Workplace insights that matter.

Login
SERVISCOPE AG Logo

SERVISCOPE 
AG
Bewertungen

68 Bewertungen von Mitarbeitern

kununu Score: 3,2Weiterempfehlung: 56%
Score-Details

68 Mitarbeiter haben diesen Arbeitgeber mit durchschnittlich 3,2 Punkten auf einer Skala von 1 bis 5 bewertet.

38 dieser Mitarbeiter haben den Arbeitgeber in ihrer Bewertung weiterempfohlen.

Coronavirus

Finde heraus, was Mitarbeiter von SERVISCOPE AG über den Umgang mit Corona sagen.

BEWERTUNGEN ANZEIGEN

"Ein Team kann sehr schnell darüber entscheiden, wie lange du bleibst."

3,4
Nicht empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat im Bereich PR / Kommunikation bei SERVISCOPE AG in Karlsruhe gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

- Das Team, in dem ich war, ist Gold wert
- Parkplätze, direkt an der Firma
- Schichtarbeit kann sehr nützlich sein, gerade, wenn man viele Arzttermine hat

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

- Einige Teile des Corona-Managements (siehe oben)
- Intransparente Geschäftsführung

Verbesserungsvorschläge

- Entscheidungen der Geschäftsführung und/oder Entscheidungen,
die wichtig für bestimmte Personen/Abteilungen sind, offener kommunizieren
- "Gehaltsangleichungen" transparenter machen und für alle umsetzen
- Gehälter insgesamt anpassen/erhöhen. Teilweise zahlen Zeitarbeitsfirmen besser, wodurch die Übernahme nicht mehr so attraktiv ist.
- Festanstellungen mehr priorisieren und "lohnenswert" machen
- Das Corona-Management noch einmal überdenken
- Feste Arbeitsplätze für jede:n Mitarbeiter:in
- Home-Office möglich machen! Auch langfristig.
- Den Anspruch "der Schichtplan ist ca. 4 Wochen im Voraus sichtbar" umsetzen.

Arbeitsatmosphäre

Im Team entspannt - dem Arbeitgeber selbst war Kontrolle sehr wichtig.
Arbeit nach Stempeluhr, Calls mit Gesprächsaufzeichnung (hat auch Vorteile/gibt Sicherheit, wirkte aber leider eher als gäbe es die zur reinen Kontrolle der Arbeit), auch in Coronazeiten kein Home-Office (außer ganz am Anfang für Manche für ca. 4-8 Wochen).

Work-Life-Balance

Schichtarbeit zwischen 6.30 und 22.30 Uhr, auch am Wochenende.
Es war für mich daher kein Problem z.B. Arzttermine wahrzunehmen.
Bei der Schichtplanung gab es Einflussmöglichkeiten - bessere allerdings, wenn man die eher unbeliebten Spätschichten (so ab ca. 12.30 Uhr) übernommen hat.
Für Wochenenddienste gab es den "Wochenendausgleich" - einen freien Tag in einer der darauf-folgenden Wochen.

Karriere/Weiterbildung

Ich hatte innerhalb meiner Zeit dort (über ein Jahr) 3 Schulungen,
von denen mir keine offiziell bescheinigt wurde.
Die Schulungen fand ich interessant, hatte allerdings Interesse an noch mehr Schulungen geäußert, worauf leider nicht reagiert wurde.

