santenberg maschinen deutschland gmbh als Arbeitgeber

Kein Firmenlogo hinterlegt

10 Bewertungen von Mitarbeitern

kununu Score: 3,2Weiterempfehlung: 50%
Score-Details

10 Mitarbeiter haben diesen Arbeitgeber mit durchschnittlich 3,2 Punkten auf einer Skala von 1 bis 5 bewertet.

5 dieser Mitarbeiter haben den Arbeitgeber in ihrer Bewertung weiterempfohlen.

Ein Arbeitgeber für jeden, der etwas leisten will.

4,1
Empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat bis 2020 im Bereich Forschung / Entwicklung gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Flache Strukturen; Probleme können direkt angesprochen werden; Getränke gibt's kostenlos

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Es gibt immer wieder Probleme, die aber auf kürzere oder längere Zeit hin gelöst werden können, wenn man es persönlich will!

Arbeitsatmosphäre

Abläufe sind manchmal etwas chaotisch, aber man arbeitet intensiv daran dies zu verbessern, was man auch spürt.
Es herrscht ein freundlicher Umgang zwischen den Mitarbeitern.

Work-Life-Balance

Durch flexible Arbeitszeiten, kann man seinen Arbeitstag selbst eintakten. Es ist ein Geben und Nehmen, ein spontaner Urlaubstag ist möglich, zu Stoßzeiten wird auch mal mehr als 40 Stunden gearbeitet. Dafür werden Überstunden ab einer gewissen Anzahl vergütet, wenn man möchte.

Karriere/Weiterbildung

Da es ein kleines Unternehmen ist, werden alle Mitarbeiter am Unternehmensprozess und Entscheidungen beteiligt. Jedes ist angehalten, sich individuell einzubringen. Weiterbildungsmaßnahmen werden auf Anfrage und Notwendigkeit hin realisiert.

Gehalt/Sozialleistungen

Gehalt ist verhältnismäßig gut und pünktlich auf den Konto. Wenn man verhandelt, sind auch Sonderleistungen möglich. Es gibt zusätzlich monatliche Gutscheine, wenn man länger als ein Monat nicht krank gemeldet war.

Kollegenzusammenhalt

Durch Personalwechsel in den letzten 2-3 Jahren ist das jetzige Team noch im Zusammenwachsen. Ehrlicher und direkter Umgang ist jeden wichtig.

Umgang mit älteren Kollegen

Unternehmen besteht aus einem durchschnittlich jungen Team. Ältere Kollegen geben Ihre Erfahrungen an die jungen Mitarbeiter weiter.

Vorgesetztenverhalten

Flache Strukturen ermöglichen eine direkte Auseinandersetzungen mit der Führung. Verbesserungen und Probleme können direkt angesprochen werden.

Arbeitsbedingungen

Arbeitskleidung wird gestellt und Reinigung übernommen. Technik ist auf den Stand der Technik. Persönliche Werkzeugausrüstung könnte teilweise besser sein. Neues Werkzeug gibt es bei mehreren Nachfragen.

Gleichberechtigung

Es gibt aktuell nur zwei Mitarbeiterinnen, die aber gleiches Stimmrecht bei Entscheidungen und die gleichen Pflichten wie die männlichen Kollegen haben.

Interessante Aufgaben

Durch Sondermaschinenbau gibt es immer wieder neue technische Herausforderungen, in denen man sich mit eigenen Ideen und Lösungen einbringen kann.


Image

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kommunikation

Top Arbeitgeber den man sich wünschen kann!

4,6
Empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat im Bereich Produktion gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Flexibilität,
Mitarbeit an der Projekt Gestaltung,
Bleibt so wie ihr seit!

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Mir fiel damals nichts ein und heute gibt es auch nichts was ich hier reinschreiben könnte.

Verbesserungsvorschläge

Ein bisschen mehr Ordnungszuarbeit.

Arbeitsatmosphäre

Ein Super Team mit dem das arbeiten Spaß machte.

Image

Ja

Work-Life-Balance

Wer arbeitet hat auch mal frei. Es ist ein nehmen und geben auf allen Ebenen.

Karriere/Weiterbildung

Wenn du im Leben stehen bleiben willst dann komme NICHT zu Santenberg!

