Welches Unternehmen suchst du?
Seibert Media GmbH Logo

Seibert Media 
GmbH
Bewertung

Ein achtsames Unternehmen, das sehr viel Wert auf seine MitarbeiterInnen legt. Ich kenne kein Besseres.

4,8
Empfohlen
Führungskraft / ManagementHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich IT gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Hier wird Achtsamkeit groß geschrieben und das nicht nur im eigenen Ökosystem (s. Umwelt-/Sozialbewusstsein). Benefits: was gibt es bei diesem Arbeitgeber eigentlich nicht?

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Das wir aktuell nicht am Standort weiter wachsen können und auf andere Büroflächen in der Nähe ausweichen müssen. Dieser Umstand ist aber in den vergangen Wochen durch die Pandemie weiter entschärft worden, da ich gemerkt habe, dass wir im Homeoffice ebenso produktiv sein können.

Verbesserungsvorschläge

Weiter daran arbeiten sich in dieser netzwerkartigen Struktur noch besser aufzustellen.

Arbeitsatmosphäre

Die Arbeitsatmosphäre würde ich als sehr angenehm bezeichnen. Jeder kann sich einbringen und wird gehört.

Kommunikation

Es wird viel kommuniziert, manchmal vielleicht sogar schon etwas zu viel (wenn das überhaupt geht). Dadurch gehen dann schon mal bestimmte andere Punkte etwas unter. Betrifft die Transparenz von Informationen.

Kollegenzusammenhalt

Ich habe bisher keine andere Firma kennengelernt, in der der Zusammenhalt unter den Kolleginnen und Kollegen besser war. Und das ist nicht nur so dahin geschrieben.

Work-Life-Balance

Geht nicht besser. Wer es für sich braucht, bekommt hier eine zum größtmöglichen Teil (99%) selbstbestimmte Work-Life-Balance. Für andere ist das schon in eine Work-Life-Fusion übergegangen, da sie mit dem Modell besser zurecht kommen.

Vorgesetztenverhalten

In großen Teilen tadellos, wenn auch nicht immer in jeder Situation perfekt, aber stets darum bemüht, zu reflektieren und daran zu arbeiten. Das ist für mich ausschlaggebend.

Interessante Aufgaben

Das potenzielle Aufgabenspektrum ist sehr vielfältig. Es gibt für viele bei uns keine Blaupause, die sie einfach auflegen und abarbeiten können. Das kann für manche anstrengend sein, anderer lieben gerade diesen hohen Freiheitsgrad.

Gleichberechtigung

Wird hier sehr groß geschrieben und auch aktiv daran gearbeitet.

Umgang mit älteren Kollegen

Die Firma ist im Schnitt recht jung. Wer hier Mitte Dreißig oder älter ist, gehört zu den "Alten". Allerdings wird diesen meist gerne über die Straße geholfen. ;) In der Praxis zeigt sich hin und wieder, dass es durchaus mal zu kleineren Reibungspunkten kommen kann, wenn diese unterschiedlichen Weltbilder aufeinander treffen. Im Großen und Ganzen fußt der Umgang auf einem positiven Menschenbild.

Arbeitsbedingungen

Es wird sehr viel Wert auf gute Arbeitsbedingungen gelegt.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Da haben wir im jüngster Zeit einiges an Traktion gewonnen. Aktuell beschäftigen wir uns sehr viel mit dem Thema Nachhaltigkeit und Sozialbewusstsein.

Gehalt/Sozialleistungen

Auch hier zeichnet sich in letzter Zeit eine sehr positive Entwicklung ab.

Karriere/Weiterbildung

Das jemand mal zu dir kommen könnte und dich im Positiven dazu ermuntert, keine Scheu zu haben und ggf. mal eine Weiterbildungsmaßnahme in Anspruch zu nehmen, könnte vielleicht dem einen oder anderen unangenehm sein. Der Firma ist es sehr wichtig, dass sich die MitarbeiterInnen weiterbilden, weswegen es auch nicht keine feste Deckelung des Budgets gibt.


Image

Teilen