Gehalt/Sozialleistungen

Knapp über Mindestlohn. Vermögenswirksame Leistungen werden angeboten, das Gehalt kommt pünktlich und es gibt eine Edenred-Karte, die monatlich mit 44€ aufgeladen wird. Zu Weihnachten gab es einen 100€-Lieferando-Gutschein.
Im April wurde eine "Gehaltsangleichung" vorgenommen, die (soweit ich weiß) für alle hätte gelten sollen. Schade nur, dass ich und wenige andere dabei nicht mitbedacht wurden.
Gespräche zu der Frage nach dem "warum" haben leider nur dazu geführt, dass es als eine Entscheidung der Geschäftsführung benannt wurde. Was genau das heißt und ob sich für die anderen Betroffenen noch etwas ändern wird, ist mir leider nicht bekannt.
mMn wurde das Ziel einer "Gehaltsangleichung" so verfehlt.
Erst Recht, weil diese "Gehaltsangleichung" auch als "Anerkennung guter Leistungen" verkauft wurde.
Den Schritt an sich fand ich gut und angebracht - die Branche hat durch Corona gerade dadurch profitiert, dass kontaktloses Bezahlen omnipräsenter geworden ist.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Fortsetzung Arbeitsbedingungen, da das mMn dazuzählt:
Ab Ende 2020: Weniger Leute in 1 Büro, Plätze, die zu nah beieinander liegen wurden außer Betrieb genommen, feste Plätze, Desinfektionsplan für Arbeitsplatz (vor und/oder nach Nutzung desinfizieren), Maskenpflicht im Gebäude (nicht am Arbeitsplatz)
2021: Trennwände für Essensbereich, feste Plätze (wöchentliche Vergabe), Testausgabe am Empfang, Lüftungsregelung.
Lockerungen werden von Geschäftsführung angesprochen, obwohl Inzidenzen hochgehen..
Meeting mit neuer Geschäftsführung in persona anstatt per Videocall.

mMn wurde auf Corona zu langsam und zu nachlässig reagiert. Home-Office war ein sehr zähes Thema, das nach dem ersten Versuch wieder komplett gestrichen wurde. Als systemrelevante Firma hätte man hier ein Paradebeispiel sein können, hat sich mMn aber dafür entschieden, viel auszusitzen und ein Beispiel dafür zu sein, warum "Bitten" der Regierung nichts bringen.

Kollegenzusammenhalt

"Ein Team kann sehr schnell darüber entscheiden, wie lange du bleibst."
- War aufgrund des tollen Teams statt 4 Monate über ein Jahr da.
Ich habe mich dort sehr aufgehoben gefühlt, konnte quasi mit jedem reden und wenn es mal Probleme gab, konnten die zwar nicht immer gelöst werden, aber es wurde sich innerhalb des Teams immer darum gekümmert.

Umgang mit älteren Kollegen

Gab es weniger, aber zu den "alten Hasen" wurde eher aufgeschaut, da ihr Fachwissen immens war. Auch ältere Kolleg:innen, die neu dabei sind, wurden offen aufgenommen und gleich behandelt.

Vorgesetztenverhalten

Innerhalb des Teams sehr transparent, zeitnah und nachvollziehbar.
In der Abteilung/im Bereich meistens gut.
Je näher es zur Geschäftsführung ging, desto weniger waren Vorgehen nachvollziehbar.
Anfang des Jahres hat sich die Geschäftsführung verändert - seitdem sind Veränderungen nur noch schwer nachvollziehbar.
So wurde beispielsweise im April, als Corona-Inzidenzen massiv hochgegangen sind, über Lockerungen der internen Corona-Regelungen gesprochen.

Arbeitsbedingungen

Vor Corona: Typisches Großraumbüro, Tastaturen und Mäuse waren am jeweiligen Arbeitsplatz schon vorhanden und wurden geteilt.
Teilweise waren die Monitore, Headsets, Tastaturen, Mäuse und Stühle sehr alt und hätten einen Austausch vertragen.
Anfang Corona: Typisches Großraumbüro, Tastaturen und Mäuse waren am jeweiligen Arbeitsplatz schon vorhanden und wurden geteilt. Diejenigen, die Kinder zuhause betreuen mussten oder deren Bahnverbindung lahmgelegt wurde, konnten ca. 4-8 Wochen ins Home-Office. Alle anderen waren weiter zu ca. 10. in Großraumbüros.
Ab Juli 2020: Jede:r Mitarbeiter:in hat eine eigene Tastatur und eine eigene Maus bekommen.
Es wurde versucht, die Situation Großraumbüro zu entschärfen, indem Konferenzräume und weitere Büros zur Verfügung gestellt wurden. Nicht alle dieser Räume waren dafür geeignet. Das Meiste wurde wieder verworfen.

