Navigation überspringen?
  

Simon & Focken GmbHals Arbeitgeber

Deutschland Branche Dienstleistung
Subnavigation überspringen?

Simon & Focken GmbH Erfahrungsberichte

Bewertungsfaktoren

Wohlfühlfaktor

Arbeitsatmosphäre
2,54
Vorgesetztenverhalten
2,56
Kollegenzusammenhalt
3,86
Interessante Aufgaben
2,68
Kommunikation
2,25
Arbeitsbedingungen
2,31
Umwelt- / Sozialbewusstsein
2,33
Work-Life-Balance
2,07

Karrierefaktor

Gleichberechtigung
3,33
Umgang mit älteren Kollegen
3,47
Karriere / Weiterbildung
2,28
Gehalt / Sozialleistungen
2,04
Image
2,09
Benefits

Folgende Benefits werden geboten

flex. Arbeitszeit bei 88 von 273 Bewertern Homeoffice bei 3 von 273 Bewertern Kantine bei 17 von 273 Bewertern Essenszulagen bei 1 von 273 Bewertern Kinderbetreuung bei 3 von 273 Bewertern Betr. Altersvorsorge bei 79 von 273 Bewertern Barrierefreiheit bei 34 von 273 Bewertern Gesundheitsmaßnahmen bei 28 von 273 Bewertern Betriebsarzt bei 29 von 273 Bewertern Coaching bei 126 von 273 Bewertern Parkplatz bei 27 von 273 Bewertern gute Verkehrsanbindung bei 138 von 273 Bewertern Mitarbeiterrabatte bei 92 von 273 Bewertern Firmenwagen bei 24 von 273 Bewertern Mitarbeiterhandy bei 11 von 273 Bewertern Mitarbeiterbeteiligung bei 17 von 273 Bewertern Mitarbeiterevents bei 35 von 273 Bewertern Internetnutzung bei 34 von 273 Bewertern Hunde geduldet bei 7 von 273 Bewertern
Bewertungen filtern

Filter

Bewertungen

  • 09.Juli 2019
  • Mitarbeiter

Arbeitsatmosphäre

Es könnte moderner eingerichtet sein. Wenigstens gibt es eine Klimaanlage.

Vorgesetztenverhalten

Die Teamleiter tun ihr bestes und ich komme gut mit denen klar. Der Standortleiter ist leider nie zu sehen. Der ließ sich am Anfang mal blicken, seit dem trifft man ihn eher selten an.

Kollegenzusammenhalt

Es gibt zwar schwarze Schafe, die einen Zusammenhalt nicht so wirklich gerne sehen, aber im Grunde halten wir gut zusammen. Deshalb war es auch möglich einem BR zu gründen.

Interessante Aufgaben

Da wir nur zwei Aufträge im Inbound haben, wird es auf Dauer etwas monoton.

Kommunikation

Vom Standortleiter hört man seit circa einem Jahr nichts mehr. Man erfährt von Änderungen nur nebenbei oder über Umwege.

Gleichberechtigung

Es herrscht vollkommene Gleichberechtigung. Es werden also alle gleich schlecht behandelt.

Umgang mit älteren Kollegen

Keine Probleme.

Karriere / Weiterbildung

So gut wie keine Chance.

Gehalt / Sozialleistungen

Das Gehalt ist natürlich Mindestlohn, nicht besonders viel.

Arbeitsbedingungen

Die Computer sind etwas veraltet, bei drei Fenstern gleichzeitig fängt das Gerät schon mal an zu streiken und man fällt für ein paar Minuten aus.

Außerdem wird man immer überplant. Wer den eher selten gewordenen 40 Std. Vertrag hat, wird (eigentlich) auf 48 Std. geplant, manchmal auch mehr. Wenn man es dann anspricht heißt es "Da kann ich nichts machen, das macht der Computer".

6-Tage-Woche: Die ist anstrengend und nagt an den Mitarbeitern. Die Krankenquote ist extrem in die Höhe geschossen, da viele einfach nicht mehr können. Der Betrieb ist chronisch unterbesetzt. Aus diesem Grunde wurde auch ein Betriebsrat gegründet.

Umwelt- / Sozialbewusstsein

Da kann ich jetzt nicht so viel zu sagen. Müll Trennung findet minimal statt.