Gehalt/Sozialleistungen

So Pünktlich, manchmal sogar über Pünktliche Bezahlung.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Also soweit ich das beurteilen kann ja soweit alles im Grünen Bereich

Kollegenzusammenhalt

Das Team arbeit im Vordergrund steht...geht es nicht ohne Kollegenzusammenhalt!

Umgang mit älteren Kollegen

Wenn sie nicht wären gibts ja keinen den man mal fragen könnte.... Nett und Freundlich,hilfsbereit , beruht auf Gegenseitigkeit.

Vorgesetztenverhalten

Sachlich korrekt und immer für einen guten Tip zu haben

Arbeitsbedingungen

Die Arbeitsbedingungen Entsprechen den Vorschriften.
Nur Redenden Menschen kann geholfen werden.

Kommunikation

Kommunikation gibts immer und überall, zum lernen ist auch für jeden was dabei!

Gleichberechtigung

Egal ob Mann oder Frau jeder darf die Maschinen Bedienen,Montieren,...

Interessante Aufgaben

Interessante Aufgabenfelder gibt es und es ist auf jedenfall für Technik begeisterte immer was neues dabei.

Würdest du den Arbeitgeber einem Freund empfehlen? Nein!

2,1
Nicht empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat im Bereich Produktion gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Gleitzeit, Bereitstellung von Getränken

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

"Führung", Image, Perspektive

Arbeitsatmosphäre

Innerhalb der Abteilungen okay. Führungsebene sehr herablassend und nicht qualifiziert

Image

Mittlerweile auch über die Region hinaus fragwürdig

Work-Life-Balance

Gleitzeit ermöglicht gute Balance

Karriere/Weiterbildung

Keine Chance. Niemand bleibt lange genug

Gehalt/Sozialleistungen

Regionaler Durchschnitt, keine Besserung auch bei längerer Zugehörigkeit

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Papier und Pappe werden wenigstens getrennt. Soziales Bewusstsein für Angestellte wird nur den Nahestehenden gewährt

Kollegenzusammenhalt

Abteilungsübergreifend eher schlecht.

Umgang mit älteren Kollegen

Respektlos. Erfahrung zählt nicht

Vorgesetztenverhalten

Unmöglich. Anfangs auf gute Freunde, nach und nach rutscht jeder Neue in den Bereich Zitat: "gemeiner Klumpen"

Arbeitsbedingungen

Okay

Kommunikation

Nur die Chefs wissen, was Sie wollen. Keine Meetings, Feedbacks o.ä. nur wenn Fehler passieren, wird schnell ein Schuldiger gesucht

Gleichberechtigung

Findet statt

Interessante Aufgaben

Jeder macht mal alles, gibt viel zu lernen, auch wenn aus Fehlern wiederum nicht gelernt wird.

Raues Arbeitsklima mit wenig Anreiz

3,0
Nicht empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat im Bereich Forschung / Entwicklung gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

-

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

-

Verbesserungsvorschläge

-

Arbeitsatmosphäre

Der Kollegenzusammenhalt ist gut, wobei die Führungsriege zu sehr rauem Umgang und rüder Ausdrucksweise neigt.

Image

Reputation stellt sich auch aufgrund der Firmenstruktur und -Geschichte als fragwürdig heraus.

Work-Life-Balance

Trotz einiger Überstunden wurde mangelndes Engagement unterstellt. Man sollte in diesem Unternehmen Überstunden sehr gut dosieren, denn verbale Wertschätzung kann nicht erwartet werden.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Nichts Schlechtes aufgefallen

Karriere/Weiterbildung

Keine Angebote und wenig Aufstiegschancen

Kollegenzusammenhalt

Der damalige Bürokollege war einwandfrei.

Vorgesetztenverhalten

Einige Zitate:
„Du bist hier nicht an der Uni, sondern in der Realität.“
„Alle Leute von der Uni, die bisher hier waren, waren langsam und unstrukturiert.“
Ich kann nur um Achtsamkeit bitten, wenn jemand eine akademische Laufbahn vorzuweisen hat und sich dann hier bewirbt. Fähigkeiten von akademischen Kräften können nicht richtig aktiviert und genutzt werden. Die Schuld wird dann auf den Mitarbeiter abgewälzt. Da helfen auch fragwürdige Managementmethoden nicht.

