Navigation überspringen?
  
RWE AG: RWE Consultingtag 2015RWE AGRWE AG: RWE Consultingtag 2015RWE AGVideo anschauenRWE AG: RWE als "Studi's Liebling" auf der bonding Bochum 2016RWE AG
 

Firmenübersicht

Wir glauben, dass auch Energieversorger erneuerbar sein sollten.

Deshalb suchen wir neugierige und ideenreiche KollegInnen, die mit uns die Welt bewegen wollen.
Welche Chancen wir Ihnen bieten und wie wir gemeinsam die Energie von morgen sichern, erfahren Sie am besten online.

e6bc4c1b6ff54f0623b5.jpg 

 

RWE ist einer der fünf führenden Strom- und Gasanbieter in Europa. Mit unserem Know-how bei der Förderung von Braunkohle, der Stromerzeugung aus Gas, Kohle, Kernkraft und regenerativen Quellen, dem Energiehandel sowie der Verteilung und dem Vertrieb von Strom und Gas sind wir auf allen Stufen der Energiewertschöpfungskette tätig. Unsere rund 60.000 Mitarbeiter versorgen über 16 Millionen Stromkunden und fast acht Millionen Gaskunden zuverlässig und zu fairen Preisen. Im Geschäftsjahr 2015 haben wir einen Umsatz von 48,6 Milliarden Euro erwirtschaftet.


Unbestritten, die Zahlen in der Bilanz sind wichtig. Aber noch wichtiger sind die Menschen, die dahinterstehen. Wir sind überzeugt, dass echter Erfolg nur in einem Umfeld möglich ist, in dem neben klassischen Leistungsparametern noch ganz andere Werte zählen. Respekt vor der Arbeit des anderen, Wertschätzung der Persönlichkeit, gegenseitiges Vertrauen, offene Kommunikation – das prägt die Zusammenarbeit im globalen RWE-Team.

Die Zukunft der Energiebranche basiert aus unserer Sicht auf einem ausgewogenen Energie-Mix: mit allen Energieträgern und besonders den erneuerbaren Energien.
 

Wer wir sind

Produkte, Services, Leistungen

RWE sorgt rund um die Uhr dafür, dass Menschen mit Strom, Gas und Wasser versorgt werden.
 

Der RWE Konzern bietet sehr viele Einsatzbereiche. Genauere Informationen über die verschiedenen Einsatzbereiche finden Sie unter: rwe.com/einsatzbereiche
 


Perspektiven für die Zukunft

Die Zukunft ist keine Unbekannte, solange man sie gestaltet. Viele Herausforderungen, die uns erwarten, sind längst bekannt. Für uns bei RWE sind es die konventionelle Erzeugung und gleichzeitig die konsequente Steigerung der erneuerbaren Energien. Veränderung ist ein ständiger Begleiter unsres Tuns und das Vorantreiben innovativer Forschungsprojekte, die zuverlässige Versorgung mit Rohstoffen und die Möglichkeiten fossiler Energien und der Kernkraft gehören dazu. Und weil wir das alles wissen, wächst unsere Struktur mit den Herausforderungen der Zukunft.

Ob Essen, London, Prag oder anderswo in Europa. Wer sich wie die RWE den Herausforderungen der Zukunft stellen will, muss Grenzen überschreiten. Mit Herausforderungen wachsen auch Ihre persönlichen Möglichkeiten in allen Regionen Europas. Überschreiten Sie Ihre ganz persönliche Grenze.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung.
RWE Consultingtag 2015RWE Consultingtag 2015

Was wir bieten

Was macht es besonders, für uns zu arbeiten?

Vielfältige und interessante Arbeitsgebiete und Tätigkeitsfelder? Mit Ideenreichtum in dynamischen Märkten agieren und investieren? Sicherlich. Aber wir sind davon überzeugt, dass echter Erfolg nur in einem Umfeld möglich ist, in dem neben klassischen Leistungsparametern noch ganz andere Werte zählen. Dazu gehören Respekt vor der Arbeit des anderen, Wertschätzung seiner Persönlichkeit, gegenseitiges Vertrauen und offene und ehrliche Kommunikation. Diese wesentlichen Eigenschaften werden die Zusammenarbeit im internationalen RWE Team zunehmend stärker prägen und unsere Arbeitsplätze noch attraktiver gestalten.