Work-Life-Balance

6-Tage-Woche. Es wird selten bis gar nicht auf Wünsche eingegangen, für jeden Unsinn soll man eine Bescheinigung besorgen.

Image

Das Image von Simon & Focken ist tatsächlich nicht gut, teilweise auch zu recht. Es gibt allerdings einige Sachen, die in Bewertungen hier stehen, die schlichtweg nicht zustimmen. Das Image ist schlecht, nicht ganz zu unrecht, aber nicht so schlecht, wie immer dargestellt.

Verbesserungsvorschläge

  • Das Gehalt an bestehende Tarifverträge in ähnlichen Berufen anpassen. Den Betriebsrat annehmen und mit diesem zusammen an Lösungen arbeiten. So geht es nicht weiter. Wenn das so weitergeht, sind bald alle Kollegen weg und der Standort kann schließen.

Pro

Der Arbeitgeber lässt mit sich reden, wenn etwas nicht stimmt und übt so gut wie keinen enormen Druck auf Mitarbeiter aus. Man ist auch keine Nummer, sondern Mensch.

Contra

Die Bezahlung, Die Überplanung und die 6-Tage-Woche.

Arbeitsatmosphäre
3,00
Vorgesetztenverhalten
3,00
Kollegenzusammenhalt
4,00
Interessante Aufgaben
1,00
Kommunikation
3,00
Gleichberechtigung
5,00
Umgang mit älteren Kollegen
5,00
Karriere / Weiterbildung
2,00
Gehalt / Sozialleistungen
2,00
Arbeitsbedingungen
2,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
3,00
Work-Life-Balance
1,00
Image
3,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

Betr. Altersvorsorge wird geboten Barrierefreiheit wird geboten Coaching wird geboten gute Verkehrsanbindung wird geboten Mitarbeiterrabatte wird geboten
  • Firma
    Simon & Focken Braunschweig GmbH
  • Stadt
    Braunschweig
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
Wie ist die Unternehmenskultur von Simon & Focken GmbH? Mit deinen Einblicken in das Unternehmen hilfst du anderen, die richtigen Entscheidungen zu treffen.
  • 05.Juli 2019
  • Mitarbeiter

Arbeitsatmosphäre

Die Atmosphäre selber ist ok'! Wenn man den Umstand bedenkt, dass 80%-90% der Mitarbeiter unzufrieden sind, machen sie das beste draus.

Vorgesetztenverhalten

Die Vorgesetzten zeigen dem Mitarbeiter gerne, dass sie am längeren Hebel sitzen und lassen gerne raushängen das sie etwas besseres seien. Die Teamleiter selber versuchen dem Mitarbeiter hingegen nicht dieses Gefühl zu geben. Dies kommt eher von der oberen Etage !

Kollegenzusammenhalt

Der Zusammenhalt unter den Kollegen ist generell ganz gut, da viele Unzufrieden mit ihrer Arbeit dort sind und man versucht sich gegenseitig irgendwie aufzubauen.

Interessante Aufgaben

Die Aufgaben sind immer dieselben. Man kann allerdings auch nichts anderes von einem einfachen Call Center erwarten

Kommunikation

Die Kommunikation unter den Teamleitern funktioniert leider gar nicht. Die Teamleiter sind selber so überfordert mit ihren Aufgaben, da sie kaum geschult sind indem was sie tun, dass sie auf Anliegen der Mitarbeiter erst nach x-maligem nachfragen eingehen. Zudem wird desöfteren gesagt das Dinge erledigt sind obwohl sie vergessen worden sind.

Gleichberechtigung

Es wird so gut wie kein Unterschied zwischen Mann - Frau, Alt - Jung oder Behinderten gemacht. Jeder wird gleich behandelt

Umgang mit älteren Kollegen

Älteren Menschen wird genauso viel zugemutet wie jüngeren Menschen. Man verlangt von ihnen genauso schnell zu lernen und zu arbeiten wie jüngere Kollegen und übt Druck auf sie aus wenn sie dies nicht schaffen!

Karriere / Weiterbildung

Außer sich zu einem überforderten Teamleiter weiterbilden zu lassen und noch mehr von seiner privaten Freizeit aufzugeben, wird einem keine Chance gegeben sich weiterzubilden

Gehalt / Sozialleistungen

Gehalt ist miserabel. Es wird auch nicht viel Wert darauf gelegt dem Mitarbeiter Chancen zu geben mehr zu verdienen, außer man ist TOP Verkäufer.