Kommunikation

Innerhalb der Abteilung war die Kommunikation sehr gut - innerhalb der Firma oder auch mit Partnerfirmen eher meh.
Es wurden teilweise Absprachen getroffen und nicht eingehalten - oder man wurde als Letztes über Dinge informiert, die die eigene Arbeit direkt betroffen haben.

Gleichberechtigung

Es sind zwar deutlich weniger Frauen (in meiner Abteilung) gewesen, ich hatte allerdings nie den Eindruck, dass das einen Unterschied gemacht hätte. Genauso mit der Hautfarbe oder Herkunft.

Interessante Aufgaben

Es war ein Mix aus Kundensupport für technische Anliegen und (2020) etwas eCommerce.
Ich hatte Spaß daran und bin auch der Meinung, wenn man dem Ganzen offen gegenübersteht, kann man dabei auch nach über einem Jahr noch Neues lernen.


Image

Teilen

Zukunftsfähiger Arbeitgeber

4,5
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Personal / Aus- und Weiterbildung bei SERVISCOPE AG in Karlsruhe gearbeitet.

Arbeitsatmosphäre

kollegiale Arbeitsatmosphäre

Work-Life-Balance

familienfreundlich

Karriere/Weiterbildung

bei einem wachsenden Unternehmen - gute Chance auf Karriere

Kollegenzusammenhalt

kollegiales Team

Vorgesetztenverhalten

Regelmäßige Feedback - Gespräche

Kommunikation

offen, ehrlich und transparent.

Interessante Aufgaben

Projekte, die Spaß machen und motivieren


Image

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Umgang mit älteren Kollegen

Arbeitsbedingungen

Gleichberechtigung

Teilen

Abwechslungsreiches und verantwortugsvolles Umfeld

4,5
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich IT bei SERVISCOPE AG in Karlsruhe gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Das Unternehmen wächst, seit ich dabei bin. Da habe ich ein gutes Gefühl. Keine Kurzarbeit in Coronazeiten.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Fällt mir nix ein.

Verbesserungsvorschläge

Seine positiven Seiten besser vermarkten.

Arbeitsatmosphäre

Tolles Team

Image

Daran können wir noch arbeiten. Geschumpfen ist schnell.

Work-Life-Balance

Flexible Zeiteinteilung ist möglich.

Karriere/Weiterbildung

Da hat es noch Luft nach oben.

Gehalt/Sozialleistungen

Sozialleistungen sind sehr vielfältig und super. Mehr Geld geht immer. :-)

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Vorbildliche Mülltrennung

Kollegenzusammenhalt

Sehr groß auch über die vier Standorte hinweg

Vorgesetztenverhalten

Super. Wir können Verantwortung übernehmen. Die Führungskraft steht zum Feedback zur Verfügung.

Arbeitsbedingungen

Moderne Arbeitsplätze mit zeitgemäßer Ausstattung

Kommunikation

Mann kann jederzeit mit der Führungskraft sprechen

Interessante Aufgaben

In der IT gibt es ständig was Neues


Umgang mit älteren Kollegen

Gleichberechtigung

Teilen

Flexibler Arbeitgeber mit Zusatzleistungne

4,3
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Administration / Verwaltung bei SERVISCOPE AG in Karlsruhe gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Flexible Arbeitszeiten und während Corona keine Kurzarbeit

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Die Teamleiter müssen mehr mit uns arbeiten

Verbesserungsvorschläge

Einarbeitung besser strukturieren

Arbeitsatmosphäre

Familärer Umgang

Image

Kann verbessert werden. Das Licht wird unter den Scheffel gestellt.

Work-Life-Balance

Kann verschiedene Schichten buchen

Gehalt/Sozialleistungen

Mehr geht immer. :-)

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Mülltrennung vorhanden.

