Sanitätshaus Bernhard Schulz GmbH als Arbeitgeber

  • Radolfzell am Bodensee, Deutschland
  • BrancheHandel
Kein Firmenlogo hinterlegt

6 Bewertungen von Mitarbeitern

kununu Score: 2,8Weiterempfehlung: 50%
Score-Details

6 Mitarbeiter haben diesen Arbeitgeber mit durchschnittlich 2,8 Punkten auf einer Skala von 1 bis 5 bewertet.

3 dieser Mitarbeiter haben den Arbeitgeber in ihrer Bewertung weiterempfohlen.

Man nimmt es wie es ist

1,5
Nicht empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/in

Gut am Arbeitgeber finde ich

Das das Gehalt meistens pünktlich kommt

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Die Buchhaltung macht viele Fehler

Verbesserungsvorschläge

Wendung um 180 * würde gut tun

Arbeitsatmosphäre

Es gibt super Kollegen, es gibt auch absolute Nieten

Image

geht so

Work-Life-Balance

nicht vorhanden

Karriere/Weiterbildung

Für Weiterbildung muss man seinen Urlaub opfern....

Gehalt/Sozialleistungen

Gehalt Ok Sozialleistungen , keine

Umwelt-/Sozialbewusstsein

nicht vorhanden

Kollegenzusammenhalt

Nicht abteilungsübergreifend, jede Abteilung meint sie muss die Arbeit für andere mitmachen

Umgang mit älteren Kollegen

sind alle etwa gleich alt

Vorgesetztenverhalten

unter aller Sau

Arbeitsbedingungen

viel Improvisation nötig

Kommunikation

findet so gut wie nicht statt

Gleichberechtigung

nicht vorhanden

Interessante Aufgaben

wenig Abwechslung

Bitte nichts schönreden

1,6
Nicht empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/in

Gut am Arbeitgeber finde ich

?? muss man noch suchen

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

keine Mitsprache

Verbesserungsvorschläge

auf jeden Fall nicht verschlechtern

Arbeitsatmosphäre

keiner versucht zu viel zu arbeiten

Image

die meisten Kunden sind zufrieden

Work-Life-Balance

nicht vorhanden

Karriere/Weiterbildung

wenn man für Fortbildungen Urlaub nimmt, kann man die machen

Gehalt/Sozialleistungen

Gehalt OK...Sozialleistungen nicht vorhanden

Umwelt-/Sozialbewusstsein

nicht vorhanden

Kollegenzusammenhalt

das ist OK

Umgang mit älteren Kollegen

sind alle etwa gleich alt

Vorgesetztenverhalten

nicht vorhanden

Arbeitsbedingungen

rustikal

Kommunikation

wer nicht frägt, erfährt nichts

Gleichberechtigung

gibt es nur bei den Lieblingen vom Boss

Interessante Aufgaben

geht so

Bei uns lässt es sich gut arbeiten

4,2
Empfohlen
Führungskraft / ManagementHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Geschäftsführung gearbeitet.

Arbeitsatmosphäre

Die Arbeitsatmosphäre in unserem Unternehmen finde ich als sehr angenehm. Mit unserem Team bin ich insgesamt sehr zufrieden! Unser Team ist gut geschult, die Motivation ist sehr gut! Viele Arbeiten seit vielen Jahren bei uns.

Image

zwei Bewertungen von ehemaligen Mitarbeitern in diesem Portal reflektieren keinsfalls das Image dieser Firma

Work-Life-Balance

Die arbeitsvertraglichen Arbeitszeiten werden bis auf wenige Ausnahmen eingehalten. Überstunden sind die Ausnahme. Die Urlaubstage werden im Team geregelt und durch die Teamleitung genehmigt.

Karriere/Weiterbildung

wer will der kann. Innerbetriebliche Aufstiegschancen gibt es und sind gewünscht.

Gehalt/Sozialleistungen

Die Entlohnung erfolgt gleichberechtigt. Unterschiede zwischen den Geschlechtern werden nicht gemacht. Wir sind daran interessiert, dass unsere Mitarbeiter von ihrer Arbeit leben können. Zudem gewähren wir zusätzlich zum Gehalt Erfolgsprovisionen.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Wir sind uns darüber bewusst, dass wir eine intakte Umwelt zum Leben brauchen

Kollegenzusammenhalt

Der Zusammenhalt unter den Kolleinnen und Kollegen empfinde ich als positiv und Kollegial. Mir ist bekannt, dass sie die Damen und Herren auch privat treffen.

Umgang mit älteren Kollegen

Ich schätze jeden Mitarbeiter. Jüngere Kolleginnen und Kollegen benötigen Ihre Chance, ältere sind wegen Ihrer Erfahrung ebenfalls unerlässlich und geschätzt

Vorgesetztenverhalten

Ich pflege mit allen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern ein freundliches und faires Miteinander. Gibt es einmal Unstimmigkeiten versuchen wir das im Gespräch zu klären, meist mit Erfolg. Aber natürlich gab es in der über 25 jährigen Unternhemensgeschichte auch Fälle, in denen es besser war sich zu trennen. Dies sind die weniger angenehmen Aufgaben, aber es gehört zu einer verantwortungsvollen Unternehmensführung, auch wenn das niemand gerne tut.