Arbeitsbedingungen

Die Möbel etc' sind veraltet. Die Toiletten werden kaum wirklich ordentlich geputzt .

Umwelt- / Sozialbewusstsein

Wüsste nicht, dass diese Firma sich mal für Umwelt oder Sozialbewusstsein interessiert hat.

Work-Life-Balance

Es macht den Anschein als hätte diese Firma noch nie ewas von "Work-Life-Balance" gehört. Wünsche zu bestimmten Arbeitszeiten werden so gut wie gar nicht berücksichtigt und das man mal 2 Tage die Woche zusammen hängend frei hat gleicht in der Firma auch eher einem Wunder.

Image

Das Image dieser Firma ist miserabel. Habe desöfteren schon Menschen getroffen die auch dort gearbeitet haben und es gibt eigentlich niemanden der wirklich zufrieden mit dieser Firma ist.

Verbesserungsvorschläge

  • Man sollte sich seine Arbeitszeiten selber mehr einteilen können und es müsste viel mehr darauf geachtet werden, dass die Wünsche der Mitarbeiter berücksichtigt werden. Zudem sollte darauf geachtet werden, dass man wirklich 2 Tage am Stück frei hat. Alles andere sollte lediglich eine Ausnahme sein.

Pro

Nicht viel.

Contra

Die aus der oberen Etage sollten sich mal vor Augen halten was für ein schwieriger und anstrengender Job das sein kann, wenn man 8 - 1O Stunden am Tag mit Kunden spricht, welche zu 7O% total genervt sind. Sie sollten mehr Acht darauf geben, dass sie die Mitarbeiter nicht durchheizen und kaputt arbeiten, hauptsache der Kunde ist glücklich, sondern das man mehr auf die Wünsche und Bedürfnisse der Mitarbeiter eingeht. So schafft man ein gesundes Gleichgewicht zwischen zufriedenem Mitarbeiter und zufriedenem Kunden.

Arbeitsatmosphäre
3,00
Vorgesetztenverhalten
1,00
Kollegenzusammenhalt
3,00
Interessante Aufgaben
1,00
Kommunikation
1,00
Gleichberechtigung
4,00
Umgang mit älteren Kollegen
2,00
Karriere / Weiterbildung
1,00
Gehalt / Sozialleistungen
1,00
Arbeitsbedingungen
1,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
1,00
Work-Life-Balance
1,00
Image
1,00
  • Firma
    Simon & Focken Bielefeld GmbH
  • Stadt
    Bielefeld
  • Jobstatus
    Ex-Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • 14.Juni 2019
  • Mitarbeiter

Verbesserungsvorschläge

  • Bessere Organisation der Informationen

Pro

Kollegenzusammenhalt und Flexibilität

Contra

Kommunikation, Gehalt, Work-Life-Balance

Arbeitsatmosphäre
4,00
Vorgesetztenverhalten
2,00
Kollegenzusammenhalt
5,00
Kommunikation
2,00
Gleichberechtigung
3,00
Umgang mit älteren Kollegen
4,00
Karriere / Weiterbildung
5,00
Gehalt / Sozialleistungen
3,00
Arbeitsbedingungen
2,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
3,00
Work-Life-Balance
1,00
Image
4,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

Betr. Altersvorsorge wird geboten Mitarbeiterrabatte wird geboten Mitarbeiterevents wird geboten Hunde geduldet wird geboten
  • Firma
    Simon und focken
  • Stadt
    Bremen
  • Jobstatus
    Ex-Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    IT
  • 01.Mai 2019
  • Mitarbeiter

Arbeitsatmosphäre

Druck!!!

Vorgesetztenverhalten

Druck!!!

Kollegenzusammenhalt

Ist das einzig gute in diesem Unternehmen!

Interessante Aufgaben

Man versucht, den Anforderungen gerecht zu werden, was nicht funktionieren kann! Werter Herr Gesellschafter : sehen Sie sich endlich mal die Bewertungen hier an!

Dann erkennen Sie vielleicht auch, warum die Großen Kunden der Vergangenheit, gekündigt haben!

Kommunikation

Druck

Gehalt / Sozialleistungen

Für die Leistungen, die abgerufen werden, ist den Mindestlohn nicht wert!

Arbeitsbedingungen

Laut un die MA können einem leid tun!!!