Kollegenzusammenhalt

Super Kollegen

Umgang mit älteren Kollegen

Alter macht keinen Unterschied

Vorgesetztenverhalten

Ja nach Vorgesetztem unterschiedlich. Ich bin zufrieden

Arbeitsbedingungen

Sehr gut. Könnte etwas moderner sein.

Kommunikation

Hat sich deutlich verbessert, hat noch etwas Luft nach oben.

Gleichberechtigung

Wir sind total bunt.

Interessante Aufgaben

Total abwechslungsreich


Karriere/Weiterbildung

Teilen

Arbeitgeber-Kommentar

Ihr Social Media-Team der SERVISCOPE AGTeam Social Media

Liebe Kollegin, lieber Kollege,

vielen Dank für das positive Feedback. Es freut uns zu lesen, dass Sie viele Faktoren in Ihrem Job gut bewerten.

Ihren Verbesserungsvorschlag bzgl. der Einarbeitung nehmen wir uns gerne zu Herzen. Unser Team arbeitet bereits auf Hochtouren an verschiedenen Onboarding-Maßnahmen, um neuen Mitarbeitern den Einstieg so angenehm wie möglich zu gestalten.

Weiterhin eine gute Zeit bei der SERVISCOPE!

Komme jeden Tag gerne hier her

4,2
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Produktion bei SERVISCOPE AG in Karlsruhe gearbeitet.

Arbeitsatmosphäre

Die Arbeitsatmosphäre ist meistens sehr gut und es gibt ein fast familieres Umfeld.

Image

Ich rede gerne über die Firma Serviscope und sehr viel andere Kollegen auch, in jeder Firma gibt es Auf und ab´s aber der Großteil passt.

Work-Life-Balance

Hier wird auch sehr auf die Mitarbeiter Rücksicht genommen und versucht auch kurzfristig eine Lösung zu finden, wenn es möglich ist.

Karriere/Weiterbildung

Man hat die Möglichkeit sich weiter zu entwickeln und auch passende VHS Kurse zu besuchen.

Gehalt/Sozialleistungen

Es gibt sehr viele Sozialleistungen, auch ein monatlicher Obstkorb (der könnte ruhig öfters kommen :) ) Die Gehälter belaufen sich im normeln Rahmen, könnten aber nach Aufgabengebiet und Zugehörigkeit schon mal erhöht werden.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Der Müll wird zwar inzwischen getrennt, aber es gibt hier noch sehr viel
Potenzial Resourcen zu schonen. (Papier, Licht, etc. )

Kollegenzusammenhalt

Der Zusammenhalt empfinde ich als sehr gut, wobei es auch Ausnahmen gibt, aber die Mehrheit ist hier sehr offen untereinander, wie in einer kleinen Familie.

Umgang mit älteren Kollegen

Auch ältere Kollegen sind hier Willkommen und bekommen eine Möglichkeit sich einzubringen, auch langjährige Mitarbeiter haben Möglichkeiten sich weiter zu entwickeln und werden geschätzt.

Vorgesetztenverhalten

Hier tut sich auch sehr viel, und ich finde es gibt eine sehr gute Kommunikation/ Austausch mit den Vorgestzen

Arbeitsbedingungen

Die Arbeitsbedingungen sind OK, aber auch hier tut sich was, es gibt noch Spielraum nach oben, was die Arbeitsplatzgestaltung betrifft.

Kommunikation

Die Kommunikation wird auch immer besser

Gleichberechtigung

Es gibt hier eine absolute Gleichberechtigung, jeder hat eine Chance und es wird keiner benachteiligt.

Interessante Aufgaben

Es kommen immer wieder neue Aufgabengebiete hinzu und man kann sich weiter Entwickeln und auch jederzeit Vorschläge machen, wenn man vielleicht was neues hinzubekommen möchte, oder auch mal in einer anderen Abteilung reinschnuppern möchte.

Arbeitgeber-Kommentar

Ihr Social Media-Team der SERVISCOPE AGTeam Social Media

Liebe Kollegin, lieber Kollege,

vielen Dank für die positive Bewertung. Dass es Ihnen bei uns gefällt, ist schön zu hören.

