Navigation überspringen?
  

//SEIBERT/MEDIA GmbHals Arbeitgeber

Deutschland Branche EDV / IT
Subnavigation überspringen?
//SEIBERT/MEDIA GmbH//SEIBERT/MEDIA GmbH//SEIBERT/MEDIA GmbH
Diese Firma hat leider noch keine Informationen hinterlegt.
Ihr Unternehmen? Jetzt Informationen hinzufügen

Bewertungsdurchschnitte

  • 50 Mitarbeiter sagen

    Sehr gut (43)
    86%
    Gut (5)
    10%
    Befriedigend (2)
    4%
    Genügend (0)
    0%
    4,39
  • 76 Bewerber sagen

    Sehr gut (71)
    93.421052631579%
    Gut (3)
    3.9473684210526%
    Befriedigend (2)
    2.6315789473684%
    Genügend (0)
    0%
    4,66
  • 5 Azubis sagen

    Sehr gut (5)
    100%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (0)
    0%
    4,47

Arbeitgeber stellen sich vor

//SEIBERT/MEDIA GmbH Erfahrungsberichte

Bewertungen - Was Mitarbeiter sagen

4,39 Mitarbeiter
4,66 Bewerber
4,47 Azubis
  • 20.Juni 2018
  • Mitarbeiter
  • Mit Arbeitgeber-Kommentar

Arbeitsatmosphäre

Je nach Team und mit wem man zusammenarbeitet kann sich das unterscheiden.

Vorgesetztenverhalten

Kommt darauf an, ob man sich gut versteht oder nicht. Je nachdem hat man mit diesen ein gutes Verhältnis oder ein distanziertes.

Interessante Aufgaben

Je nach Teamzugehörigkeit sehr unterschiedlich.

Kommunikation

Kommt darauf an. Im Team ist es relativ gut. Anderes ist jedoch eher schlecht, wo Probleme oder Verbesserungsvorschläge nicht geäußert werden. Man redet viel über Leute und es gibt viel Flurfunk.

Gleichberechtigung

Je nachdem kann es große Unterschiede geben. Gerade hinsichtlich des Gehalts gibt es diese, welche nicht nachvollziehbar sind. „Persönliche Gründe“ von oben beeinflussen dies.

Gehalt / Sozialleistungen

Das Gehalt ist eher gering. Manche können nicht von Leben und haben einen zusätzlichen Job. Die Höhe kommt oft darauf an, ob die richtigen Leuten gut mit einen können oder nicht.

Arbeitsbedingungen

Es herrscht oft viel Chaos. Die Fluktuation ist sehr hoch. Neue und vorallem junge Mitarbeiter kommen, ältere erfahrene gehen. Die Probezeit wird teilweise nicht überstanden (man wird auch nicht richtig vorbereitet auf ein mögliches Ende) oder Auszubildende nicht übernommen.
Die Büros und technische Ausstattung sind aber super.

Image

Agiles Unternehmen, mit attraktiver Unternehmenskultur.

Verbesserungsvorschläge

  • Probleme mit Mitarbeitern sollten richtig thematisiert und angesprochen werden, damit diese die Chance haben sich zu verbessern. Leider ist das fast schon eine Taktik geworden, damit man die Leute besser wieder los wird.

Pro

Viele Kollegen, mit denen man wirklich eine richtige Freundschaft aufbaut, die Büros und technische Ausstattung.

Contra

Der Umgang mit Azubis/Mitarbeitern nach der Probezeit und mit Mitarbeitern die man los werden möchte.

Arbeitsatmosphäre
4,00
Vorgesetztenverhalten
2,00
Kollegenzusammenhalt
3,00
Interessante Aufgaben
2,00
Kommunikation
2,00
Gleichberechtigung
2,00
Karriere / Weiterbildung
4,00
Gehalt / Sozialleistungen
1,00
Arbeitsbedingungen
3,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
3,00
Work-Life-Balance
4,00
Image
3,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

flex. Arbeitszeit wird geboten Homeoffice wird geboten Essenszulagen wird geboten Betr. Altersvorsorge wird geboten Gesundheitsmaßnahmen wird geboten gute Verkehrsanbindung wird geboten Mitarbeiterbeteiligung wird geboten Mitarbeiterevents wird geboten Internetnutzung wird geboten
  • Firma
    //SEIBERT/MEDIA GmbH
  • Stadt
    Wiesbaden
  • Jobstatus
    Ex-Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Design / Gestaltung

