Welches Unternehmen suchst du?

Workplace insights that matter.

Login
Shiseido Germany GmbH Logo

Shiseido Germany 
GmbH
Bewertungen

44 Bewertungen von Mitarbeitern

kununu Score: 3,4Weiterempfehlung: 59%
Score-Details

44 Mitarbeiter haben diesen Arbeitgeber mit durchschnittlich 3,4 Punkten auf einer Skala von 1 bis 5 bewertet.

24 Mitarbeiter haben den Arbeitgeber in ihren Bewertungen weiterempfohlen. Der Arbeitgeber wurde in 17 Bewertungen nicht weiterempfohlen.

Coronavirus

Finde heraus, was Mitarbeiter von Shiseido Germany GmbH über den Umgang mit Corona sagen.

Bewertungen anzeigen

Hier tut ihr euch keinen Gefallen!

1,0
Nicht empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung bei SHISEIDO GROUP GERMANY GmbH gearbeitet.

Arbeitsatmosphäre

Permanenter Druck! Toxisch & angespanntes Klima

Work-Life-Balance

Gar keine! Im Vertrag wird von einer 38,5h Woche gesprochen, allerdings kann man sich auf extrem viele Überstunden einstellen, die weder vergütet, noch abgefeiert werden können.

Kollegenzusammenhalt

Ausgrenzung innerhalb des eigenen Teams

Vorgesetztenverhalten

Hinterhältig & falsch! Respektlose Umgangsweise. Vorgesetzte besitzt nur fachliche Kompetenzen, aber das menschliche bleibt komplett auf der Strecke.
Man ist ständigen Schikanen ausgesetzt.

Kommunikation

Intransparent

Gehalt/Sozialleistungen

Schlechte Bezahlung. Steht zudem in keinerlei Relation zu den vielen Stunden, die man leisten soll.

Definitiv nicht zu empfehlen!

2,0
Nicht empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat im Bereich Marketing / Produktmanagement bei SHISEIDO GROUP GERMANY GmbH gearbeitet.

Arbeitsatmosphäre

Es herrscht eine sehr angespannte Atmosphäre mit viel Druck.

Image

Mehr als Schein als sein! Eine Luxuskosmetikfirma, die unterirdisch mit Mitarbeitern umgeht.

Work-Life-Balance

0 Sterne kann man leider nicht vergeben.
Abteilungen sind unterbesetzt, man arbeitet für drei. Es wird erwartet, dass man haufenweise Überstunden macht. Kein Ausgleich der Überstunden möglich, zwar gibt es eine Excel Datei, wo man seine Stunden eintragen soll, jedoch werden Überstunden nicht vergütet. Aufgrund des enormen Workloads ist auch kein Freizeitausgleich möglich. Verlässt man mal um 18 Uhr seinen Arbeitsplatz, bekommt man hämische Kommentare zu hören.
Wenn man sein komplettes Leben für die Arbeit einstellen möchte und keine Freizeit mehr wünscht, ist man hier richtig.
Permanent ist man Druck ausgesetzt, dies erklärt auch die häufigen krankheitsbedingten Ausfälle der Kollegen. Man arbeitet bis zur regelrechten Erschöpfung und riskiert seine Gesundheit.
Es ist nur eine Frage der Zeit bis man mit einem Burnout aus dem Laden rausgeht.

Karriere/Weiterbildung

Keine Weiterbildungsangebote!

Kollegenzusammenhalt

Es wird viel hinter dem Rücken geredet. Intrigen und Zickereien sind an der Tagesordnung.

Vorgesetztenverhalten

Alles andere als professionell! Führungskräfte sollten ernsthaft ihre Qualitäten und den Umgang mit Mitarbeitern hinterfragen. Es wird einem scheinheilig ins Gesicht gelacht, während Führungskraft den Mitarbeiter ausnutzt und 0 wertschätzt. Führungskraft nutzt besonders die Probezeit sehr aus. Man ist lauter Schikanen ausgesetzt!

Arbeitsbedingungen

Schöne Räumlichkeiten und gute Lage am Medienhafen

Kommunikation

Informationen werden nicht geteilt, kein Team Work.

Gehalt/Sozialleistungen

Unterdurchschnittliches Gehalt!
Das Gehalt steht zudem in keinem Verhältnis zu dem enormen Workload.
Trotz höheren Arbeitsaufwand keine Anpassung des Gehaltes.