Arbeitsbedingungen

Arbeitsmittel sind ok.

Kommunikation

Ähnliches Bild: Kollegenintern gut, Führungsriege sehr mäßig

Gehalt/Sozialleistungen

Für die Region ist es durchschnittlich.

Interessante Aufgaben

Sondermaschinenbau bedeutet hier Bauchgefühl, Kaufteile und Adapterplatten. Zumindest gilt dieses für die mechanische Konstruktion.


Gleichberechtigung

Wir sind: Das Santenberg-Team und lösen die Aufgaben Gemeinsam für unsere Kunden.

4,6
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Produktion gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Der Betrieb ist Familien freundlich, hat eine große Individualität in der Aufgaben Gebieten
Und:
Er hat stets eine Überraschung für sein Team auf Lager ;-)

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Da fehlt mir auch nichts ein

Verbesserungsvorschläge

Da fehlt mir gerade nichts ein...
Wenn dann würde er sich sicherlich darüber freuen...
Denn nur Gemeinsam erreichen wir unsere Ziele.

Arbeitsatmosphäre

Es besteht ein Aufgeschlossener Umgang miteinander.

Image

Das Firmen Image ist gut

Work-Life-Balance

Auf jeden Fall!
So eine Firma, wie diese,findet man nicht an der nächsten Ecke!

Karriere/Weiterbildung

Du lernst ständig neue Sachen kennen...
möchtest du dich Fortbilden musst du es sagen!

Gehalt/Sozialleistungen

ÜBERPÜNKTLICHE LOHNZAHLUNG *****

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Es wird schon bei der Ideen-Zusammen Stellung auf die Umwelt geachtet ,ökonomisch und fair zu entwickeln.

Kollegenzusammenhalt

Nur redenden Menschen kann geholfen werden.
Und Wir reden alle miteinander!

Umgang mit älteren Kollegen

In der Ruhe liegt die Kraft... und die,
findet man meistens bei den älteren Kollegen!
Ab wann zählt man als älterer Kollege?
Wir sind ein Team...(in Guten wie in schlechten Zeiten)
und genauso gehen Wir miteinander in der Firma um.
Egal ob jung oder älter...

Vorgesetztenverhalten

Wer nicht arbeitet macht keine Fehler...
Wir arbeiten alle und geben einfach das aller beste was Wir Können...
Auch die Chefs sind Menschen und keine programmierten Roboter... Die Kommunikation findet also auf Augenhöhe statt.

Arbeitsbedingungen

In der Firma ist alles das was man braucht.... und wenn etwas Fehlen sollte...Muss man es sagen!

Kommunikation

Wie schon erwähnt....
Wir sind ein Team und wir bereden alles!

Gleichberechtigung

So Denkt hier Niemand!!!
Also... Benachteiligung??? In was bitte schön?
Jeder bekommt seine Aufgaben...jeder darf seine Ideen und Lösungsvorschläge mit einbringen.
("Ich bin eine Frau im Technik-Team und nicht erst seit gestern ")

Interessante Aufgaben

Da Wir besondere, einzigartige Sachen für unsere Kunden individuell, entwickeln und fertigen, kommt dabei absolut keine Langeweile auf!
Nur wer was weis,muss es nicht lieben, du musst es lieben was du weist!
Das ist der Spass an der Arbeit.

Spaß auf der Arbeit

4,8
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/in

Gut am Arbeitgeber finde ich

Flexibel, offen für Neues, zielgerichtetes Arbeiten

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

kein DeLorean für mich.

Verbesserungsvorschläge

Die Entwicklung der internen Prozesse hat bereits begonnen, sollten meiner Meinung nach schneller voran getrieben werden.

Arbeitsatmosphäre

Eigeninitiative wird erwartet und wird geschätzt. "Nur anwesende" Kollegen werden hier keinen Spaß haben.

Image

Image ist viel besser als in den unteren Kommentaren beschrieben. Also die von den ehemaligen Kollegen, bei denen war das Image auch bei 4 Sternen als sie noch hier gearbeitet haben.

Work-Life-Balance

Auf die Familie wird stets Rücksicht genommen. Auch kurzfristiger Urlaub wird in Stressphasen ermöglicht.