Wir schätzen jeden einzelnen unserer Mitarbeiter. Und das gilt für seine Meinung und seine Qualifikation gleichermaßen. Also hören wir hin, indem wir regelmäßig Mitarbeiterbefragungen durchführen, aktives Ideenmanagement betreiben und im Führungsdialog den direkten Austausch mit Ihnen suchen. So entsteht eine offene Kommunikation, in der wichtige Themen und Verbesserungspotenziale angesprochen werden.

Wie würden wir die Firmenkultur umschreiben?

RWE baut auf eine team- und leistungsorientierte Unternehmenskultur. Fundament unseres Geschäftserfolgs ist unser starkes, integriertes Geschäft mit hohen und stabilen Wertbeiträgen. Wir wollen organisch wachsen, und zwar überall dort, wo wir mit Wettbewerbsvorteilen unser Ergebnis überproportional steigern können. Durch eine wertsteigernde Neustrukturierung des Konzerns sichern wir das Wachstum in unseren Zielmärkten. Mit Innovationen bei Technologien, Geschäftsmodellen und Produkten stellen wir die Weichen für langfristigen operativen Erfolg.
 

Was sollten Bewerber noch über uns wissen?

Wie gesagt, der Mensch ist uns wichtig, Was wir noch für Sie anbieten:

 RWE Beruf & Familie

Nicht nur auf der Arbeit unterstützt RWE, sondern auch Zuhause, wenn es um die Familie geht lässt RWE seine Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter nicht alleine! Ob Kinder oder pflegebedürftige Familienmitglieder - für solche Lebenssituationen leistet RWE Unterstützung und findet Lösungen. Die Angebote reichen von der Vermittlung von Kita-Plätzen und Tagesmüttern über Expertenvorträge bis hin zu individuellen Beratungen. 
 
RWE Companius:

Engagement für engagierte Mitarbeiter. Nun schon im 10 Jahr ist RWE Companius die Initiative des RWE-Konzerns für gesellschaftliches Engagement der Mitarbeiter. Damit ist sie integraler Bestandteil der Corporate Responsibility-Strategie innerhalb des Handlungsfeldes „Gesellschaftliche Verantwortung“. Unter dem Motto „Menschen machen’s möglich“ unterstützt RWE Companius das persönliches Engagement aller unserer Mitarbeiter, mit Fördermitteln von 500 bis 2.000 €. Begünstigt werden Projekte in den Bereichen Bildung und Erziehung, Soziales, Sport, Energie, Kultur sowie Umwelt- und Naturschutz. Der Mitarbeiter kann eigene Projekte vorschlagen oder sich aus einem Pool von Projektvorschlägen bedienen. Schauen Sie sich unseren Online-Film an: www.rwecompanius.com

Weitere interessante Links:

www.rwe.com/nexttalents

www.rwe.com/bewerberakademie

www.rwe.com/karriereenergie

Wen wir suchen

Aufgabengebiete

Erfahren Sie mehr über die Tätigkeit einiger verschiedener Berufsgruppen bei RWE.

Inhouse Consulting: RWE Inhouse Consultants beraten den RWE-Konzern und die Beteiligungsgesellschaften in den zentralen strategischen und wirtschaftlichen Fragen des Energiemarkts. National und international.

Kaufmännische Berufe: RWE-Kaufleute haben vielfältige Einsatzgebiete – von der internen bis zur externen Kommunikation, vom Rechnungswesen bis zum Personalmanagement, von der Kulturförderung bis zur strategischen Unternehmensplanung.

Controlling: RWE-Controller sind das ökonomische Gewissen des Konzerns. Sie verantworten die Wirtschaftlichkeit von Investitionen genauso wie das allgemeine Kostenmanagement und die Entwicklung werthaltiger Steuermechanismen.

Quants: RWE-Quants haben meist einen mathematischen oder wirtschaftswissenschaftlichen Hintergrund. Sie arbeiten unter anderem an der Konzeption und der Implementierung von Risiko- und Preisstellungsmodellen.

Ingenieure: RWE-Ingenieure erarbeiten Konzepte für hochmoderne Kraftwerke. Zu ihren Aufgaben gehört neben Planung, Neubau und Betrieb der Anlagen auch die Beteiligung an innovativen Forschungs- und Entwicklungsprojekten. Hier tragen sie Projekt- und Gesamtverantwortung – und
sichern so die Zukunft der Energieversorgung.