Kommentar des Arbeitgebers

Danke für dein offenes Feedback! Wir nehmen deine Kritik gerne auf und werden sie nutzen, um daraus zu lernen. Uns ist klar, dass unsere Organisationsform nicht für jeden passt. Und auch, dass wir nicht perfekt sind. Aber wir arbeiten stetig daran, es immer besser zu machen - in allen Belangen: Transparenz, Mit- und Selbstbestimmung, Gehalt, Offenheit. Wir laden dich gerne ein, noch mal persönlich mit uns ins Gespräch zu kommen und zu schauen, was warum nicht funktioniert hat!

Silke Liban
Team Personal

  • 04.Apr. 2018
  • Mitarbeiter

Vorgesetztenverhalten

Die oberste Entscheidungsinstanz ist das Team. Welche Projekte fangen wir an? Mit welchen Kunden wollen wir arbeiten und mit welchen vielleicht nicht? Brauchen wir einen neuen Mitarbeiter? Diese Entscheidung trifft das Team gemeinsam.

Vorgesetzte im klassischen Sinn gibt es nicht.

Kollegenzusammenhalt

Wir sind ein Team. Keine Abteilung, keine Arbeitsgruppe – ein echtes Team. Wir sind für einander da, lösen Probleme gemeinsam und stehen für einander ein. Kein Ego, keine Ellenbogen.

Interessante Aufgaben

Im Rahmen dessen, was dem Kunden nutzt, hat das Team freie Wahl der Mittel. So kann man auch mal einen neuen Entwicklungs-Stack testen und seien Eignung für Kundenprojekte einschätzen lernen.

Kommunikation

Alles ist transparent, über Änderungen, Probleme und Herausforderungen wird offen kommuniziert. Diskussionen sind gewünscht und werden gefördert. Gemeinsame Willensbildung ist wichtig.

Es gibt viele mögliche Kommunikationswege, verschiedene Teams benutzen unterschiedliche Chat-Optionen, teilweise auch unterschiedliche für verschiedene Kunden. Manchmal zu viele…

Gleichberechtigung

Entwicklerinnen und Systemadministratorinnen sind leider noch in der Minderheit, das Bewusstsein dafür ist aber Vorhanden und schlägt sich beispielsweise in der gezielten Ansprache in Stellenanzeigen wieder.

Im Unternehmensdurchschnitt entspricht die Verteilung weibliche Mitarbeiter annähernd 50%.

Karriere / Weiterbildung

Konferenzen besuchen, Online-Weiterbildung, lernen von Kollegen durch Workshops – das sind hier Selbstverständlichkeiten.

Gehalt / Sozialleistungen

Durchschnittliche Gehälter, der Fokus liegt aber deutlich auf anderen Punkten (Arbeitsumfeld, Work-Life-Balance, betriebliche Förderung von Mittagessen etc.)

Arbeitsbedingungen

täglich frisches Obst, morgens belegte Brötchen vom Bäcker, eine Siebträger-Kaffeemaschine, betrieblich finanzierte Massagen, betrieblich gefördertes Catering allerbester Qualität.

Work-Life-Balance

Alle Überstunden zählen und werden ab der ersten ausgeglichen oder –je nach Wunsch– voll bezahlt. Mehr als ein "Hey Team, ich mach Freitag mal Freizeitausgleich" ist nicht nötig.

Homeoffice? Kein Problem. Hund im Büro? Kein Problem. Kinder mit im Büro? Kein Problem.

Verbesserungsvorschläge

  • Die zwei neueren Büroflächen sind in ihrer Ausgestaltung deutlich schicker als die bestehende. Hieran wird aber bereits gearbeitet. Die Anzahl der weiblichen Mitarbeiter ist verbesserungswürdig, auch hieran wird aber bereits gearbeitet.

Pro

Alles oben genannte.