Karriere/Weiterbildung

Weiterbildung kann vorgeschlagen werden. Kommunikationsschulungen wurden vom Unternehmen unterbreitet. Mir wurde noch keine Maßnahme verweigert. Man muss sie nur selbst aussuchen und sinnvoll muss sie auch noch sein.

Gehalt/Sozialleistungen

Ich fühle mich fair bezahlt. Es wurde noch keine Anfrage auf Verhandlung nach Gehalt abgelehnt.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kindergarten wird unterstützt. Ein Verein in Thum wird unterstützt.

Kollegenzusammenhalt

Ehrlichkeit ist allen wichtig. Wer kommunizieren möchte, kann es auch. Wer kommunizieren kann, möchte es auch.

Umgang mit älteren Kollegen

Welche älteren Kollegen, 0 Sterne...Bäm. Hier sind alle jung geblieben. Von den erfahrenen Kollegen habe ich schon viel gelernt.

Vorgesetztenverhalten

Die Vorgesetzten begründen stets Ihre Entscheidungen.

Arbeitsbedingungen

Computer sind auf einem sehr gutem Niveau. Arbeitskleidung und Getränke werden gestellt. Für Mängel gibt es eine sogenannte "Bedarfsanforderung", diese muss man natürlich ausfüllen können und sie muss nachvollziehbar sein. Meine Bedarfsanforderung auf einen DMC 12 DeLorean wurde übrigens abgelehnt.

Kommunikation

Die Kommunikation findet auf Augenhöhe statt. Probleme können kommuniziert werden und man wird auch an deren Lösung unterstützt. Die Firma ist nicht so groß, jeder kennt jeden, jeder redet mit jedem. Ich weiß nicht wie man da die Kommunikation schlecht bewerten kann. Man sollte seine Probleme natürlich ehrlich kommunizieren können.

Gleichberechtigung

2 Frauen, 2 Sterne...diese Logik verstehe ich noch nicht so ganz. Es wird zwischen Frauen und Männern nicht unterschieden.

Interessante Aufgaben

Man wird stets mit neuen Technologien konfrontiert. Die hohe Vielfalt der Aufgaben trägt sehr zu meiner persönlichen Entwicklung bei. Wenn die freundliche Kollegin in ihren wohlverdienten Urlaub fährt, nehme ich gern die Post aus dem Postfach oder die Ware an, die gerade reinkommt. Dann ist sie nicht so erschlagen, wenn sie wieder zurück kommt.

Auf den ersten Blick Gut, aber eben nur auf den ersten Blick...

1,6
Nicht empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/in

Gut am Arbeitgeber finde ich

Gleitzeit-Modell;

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

zweifelhafte Zertifizierungen; viele Firmenbezeichnungen am Briefkasten; Führungspersonal ist in Frage zu stellen

Verbesserungsvorschläge

Die Produkte und Möglichkeiten sind sehr ausbaufähig, gerade in Bezug auf Wettbewerbsfähigkeit

Image

Das Unternehmen hat, gerade in der Region, einen zweifelhaften Ruf, auch aufgrund der Gesellschafter/Inhaber - zu Recht!

Work-Life-Balance

Gleitzeit-Modell

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Umgang mit Recycling oder Arbeitnehmerschutz quasi nicht vorhanden

Karriere/Weiterbildung

Weiterbildungsmöglichkeiten werden nur angekündigt aber nie geboten

Kollegenzusammenhalt

Im Prinzip gut, nur einige AN sind link

Vorgesetztenverhalten

Zu Anfang Top wird von Woche zu Woche schlechter

Arbeitsbedingungen

Solang man nach der Pfeife der Geschäftsführung tanzt passt es im Großen und Ganzen

Gehalt/Sozialleistungen

Erstmal ganz ok, eine Steigerung kaum möglich

Interessante Aufgaben

Die Geschäftsführung überschätzt deren Fähigkeiten und Kompetenzen


Arbeitsatmosphäre

Kommunikation

Abwechslungsreiche Arbeit

4,1
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Produktion gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Prozesse werden gemeinsam erarbeitet, die Mitarbeit ist erwünscht, dadurch kann man mitgestalten