Sie haben es richtig erkannt. Aktuell stehen die Zeichen bei uns auf Umbruch. In den vergangenen Monaten wurden grundlegende Änderungen in der Unternehmensstruktur konzipiert und durchgeführt. Neben unserer Produktpalette arbeiten wir natürlich auch an unseren Modellen hinsichtlich Kommunikation, Nachhaltigkeit und Personalmanagement. Es mag nicht alles perfekt sein, jedoch arbeiten wir hart daran, uns als Arbeitgeber kontinuierlich weiterzuentwickeln. Dass dies bereits Früchte trägt und die Mitarbeiter uns das Verständnis und die Geduld dafür entgegenbringen, erfreut uns ungemein.

Vielen Dank für das Feedback und weiterhin eine gute Zeit bei der SERVISCOPE AG. Bleiben Sie gesund!

Serviscope Standort Darmstadt, keine Einarbeitung, inkompetente Führungskräfte!

1,2
Nicht empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Produktion bei SERVISCOPE AG in Karlsruhe gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Es gibt ein Verpflegungszuschlag von mtl.44,00 Euro und VWL-Leistungen über 40,00 Euro.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Ab der Stufe der aktuellen Teamleitung sehr mangelhaft.

Verbesserungsvorschläge

Angesprochene Verbesserungsvorschläge wollen nicht umgesetzt werden.

Arbeitsatmosphäre

Keinerlei persönliche Einarbeitung! Die aufkommenden Fragen werden hauptsächlich auf Firmenfremde (Zeitarbeiter) abgewälzt. Kein strukturierter Einarbeitungsplan (selbst auf Nachfrage nicht gegeben). Kein Onboarding vorhanden.

Image

Eher schlecht.

Karriere/Weiterbildung

Mangelhaft auf die Weiterbildung bezogen.

Gehalt/Sozialleistungen

Unterdurchschnittliche Bezahlung.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Nicht erkennbar.

Kollegenzusammenhalt

Es gibt solche und solche!

Umgang mit älteren Kollegen

Festes Personal ist eher im reiferen Alter.

Vorgesetztenverhalten

Keine Führungskompetenz vorhanden!

Arbeitsbedingungen

Veraltet! Büros eher improvisiert. Beispiel: Ein Telefon für 4 Mitarbeiterplätze. Mitarbeiterplätze teilweise ohne vollständige Ausstattung (Bildschirme).

Kommunikation

Schlecht!

Interessante Aufgaben

Eigentlich schon...


Work-Life-Balance

Gleichberechtigung

Teilen

Arbeitgeber-Kommentar

Ihr Social Media-Team der SERVISCOPE AGTeam Social Media

Liebe Kollegin, lieber Kollege,

vielen Dank für Ihre Bewertung und persönliche Einschätzung. Dass diese derartig negativ ausfällt, bedauern wir sehr.

Grundlegend arbeiten wir nach einer festen Onboarding-Struktur. Dass Ihnen diese Maßnahmen nicht ausreichend zuteil wurden, tut uns Leid.

Wen haben Sie damals zu diesem Thema kontaktiert? Gerne können Sie sich per Mail an socialmedia@serviscope.de wenden. Gemeinsam finden wir sicherlich eine Lösung zu diesem und allen anderen angesprochenen Themen.
Wir freuen und auf Ihre Rückmeldung.

Alles Gute und bleiben Sie gesund!

Alles in allem ganz gut!

3,8
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich IT bei SERVISCOPE in Karlsruhe gearbeitet.

Arbeitsatmosphäre

Große Büros und alle sehr angenehm


Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Teilen

Arbeitgeber-Kommentar

Ihr Social Media-Team der SERVISCOPE AGTeam Social Media

Liebe Kollegin, lieber Kollege,

vielen Dank für die positive Bewertung!

Sie dürfen beim nächsten mal auch gerne ins Detail gehen und ausführen, wo genau ihre Pro- und Contra-Punkte liegen. Das Feedback hilft uns immer sehr weiter.

