Welches Unternehmen suchst du?
sofatutor GmbH Logo

sofatutor 
GmbH
Bewertungen

83 Bewertungen von Mitarbeitern

kununu Score: 4,0Weiterempfehlung: 79%
Score-Details

83 Mitarbeiter haben diesen Arbeitgeber mit durchschnittlich 4,0 Punkten auf einer Skala von 1 bis 5 bewertet.

45 Mitarbeiter haben den Arbeitgeber in ihren Bewertungen weiterempfohlen. Der Arbeitgeber wurde in 12 Bewertungen nicht weiterempfohlen.

Agil und flexibel - auf Kosten der Mitarbeiter:innen. That's not how you manage people...

1,9
Nicht empfohlen
Hat bei Sofatutor GmbH gearbeitet.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Am Ende ist es ein profitorientertes, kapitalistisches Unternehmen. Statt um Bildungsgerechtigkeit geht es um Viewzahlen. Und immer steht Quantität über Qualität.

Verbesserungsvorschläge

Es wird ständig gesagt, dass das eigene Unternehmen erwachsen wird. Mittlerweile ist sofatutor 14 Jahre alt und agiert international. Trotzdem wird weiterhin am "Startup-Image" festgehalten, um niedrige Gehälter zu rechtfertigen und die Entfristung aufzuschieben, da "die Planung kurzfristig angelegt ist".
Der Gründung eines Betriebsrates wurden Steine in den Weg gelegt - aktive Mitbestimmung und echte Interessenvertretung ist so leider nicht möglich.

Arbeitsatmosphäre

Auf den ersten Blick mag alles sehr gut aussehen.

Image

Wenn dem Unternehmen das Image so wichtig ist, wäre es vielleicht mal an der Zeit, den Mitarbeiter:innen aktiv zuzuhören, statt all diejenigen, die den Mund aufmachen, direkt mundtot zu machen.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Das Unternehmen wirbt mit Werten wie „responsibility“, aber wenn man mit Arbeitnehmer:innen rücksichtslos umgeht, kann von sozialer Verantwortung keine Rede sein. Das zeigt nur, wie austauschbar die Mitarbeitenden sind.

Vorgesetztenverhalten

Schwierige Vorgesetzte... Mitarbeiterstandards zählen leider gar nichts. Mit den Mitarbeitenden wird nicht fair und teilweise respektlos umgegangen.

Beim Ausscheiden aus dem Unternehmen sollten auch die Vorgesetzten professionell bleiben, d.h. Raum für abschließendes Feedback geben und eine ordentliche Übergabe an eine:n Nachfolger:in ermöglichen, statt Mitarbeiter:innen von jetzt auf gleich aus dem Team auszuschließen.
Fehlendes Offboarding und solch ein unwürdiger Abschied sind einfach nur respektlos.

Arbeitsbedingungen

Mobiles Arbeiten und flexible Arbeitszeiten sind einige der wenigen positiven Seiten.
Wenn allerdings eine hohe Fluktuation, Krankheitsstand oder Unzufriedenheit sichtbar ist, sollte man als Arbeitgeber mal den Ursachen auf den Grund gehen.

Kommunikation

Oft nicht transparent und nachvollziehbar. Die Entscheidungen, die getroffen werden, werden nur selten sachlich erklärt.

Gehalt/Sozialleistungen

Unterdurchschnittlich.

Arbeitgeber-Kommentar

Juliane Neumann, Talent Acquisition Managerin
Juliane NeumannTalent Acquisition Managerin

Liebe*r ehemalige*r Mitarbeiter*in,

vielen Dank für dein Feedback. Wir bedauern es sehr, dass sofatutor nicht der passende Arbeitgeber für dich war. Deine Hinweise zu den Bereichen Kommunikation, Vorgesetztenverhalten, sowie den weiteren von dir angesprochenen Punkten nehmen wir ernst. Ein respektvolles Miteinander, sowohl während der gemeinsamen Zeit im Unternehmen, als auch darüber hinaus, ist uns sehr wichtig.

Viele Grüße
Team People & Culture

Sehr entspannter Arbeitgeber

4,5
Empfohlen
Ex-Werkstudent/inHat im Bereich Personal / Aus- und Weiterbildung bei Sofatutor GmbH gearbeitet.

Work-Life-Balance

Okay, Aufgaben waren bei mir am Anfang etwas viel, was sich dann gelegt hat.

Kollegenzusammenhalt

Super! Wir haben uns alle sehr gut Verstanden und es wurde viel gelacht.

Vorgesetztenverhalten

Toll, habe noch nie so nett verpacktes Feedback erhalten. Kritik kann manchmal unangenehm sein, jedoch wurde dies immer gut Kommuniziert.

Kommunikation

Im Personal Team - Super! Man wiederholt oft seine Aufgaben. In den anderen Teams (zum Personal) eher Mau.

