Navigation überspringen?
  

SHOP APOTHEKE EUROPEals Arbeitgeber

Deutschland Branche Sonstige Branchen
Subnavigation überspringen?
SHOP APOTHEKE EUROPESHOP APOTHEKE EUROPESHOP APOTHEKE EUROPE
Diese Firma hat leider noch keine Informationen hinterlegt.
Ihr Unternehmen? Jetzt Informationen hinzufügen

Bewertungsdurchschnitte

  • 36 Mitarbeiter sagen

    Sehr gut (25)
    69.444444444444%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (3)
    8.3333333333333%
    Genügend (8)
    22.222222222222%
    3,66
  • 16 Bewerber sagen

    Sehr gut (9)
    56.25%
    Gut (1)
    6.25%
    Befriedigend (2)
    12.5%
    Genügend (4)
    25%
    3,46
  • 1 Azubi sagt

    Sehr gut (1)
    100%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (0)
    0%
    5,00

Arbeitgeber stellen sich vor

SHOP APOTHEKE EUROPE Erfahrungsberichte

Bewertungen - Was Mitarbeiter sagen

3,66 Mitarbeiter
3,46 Bewerber
5,00 Azubis
  • 02.Apr. 2019 (Geändert am 13.Apr. 2019)
  • Mitarbeiter

Arbeitsatmosphäre

Ich habe im Lager in der Abteilung "Pick" gearbeitet. Es gibt regelmäßig Einzelgespräche, hier wird auch schon in den ersten Tagen deutlich gemacht, dass eine bestimmte Pickzahl (270 pro Stunde) erreicht werden muss, diese Zahl ist jedoch gerade für Anfänger in den ersten Monaten utopisch, keiner meiner mit mir angefangen Kollegen hat diese Zahlen erreicht.

Interessante Aufgaben

Sehr monotone Aufgaben (da mache ich dem Unternehmen keinen Vorwurf, bei ungelernten Lager Mitarbeitern sicher auch schwierig, etwas anderes zu bieten). Jedoch sollte jedem der dort anfängt klar sein, dass man in nahezu jedem Bereich "kontrolliert" wird - man muss eine gewisse - meiner Meinung nach meist zu hoch gegriffene Leistung in kürzester Zeit erreichen.

Kommunikation

Die Kommunikation in diesem Unternehmen ist eine einzige Katastrophe. Meine erste Sicherheitseinweisung und den zugehörigen "Welcome Day" für neue Mitarbeiter hatte ich in der 3. Woche. Ich musste die erste Zeit ohne Sicherheitsschuhe im Lager arbeiten, auch nach vielfachen Nachfragen bekam ich diese erst nach c.a 2 Wochen.

Zum Thema "was sind die ersten Schritte morgens bei Arbeitsbeginn" hatte jeder Teamleiter eine andere Meinung. Erst in der 5. Woche erfuhr ich, dass wir morgens unser "Arbeitshandy" bei der Teamleitung unter unserem Namen registrieren müssen.

Gehalt / Sozialleistungen

Vorsicht bei der Vertragsunterschrift ! Ich habe ausdrücklich gewünscht, am 1. März anzufangen, trotzdem wurde bei mir und etwa 20 anderen Neulingen der 4. März in den Vertrag geschrieben. Dies hatte zur Folge, dass mir und allen anderen Neulingen im ersten Monat prozentual der Lohn gekürzt wurde, obwohl wir unsere 96 Stunden/Monat gearbeitet haben. Folglich haben wir mehrere Tage dort umsonst gearbeitet. Nach Nachfrage hieß es nur, dass wäre hier die Firmenpolitik und da könnte man nichts machen.
Hier war für mich auch der Schlussstrich - und ich kündigte.

Arbeitsbedingungen

Kurz zur Einarbeitungsphase: Einer der langjährigen "Picker" hat uns in 2er Gruppen für etwa 30-60 Minuten eingearbeitet, danach waren wir auf uns allein gestellt, da die Person die uns eingearbeitet hat ja schließlich selbst seine 270 Picks/Stunde erreichen musste. Man konnte zum Glück aber jederzeit Kollegen ansprechen, diese waren meistens sehr hilfsbereit. Dies ging aber natürlich alles von deiner "Pick-Zeit" ab und erschwerte es nur noch mehr, die vorgeschriebene Leistung /Stunde zu erzielen.