Interessante Aufgaben

Die Aufgaben sind an sich interessant und vielseitig. Allerdings ist der Workload so hoch, dass man so gut wie nicht hinterher kommt und sich alles überschlägt.


Gleichberechtigung

Teilen

Super Team & spannende Aufgaben

4,4
Empfohlen
Hat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Marketing / Produktmanagement bei Shiseido Germany GmbH gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Die Brand & das Produktportfolio, der Team Zusammenhalt und die Atmosphäre

Arbeitsatmosphäre

Die Atmosphäre im Team & Büro ist super - gegenseitiger Zusammenhalt & Unterstützung!

Work-Life-Balance

38,5 Stunden Woche - Überstunden gehören ab und zu dazu, aber nicht all zu viel.

Karriere/Weiterbildung

Es werden immer wieder Seminare & Weiterbildungen angeboten.

Kollegenzusammenhalt

Die Zusammenarbeit macht sehr viel Spaß und das Team unterstützt sich gegenseitig.

Interessante Aufgaben

Vielfältige und interessante Aufgaben - es kommen immer wieder neue und spannenden Aufgaben auf einen zu.


Image

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Teilen

Besser als es hier zum Ausdruck kommt! Tolles Arbeitsumfeld

4,8
Empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat im Bereich Personal / Aus- und Weiterbildung bei Shiseido Germany GmbH gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Die Dynamik, die Stimmung, die Flexibilität und die Produkte

Arbeitsatmosphäre

Die Stimmung ist in vielen Abteilungen sehr gut und die Verbundenheit untereinander ebenfalls.

Image

Wenn ich die Kommentare hier lese, dann spiegelt dies nicht meinen Eindruck wider. Offenbar kommen die positiven Erfahrungen hier zu wenig zum Ausdruck!

Work-Life-Balance

Gleitzeit und 38,5 Stunden. Darüber hinaus ist der "Workload" nicht zu hoch und macht noch Spaß.

Karriere/Weiterbildung

Es werden Schulungen & Fortbildungen permanent angeboten

Vorgesetztenverhalten

Fair und transparent. Keine Mauscheleien.

Kommunikation

Entscheidungen werden sehr transparent übermittelt.

Interessante Aufgaben

Interessante Branche und ein dynamisches Arbeitsumfeld. Ich habe viel gelernt


Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Arbeitsbedingungen

Gleichberechtigung

Teilen

Nicht als Arbeitgeber zu empfehlen

2,1
Nicht empfohlen
Ex-Praktikant/inHat im Bereich PR / Kommunikation bei Shiseido Germany GmbH gearbeitet.

Arbeitsatmosphäre

angespannt

Work-Life-Balance

14 E-Mails Freitag Abends um 20 Uhr? Wohl keine Work-Life-Balance…

Gehalt/Sozialleistungen

für Praktikanten nur Mindestlohn…

Kollegenzusammenhalt

teilweise hinterhältig, falsch, manche wollen einen massregeln

Vorgesetztenverhalten

toxische Vorgesetzte, egoistische Arbeitsweise, Kommando-Ton an der Tagesordnung, Unterstellungen

Arbeitsbedingungen

Großraumbüro mit lauten Kollegen

Kommunikation

könnte besser sein


Image

Karriere/Weiterbildung

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Umgang mit älteren Kollegen

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Teilen

Super Unternehmen & tolle Kultur

4,4
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich PR / Kommunikation bei Shiseido Germany GmbH gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Respekt und Wertschätzung

Image

Leider hat das Image in der letzten Zeit ein wenig gelitten, obwohl es nicht den Dauerzustand entspricht.
Das allgemeine Wohlbefinden ist im Durchschnitt immer hoch, und wir haben viele wirklich langjährige Mitarbeiter, die sich dem Unternehmen sehr zugehörig fühlen.

Work-Life-Balance

viel Arbeit - aber auch viel Flexibilität.

Interessante Aufgaben

Vielseitig, komplex und fordernd


Arbeitsatmosphäre

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Teilen

Mit Humor nehmen, dann passt es.

1,2
Nicht empfohlen
Hat zum Zeitpunkt der Bewertung bei Shiseido Germany GmbH gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Gehalt kommt pünktlich.

Verbesserungsvorschläge

Liste würd zu lange dauern.

Arbeitsatmosphäre

Mangel an Respekt im Umgang. Unterschiedliche Aussagen und Ansagen. Totales Chaos. Viel zu viel Buschfunkt. Schlechte Stimmung.