Weiterhin eine gute und gesunde Zeit bei uns in der SERVISCOPE!

Mehr Schein als sein

1,1
Nicht empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung bei SERVISCOPE in Karlsruhe gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Die Abwesenheit mancher Personen

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Die Provokationen und teilweise unmenschlichen Behandlungen seitens der oberen Positionen.

Verbesserungsvorschläge

Endlich mal weg vom kontrollzwang und menschlicher werden.

Arbeitsatmosphäre

Arbeitet man nach Vorschrift ist es falsch. Immer mehr, immer schneller dafür aber permanent unter Beobachtung. Kein schönes Arbeiten

Kollegenzusammenhalt

Außer die gemobbten schließen sich zusammen, dann ist der Zusammenhalt sehr sehr groß

Vorgesetztenverhalten

Wenn man sachlich die Wahrheit schreiben dürfte.. aber das ist ja nicht gewünscht!

Arbeitsbedingungen

Abliefern abliefern abliefern. Big Brother war nichts dagegen

Kommunikation

Keine bis schlechte Kommunikation. Lediglich hinter dem Rücken ist die Kommunikation 5 Sterne.

Gleichberechtigung

Die guten ins Töpfchen und die schlechten.. Liefert man Gesprächsthemen oder verpetzt seine Kollegen wird man mit einem Bonus belohnt. Bisschen Toxisch das ganze.

Interessante Aufgaben

Monoton halt..


Image

Work-Life-Balance

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Teilen

Arbeitgeber-Kommentar

Ihr Social Media-Team der SERVISCOPE AGTeam Social Media

Liebe Kollegin, lieber Kollege,

wir bedanken uns für die ausführliche Bewertung und das Feedback. Schade, dass Sie Ihr aktuelles Arbeitsverhältnis bei uns im Unternehmen nicht als zufriedenstellend empfinden. Da ist definitiv noch Luft nach oben.

Es ist keineswegs unsere Intention, unsere Mitarbeiter zu kontrollieren oder zu terrorisieren, so wie Sie das in Ihrem Kommentar darstellen. Falls Ihnen dieses Gefühl vermittelt werden sollte, tut es uns sehr leid. Haben Sie das mal mit Ihrer Führungskraft oder einem entsprechenden Ansprechpartner diskutiert? Kontrollzwang oder permanente Beobachtung liegen nämlich nicht in unserem Interesse. Wir versuchen unseren Mitarbeitern stets ihre Freiheiten für ein angenehmes Arbeiten zu lassen.

Gerne können Sie sich bzgl. der genannten Themen auch unter socialmedia@serviscope.de melden, damit man aktiv gemeinsam an einer Lösung für ein besseres Miteinander arbeiten kann.

Wir würden uns freuen, wenn Sie uns dementsprechend eine faire Chance geben.

Vielen Dank und alles Gute für die Zukunft!

Super Zusammenhalt im Team und zu den direkten Vorgesetzten. Gehaltsanfragen werden ignoriert.

3,3
Nicht empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich IT bei SERVISCOPE AG in Karlsruhe gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Sehr guter Umgang mit und Rücksichtnahme auf besondere Umstände - Familie, Teilzeitarbeit, Abendschule, Fortbildung. Direkte Vorgesetzte bis zu meiner Bereichsleitung sehr gute Führungspersönlichkeiten.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Betteln um angepasstes Gehalt. Vorstände versprechen viel können oder wollen aber nicht. Teilweise auch das subjektive Gefühl der Führungsschwäche.

Verbesserungsvorschläge

Endlich eine Gehaltsstrucktur einführen.
Förderung zu Führungskräften, für die die mehr wollen... egal welchen Alters.

Work-Life-Balance

Urlaubsplanung vollständig für das ganze Jahr abgeben ist nicht ganz zielführend.
Sehr guter Umgang mit und Rücksichtnahme auf besondere Umstände - Familie, Teilzeitarbeit, Abendschule, Fortbildung.