Eine Einarbeitungszeit von wenigstens einem vollen Arbeitstag wäre hier definitiv angemessener.

Verbesserungsvorschläge

  • Man sollte sich vielleicht mal mehr um die neuen Mitarbeiter kümmern, dann kündigen auch nicht so viele in den ersten Wochen wieder.

Contra

Mangelnde Kommunikation, Leistungsdruck selbst in den untersten Etagen und der Umgang mit neuen Mitarbeitern war der mit Abstand schlechteste den ich je erlebt habe.

Arbeitsatmosphäre
1,00
Vorgesetztenverhalten
1,00
Kollegenzusammenhalt
4,00
Interessante Aufgaben
1,00
Kommunikation
1,00
Gleichberechtigung
4,00
Umgang mit älteren Kollegen
4,00
Karriere / Weiterbildung
1,00
Gehalt / Sozialleistungen
1,00
Arbeitsbedingungen
2,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
2,00
Work-Life-Balance
2,00
Image
1,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

Kantine wird geboten Parkplatz wird geboten
  • Firma
    Shop Apotheke, Venlo,
  • Stadt
    Venlo
  • Jobstatus
    Ex-Job seit 2019
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • 12.Feb. 2019
  • Mitarbeiter

Arbeitsatmosphäre

eigentlich ok aber oft sehr angespannt bis zu Finger pointing obwohl viele junge Kollegen miteinander arbeiten.

Vorgesetztenverhalten

keine Vorbilder, viele haben Bammel von deren Vorgesetzten und führen nur aus

Kollegenzusammenhalt

immer weniger da Kollegen immer mehr zu Chefs werden und in eigener Sache handeln.

Interessante Aufgaben

Ich hatte schon viele interessante Aufgaben, die mit dem Wachstum zusammen hängen.

Kommunikation

sehr schlecht, man erfährt das meiste erstmal durch den Flurfunk. Managemententscheidungen bleiben im Senior Kreis und werden an die Mitarbeiter kaum offiziell kommuniziert.

Gleichberechtigung

nicht wirklich :-/

Umgang mit älteren Kollegen

es gibt kaum ältere kollegen;

Karriere / Weiterbildung

Das wird im Interview versprochn. Wenn man später danach fragt, wird man erstmal vertröstet und am Ende darf man eine kostenlose Online Schulung (z.B. auf Youtube) machen.

Gehalt / Sozialleistungen

Die Bezahlung ist sehr schlecht. Man macht den Job schmackhaft in dem man das Unternehmen und Aufgaben verlauft und hofft, dass man für ganz wenig Geld große Lust bekommt, dort zu arbeiten. Weiß von Kollegen, dass sie nicht viel mehr als ich verdient haben was nicht viel war.

Arbeitsbedingungen

hier hat sich sehr viel verbessert

Work-Life-Balance

man kann es haben wenn man der Typ dafür ist

Verbesserungsvorschläge

  • mehr Transparenz, mehr Kommunikation, mehr qualifizierte Vorgesetzten

Pro

die Lage im Kölner Zentrum

Contra

Mangel an Kommunikation und kaum bis keine Förderung der Mitarbeiter

Arbeitsatmosphäre
2,00
Vorgesetztenverhalten
1,00
Kollegenzusammenhalt
2,00
Interessante Aufgaben
3,00
Kommunikation
1,00
Gleichberechtigung
2,00
Umgang mit älteren Kollegen
1,00
Karriere / Weiterbildung
1,00
Gehalt / Sozialleistungen
1,00
Arbeitsbedingungen
3,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
2,00
Work-Life-Balance
3,00
Image
2,00
  • Firma
    shop-apotheke.com
  • Stadt
    Köln
  • Jobstatus
    Ex-Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Marketing / Produktmanagement
  • 07.Feb. 2019
  • Mitarbeiter

Arbeitsatmosphäre

Wie bei allen Unternehmen ist dies abteilungsabhängig. Ich hatte super Teams, in denen es Spaß bereitet hat zu arbeiten.