Work-Life-Balance

Arbeit an Wochenend- und Feiertagen sehr hoch, da man Ausfälle kompensieren muss, die mehr als verständlich sind!

Image

siehe die Bewertungen hier!

Arbeitsatmosphäre
1,00
Vorgesetztenverhalten
2,00
Kollegenzusammenhalt
4,00
Interessante Aufgaben
1,00
Kommunikation
1,00
Gehalt / Sozialleistungen
1,00
Arbeitsbedingungen
1,00
Work-Life-Balance
1,00
Image
1,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

Betriebsarzt wird geboten
  • Firma
    Simon & Focken Braunschweig GmbH
  • Stadt
    Braunschweig
  • Jobstatus
    Ex-Job
  • Position/Hierarchie
    Management / Führungskraft
  • Unternehmensbereich
    Personal / Aus- und Weiterbildung
  • 02.Apr. 2019
  • Mitarbeiter

Arbeitsatmosphäre

Versüffte Büros, laut,Massentierhaltung

Vorgesetztenverhalten

Empathie gleich null,wie Du willst Urlaub??? Neee also und dann auch noch zwei Wochen am Stück? Geht nicht!!

Kollegenzusammenhalt

Sitzen alle in einem Drex Boot

Interessante Aufgaben

8-10 Stunden durchahlten bis man was neues hat!

Kommunikation

Ich hätte gerne mal ein Meeting!!! Stett dessen gibt es einzelne Mitarbeiter Gespräche in denen man rund gemacht wird!

Gleichberechtigung

Jeder wird gleich schlecht behandelt

Umgang mit älteren Kollegen

Die alten sind ja mittlerweile alle weg

Karriere / Weiterbildung

Friss oder stirb

Gehalt / Sozialleistungen

Mindestlohn

Arbeitsbedingungen

Kaputte Headsets die man selbst bezahlen muss wenn mal was abbricht

Umwelt- / Sozialbewusstsein

Leute, S&F wurde gestern 25 !!!! Wo bleibt die Anerkennung der Mitarbeiter? Kein Danke, kein Stück trockenen Zuckerkuchen, was ist nur aus diesem Laden geworden???

Work-Life-Balance

Überstunden können nicht abgebummelt werden, ständige überplanung

Image

Diese Firma hat kein Image mehr

Verbesserungsvorschläge

  • Wertschätzung gibt es nicht, echt schade, ständiger Druck, keine Insentives oder Veranstaltungen. Immer heißt es nur: Es ist kein Geld da, mein Gott ich kann es nicht mehr hören!!!! Habe heute meine Kündigung abgegeben

Pro

Das es immer mehr Menschen gibt die vor diesem Laden gewarnt werden!

Contra

Das er immer noch existiert!

Arbeitsatmosphäre
1,00
Vorgesetztenverhalten
1,00
Kollegenzusammenhalt
5,00
Interessante Aufgaben
1,00
Kommunikation
1,00
Gleichberechtigung
1,00
Umgang mit älteren Kollegen
1,00
Karriere / Weiterbildung
1,00
Gehalt / Sozialleistungen
1,00
Arbeitsbedingungen
1,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
1,00
Work-Life-Balance
1,00
Image
1,00
  • Firma
    Simon und focken
  • Stadt
    Bremen
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Sonstige
  • 12.Feb. 2019
  • Mitarbeiter

Arbeitsatmosphäre

Die Atmosphäre ist einfach nur mies. Viele Mitarbeiter haben Angst vor einer Kündigung und schleppen sich deswegen krank zur Arbeit, was dazu führt, dass noch mehr Mitarbeiter krank werden. Außerdem kann man sich nicht mal 5 Minuten Auszeit können, ohne dass man direkt vom Vorgesetzten darauf angesprochen wird!

Vorgesetztenverhalten

Katastrophe! Ich will nicht wissen wer die meisten eingestellt hat, aber dieser Person spreche ich jede Führungskompetenz ab. Es gibt Ausnahmen, aber die gehen natürlich in diesem Hühnerstall völlig unter!

Kollegenzusammenhalt

Das einzige positive an dem Job!

Interessante Aufgaben

Wir haben Schrott am Telefon verkauft. Im Prinzip sind alle Aufgaben, bis auf die des Führungspersonals sehr langweilig und monoton. Sog. Fachzeitschriften an Unternehmen verhökern. Im Support für Kabel Deutschland sich von Kunden anschreien lassen, deren Probleme man von einem Call Center aus natürlich nur selten lösen kann. Hut ab vor denjenigen, die das schon so lange mitmachen und aushalten!