Arbeitsatmosphäre
5,00
Vorgesetztenverhalten
5,00
Kollegenzusammenhalt
5,00
Interessante Aufgaben
4,00
Kommunikation
4,00
Gleichberechtigung
4,00
Umgang mit älteren Kollegen
5,00
Karriere / Weiterbildung
5,00
Gehalt / Sozialleistungen
4,00
Arbeitsbedingungen
5,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
5,00
Work-Life-Balance
5,00
Image
5,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

flex. Arbeitszeit wird geboten Homeoffice wird geboten Essenszulagen wird geboten Betr. Altersvorsorge wird geboten Gesundheitsmaßnahmen wird geboten Coaching wird geboten Parkplatz wird geboten gute Verkehrsanbindung wird geboten Mitarbeiterrabatte wird geboten Mitarbeiterhandy wird geboten Mitarbeiterevents wird geboten Internetnutzung wird geboten Hunde geduldet wird geboten
  • Firma
    //SEIBERT/MEDIA GmbH
  • Stadt
    Wiesbaden
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Forschung / Entwicklung

Arbeitsatmosphäre

Locker-flockig. Fehler sind Möglichkeiten zu lernen. Chefs gibt es nicht. Teams entscheiden selbst was sie machen, wann, und warum, und sind dabei nur dem Unternehmenserfolg verpflichtet. Es gibt Gremien auf verschiedenen Ebenen, wo jeder mitmachen kann, die entscheiden, was "Unternehmenserfolg" denn für uns eigentlich heißt.

Vorgesetztenverhalten

Tja, das ist der große Nachteil einer "keine Chefs"-Policy -- es gibt Momente, da gibt niemand den Ton an. Es gibt eben keine Vorgesetzten. Das hat alle Vorteile, die man sich so vorstellt, aber auch den Nachteil, dass die Entscheidungsfindung oft deutlich länger braucht als notwendig und für die Beteiligten recht anstrengend sein kann.
Wenn du geringe Ambiguitätstoleranz hast wirst du dir manchmal verloren vorkommen. Das ist durchaus auch ein Skill, den man erstmal üben muss.

Kollegenzusammenhalt

Trotz Ehrlichkeit und Direktheit ist immer ein freundlicher Ton dabei, auch in Krisenfällen. Und wenn jemand mal aus Stress doch an die Decke geht, hast du entweder Mittel, damit umzugehen (zB Scrum Master) oder (und das geschieht in den meisten Fällen) derjenige sucht kurze Zeit später selbst Klärung. Wir sind alle daran interessiert, gut und angenehm zusammen arbeiten zu können.

Interessante Aufgaben

Solange es nicht wirklich zwingende betriebliche Gründe gibt wird niemand etwas sagen, wenn du deinen Arbeitsschwerpunkt langsam verlagerst -- oder einen Teamwechsel in ein komplett anderes Arbeitsfeld planst.
Für die Techniker: Es ist keine Raketenwissenschaft, die hier betrieben wird. Content Delivery via HTTP. Aber wir sind stets daran interessiert, neue Technologien zumindest auszuprobieren -- und sowohl in slack time als auch Hackathon sind auch die verrücktesten Ideen willkommen.

Kommunikation

Transparenz wird groß geschrieben. Du willst das Gehalt vom Sitznachbarn wissen? Oder von einem Gesellschafter? Ist öffentliche Information. Monatlich werden die Geschäftszahlen veröffentlicht. Und wenn du eine Frage hast, bekommst du sicher auch eine Antwort, mit der du was anfangen kannst.

Umgang mit älteren Kollegen

Liegt vielleicht an der Branche, aber es gibt nicht so dermaßen viele ältere Kollegen. Die werden aber nicht ausgegrenzt, im Gegenteil, gerade deswegen wird ihre Erfahrung oft besonders geschätzt.

Karriere / Weiterbildung

Sehr ungünstig, dass diese Kategorien hier zusammengefasst sind.
Weiterbildung ist kein Thema, und solange nicht gerade die Hütte brennt ist es jederzeit möglich, mal ein paar Stunden ein Buch zu lesen oder einen Tag auf Konferenz zu verbringen.
Karriere dagegen, vor allem klassischen Sinne, gibt es bei //SEIBERT/MEDIA nicht.

Gehalt / Sozialleistungen

Die Gehälter sind unterdurchschnittlich. Teilweise sogar recht weit, vor allem in Positionen, die traditionell mit einem "Senior"-Prefix versehen würden.
bAV wird angeboten und 100% bezuschusst.

Arbeitsbedingungen

Macbook oder Linux-Rechner mit ordentlich Wumms, drei Bildschirme und 'ne schnelle Internetverbindung -- was braucht der Informatiker mehr? Sonnenblenden, noise cancelling headphones, Massage? Alles inklusive.