Image

Außen weltmännisch, innen provinziell.

Work-Life-Balance

Keine. Zu wenig Leute für zu viel Arbeit. Da keine Kooridination und keine Prozesse permanente Überlastung. Keine Priorisierung. Alles muss gestern. Alles gleich wichtig. Feierabend nur möglich wenn man NEIN sagen kann.

Karriere/Weiterbildung

Keine Ahnung. Kenne hier niemand der eine Weiterbildung hatte. Karriere machen nur diejenigen, die der alten Fragrance Division angehört haben. Leistung kommt nicht voran, Kontakte nach oben bringen einen sehr weiter aus meiner Sicht.

Gehalt/Sozialleistungen

Konkurrenz zahlt mehr.

Kollegenzusammenhalt

Alle zerreissen sich das Maul über alles und jeden. Unterträglich.

Umgang mit älteren Kollegen

Werden gehalten.

Vorgesetztenverhalten

Nur Ansagen. Nur das Was. Nur Druck. Keine Kommunikation. Hier bist Du eine Nummer, erfüllst eine Funktion. Komme damit klar oder geh. Die meisten gehen. Vorgesetzten = Kündigungsgrund.

Kommunikation

Gefühlt 100 Mails am Tag. Kommunikation via Mail. Niemand erreichbar, allerdings alle angeblich verfügbar. Schaumschläger haben Platz sich hier zu entwickeln. Leistung vs. Positionierung = Positionierung.

Gleichberechtigung

Abteilungsabhängig.

Interessante Aufgaben

Arbeit wie am Fließband.


Umwelt-/Sozialbewusstsein

Arbeitsbedingungen

Teilen

Mehr schlecht als recht

1,8
Nicht empfohlen
Hat bei Shiseido Germany GmbH gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Die Produkte // Die Trust 8 sind eine gute Idee aber kaum jemand orientiert sich daran, insbesondere nicht auf höheren Ebenen

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

s.o.

Verbesserungsvorschläge

Sich ein Beispiel an Google, SAP & Co. nehmen - es wird wohl einen Grund haben wieso das Unternehmen hier kaum jemand weiterempfehlen möchte...

Arbeitsatmosphäre

Ich habe das Unternehmen zum Glück schon letztes Jahr verlassen aber habe nun von meinen ehemaligen Kollegen erfahren, dass laut der Personalabteilung im vergangenen Jahr wohl insgesamt fast 100 Mitarbeiter das Unternehmen verlassen haben von denen viele, auch schon damals, nicht nachbesetzt wurden und einige davon waren sogar 20 Jahre im Unternehmen - ich glaube das sagt schon alles über ein Unternehmen, das behauptet familiär zu sein ..

Die Arbeitsatmosphäre war vergiftet und die Mehrheit unzufrieden..

Image

Die Produkte sind super aber als Arbeitgeber hat Shiseido kein gutes Image

Work-Life-Balance

Nicht vorhanden - Überstunden wurden 2021 mittels einer Excel Tabelle nachgehalten, bei der aber auch niemand nachgefragt hat wenn man diese nicht eingereicht hat.. Überstunden konnten in den meisten Abteilungen aufgrund der entstandenen Doppelbelastungen wegen fehlender Mitarbeiter nicht abgefeiert werden und verfielen dann am Ende des Monats .. es hieß, dass man diese abfeiern kann aber faktisch kamen die wenigsten dazu dies auch zu tun

Karriere/Weiterbildung

Früher gab es mal eine digitale Plattform auf der man sich weiterbilden konnte, diese wurde dann letztes Jahr aber abgeschafft

Gehalt/Sozialleistungen

Viel zu niedrige Gehälter im Branchenvergleich - laut des Flurfunks gab es Stand 2021 sogar innerhalb des Unternehmens sehr große Unterschiede zwischen den Abteilungen, dadurch entstand Neid und Unmut

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Eine Paperless-Strategie wurde versucht umzusetzen, einige Abteilungen hielten sich jedoch mehr dran als andere

Kollegenzusammenhalt

Die Mehrheit kämpft für sich selbst.. Je nach Team war der Zusammenhalt aber mal besser oder mal schlechter

Umgang mit älteren Kollegen

Zwischen jung und alt wurde generell nicht groß unterschieden, jedoch wurden vergangenes Jahr circa 5-10 Leute gekündigt, die schon sehr lange im Unternehmen waren und Mitarbeitern, die kurz vor der Rente standen wurden Abfindungen angeboten

Vorgesetztenverhalten

Kündigungen wurden nicht thematisiert, in großen abteilungsübergreifenden Meetings wurde das Thema lediglich totgeschwiegen .. Mitarbeiter wurden klein gehalten...