Risk Management: RWE-Risk-Manager analysieren, bewerten und begrenzen unsere ökonomischen Risiken. Sie arbeiten konzernübergreifend und international, bewerten Energiederivate und wirken bei der Entwicklung und Einführung innovativer Energieprodukte mit.

IT: RWE-IT-Spezialisten entwickeln und überwachen Systeme und Applikationen, arbeiten als SAPBerater, Projektmanager und sind unerlässlich im hochkomplexen Geschäft des Energiehandels.

Trading: RWE-Trader sind Experten im Energiehandel. Als Schnittstellen zwischen Produktion und Vertrieb analysieren und gestalten sie unser Angebot im Markt. Natürlich sind sie international vernetzt und mit innovativen Tradingprodukten immer schnell dort dabei, wo es drauf ankommt.

Juristen: RWE-Juristen befassen sich mit den rechtlichen Fragen, mit denen wir als Energiekonzern täglich zu tun haben. Sie beraten uns bei nationalen und internationalen Energieprojekten genauso wie im gesellschafts- und arbeitsrechtlichen Bereich.

Schauen Sie doch einfach mal rein!

Gesuchte Studiengänge

Sie sind Wirtschaftsingenieur, Elektrotechniker oder Wirtschaftsmathematiker? Wunderbar. Wirtschaftswissenschaftler, IT-Experte oder vielleicht Jurist? Gut. Oder vielleicht doch im Bereich Maschinenbau, Bohrtechnik, Verfahrenstechnik oder Physik unterwegs? Auch gut. Genauso wie Nuclear Applications.

Ihr Fachgebiet war bislang nicht dabei? Macht nichts. Voraussetzung für einen Job bei RWE ist nicht immer eine ganz bestimmte Ausbildung, sondern Ihre Einstellung und Persönlichkeit.

Bewerbungstipps

Erwartungen an Bewerber

Nutzen Sie die Chance des ersten Eindrucks.
  
Wenn Sie sich auf berufliche Herausforderungen freuen, die Ihnen alle Chancen bieten, Ihre Energie in persönlichen Erfolg umzusetzen, dann könnte Ihre Bewerbung bei RWE ein entscheidender erster Schritt sein.
„You never have a second chance for a first good impression.“ Das gilt sowohl für Sie als Bewerber, das gilt aber auch für uns, das Unternehmen RWE.

Wir stellen uns Ihnen auf unserer Karrierewebsite vor. Wenn Sie Fragen haben, finden Sie dort Kontaktmöglichkeiten, um sich weitere Auskunft einzuholen. Sie möchten sich auch uns vorstellen? Dann nutzen Sie Ihre Bewerbung und vermitteln uns ein anschauliches Bild Ihrer Qualifikationen, Interessen und Ihrer Persönlichkeit. Zeigen Sie uns, wer Sie sind und warum Sie bei uns arbeiten möchten.

Unser Rat an Bewerber

Sie möchten bei uns arbeiten, dazu beachten Sie am einfachsten ein paar Regeln:
Achten Sie darauf, dass Ihre Bewerbungsunterlagen vollständig sind.
Vermitteln Sie uns im Anschreiben kurz einen Eindruck von Ihrer Person und Ihren Beweggründen:

1. Für welche Tätigkeit bewerben Sie sich?
2. Warum interessieren Sie sich für RWE?
3. Warum interessieren Sie sich für diese Tätigkeit?
4. Was erwarten Sie von Ihrer neuen Tätigkeit?
5. Warum sind Sie besonders geeignet für diese Position?

Erläutern Sie Ihre bisherigen Stationen. Schulischer, beruflicher oder auch privater Natur – ergänzende Informationen zu den jeweiligen Zeiträumen runden das Bild über Ihre Persönlichkeit positiv ab.

Bauen Sie den Lebenslauf tabellarisch auf und erläutern die wesentlichen Stationen.

Achten Sie auf Ihre Sprache und Ihren Ausdruck.

Erzählen Sie uns, warum Ihre Mitarbeit besonders wertvoll für uns ist. Und bieten Sie uns Anknüpfungspunkte für ein Vorstellungsgespräch.

