Schares Autokrane als Arbeitgeber

Kein Firmenlogo hinterlegt

Chancen für Alle

4,2
Empfohlen
Führungskraft / ManagementHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Geschäftsführung gearbeitet.

Arbeitsatmosphäre

durchlässig, schnelle pragmatische Entscheidungen, Lösungsorientierung, so wenig formell wie nötig, kooperativ

Kommunikation

hohe Verfügbarkeit, flache Hierarchien , Modernste Kommunikationsmittel

Kollegenzusammenhalt

weitest gehend gut, da wo es mangelt, liegt es in der Persönlichkeit derjenigen

Work-Life-Balance

Es ist eine Branche mit hohen Anforderungen an Verfügbarkeit, im Gegenzug werden Bruttojahreseinkommen erzielt, die sonst für die jeweiligen in anderen Branchen nicht machbar wären,

Vorgesetztenverhalten

weitest gehend korrekt und kooperativ, es bleibt am Ende des Tages eine Inhaber geführte Mittelstands-Firma. Es gilt das Leistungsprinzip,

Interessante Aufgaben

Es gibt kaum einen anderen Beruf der so abwechslungsreich sein kann, neue Aufgaben, neue Orte, neue Menschen, neue Lösungen ( oft im Dialog aller Beteiligter )

Gleichberechtigung

obwohl als Männerdomäne verortet, offen für Frauen , wir haben viele Frauen im mittleren Management und hatten sogar eine Geschäftsführerin die leider aus rein privaten Gründen weggezogen ist

Umgang mit älteren Kollegen

Erfahrung zählt, je mehr desto besser,

Arbeitsbedingungen

Kranfahren und Schwerlast ist immer anspruchsvoll, modernste Hilfsmittel und PSA werden gestellt

Umwelt-/Sozialbewusstsein

wir würden uns hier gerne weiter steigern, werden aber durch einen "asozialen" Wettbewerb wirtschaftlich immer wieder daran gehindert

Gehalt/Sozialleistungen

Ist relativ zu sehen: Ganz einfach, wir achten darauf, dass wegen Geld niemand zum Mitbewerb wechselt................. und das funktioniert sehr gut

Image

wenn man sieht was die Mitarbeiter von sich aus posten und was wir so machen

Karriere/Weiterbildung

Viel besser als in allen Konzern, bei uns gilt wer kann der kann. Und der / die bekommt eine Chance: Bürokräfte werden zu Disponenten, Technische Zeichner zu Projektleitern, Mitarbeiter werden Fuhrpark-Leiter etc. , alles mit internen und externen Fortbildungen,
Die Basis muss da sein, ohne Schulabschluss hat im Ergebnis keiner etwas erreicht, aber der erlernte Beruf kann hilfreich sein, muss aber nicht,