Karriere/Weiterbildung

Weiterbildungsmöglichkeiten bietet die Firma leider nicht.
Für mich scheinen keine Perspektiven mehr vorhanden zu sein.

Arbeitsbedingungen

wird technisch gerade besser... (23.10.2020)

Gehalt/Sozialleistungen

Gehalt definitiv nicht zufriedenstellend. Um angemessene Gehaltssteigerungen muss gebettelt werden. Hervorragend sind die Sozialleistungen.


Arbeitsatmosphäre

Image

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Teilen

Arbeitgeber-Kommentar

Ihr Social Media-Team der SERVISCOPE AGTeam Social Media

Liebe Bewerterin, lieber Bewerter,

vielen Dank für dieses konstruktive Feedback. Schade, dass Sie uns trotz der vielen positiven Punkte nicht weiterempfehlen. Wir hoffen dies in Zukunft ändern zu können.

Für Ihr Lob möchten wir uns jedoch herzlich bedanken. Schön, dass Ihnen der Zusammenhalt und unsere Sozialleistungen zusagen.
Bzgl. des Gehaltsmodells bleibt zu sagen, dass wir darauf achten, uns stets am branchenüblichen Kurs zu orientieren. Natürlich ist das Gehalt auch eine Sache der Verhandlung mit dem Vorgesetzten. Wenn Sie sich dbzgl. zu sehr vernachlässigt fühlen, suchen Sie gerne auch mal das Gespräch mit der Personalabteilung oder dem Betriebsrat.
Darüber hinaus bieten wir bei SERVISCOPE einige verschiedene Weiterbildungsmöglichkeiten an. Womöglich hat Ihnen keines dieser Angebote zugesagt, wir arbeiten jedoch an neuen Optionen für die Zukunft.

Vielen Dank für die Bewertung und weiterhin alles Gute. Bleiben Sie gesund!

Jederzeit wieder

4,4
Empfohlen
Ex-Zeitarbeiter/inHat im Bereich Produktion bei SERVISCOPE in Karlsruhe gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

den Umgang mit den MItarbeitern.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

es könnten noch ein paar mehr kostenlose Parkplätze angemietet werden.

Verbesserungsvorschläge

macht weiter so :)

Arbeitsatmosphäre

sehr nette Kollegen und Vorgesetzte

Work-Life-Balance

die Schichtarbeit macht es etwas schwierig aber es ist machbar

Gehalt/Sozialleistungen

Gehalt liegt im Rahmen aber die Sozialleistungen sind mega

Kollegenzusammenhalt

nie besser erlebt

Vorgesetztenverhalten

ich fühlte mich sehr gut aufgehoben.

Arbeitsbedingungen

tolles helles Büro mit Klimaanlage und einmal im Monat gibt es für alle frisches Obst

Kommunikation

ich fühlte mich immer gut informiert

Interessante Aufgaben

für mich fremd (Bankwesen)aber sehr informativ


Image

Karriere/Weiterbildung

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Umgang mit älteren Kollegen

Gleichberechtigung

Teilen

Arbeitgeber-Kommentar

Ihr Social Media-Team der SERVISCOPE AGTeam Social Media

Sehr geehrte Kollegin, sehr geehrter Kollege,

vielen Dank für die positive Bewertung, darüber freuen wir uns sehr! Die Parkplatzsituation kann in Hochzeiten sehr frustrierend sein, das können wir verstehen. Da auf dem Firmengelände der Raumfabrik in KA viele Firmen ansässig sind, ist der Platz leider nur begrenzt. Sofern sich daran was ändern sollte, ist es durchaus möglich, dass wir weitere Parkplätze anmieten. Trotzdem danke für das Feedback!

Zusätzlich möchten wir uns im Namen der Firma für Ihren Einsatz bei der SERVISCOPE bedanken und hoffen, Sie eines Tages evtl. wieder bei uns begrüßen zu dürfen! ;)

MEHR BEWERTUNGEN LESEN