Umwelt- / Sozialbewusstsein

//SEIBERT/MEDIA bietet regelmäßig Tech Talks an (für jeden der vorbei kommen mag), programmieren.de ist ein freiwilliges Projekt um Kindern die IT-Welt näher zu bringen, und regelmäßig unterstützen Mitarbeiter auch Wiesbaden engagiert -- und das sind nur die Initiativen, die ich aus dem Kopf aufzählen kann. Zählt für Arbeitnehmer alles als Arbeitszeit.

Work-Life-Balance

Habe schon ohne Probleme am Tag vorher einen Tag Urlaub angemeldet. Wenn die Handwerker vorbeikommen, wird fast erwartet, dass du einen Tag home office machst. Und der Arbeitstag beginnt, wann das Team das möchte.
Was Familie angeht: In letzter Zeit haben so einige Mitarbeiter Nachwuchs bekommen. Scheint gut zu sein ;)

Image

Eine offene Diskussionskultur erzeugt vielfältige Diskussion. Manchmal gehen Mitarbeiter sehr hart mit ihrer Firma ins Gericht, auch wenn vieles gut oder sehr gut läuft. Jeder baut über kurz oder lang eine sehr freundschaftliche, familiäre Beziehung mit ihr auf -- und da schaut man eben schon mal genauer.

Verbesserungsvorschläge

  • Ein paar Wachstumsschmerzen sind noch abzuschütteln. Langfristig müssen die Gehälter auf ein marktgerechtes Niveau ansteigen, oder sich zumindest annähern, um Talent binden zu können.

Pro

//SEIBERT/MEDIA ist ein moderner Arbeitgeber, wie man ihn sich nur wünschen kann. Im Fokus stehen Zusammenarbeit, Fairness, und Transparenz, sodass alle Mitarbeiter auf den gemeinsamen Erfolg hinarbeiten. Nach dem Motto: "Machen wir doch, was sinnvoll ist!"

Contra

Das Gehalt lässt zu wünschen übrig.
Manchmal wird aus vielen "machen was sinnvoll ist" ein ziemlich unübersichtliches Chaos, was, sobald erkannt, dann erstmal gebannt (oder zumindest vermindert) werden muss.

Arbeitsatmosphäre
5,00
Vorgesetztenverhalten
4,00
Kollegenzusammenhalt
5,00
Interessante Aufgaben
4,00
Kommunikation
5,00
Gleichberechtigung
5,00
Umgang mit älteren Kollegen
5,00
Karriere / Weiterbildung
4,00
Gehalt / Sozialleistungen
2,00
Arbeitsbedingungen
5,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
5,00
Work-Life-Balance
5,00
Image
4,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

flex. Arbeitszeit wird geboten Homeoffice wird geboten Kantine wird geboten Essenszulagen wird geboten Betr. Altersvorsorge wird geboten Barrierefreiheit wird geboten Gesundheitsmaßnahmen wird geboten Coaching wird geboten Parkplatz wird geboten gute Verkehrsanbindung wird geboten Mitarbeiterrabatte wird geboten Mitarbeiterhandy wird geboten Mitarbeiterbeteiligung wird geboten Mitarbeiterevents wird geboten Internetnutzung wird geboten Hunde geduldet wird geboten
  • Firma
    //SEIBERT/MEDIA GmbH
  • Stadt
    Wiesbaden
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    IT

Andere Besucher haben sich auch angesehen

Bewertungsdurchschnitte

  • 50 Mitarbeiter sagen

    Sehr gut (43)
    86%
    Gut (5)
    10%
    Befriedigend (2)
    4%
    Genügend (0)
    0%
    4,39
  • 76 Bewerber sagen

    Sehr gut (71)
    93.421052631579%
    Gut (3)
    3.9473684210526%
    Befriedigend (2)
    2.6315789473684%
    Genügend (0)
    0%
    4,66
  • 5 Azubis sagen

    Sehr gut (5)
    100%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (0)
    0%
    4,47

kununu Scores im Vergleich

//SEIBERT/MEDIA GmbH
4,55
131 Bewertungen

Branchen-Durchschnitt (EDV / IT)
3,72
173.335 Bewertungen

kununu Durchschnitt
3,32
2.948.000 Bewertungen