Sie haben an alles gedacht? Dann freuen wir uns auf Ihre Online-Bewerbung unter:
www.rwe.com/bewerbung/

Übrigens: Auch Online-Formulare sollten Sie versuchen, so umfassend wie möglich auszufüllen.

Nutzen Sie im Online-Formular die verschiedenen Themen-Bereiche, um uns einen guten Einblick in Ihre bisherigen Erfahrungen zu geben. Fügen Sie einen aktuellen Lebenslauf - auch mit Angabe von Hobbys oder persönlichen Interessen - bei.

Im Online-Formular werden Ihre Daten chronologisch aufgenommen. In der Gestaltung Ihres Lebenslaufes, den Sie eventuell zusätzlich hochladen möchten, können Sie auch gern mit Ihrer letzten Tätigkeit beginnen, damit wir erkennen, was Sie zuletzt gemacht haben. Das überlassen wir ganz Ihnen!

Unter folgendem Link finden Sie weitere nützliche Tipps:
 www.rwe.com/bewerberakademie

Bevorzugte Bewerbungsform

Bitte bewerben Sie sich online unter:
www.rwe.com/bewerbung/

Auswahlverfahren

Sie interessieren und bewerben sich gezielt auf eine Stelle. Wir prüfen gemeinsam mit Ihnen, ob diese Stelle zu Ihnen passt – sowohl persönlich als auch fachlich. Die schriftliche Bewerbung ist der erste Eindruck, der persönliche Kontakt meist der entscheidende Moment. Und diesen suchen wir – abhängig von der zu besetzenden Position – entweder in einem Interview oder einem Assessment-Center.

Auf solche Fragen sollten Sie vorbereitet sein:
  • Skizzieren Sie kurz die wesentlichen Stationen Ihrer beruflichen Entwicklung?
  • Welches Bild haben Sie von RWE?
  • Warum interessieren Sie sich für die ausgeschriebene Stelle?
  • Wo sehen Sie sich in fünf Jahren?
  • Und was reizt Sie an RWE?
  • Abhängig von Stelle und Erfahrungshintergründen können auch Fragen zum Allgemeinwissen kommen.
Auch von Ihnen erwarten wir konkrete Fragen. Überlegen Sie sich, was Sie von uns, von RWE und über die mögliche neue Aufgabe wissen möchten. Bereiten Sie sich vor – bringen Sie Ihre Fragen mit zum Gespräch.

Nachgefragt

Tests Ja
Internationale Einsätze Ja
Praktika Ja
Bachelor-/ Masterarbeiten Ja

Standorte

RWE Standorte

Standorte Inland

Hier finden Sie die verschiedenen Länderaktivitäten von RWE.

Benefits

Flexible Arbeitszeiten
In einer modernen Arbeitswelt mit immer komplexeren Anforderungen sind flexible Arbeitszeitsysteme auch für RWE unverzichtbar. Diese Systeme müssen den unterschiedlichen Interessen von Unternehmen und Mitarbeitern gerecht werden. Hierbei sind Lage, Verteilung und Dauer der Arbeitszeit die Schlüsselfaktoren zur Entwicklung eines solchen Arbeitszeitsystems. RWE bietet den Mitarbeitern die Möglichkeit, flexible
Arbeitszeitmodelle zu nutzen und unterstützt so auch die Vereinbarkeit von Beruf und Familie.

Homeoffice
Die durch Homeoffice gewonnene Flexibilität ist auch ein Stück weit Motivation. Die in vielen Bereichen des RWE-Konzerns angebotenen Homeoffice-Vereinbarungen ergänzen unsere flexiblen Arbeitszeitmodelle.

Betriebskindergarten

Mehr Spielraum für Eltern und Kinder. Im Rahmen der Zertifizierung zur Vereinbarkeit von
Beruf und Familie hat der RWE-Konzern in Zusammenarbeit mit der „Betrieblich unterstützten Kinderbetreuung“ ein umfangreiches Programm etabliert. Feste Bestandteile des Angebots an unsere Mitarbeiter sind die überregionale Vermittlung von Tagesmüttern und Kinderfrauen oder auch die Organisation von Notfallbetreuungen. Darüber hinaus unterstützen wir bei der Suche nach geeigneten Au-pairs sowie nach Betreuungsplätzen in
öffentlichen Einrichtungen. Im Vordergrund steht außerdem das Programm der Ferienbetreuung für Schulkinder im Alter von sechs bis etwa vierzehn Jahren. In diesem Rahmen bieten wir verschiedene Sportmöglichkeiten wie Fechten, Segeln, Klettern oder Reiten an. Alternativen sind ein Kinderzirkus oder Kurse zur Naturerkundung. Auf besondere Resonanz stößt der einwöchige „English Holiday Club“, der an verschiedenen Standorten angeboten wird.
 