Arbeitsbedingungen

Siehe oben

Jedoch gab es tolle Mitarbeiterbenefits :
Man bekam 1500€ für den Mitarbeitershop, das ist weitaus mehr als in anderen Unternehmen
Man hatte 30 Tage Urlaub, was auch sehr großzügig ist

Kommunikation

Innerhalb des eigenen Teams war die Kommunikation gut, außerhalb leider schlecht

Gleichberechtigung

Wenn der Kuchen spricht hat der Krümel nichts zu melden ...

Interessante Aufgaben

Ja

Ich habe mal gerne für diese Firma gearbeitet.... sehr enttäuschend.

2,3
Nicht empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat im Bereich Vertrieb / Verkauf bei Shiseido Germany GmbH gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Die Produkte. Die Philosophie.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Omotenashi wird dem Mitarbeiter gegenüber leider nicht mehr gelebt.

Verbesserungsvorschläge

Sie sollten sich wieder ihrer Mitarbeiter bewusst werden.

Arbeitsatmosphäre

Der direkte Vorgesetzte war sehr gut, hatte immer ein offenes Ohr und für Probleme oder Anliegen wurden schnell Lösungen gefunden.

Image

Hat die letzten 1 1/2 Jahren sehr gelitten.

Work-Life-Balance

War bei mir nicht möglich. Jedes Wochenende gearbeitet.

Karriere/Weiterbildung

In meinem Bereich keine Aufstiegsmöglichkeiten.

Gehalt/Sozialleistungen

Gehalt ist angepasst, eher durchschnitt

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Wird besser

Kollegenzusammenhalt

Ich hatte keinen direkten Kollegen

Umgang mit älteren Kollegen

Langjährige, sehr kompetente Mitarbeiter wurden einfach fallengelassen.

Vorgesetztenverhalten

Man wurde einfach wegrationalisiert.

Arbeitsbedingungen

Technik hat oft gestreikt und ist zeitraubend.
Arbeitskleidung ist nicht den Warenhaus Bedingungen angepasst.

Kommunikation

Das, was man wissen durfte und sollte hat man gesagt bekommen.

Gleichberechtigung

Kann ich konkret nicht beurteilen.

Interessante Aufgaben

Es war ein abwechslungsreiches und interessantes Arbeitsumfeld.

Durchwachsen.

2,0
Nicht empfohlen
Hat zum Zeitpunkt der Bewertung bei Shiseido Germany GmbH gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Produkte.

Verbesserungsvorschläge

Shiseido ist nicht agil, nicht flexibel. Angestellte werden gehalten/gefördert/befördert aufgrund Vitamin B, Beziehungen, aus Historie etc. Das muss sich ändern andernfalls wird die Firma von der Konkurrenten und der Zeit überholt.

Arbeitsatmosphäre

Abteilungs- und Bereichsabhängig, es ist alles vertreten. Viele Angestellte sind mit der Aufgabenmenge und -vielfalt überfordert. Viel Führungskräfte kümmern sich nicht. Negative Stimmung überwiegt leider.

Image

Innen schlecht, außen noch gut.

Work-Life-Balance

Liegt an einem selbst.

Karriere/Weiterbildung

Keine Konzepte. Angestellte müssen beim Vorgesetzten nachfragen sofern sie eine Weiterbildung wünschen.

Kollegenzusammenhalt

Innerhalb der Abteilung gut. Bereichsübergreifend teils respektlose und unkollegiale Ansprache, mit Fingerzeig und Schuldzuweisungen.

Vorgesetztenverhalten

Von "Laisser-faire" über "Vitamin-B" bis hin zu "nicht vorhanden" ist alles dabei. Aus meiner Sicht wird von der Direktorenebene nicht einheitlich geführt/vorgelebt. Angestellte bekommen mit, dass nicht alles für alle gilt bzw. nicht alle gleich behandelt werden.

Kommunikation

Holschuld.

Gehalt/Sozialleistungen

Für einen Großkonzern unterdurchschnittlich.


Umgang mit älteren Kollegen

Arbeitsbedingungen

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Teilen
MEHR BEWERTUNGEN LESEN