Sehlhoff GmbH Logo

Sehlhoff 
GmbH
Bewertung

Ich empfehle einen großen Bogen um die Sehlhoff GmbH zu machen!

2,5
Nicht empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung bei Sehlhoff GmbH in Vilsbiburg gearbeitet.

Arbeitsatmosphäre

Wertschätzung von oben ist ein Fremdwort. Unter Kollegen ist die Arbeitsatmosphäre meist in Ordnung.

Kommunikation

Fehlende und zu wenige Absprachen, kein Überblick, Wichtige Informationen oder Entscheidungen werden oft nicht angesprochen

Kollegenzusammenhalt

Kollegenzusammenhalt ist in Ordnung

Work-Life-Balance

Überstunden und Verzicht auf Urlaub wird als selbstverständlich gesehen
"mal früher gehen" wird meist erlaubt aber nicht gerne gesehen
die Möglichkeit auf Homeoffice besteht
Gleitzeit

Vorgesetztenverhalten

Reinste Katastrophe

Gleichberechtigung

Mir sind keine Ungerechtigkeiten aufgefallen

Umgang mit älteren Kollegen

Mir sind beim Umgang mit älteren Kollegen keine Ungerechtigkeiten aufgefallen

Arbeitsbedingungen

Wenn man dahinter ist, bekommt man notwendiges Equipment

Umwelt-/Sozialbewusstsein

nach außen hui, nach innen pfui

Gehalt/Sozialleistungen

Ohne harte Verhandlungen und Druck kommt man nicht weit

Karriere/Weiterbildung

Man wird klein gehalten


Interessante Aufgaben

Image

Teilen

Arbeitgeber-Kommentar

SEHLHOFF-Team

Sehr geehrte/r Kollege/in,

vielen Dank für die offene Bewertung.

es ist aus der Bewertung ersichtlich, dass eine Verärgerung und Unzufriedenheit vorherrscht. Ein offenes Feedback ist uns sehr wichtig. Punkte die einen Verärgern sollen angesprochen werden.

Der angesprochene Punkt "Überstunden oder Verzicht auf Urlaub wird als selbstverständlich angesehen" ist augenscheinlich eine falsche Wahrnehmung. Der vertraglich vereinbarte Urlaub, der bei SEHLHOFF über den gesetzlichen Rahmen hinausgeht, dient zur Erholung unserer Mitarbeiter und wird selbstverständlich uneingeschränkt gewährt. Bei der Urlaubsplanung werden die Wünsche des Mitarbeitenden respektiert und übernommen. Es ist für uns ebenfalls ohne Zweifel, dass gemeinsame vereinbarte Überstunden entweder ausbezahlt oder in Freizeit ausgeglichen werden. Auch hier wird der Wunsch des Ausgleichs des Mitarbeitenden überwiegend berücksichtigt.

Im Bereich Umwelt/Sozialbewusstsein sind wir, als einer von sehr wenigen Arbeitgebern in unserer Branche, mit einem unabhängigen CSR-Siegel ausgezeichnet. Beim CSR-Audit wird die Nachhaltigkeit und im speziellen die Aspekte Ökonomie (Markt), Ökologie (Umwelt), Soziales (Mitarbeiter, Gemeinwesen) überprüft. Für uns ist das übergeordnete Thema der Nachhaltigkeit in allen Prozessen somit nachweislich von größter Bedeutung und zentraler Bestandteil unserer Unternehmensstrategie.

Da wir seit jeher eine offene Gesprächskultur im Unternehmen fördern, freuen wir uns wirklich, wenn Sie Ihre Kritikpunkte offen, und nicht anonym ohne genauere Angaben, konstruktiv ansprechen. Es gibt die Möglichkeit in den turnusgemäßen Erwartungsgesprächen, gemeinsamen Infoveranstaltungen oder auch mit den von Mitarbeitern gewählten Vertrauenspersonen über die verbesserungsfähigen Punkte zu reden, aber auch über die Dinge, die einen sehr gut gefallen. Aber wir wissen auch, dass es trotz der vielen Möglichkeiten und Angebote zu offenen, vertraulichen Gesprächen leider nicht jedem Mitarbeitenden leicht fällt, Unzufriedenheiten auch hier offen und nicht anonym zu kommunizieren.

Wir werden uns soweit weiter entwickeln wie es unserer Firmenkultur mit unseren Werten (Nahbarkeit, Verantwortung, Vielfalt, Weitsicht) entspricht. Wir haben unsere Werte allen Mitarbeitenden in unserer USchI offen transparent zur Verfügung gestellt, so dass jeder Mitabeiter jede Führungskraft mit den Unternehmenswerten konfrontieren kann. Wir wollen die Unternehmenswerte nicht nur aufschreiben, sondern danach Handeln.

Wir als Unternehmen haben in unserer Firmenkultur auch das Thema Haltung verankert. Unter anderem gehen wir in unseren SEH-News und unserer USchI offen auf gesellschaftliche Aspekte wie beispielsweise verändert sich die generelle Arbeitwelt oder unser Umfeld. Wo können wir als Arbeitgeber, aber auch Mitarbeitende, Auftaggeber und Partner zu einem besseren Miteinander beitragen und das Verhalten verändern. Wir als Unternehmen trauen uns kritische Punkte offen zu diskutieren und Haltung einzunehmen, auch wenn es unbequem erscheint. Wir übernehmen Verantwortung in unserem Einflussbereich,

Wir wünschen uns in Zukunft ein offenes nicht anonymes Feedback und hoffen, dass Sie bei uns trotz allem viel Positives mitnehmen.