Kommunikation

Unter den Kollegen sehr gut, bis auf weniger Ausnahmen, aber das ist vermutlich nie zu vermeiden. Kommunikation mit den Vorgesetzten gleicht einem Kindergarten bzw. einer Schule. Oftmals wird man nicht ernst genommen und kommt sich vor wie ein Kleinkind, wobei das Duzen da seinen eigenen Anteil hat!

Gleichberechtigung

Jeder wird gleich schlecht behandelt!

Umgang mit älteren Kollegen

Werden oftmals gekündigt, wenn ihnen laut Vertrag bestimmte Leistungen zustehen, die dem Unternehmen oftmals zu teuer sind. Viel Expertise geht so verloren!

Karriere / Weiterbildung

Es gibt Verkaufsschulungen, die so schlecht sind, dass sich mir die Haare zu Berge gesträubt haben. Ansonsten gibt es von Firmenseite aus auch kein Interesse an sowas, schließlich sollen die Leute nur Telefonieren, denn wer Ambitionen hat, haut dort schnellstens wieder ab!

Gehalt / Sozialleistungen

Mindestlohn und die sehr fragwürdige Sache mit den Überstunden!

Arbeitsbedingungen

Schlechte PCs, schlechte Büros, absolut unzumutbare Software! Mir fällt nichts positives ein außer vielleicht die Bus- und Bahnanbindung!

Umwelt- / Sozialbewusstsein

Ganz ehrlich: da kann sich drum gekümmert werden, wenn der Rest stimmt!

Work-Life-Balance

Nicht vorhanden, da es ein Schichtsystem gibt und jede Pause per Zeiterfassung gemessen wird. Zudem versuchen einen die Vorgesetzten enorm oft zu Überstunden zu überreden, welche dann erst nach ewigem Streit ausgezahlt werden, da man eine bestimmte Anzahl angesammelt haben muss, damit es überhaupt möglich ist.

Image

Eigentlich bekannt, als Sammelbecken für gescheiterte Existenzen!

Verbesserungsvorschläge

  • Fangt an die Leute fair zu bezahlen und respektvoll zu behandeln. Führungspositionen mit entsprechendem Personal besetzen, dass in der Lage ist auch mal die Führung zu übernehmen und nicht nur nach oben buckelt und nach unten tritt. Gratis Getränke für die Mitarbeiter, schließlich reden die sich jeden Tag den Mund fusselig für euch und mehr Möglichkeiten für Pausen.

Pro

Die Kollegen waren alle sehr nett und hilfsbereit!

Contra

Alles schon genannt!

Arbeitsatmosphäre
1,00
Vorgesetztenverhalten
1,00
Kollegenzusammenhalt
5,00
Interessante Aufgaben
1,00
Kommunikation
1,00
Gleichberechtigung
5,00
Umgang mit älteren Kollegen
1,00
Karriere / Weiterbildung
1,00
Gehalt / Sozialleistungen
1,00
Arbeitsbedingungen
1,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
1,00
Work-Life-Balance
1,00
Image
1,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

gute Verkehrsanbindung wird geboten
  • Firma
    Simon & Focken Braunschweig GmbH
  • Stadt
    Braunschweig
  • Jobstatus
    Ex-Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Vertrieb / Verkauf
  • 08.Jan. 2019
  • Mitarbeiter

Arbeitsatmosphäre

Das Team ist freundlich und kollegial. Man fühlt sich sehr wohl.

Vorgesetztenverhalten

Sehr positiv. Kompetenz und Verständnis werden gut rübergebracht ohne die Ziele der Firma zu vergessen.

Kollegenzusammenhalt

Gut. Meistens Deutsche auf einer Insel eben.

Interessante Aufgaben

Ist Inbound. Ich bin mit der Vielfalt zufrieden...

Kommunikation

Der Standort ist klein, man bekommt alle Infos

Gleichberechtigung

Vollständig

Umgang mit älteren Kollegen

Bin ich einer. Fühle mich sehr wohl

Karriere / Weiterbildung

Karrierie ? Ich nicht, aber vielleicht ???
Weterbildung könnte besser sein

Gehalt / Sozialleistungen

Spanisch eb

Arbeitsbedingungen

Die Klimaanlage ist uunter den Kollegen ständiges Thema.
Ich bin zufrieden ;-)

Umwelt- / Sozialbewusstsein

Das Sozialbewußtsein für die Mitarbeiter ist vorhanden.