Barrierefreiheit
Die Schwerbehindertenvertretung des RWE Konzerns fördert barrierefreie Zukunft. RWE nimmt Verantwortung ernst. Die Förderung von schwerbehinderten und dauerhaft gesundheitlich beeinträchtigten Menschen gehört zu unseren wichtigen Aufgaben. Regelmäßige Gespräche über Möglichkeiten zur Verbesserung der Situation sind hierbei von entscheidender Bedeutung. Die Sicherung und maßgeschneiderte Schaffung von
Arbeitsplätzen für schwerbehinderte und gesundheitlich beeinträchtigte Mitarbeiter ist unser gemeinsames Ziel – denn nur so lässt sich ihr ganzes Potenzial ausschöpfen. 
 
Gesundheitsmaßnahmen
Neben der Initiierung konzernweiter Gesundheitsförderungsmaßnahmen werden Weiterbildungen und Schulungen konzipiert. Controlling und Reporting auf Konzernebene unterstützen die Analyse und Bewertung von Bedarf, Wirksamkeit und Wirtschaftlichkeit der durchgeführten Maßnahmen, und im Gesundheitsbericht geben wir regelmäßig Auskunft über die Ergebnisse.

Videos

Bewertungsdurchschnitte

Neue Bewertungen

Arbeitgeberbewertungen

3,92
  • 19.09.2016
  • Standort: RWE Generation
  • Neu

RWE hat Zufunft durch Braunkohleverstromung!

Firma RWE
Stadt Köln
Jobstatus Aktueller Job
Position/Hierarchie Management/Führungskraft
Unternehmensbereich Administration / Verwaltung

Verbesserungsvorschläge

  • alles gut. Ein wenig mehr Jobrotation täte gut.
1,85
  • 14.09.2016
  • Neu

Böswillig in die Hände von Outsourcern gegeben!

Firma RWE IT GmbH (Essen / Deutschland)
Stadt Essen
Jobstatus Aktueller Job
Position/Hierarchie Angestellte/r - Arbeiter/in
Arbeitsatmosphäre
Vorgesetztenverhalten
Kollegenzusammenhalt
Interessante Aufgaben
Kommunikation
Gleichberechtigung
Umgang mit Kollegen 45+
Karriere / Weiterbildung
Gehalt / Sozialleistungen
Arbeitsbedingungen
Umwelt- / Sozialbewusstsein
Work-Life-Balance
Image
1,00
  • 31.08.2016
  • Express
  • Neu

wie dort HR mit den Mitarbeitern umgeht - das...

Firma DEA Deutsche Erdoel AG (2015 von RWE verkauft)
Stadt Hamburg
Jobstatus Aktueller Job
Position/Hierarchie keine Angabe

Contra

wie dort HR mit den Mitarbeitern umgeht - das geht gar nicht!

Vergleich Gesamt-Score auf kununu

Dieses Unternehmen im Vergleich zu allen anderen Unternehmen auf kununu  auf Basis von 1.342.000 Bewertungen

RWE AG
3,64
kununu Durchschnitt
3,18

Dieses Unternehmen im Vergleich zu allen anderen Unternehmen aus der Branche Energiewirtschaft  auf Basis von 13.607 Bewertungen

RWE AG
3,64
Durchschnitt Energiewirtschaft
3,25

Bewerbungsbewertungen

Firma RWE Innogy GmbH
Stadt Essen
Beworben für Position Referent Energiepolitik mit Schwerpunkt Regulierung
Jahr der Bewerbung 2016
Ergebnis Absage

Kommentar

Ich habe mich als Absolvent mit wirtschaftswissenschaftlichem Masterabschluss als Referent Energiepolitik mit Schwerpunkt Regulierung beworben, da mein Studium einen entsprechenden inhaltlichen Schwerpunkt aufweist.