Arbeitsbedingungen

obwohl alle technischen Geräte auf dem neusten Stand sind und die Ladeneinrichtung in keiner Filiale älter als 3 Jahre ist, sind die klimatischen Faktoren nicht immer optimal. trotz Klimaanlage ist es im Sommer insbesondere in unserem Geschäft in Radolfzell recht warm. Leider ist das bauseitig nicht zu ändern.

Kommunikation

Die Kommunikation der Mitarbeiter mit mir empfinde ich als gut. Meine Bürotüre steht fast immer offen. Fragen des Arbeitsalltags versuche ich spontan zu entscheiden. Ist dies eimal nicht möglich vereinbaren wir einenTermin. Durch die Einteilung in einzelne Teams mit Teamleitern werden viele Dinge gut geregelt, ohne dass der Chef einbezogen werden muss und wird

Gleichberechtigung

Wir behandeln alle gleich! Es gibt keinen Unterschiede zwischen den Geschlechtern

Interessante Aufgaben

Wir sind stets bemüht, die Fähigkeiten von Mitarbeiterinnen ind Mitarbeiter zu fördern und setzen Sie gemäß ihren Fähigkeiten und Begabungen ein.

Wunscharbeitsstelle sieht anders aus

1,2
Nicht empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/in

Gut am Arbeitgeber finde ich

dass die Gehälter pünktlich gezahlt werden

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Keine Wertschätzung, kein Respekt, falsche Unterstellungen und nur Misstrauen von der Leitung zu den Mitarbeitern.

Verbesserungsvorschläge

Wertschätzung, Respekt, Vertrauen. Kann man leider nicht lernen.

Arbeitsatmosphäre

die Atmosphäre ist geprägt von Angst, Misstrauen (der Leitung gegenüber den Mitarbeitern), Abwertung, Beleidigung. Jederzeit kann das Gehalt gekürzt werden (man bekommt die Drohung der Kündigung, wenn man nicht unterschreibt). Die Leitung versucht, die Kollegen gegeneinander auszuspielen.

Image

Kein Mitarbeiter redet positiv über die Firma - mit guten Gründen

Work-Life-Balance

Es wird keine Rücksicht genommen auf die Familie. Überstunden dürfen nicht abgebaut werden. Bereits genehmigter Urlaub kann jederzeit gekürzt oder ganz gestrichen werden ohne Aussicht auf Nachholen. Überstunden arbeiten werden erwartet - ohne Ausgleich.

Karriere/Weiterbildung

Nur was von den Krankenkassen vorgeschrieben ist, wird als Weiterbildung genehmigt. Die Schulung erfolgt in der Freizeit. Persönlichkeitsentwicklung wird nicht unterstützt.

Gehalt/Sozialleistungen

Das Gehalt ist gering, Sozialleistungen oder Sonderzahlungen werden nicht getätigt.
Das Gehalt wird pünktlich gezahlt.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

nicht vorhanden

Kollegenzusammenhalt

Hilfsbereitschaft, meist faires Miteinander. Leiden verbindet

Umgang mit älteren Kollegen

Aufgrund der Arbeitsmarktsituation werden auch ältere Mitarbeiter eingestellt.

Vorgesetztenverhalten

Ziele sind nicht reell, sondern Zahlen, die irgendwer festlegt. Die Entscheidungen werden aus Launen heraus getroffen, Mitarbeiter sind nicht einbezogen

Arbeitsbedingungen

Die Räume sind heruntergekommen, die Technik von gestern. Belüftung in vielen Räumen sehr schlecht (früheres Gewächshaus: im Sommer heiß im Winter kalt), Beleuchtung ist krankmachend. Es teilen sich 4 Kollegen ein kleines Büro (alle mit Telefon!)

Kommunikation

die Kommunikation ist kaum ausgeprägt. Wenn überhaupt, dann im Befehlston.

Gleichberechtigung

Wiedereinsteigerinnen haben deshalb Chance, weil es auf dem Arbeitsmarkt fast keine ausgebildeten Medizinprodukteberater gibt. Weder die männlichen noch die weiblichen Mitarbeiter erfahren Wertschätzung.

Interessante Aufgaben

Man hat keinen Einfluss auf die Ausgestaltung des eigenen Aufgabengebietes.

Gute Stimmung

4,7
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Vertrieb / Verkauf gearbeitet.

Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Danke für die Jahre bei Ihnen

3,3
Empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/in

Arbeitsatmosphäre

Image

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Karriere/Weiterbildung

Kollegenzusammenhalt

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gehalt/Sozialleistungen

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben