Navigation überspringen?
  

SCT GmbH Supply Chain Technologiesals Arbeitgeber

Deutschland Branche IT
Subnavigation überspringen?

SCT GmbH Supply Chain Technologies Erfahrungsberichte

Bewertungsfaktoren

Wohlfühlfaktor

Arbeitsatmosphäre
4,00
Vorgesetztenverhalten
3,75
Kollegenzusammenhalt
4,25
Interessante Aufgaben
3,50
Kommunikation
3,50
Arbeitsbedingungen
3,75
Umwelt- / Sozialbewusstsein
3,00
Work-Life-Balance
3,75

Karrierefaktor

Gleichberechtigung
4,75
Umgang mit älteren Kollegen
4,00
Karriere / Weiterbildung
3,50
Gehalt / Sozialleistungen
3,50
Image
4,00
Benefits

Folgende Benefits werden geboten

flex. Arbeitszeit bei 3 von 4 Bewertern Homeoffice bei 3 von 4 Bewertern keine Kantine keine Essenszulagen keine Kinderbetreuung Betr. Altersvorsorge bei 3 von 4 Bewertern Barrierefreiheit bei 2 von 4 Bewertern Gesundheitsmaßnahmen bei 2 von 4 Bewertern kein Betriebsarzt Coaching bei 1 von 4 Bewertern Parkplatz bei 3 von 4 Bewertern gute Verkehrsanbindung bei 4 von 4 Bewertern keine Mitarbeiterrabatte kein Firmenwagen kein Mitarbeiterhandy Mitarbeiterbeteiligung bei 2 von 4 Bewertern Mitarbeiterevents bei 3 von 4 Bewertern Internetnutzung bei 2 von 4 Bewertern keine Hunde geduldet
Bewertungen filtern

Filter

Bewertungen

  • 06.Apr. 2019 (Geändert am 10.Mai 2019)
  • Mitarbeiter

Arbeitsatmosphäre

Lob gab es grundsätzlich nie. Beide Vorgesetzte standen gegenüber Untergebenen nicht zu ihren Aussagen, waren sich untereinander nicht ganz grüne und sorgten so dafür, das kein von Fairness u. Vertrauen geprägtes Betriebsklima entstand.

Vorgesetztenverhalten

Extrovertiert, impulsiv, emotional, narzisstisch gestört, nach Managementtheorie X handelnd. Behandelte Entwickler wie kleine Kinder. Extremes Micromanagement. Stritt später sämtliche Aussagen, Beleidigungen u. Versprechungen regelmäßig wieder ab. Gab bei eigener Ratlosigkeit lieber falsche Antworten als gar keine und schob bei eigenen Versagen reflexartig immer dem Untergebenen die Schuld zu.
Dokumentierte seine entwickelte Software nicht und betitelte später an diesen Code arbeitende Entwickler als imperformant. Hier wurde der Bock zum Gärtner ernannt. Insgesamt unzumutbar.

Kollegenzusammenhalt

Gesamte Software, Feinkonzepte etc. weitestgehend nicht dokumentiert, sodaß nachfolgende Entwickler längere Zeit der Einarbeitung in diesen Code benötigten, in Folge schlechte Performancebewertungen erhielten. Anfänger schrieben Profis vor, wie zu arbeiten war bis Letztere rausgeworfen wurden, weil sie damit eine Performance eben wie ein Berufsanfänger erzielten.

Interessante Aufgaben

Fehlersuche im Code vorheriger Entwickler, nahezu täglich manuelle Remote-Installationen per Copy&Paste und programmatische Konfigurationen innerhalb fest vorgegebener Frameworks ohne Freiheitsgrad.

Gleichberechtigung

Recht viele Positionen wurden per Vitamin B besetzt ...

Umgang mit älteren Kollegen

Entwickler 42+ erhielten i.Vgl. zu den jüngeren Mitarbeitern keine vertraglichen Arbeitgeberzusatzleistungen, generell unattraktive Arbeitsaufgaben und wurden wenige Monate bzw. Jahre nach bestandener Probezeit nacheinander einfach rausgeworfen.

Work-Life-Balance

Von mir wurden "freiwillige" unbezahlte Überstunden ohne Limit verlangt. Home-Office wurde bei Krankheit, im Urlaub oder des nachts gerne gesehen, jedoch nicht als Arbeitszeit anerkannt. Ein Familienvater wurde von heut' auf morgen rausgeworfen, als er wegen eines Kindergartenstreiks zeitweise ein Betreuungsproblem hatte.

Contra

- Massive Datenschutzverletzung bei der Arbeitszeiterfassung!
- Unterschiedliche vertragliche Arbeitgeberleistungen bei Gleichgestellten!
- Geschäftszahlen wurden Arbeitnehmern nicht vorgestellt.
- Diskriminierung älterer Entwickler.
- Ineffiziente Arbeitsorganisation durch Führung nach Gutsherrenart.
- Latente Geltungssucht in der Führungsriege zum Schaden der Beschäftigten.
- Zu große Machtfülle eines geschäftsführenden Chefprogrammierers
- Beobachtete Anti-Patterns: Empire Building, Dunning-Kruger-Effekt, Single head of knowledge, Mushroom Managment, Programmer Interrupt, Smoke&Mirrors.

Arbeitsatmosphäre
1,00
Vorgesetztenverhalten
1,00
Kollegenzusammenhalt
2,00
Interessante Aufgaben
1,00
Kommunikation
2,00
Gleichberechtigung
4,00
Umgang mit älteren Kollegen
1,00
Karriere / Weiterbildung
1,00
Gehalt / Sozialleistungen
2,00
Arbeitsbedingungen
1,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
1,00
Work-Life-Balance
1,00
Image
2,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

gute Verkehrsanbindung wird geboten
  • Firma
    SCT GmbH Supply Chain Technologies
  • Stadt
    Herzogenrath
  • Jobstatus
    k.A.
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
Wie ist die Unternehmenskultur von SCT GmbH Supply Chain Technologies? Mit deinen Einblicken in das Unternehmen hilfst du anderen, die richtigen Entscheidungen zu treffen.
  • 01.Apr. 2019
  • Mitarbeiter

Arbeitsatmosphäre

Man lacht viel und ist füreinander da, sowohl bei arbeitstechnischen, als auch bei privaten Anliegen. Die Kollegen haben ein offenes Ohr für konstruktive Kritik; durch den vor einem Jahr eingeführten Scrum-Prozess verbessert sich das Team gemeinsam und wächst zu einer kleinen starken Familie heran.
Ich komme gern zur Arbeit und habe keine Bedenken, wenn wöchentlich der allseits berüchtigte Montagmorgen vor der Tür steht.

Auch Teilzeitmitarbeiter, Azubis und Praktikanten werden als volles Mitglied angesehen und in den Prozess mit einbezogen. Nach einigen vorigen Arbeitgebern, die nicht so das Wahre waren, kann ich mit Nachdruck behaupten, dass dieses Unternehmen für ein Leben sein kann. Selbiges bestätigen immer wiederkehrende Mitarbeiter.

Vorgesetztenverhalten

Es gibt zwei Vorgesetzte, wovon der eine selbst Entwickler und der andere Unternehmensberater mit IT-Hintergrund ist. Das sind zwei ganz weltoffene Menschen, die sich auch mal den einen oder anderen sarkastischen Spaß nicht verkneifen können.
Man kann jederzeit mit Hilfe rechnen, ob geschäftlich oder privat.
Die Vorgesetzten bringen sich im Team ein und haben ein offenes Ohr für Kritik.

Kollegenzusammenhalt

Der stetige Zuwachs von Kollegen führt keinesfalls zur Aufteilung. Ganz im Gegenteil: jeder Neuankömmling wird herzensgut aufgenommen und wird schnell Teil der Familie.
Durch die nahe Zusammenarbeit mit dem Beratungsunternehmen und den Vorgesetzten entstehen flache Hierarchien, hier sind wir alle "per Du".
Die Mittagspause gibt auch einen großen Teil dazu: wir treffen uns im Besprechungsraum, sitzen allesamt am Tisch, essen zusammen und haben einfach eine schöne Auszeit.
Wir stoßen immer wieder bei Einständen, Geburtstagen und anderen freudigen Angelegenheiten zusammen an.

Interessante Aufgaben

Jeder kann sich im gesamten Bereich einbringen, wenn er möchte. Es fällt morgens meistens Support an, da der Großteil unserer Kunden abhängig von einem laufenden System ist.
Sonst steht rein Entwicklungsarbeit im Bereich der Supply Chain Optimization an. Es wird viel mit Verbindung zu SAP und anderen ERP-Systemen entwickelt und immer wieder gibt es interne Schulungen, die das Wissen unter den Kollegen verteilen.
Ein großer Teil der Entwicklung findet live im Kundensystem anhand der SQL-Schnittstelle statt und bietet so einen direkten Zugang zu realistischen Daten.
Die Berater nehmen ab und zu einen der Entwickler mit zum Kunden, damit dieser als Schnittstelle zwischen den Anforderungen und der technischen Umsetzung fungiert, falls dieser dies möchte.
Einen Nachteil gibt es schon: es wird fast ausschließlich in Java programmiert, wobei es ganz interessant wäre, auch andere Sprachen auszuprobieren.

Kommunikation

Die Kommunikation ist im Allgemeinen sehr gut. Man unterhält sich viel über Herangehensweisen an Probleme und auch das ein oder andere Späßchen wird gern gemacht.
Hier wird eng mit der Mutterfirma und Unternehmensberatung Abels & Kemmner GmbH gearbeitet. Die Kommunikation zwischen den Beratern und den Entwicklern kann optimiert werden.

Gleichberechtigung

Hier wird jeder respektiert und freundlich behandelt, wenn er es denn gleichtut. In diesem technischen Beruf ist der weibliche Anteil nicht so hoch, trotzdem sind auch unsere Kolleginnen ein genauso großer Bestandteil der Familie wie die Kollegen.

Umgang mit älteren Kollegen

Wir sind ein alterstechnisch bunt gemischtes Team, weshalb es auch hier nichts zu beanstanden gibt.

Karriere / Weiterbildung

Karrieremöglichkeiten gibt es hier eher nicht, allerdings wächst das Gehalt ohne Probleme, sofern der Mitarbeiter sich dazu äußert.

Gehalt / Sozialleistungen

Betriebliche Altersvorsorge mit einem externen Finanzberater wird seitens der Geschäftsleitung angeboten. Für unsere Azubis wird das Semesterticket gezahlt.
Das Gehalt befindet sich im guten Durchschnitt, wobei hier jeder Mitarbeiter jederzeit eine faire Erhöhung einfordern kann.

Arbeitsbedingungen

Rückenschonende Stühle, arbeitsergonomische Tische zum Hochfahren, kostenlose Heiß- und Kaltgetränke, moderne Hardware und helle Büros mit viel Sonne - alles, was man zum Arbeiten braucht.
Entwickler sitzen jeweils zu viert in großen Räumen und die Berater haben auch ihre eigenen Büros. Die Entlastung von Arbeit, die einen nichts angeht, ist hiermit groß.

Work-Life-Balance

Durch die flexible Kernarbeitszeit von 10:00 Uhr bis 16:00 Uhr steht es dem Kollegen frei, auszuschlafen oder früher nach Hause zu gehen. Urlaub wird schnell angenommen und bisher wurde noch keinem widersprochen. Mit 30 Tagen im Jahr ist dies überdurchschnittlich.
Homeoffice ist jederzeit möglich und vollkommen akzeptiert, wenn man verkehrs- oder terminbedingt von Zuhause aus arbeitet, sofern es nicht zu oft passiert. Der Scrum-Prozess bringt es eben mit sich, im Unternehmen ansprechbar zu sein.

Verbesserungsvorschläge

  • Gescheite Homeoffice- und Überstundenregelung wäre wünschenswert.

Pro

Familiär, hilfsbereit, zielstrebig und führungstauglich, humorvoll, erfahren, bereit für Innovation und neue Bereiche

Contra

Kommunikation mit Beratern, FZA ist nicht vorhanden

Arbeitsatmosphäre
5,00
Vorgesetztenverhalten
5,00
Kollegenzusammenhalt
5,00
Interessante Aufgaben
4,00
Kommunikation
4,00
Gleichberechtigung
5,00
Umgang mit älteren Kollegen
5,00
Karriere / Weiterbildung
4,00
Gehalt / Sozialleistungen
4,00
Arbeitsbedingungen
5,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
4,00
Work-Life-Balance
5,00
Image
4,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

flex. Arbeitszeit wird geboten Homeoffice wird geboten Betr. Altersvorsorge wird geboten Barrierefreiheit wird geboten Gesundheitsmaßnahmen wird geboten Parkplatz wird geboten gute Verkehrsanbindung wird geboten Mitarbeiterbeteiligung wird geboten Mitarbeiterevents wird geboten Internetnutzung wird geboten
  • Firma
    SCT GmbH Supply Chain Technologies
  • Stadt
    Herzogenrath
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    IT
  • 01.Apr. 2019
  • Mitarbeiter

Arbeitsatmosphäre

Sehr angenehme Arbeitsatmosphäre. Der Umgang mit den anderen Kollegen ist sehr respektvoll und äußerst freundlich. Hier wird die Bedeutung des Begriffes Team ernst genommen.

Kommunikation

Kommunikation findet sehr rege statt. In täglichen 15 minütigen Dailies bespricht man mit den Kollegen aktuelle arbeitstechnische Probleme und versucht sich gegenseitig weiterzuhelfen. Auch bei zwischenmenschlichen Problemen gibt es immer einen Ansprechpartner und auch die Vorgesetzten nehmen sich immer Zeit, wenn man ein Gespräch benötigt.

Arbeitsbedingungen

Sehr angenehme Arbeitsbedingungen. Probleme werden schnell erkannt und gemeinsam angegangen.

Arbeitsatmosphäre
5,00
Vorgesetztenverhalten
4,00
Kollegenzusammenhalt
5,00
Interessante Aufgaben
4,00
Kommunikation
5,00
Gleichberechtigung
5,00
Umgang mit älteren Kollegen
5,00
Karriere / Weiterbildung
5,00
Gehalt / Sozialleistungen
4,00
Arbeitsbedingungen
5,00
Work-Life-Balance
4,00
Image
5,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

flex. Arbeitszeit wird geboten Homeoffice wird geboten Betr. Altersvorsorge wird geboten Barrierefreiheit wird geboten Coaching wird geboten Parkplatz wird geboten gute Verkehrsanbindung wird geboten Mitarbeiterbeteiligung wird geboten Mitarbeiterevents wird geboten Internetnutzung wird geboten
  • Firma
    SCT GmbH Supply Chain Technologies
  • Stadt
    Herzogenrath
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    IT
  • 02.Juli 2017 (Geändert am 03.Juli 2017)
  • Mitarbeiter
Arbeitsatmosphäre
5,00
Vorgesetztenverhalten
5,00
Kollegenzusammenhalt
5,00
Interessante Aufgaben
5,00
Kommunikation
3,00
Gleichberechtigung
5,00
Umgang mit älteren Kollegen
5,00
Karriere / Weiterbildung
4,00
Gehalt / Sozialleistungen
4,00
Arbeitsbedingungen
4,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
4,00
Work-Life-Balance
5,00
Image
5,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

flex. Arbeitszeit wird geboten Homeoffice wird geboten Betr. Altersvorsorge wird geboten Gesundheitsmaßnahmen wird geboten Parkplatz wird geboten gute Verkehrsanbindung wird geboten Mitarbeiterevents wird geboten
  • Firma
    SCT GmbH Supply Chain Technologies
  • Stadt
    Herzogenrath
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in