Vorgesetztenverhalten

Das ist auch unterschiedlich.

Kollegenzusammenhalt

An manchen Ecken und Enden hat der ein oder andere Kritik zu persönlich genommen und ist beleidigt gewesen. Daran müssen aber diese Personen selbst arbeiten oder auch nicht. Da ich nur aus meiner Sicht gucken kann, so fand ich es in meinen Teams gut.

Interessante Aufgaben

Definitv! Interessante und viele Aufgaben.

Kommunikation

Auf Grund des schnellen Wachstums ist die Kommunikation teilweise auf der Strecke geblieben und es war wenig transparent. Da gibt es noch ein wenig Bedarf.

Karriere / Weiterbildung

Wer zuerst da war, bekommt die Karriere. Auch, wenn man vielliecht nicht dafür geeignet ist. Das ist ein wenig schade...Ändert sich aber hoffentlich.
Zu Weiterbildungen kann ich nichts sagen, da wurde einem keine Vorschläge gemacht bzw. es wurde nichts darüber komuniziert.

Gehalt / Sozialleistungen

Kommt auf das Verhandlungsgeschick jedes einzelnen an.

Arbeitsbedingungen

Neues Büro mit viel Platz (zumindest in Köln) und neuen Möbeln (ergonomisch). Mitten in der Innenstadt, in einem der ersten kölner Betongebäude. In jeder Etage zwei Küchen, plus eine große im Erdgeschoss. Freie Getränke und Obst. Es gibt zwei Mal im Jahr Firmenparties, die viel Freude bringen.

Work-Life-Balance

Kommt drauf an, was man will?! Wenn man in einem Unternehmen arbeiten will, das rasant wächst und seine Umsatz von einem auf das andere Jahr um 100% steigert, dann eher weniger Work-Life-Balance.

Verbesserungsvorschläge

  • Mehr Transparenz für die Mitarbeiter.

Pro

Shop Apotheke ist ein fortschrittliches Unternehmen, man kann, wenn man will viel lernen. Dazu muss an sich selbst dann mit den Kollegen in Verbindung setzen.

Contra

Leute, die mobben (und von denen man das weiß) bekommen keine Abmahnung. Es wir geduldet.

Arbeitsatmosphäre
5,00
Vorgesetztenverhalten
3,00
Kollegenzusammenhalt
4,00
Interessante Aufgaben
5,00
Kommunikation
3,00
Gleichberechtigung
5,00
Umgang mit älteren Kollegen
5,00
Karriere / Weiterbildung
3,00
Gehalt / Sozialleistungen
4,00
Arbeitsbedingungen
5,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
4,00
Work-Life-Balance
3,00
Image
4,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

flex. Arbeitszeit wird geboten Betr. Altersvorsorge wird geboten Barrierefreiheit wird geboten Parkplatz wird geboten gute Verkehrsanbindung wird geboten Mitarbeiterhandy wird geboten Mitarbeiterevents wird geboten Internetnutzung wird geboten
  • Firma
    shop-apotheke.com
  • Stadt
    Köln
  • Jobstatus
    Ex-Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Marketing / Produktmanagement

Andere Besucher haben sich auch angesehen

Bewertungsdurchschnitte

  • 36 Mitarbeiter sagen

    Sehr gut (25)
    69.444444444444%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (3)
    8.3333333333333%
    Genügend (8)
    22.222222222222%
    3,66
  • 16 Bewerber sagen

    Sehr gut (9)
    56.25%
    Gut (1)
    6.25%
    Befriedigend (2)
    12.5%
    Genügend (4)
    25%
    3,46
  • 1 Azubi sagt

    Sehr gut (1)
    100%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (0)
    0%
    5,00

kununu Scores im Vergleich

SHOP APOTHEKE EUROPE
3,63
53 Bewertungen

Branchen-Durchschnitt (Sonstige Branchen)
3,34
204.340 Bewertungen

kununu Durchschnitt
3,38
3.574.000 Bewertungen