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

fällt mir derzeit nichts ein

Verbesserungsvorschläge

weitere Fertigungsanlagen sollten überholt werden

Arbeitsatmosphäre

Gutes Klima, manchmal etwas holprig, aber ehrlich, das ist gut

Image

wird schlechter geredet als es tatsächlich ist

Work-Life-Balance

freie Zeiteinteilung ist möglich, auf die Familie wird Rücksicht genommen

Karriere/Weiterbildung

Weiterbildungen werden gefördert,

Gehalt/Sozialleistungen

Sozialleistungen werden gezahlt, Lohn/Gehalt kommt pünktlich und ist leistungsgerecht

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Sozialbewusstsein ist gut

Kollegenzusammenhalt

ist jetz richtig gut

Umgang mit älteren Kollegen

hier wird kein Unterschied zwischen Jung und Alt gemacht

Vorgesetztenverhalten

könnte manchmal etwas besser sein

Arbeitsbedingungen

hat sich viel getan (Klimaanlage, Umsetzung neues Raumkonzept, Verbesserung der Abläufe)

Kommunikation

Informationsaustausch läuft gut, meist wird sofort informiert, wenn Änderungen erfolgen, ist aber auch noch nicht optimal

Gleichberechtigung

keine negativen Erfahrungen gemacht

Interessante Aufgaben

Mitarbeit ist gewünscht, alle werden eingebunden

Unbeschreiblich...schlecht

1,5
Nicht empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat im Bereich Forschung / Entwicklung gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Gleitzeit, kostenfreie Getränke

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Organisation von Projekten, Kommunikation, Umgangsformen der Führungsebene

Verbesserungsvorschläge

Führungsebene austauschen oder einen externen Berater ranholen, der was davon versteht.

Arbeitsatmosphäre

Es gibt absolut keine Wertschätzung. Eigeninitiative ist nicht erwünscht, weil es vorher nicht abgesprochen wurde, dann lieber doch einfach nur anwesend sein.

Work-Life-Balance

Dank Gleitzeit ist es okay, es sei denn der Termin naht.

Karriere/Weiterbildung

Es gibt keine Weiterbildungsmöglichkeiten.

Gehalt/Sozialleistungen

Die Aufgaben und Verantwortungen wachsen, das Gehalt bleibt aber immer gleich.

Kollegenzusammenhalt

Kollegenzusammenhalt existiert nur jeweils in den einzelnen Abteilungen.

Umgang mit älteren Kollegen

Gibt nicht viele ältere Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Die Ausdrucks- und Umgangsformen der Führungskräfte lassen sehr zu wünschen übrig!

Arbeitsbedingungen

Die Arbeitsbedingungen lassen zu wünschen übrig. Es gibt teilweise Arbeitsgeräte die sehr modern/gut sind aber nie zum Einsatz kommen. Das was wirklich benötigt wird dauert Jahre oder man wird direkt angelogen dass es bald kommt....

Kommunikation

Gibt es nicht, erst wenn die Probleme auftreten.

Gleichberechtigung

Schwer zu sagen, es gibt nur eine Frau....

Interessante Aufgaben

Im Sonderbau gibt es sehr interessante Aufgaben. Jedoch ist man mit der Zeit auch Mädchen für alles (Postmann, Toilettenpapier und Seife befüllen, Schrauben und Fertigungsteile holen, Staplerfahrer, Fräser, Wareneingangsprüfer usw.)


Image

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Santenberg Maschinen Deutschland GmbH in Gelenau

2,0
Nicht empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat im Bereich Produktion gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Flexibel Arbeitszeiten und Getränke waren umsonst.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Es findet keine Wertschätzung statt und zum teil sehr intransparent.

Verbesserungsvorschläge

Bessere Umgang mit Angestellten.

Image

Gibt keins

Work-Life-Balance

45H nicht unüblich.

Karriere/Weiterbildung

Gibt keine Förderung

Gehalt/Sozialleistungen

Gehalt war in Ordnung, aber keine Sozialleistung

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Es wird nicht gefördert.

Umgang mit älteren Kollegen

Gibt es nicht.

Vorgesetztenverhalten

Nicht qualifiziert.

Arbeitsbedingungen

Arbeitskleidung wird nicht gestellt und keine Wertschätzung.

Kommunikation

Findet nicht statt.

Gleichberechtigung

Nur Männer, außer einer Bürokraft.


Arbeitsatmosphäre

Kollegenzusammenhalt

Interessante Aufgaben