Work-Life-Balance

Firmeninteressen und private Interessen sind immer schwer unter einen Hut zu bekommen, aber es wird sich Mühe gegeben

Verbesserungsvorschläge

  • Seriös, kein unnötiger Druck, saubere Arbeitsweise. Als Callcenter absolut zu empfehlen.
Arbeitsatmosphäre
5,00
Vorgesetztenverhalten
5,00
Kollegenzusammenhalt
5,00
Interessante Aufgaben
4,00
Kommunikation
5,00
Gleichberechtigung
5,00
Umgang mit älteren Kollegen
5,00
Karriere / Weiterbildung
3,00
Gehalt / Sozialleistungen
3,00
Arbeitsbedingungen
4,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
4,00
Work-Life-Balance
4,00
Image
3,00
  • Firma
    Simon & Focken Braunschweig GmbH
  • Stadt
    Braunschweig
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Sonstige
  • 27.Nov. 2018
  • Mitarbeiter

Arbeitsatmosphäre

Schlechte Räume, kaputte Stühle, Dreck überall usw. Wie soll da eine Arbeitsatmosphäre entstehen?

Vorgesetztenverhalten

Teamleitung gibt sich sehr große Mühe irgendwas für die Mitarbeiter zu reißen. Alles über TL ist es egal was mit den Sorgen der Mitarbeiter ist.

Kollegenzusammenhalt

Wir sitzen alle im selben Boot. Und bei mir sind die Kollegen der Grund so lange durchgehalten zu haben.

Interessante Aufgaben

Es ist und bleibt ein Call Center, wobei der technische Part schon gut und vielfältig sein kann.

Kommunikation

Ein Stern ist noch zu viel. Kommunikation ist keine vorhanden und war auch nie. Wenn man als Mitarbeiter nicht immerwieder hinterfragt und vor allem hinter seiner Sachen hinterher rennt hat man verloren.

Gleichberechtigung

Es werden alle gleich mies behandelt - es sei denn man schleimt sich nach oben.

Umgang mit älteren Kollegen

Habe nie feststellen können, dass in irgendeiner Weise auf irgendetwas Rücksicht genommen wird. Also auch nicht bei älteren Kollegen.

Karriere / Weiterbildung

Wenn man ein Liebling der Vorgesetzten ist hat man vlt eine Chance irgendwie weiterzukommen....ansonsten eher nicht

Gehalt / Sozialleistungen

Na man weiß schon bei Einstellung das man da nicht reich wird.

Arbeitsbedingungen

Schlecht. Dreck wo man hinsieht. Defekte Stühle. Spricht man Misstände an wird nur abgewunken.

Work-Life-Balance

Auch hier ist der eine Stern einer zu viel. Während ALLE die, die nicht in der Line sitzen pünktlich zum Kaffee Feierabend haben und an Wochenenden und Feiertagen sowieso zu Hause sind, hat man als Agent Glück wenn es mal nicht 48h die Woche sind und der eine freie Tag auch noch am Wochenende ist.

Image

Und wieder ist der eine Stern zu viel. Dieses Unternehmen hat sich 3 tolle Säulen ausgedacht "Offenheit, Ehrlichkeit, Menschlichkeit" und hat es in 5 Jahren nicht geschafft nur eine einzige davon umzusetzen. Eine hätte da auch gereicht "Ausbeute"

Verbesserungsvorschläge

  • Zu spät für Verbesserungen. Aber wenn dann sollte man in der Führungsebene anfangen...dort fähiges Personal, dann ein wenig mehr für die Mitarbeiter tun - dann kann man irgendwann auch von den Mitarbeitern eine vernünftige Arbeitseinstellung verlangen

Pro

Die tollen Menschen die ich kennenlernen durfte.
Geld war immer pünktlich auf dem Konto auch wenn es durch Fehler in der Führung nicht immer komplett war.

Contra

So ziemlich der Rest.

