Workplace insights that matter.

Login
sofatutor GmbH Logo

sofatutor 
GmbH
Bewertung

Super Job in einem herzlichen Team mitten in Berlin!

4,9
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Marketing / Produktmanagement bei sofatutor GmbH gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Das Sportangebot, welches organisiert wird. Fußball, Badminton, Yoga oder Bouldern - alles durch den Arbeitgeber finanziert. Hier macht man sich wirklich Gedanken, was einen guten Arbeitgeber ausmacht und wie sich Mitarbeiter wohlfühlen - das wirkt sich definitiv auf die Leistung und Gesundheit aus.

Auch gut: Der Bewerbungsprozess. Auch wenn er insgesamt etwas zeitintensiver ausfällt als bei anderen Unternehmen, sorgt er dafür dass Bewerber und Arbeitgeber sich wirklich gut kennenlernen. Kennenlerntage ermöglichen ein erstes "reinschnuppern" in den Arbeitsalltag, man lernt direkt das Team kennen und schaut, ob alles passt.

Arbeitsatmosphäre

Die Atmosphäre stimmt hier einfach. Es ist ein super angenehmes Arbeiten! Mitten in Friedrichshain im Simon-Dach-Kiez bzw. am Boxi mit Blick auf den Fernsehturm.

Kommunikation

Findet hier auf so unterschiedlichen Wegen wirklich toll statt: Morgendliche Stand-Up-Meetings im Team sowie wöchentliche Reviews, bei denen die ganze Firma zusammenkommt und über aktuelle Projekte spricht, sorgen für Informationsfluss und Austausch.

Kollegenzusammenhalt

Innerhalb des Teams findet viel Austausch und Zusammenhalt statt. Man unterstützt sich, wo man kann. Das wird sicherlich durch die regelmäßigen Events gefördert (2 große Events jährlich, kleinere Teamevents regelmäßig). Insgesamt ein sehr junges Team!

Work-Life-Balance

Durch die flexiblen Arbeitszeiten und Möglichkeiten wie Home Office etc. lässt sich Berufsleben und Privatleben wirklich gut vereinen.

Arbeitsbedingungen

Einfach genial! Habe das vorher noch nie bei einem Arbeitgeber so toll erlebt. Da sind es schon Kleinigkeiten, die einfach nicht selbstverständlich sind: Wasser, Kaffee, Tee und Obst sind kostenlos, es gibt auch eine Müslibar für den kleinen Hunger morgens. Freitags ist Pasta Friday! Bei der Einrichtung des Arbeitsplatzes wird auf die individuellen Bedürfnisse geachtet und auch Steharbeitsplätze etc. sind flexibel umsetzbar. Zusätzlich gibt es auch alternative Arbeitsplätze, damit man nicht immer nur am Schreibtisch hockt: Sofas, Stehtische, Sessel etc.

Auch super: Man arbeitet zwar im Großraumbüro, aber durch Telefonkabinen und eine Vielzahl an Besprechungsräumen ist der Geräuschpegel dort wirklich okay.

Karriere/Weiterbildung

Jährlich finden Workshopdays statt, bei denen an zwei Tagen auch mal "über den Tellerrand hinaus" geschaut werden kann. Ideen für Workshops dürfen selbst eingebracht werden.


Vorgesetztenverhalten

Interessante Aufgaben

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Gehalt/Sozialleistungen

Image

Teilen