Im Online-Bewerbungsportal konnten die relevanten Bewerbungsunterlagen jedoch aufgrund eines technischen Fehlers nicht hochgeladen werden. Daher habe ich mich an den technischen Support gewandt und diesem anschließend mein Bewerbungsanschreiben und meinen Lebenslauf zugeschickt. Ich bin davon ausgegangen, dass man sich seitens des Unternehmens bei mir zurückmeldet, um die noch fehlenden Zeugniskopien einzufordern.

Dies ist aber nicht passiert, vielmehr erhielt ich einfach eine automatisierte Standardabsage, sodass es nicht einmal einen Ansprechpartner oder eine Adresse für Rückfragen für den Bewerber gibt.

Dass nicht einmal nach Zeugnisunterlagen gefragt wird und trotzdem Absagen verschickt werden, bevor alle Bewerbungsunterlagen vollständig sind, erweckt den Eindruck, dass die Bewerbungen gar nicht gelesen werden. Gleiches gilt für die vom Automailer verschickte Standardabsage ohne Angabe eines Ansprechpartners.

Offizielle Stellungnahme vorhanden
2,40
  • 11.06.2016

Anfang Top, danach Flopp

Firma RWE
Stadt Essen
Beworben für Position Trainee
Jahr der Bewerbung 2016
Ergebnis Absage

Bewerbungsfragen

  • Wie reagieren Sie auf Stress? Wie reagieren Sie in einer Stresssituation? Wie reagieren Sie stressmäßig auf die Situation die sie gerade beschrieben haben? Wie gehen Sie mit Stress um?

Kommentar

Anfangs wurde sehr schnell auf die Bewerbung reagiert. Man wurde zum Online-Assessment Center eingeladen. Das ist das übliche mit Logik, Mathe usw. Aufgaben, wobei man sagen muss, dass im Vergleich zu anderen Tests die ich gemacht habe, dieses sehr strukturiert und klar war.

Die Rückmeldung kam schnell und man wurde zum Telefoninterview eingeladen. Hier nahm die Qualität dann extrem ab.

1. Die Gesprächsführerin kam nicht von RWE, hatte keinerlei Ahnung auf spezifische Fragen und ist immer ausgewichen und meinte, dass sie nur ein externer Dienstleister sind. Sorry, aber was soll ich bitte Fragen wenn so etwas kommt wie: Haben Sie noch Fragen über das Unternehmen?

2. Wenn man schon telefonisch die Englischkenntnisse überprüfen will, dann bitte, bitte sprecht auch selber auf einem Level das man verstehen kann und nicht das man ständig nachfragen muss weil gestockt wurde, die Satzstruktur von Google-translate bereitgestellt wurde und man von der richtigen Aussprache keine Ahnung hat.

3. Ich weiß nicht ob das ein Stressinterview sein sollte, aber mir 20-mal die gleiche Frage mit unterschiedlicher Satzkonstruktion zu stellen ist nicht sonderlich förderlich jemanden näher kennen zu lernen. Als ich die gute Dame am Ende freundlich darauf hingewiesen habe, dass Sie diese Frage bereits zum X mal gestellt hat, sagte Sie doch glatt genervt das dies nicht der Fall ist. Nicht besonders Professionell.

4. Die übrigen Fragen selber waren extreme Standardfragen wie man Sie im Internet überall findet. Meiner Meinung nach völlig outdated was irgendwie zum RWE Konzern passt. Hatte schon mehrere Telefoninterviews und das war mit Abstand eines der schlechtesten.

Mein Tipp: Die ganzen Onlinetests könnt ihr gerne outsourcen. Wenn es aber darum Leute persönlich kennen zu lernen, setzt euch selber ans Telefon und nicht irgendwelche externen Leute die vom Tuten und Blasen keine Ahnung haben.

Am Ende noch zur Absage. Seid bitte etwas kreativer. Einen Satz wie "Ich möchte Sie deshalb ermutigen, andere Einstiegsmöglichkeiten bei RWE in Betracht zu ziehen wie zum Beispiel für ein Traineeprogramm"
finde ich nicht besonders persönlich sondern zeigt eher das man sich nicht mit der Person auseinander gesetzt hat.