Arbeitsatmosphäre
1,00
Vorgesetztenverhalten
3,00
Kollegenzusammenhalt
5,00
Interessante Aufgaben
3,00
Kommunikation
1,00
Gleichberechtigung
3,00
Umgang mit älteren Kollegen
1,00
Karriere / Weiterbildung
1,00
Gehalt / Sozialleistungen
3,00
Arbeitsbedingungen
3,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
1,00
Work-Life-Balance
1,00
Image
1,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

Betr. Altersvorsorge wird geboten
  • Firma
    Simon & Focken Magdeburg GmbH
  • Stadt
    Magdeburg
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Sonstige
  • 29.Okt. 2018
  • Mitarbeiter

Arbeitsatmosphäre

Es wird nur druck gemacht teamleiter sind nur fixiert auf ihre zahlen Hauptsache die passt Kontrolle bis zum geht nicht mehr sogar der Toilette Gang wird beobachtet

Interessante Aufgaben

Call Center halt mit nur meckerden Kunden und unzufrieden und wir können den Mist den andere machen wieder ausbaden

Kommunikation

Null Kommunikation dem vorgesetzten ist es egal was den Mitarbeitern wichtig ist

Verbesserungsvorschläge

  • Wenn du Verbesserungsvorschläge machts und Kritik ausübt wirds du sofort gekündigt
Arbeitsatmosphäre
1,00
Vorgesetztenverhalten
1,00
Kollegenzusammenhalt
3,00
Interessante Aufgaben
1,00
Kommunikation
1,00
Gleichberechtigung
1,00
Umgang mit älteren Kollegen
3,00
Karriere / Weiterbildung
1,00
Gehalt / Sozialleistungen
1,00
Arbeitsbedingungen
1,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
1,00
Work-Life-Balance
1,00
Image
1,00
  • Firma
    Simon & Focken Bielefeld GmbH
  • Stadt
    Bielefeld
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • 05.Okt. 2018
  • Mitarbeiter

Arbeitsatmosphäre

Teilweise sehr unbedeutsame und unprofessionelle Richtlinien und Tadel, die man sich anhören muss.

Vorgesetztenverhalten

Behandlung wie ein austauschbares Objekt. Kein Gemecker, keine Vernachlässigung der Arbeitszeiten und Intervalle und alles ist gut.
Vorschläge/Einwände der Mitarbeiter gehen in das eine Ohr rein und aus dem anderen wieder heraus.

Kollegenzusammenhalt

Bis auf wenige Ausnahmen einer der besten Teamkollegen die ich jemals erlebt habe.
Tatsächlich auch das Beste an dem Unternehmen.
(Liegt wohl daran, dass das Unternehmen darauf eben keinen bis wenig Einfluss hat)

Interessante Aufgaben

CallCenter üblich, nicht viel Abwechslung

Kommunikation

Die Kommunikation zum Vorgesetzten lässt viel zu sehr zu wünschen übrig.
Wenig bis gar keine Informationen werden einem weitergegeben oder mitgeteilt, sodass man, bis man in ein Fettnäpchen tritt und diesbezüglich ermahnt wird, dass Gefühl hat, ohne einen Vorgesetzten zu arbeiten.

Work-Life-Balance

Schwachsinnige Schichten, über die man nicht diskutieren darf. Unterschiedlich lang und kurz, je nach Belieben der Führungskräfte, ohne einen Hintergedanken, dass ein Mensch diese Schicht übernehmen wird und keine Maschine.

Image

Man siehe sich etliche andere Bewertungen an.
Kann mich nur denen anschließen

Verbesserungsvorschläge

  • Kompetentere Teamleiter, höherer Gehalt, Nachsicht für einzelne Mitarbeiter, flexible Arbeitszeiten

Pro

Das kollegiale Verhältnis zu den anderen Mitarbeitern, wobei dies für den Arbeitgeber nicht unbedingt viel bedeutet

Contra

Fast jedes Kommentar zu den oben genannten Punkten

Arbeitsatmosphäre
1,00
Vorgesetztenverhalten
1,00
Kollegenzusammenhalt
4,00
Interessante Aufgaben
2,00
Kommunikation
1,00
Gleichberechtigung
3,00
Umgang mit älteren Kollegen
4,00
Karriere / Weiterbildung
1,00
Gehalt / Sozialleistungen
1,00
Arbeitsbedingungen
2,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
2,00
Work-Life-Balance
1,00
Image
1,00
  • Firma
    Simon & Focken Bremen GmbH
  • Stadt
    Bremen
  • Jobstatus
    Ex-Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Sonstige