dieser Aspekt ist allerdings (und höchstwahrscheinlich) vom Vorgesetzten/von der Vorgesetzten abhängig.

Interessante Aufgaben

Wenn man sich selbst einbringt und Interesse und Offenheit zeigt kann man hier viel mitwirken und viel lernen. Ich habe sehr viele interessante Einblicke erhalten, für die ich sehr dankbar bin.

Arbeitsbedingungen

Jeder hat seinen festen Arbeitsplatz. Jeder Mitarbeitende hat seinen eigenen Laptop und Festangestellte haben auch ein Diensthandy. Für Werkstudenten oder Praktikanten gibt es dieses nicht, weshalb im Homeoffice das Telefon auf das private Handy umgeleitet werden muss - müsste überdacht werden! Das Bürogebäude ist veraltet, die Lüftung funktioniert in manchen Räumen besser und in anderen schlechter und zusätzlich lassen sich die Fenster nicht öffnen (Huyssenallee). Allerdings findet Mitte des Jahres der Umzug auf den neuen Campus statt, der selbstverständlich sehr viel moderner sein wird und in welchem auf Teamflächen gearbeitet werden soll. Leider kann ich nur die alten Arbeitsbedingungen bewerten.

Karriere/Weiterbildung

Intern werden den Mitarbeitenden verschiedene Maßnahmen zur Weiterentwicklung geboten. Ansonsten können nach Absprache mit den Vorgesetzten auch externe Angebote in Anspruch genommen werden.


Arbeitsatmosphäre

Kollegenzusammenhalt

Gleichberechtigung

Umgang mit älteren Kollegen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Gehalt/Sozialleistungen

Image

Arbeitgeber-Kommentar

Regina vom Karriere-Team

Hallo und vielen Dank für das tolle und ausführliche Feedback.
Klasse, dass Du so eine gute Zeit als Werkstudent hattest - es hört sich so an, als ob Du durch dein eigenes Engagement viel selber machen und erfahren durftest, dass Dir aber auch Dein Bereich viel ermöglicht hat. Genau so soll es sein! Und die Veränderungen, die Du beschreibst, z.B. in Bezug auf die Meeting-Kultur sind überall spürbar.

Und ja - am Campus wird es sicherlich eine ganz andere Arbeitsatmospäre werden. Besuche uns doch mal, wenn Dein "altes" Team umgezogen ist.

Ich wünsche Dir alles Gute für Dein weiteres Studium und pass auf Dich auf - besonders in diesen Zeiten von Corona.
Viele Grüße, Regina vom Karriere-Team