Firma RWE
Stadt Essen
Beworben für Position Digital Booster Programm
Jahr der Bewerbung 2016
Ergebnis selbst anders entschieden

Kommentar

Es soll kein RWE-"Bashing" werden, aber ein paar konstruktive Anmerkungen möchte ich loswerden, insbesondere zum Thema Kommunikation.
1. Es ist schade, dass im Vorfeld zwar drei Assessment Center Termine angegeben werden, aber wenn keinen Wunschtermin wählen kann (oder zumindest eine Rangliste), ist das Ganze mehr oder weniger hinfällig. In meinem Fall konnte ich nur am ersten Datum, aber der Termin war schon voll.
2. Ich habe meine Situation erklärt, es kam am gleichen Tag noch eine schriftliche Rückmeldung und ich wurde angerufen(gegen Mittag), wie es weitergehen könnte. Termine schieben (jemand von Termin A auf Termin B) geht nicht, da die Teilnehmer bereits ihre Aufgabe erhalten haben und jemand, der wechselt, dann mehr Bearbeitungszeit hat als andere. Aber mir sollte die für das AC zu bearbeitende Aufgabe zugeschickt werden und falls jemand absagt, rutsche ich dafür rein. Bis Abends keine Aufgabe bekommen. Per Mail noch einmal nachgefragt. Antwort am nächsten Tag (Christi Himmelfahrt). Kommentarlos weitergeleitete Anhänge. Einziger Text: "Von meinem iPhone gesendet". Naja.
3. Keiner ist abgesprungen, okay, kein Problem, bin ich halt raus. Geht in diesem Fall nicht anders.
4. Jetzt der Knaller. Eine Woche vor Termin B werde ich wie folgt angeschrieben: Sehr geehrte FRAU XYZ... es bleibt bei Ihrem Starttermin am ... Anbei die zu bearbeitende Aufgabe. Aufgabe hatte ich ja schon und hätte streng genommen gar nicht mehr teilnehmen dürfen, da ich ja mehr als die eine Woche Bearbeitungszeit hatte. Die Anrede ist natürlich auch "fragwürdig". Ich wollte erst meine Frau schicken. Ist halt schade, weil ich mehrfach mit dem Recruiter geschrieben und auch telefoniert habe. Außer mit besagter Person gab es auch keine anderweitige Korrespondenz.
5. Die Aufgabe: sehr nette Idee, aber es hätte niemand einen Vorteil, ob er nun ein, zwei oder drei Tage mehr Zeit für die Bearbeitung gehabt hätte.

Fazit: Schade, dass ich absagen musste, interessantes Programm. Die "Begleitumstände" disqualifizieren RWE jetzt nicht als potentiellen zukünftigen Arbeitgeber, aber wenn man so zu kämpfen hat, sollte man solche Dinge versuchen zu vermeiden.

Ausbildungsbewertungen

4,67
  • 31.03.2015
  • Standort: Altenessener Str.

Ich erinnere mich gerne zurück...

Firma RWE
Stadt Essen
Jobstatus Ausbildung abgeschlossen in 2012
Unternehmensbereich Administration / Verwaltung

Die Ausbilder

Ich kann über meine damaligen Ausbilder nichts Negatives berichten! Man konnte wirklich ein tolles Verhältnis zu ihnen aufbauen.
Leider ist Hr. K. für die Ausbildung wohl nicht mehr zuständig.

Spaßfaktor

Uns Azubis wurde sehr viel geboten. Viele Seminare, Veranstaltungen etc.

Karrierechancen

Leider wurde zu Beginn der Ausbildung eine darauf folgende einjährige Befristung zugesichert. Diese stand jedem zu. Danach war es schwierig, im Unternehmen eine Unbefristung zu erlangen.

4,33
  • 11.09.2013
  • Standort: Hauptsitz der Westnetz GmbH, Dortmund

Gute Ausbildung, Super Gehalt!

Firma RWE Deutschland AG
Stadt Recklinghausen
Jobstatus Gerade in Ausbildung
Unternehmensbereich IT

Die Ausbilder

Fachlich kompetente Ausbilder.
Sind auch alle nett.

Spaßfaktor

abwechslungsreiche Aufgaben durch Rundlauf durch verschiedene Abteilungen.

Aufgaben/Tätigkeiten

Teilweise wenig zu tun.

Abwechslung

Wegen dem Abteilungswechsel alle 9 Wochen gut!

Respekt

Super kollegieal im Konzern.

Karrierechancen

RWE bezahlt wenn man gut ist auch gerne die Weiterbildungen.

Betriebsklima

Super moderne Büros, nette Kollegen.