Interessante Aufgaben

Man hat viel die Möglichkeit sein Englisch zu Verbessern, aufgrund dessen, dass sofatutor viele Internationale Mitarbeiter hat.


Arbeitsatmosphäre

Image

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Umgang mit älteren Kollegen

Arbeitsbedingungen

Gleichberechtigung

Teilen

Arbeitgeber-Kommentar

Juliane Neumann, Talent Acquisition Managerin
Juliane NeumannTalent Acquisition Managerin

Liebe*r ehemalige*r Mitarbeiter*in,

Wir freuen uns, dass du dir die Zeit genommen hast, sofatutor als Arbeitgeber zu bewerten und natürlich, dass du uns weiterempfiehlst. Vielen Dank auch für die zahlreichen 5 Sterne Bewertungen.

Die Kommunikation zwischen den Teams, die nicht direkt zusammenarbeiten, versuchen wir in einem aktuellen Projekt zu verbessern. Ebenso wichtig ist es uns, dass unsere Mitarbeitenden eine ausgewogene Work-Life-Balance haben, in einer guten Arbeitsatmosphäre arbeiten können und angemessenes Gehalt sowie Sozialleistungen erhalten. Solltest du noch weiteres und/oder detaillierteres Feedback zu diesen Themen haben, freuen wir uns über eine Nachricht an jobs@sofatutor.com!


Viele Grüße
Team People & Culture

Liebenswerte Menschen, moderne Firma, tolles Produkt

4,5
Empfohlen
Hat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Forschung / Entwicklung bei sofatutor GmbH gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Die Menschen, die dort arbeiten, das Produkt, meine Aufgaben...also so ziemlich alles ;)

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

nichts

Verbesserungsvorschläge

Bei den Benefits könnte man noch mal eine Schippe drauf legen.

Arbeitsatmosphäre

Ich fühle mich sehr wohl!

Karriere/Weiterbildung

Ich sehe für mich viel Entwicklungspotential und das ist einer der Gründe, warum ich bei sofatutor und nicht woanders bin.

Gehalt/Sozialleistungen

Die Benefits sind recht dürftig. FutureBens beispielsweise ist ziemlich nutzlos. Das Gehalt ist okay.

Umgang mit älteren Kollegen

Gibt kaum welche, was aber einfach am Produkt liegt. Die wenigen, die da sind, scheinen genau so gewertschätzt, wie alle anderen.

Arbeitsbedingungen

Die IT braucht dringend mehr fähige Leute, um das Arbeitsaufkommen zu bewältigen. Die Jungs sind gerade ziemlich am Limit und das wirkt sich auf die Arbeitsbedingungen aller aus.

Kommunikation

Aufgrund von Remote Arbeit bleibt natürlich ein Teil, wie der Talk an der Kaffeemaschine, auf der Strecke. Darüber hinaus finde ich immer ein offenes Ohr und es werden alle technischen Mittel der Kommunikation ausgereizt.

Gleichberechtigung

Männerüberschuss in der Geschäftsführung. Aber Gleichverteilung und Gleichberechtigung sind ja zwei unterschiedliche Dinge. Auf Teamlead-Ebene ist die Verteilung ziemlich ausgeglichen.


Image

Work-Life-Balance

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Vorgesetztenverhalten

Interessante Aufgaben

Teilen

Arbeitgeber-Kommentar

Juliane Neumann, Talent Acquisition Managerin
Juliane NeumannTalent Acquisition Managerin

Liebe*r Mitarbeiter*in,

Vielen Dank für dein positives Feedback und die Weiterempfehlung. Es freut uns sehr, dass dir deine Arbeit bei sofatutor so viel Spaß bereitet und du das Team und das Produkt so magst.

Deine Hinweise zu den Themen Benefits und Arbeitsbedingungen werden wir im Team besprechen. Gerne kannst du deine Wünsche und Ideen auch direkt an deine People Business Partnerin weitergeben.

Viele Grüße
Team People & Culture

Schwerer als reinzukommen, ist es wieder rauszukommen

2,3
Nicht empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat im Bereich Produktion bei Sofatutor gearbeitet.

Arbeitsatmosphäre

Man muss sich aktiv eine gute Arbeitsatmosphäre schaffen. Wenn du deine Kompetenzen kennst und weißt, was du kannst und kein Lob, Wertschätzung oder Feedback von Vorgesetzten brauchst, dann kannst du hier gut in Ruhe deinen Brei kochen. Die meisten Kolleg*innen sind relativ jung und der Zusammenhalt im kleinen Kreise ist eng. Man findet also gut Anschluss und kann sich im Team über die Arbeit austauschen. Die Firma trägt aber nicht dazu bei, dass du persönlich ein vertrauensvollen Betriebsklima genießen kannst. Vertrauen in Mitarbeitende, konstruktives Feedback, Lob und Wertschätzung oder Kompetenzförderung sucht man hier vergebens.

Image

Weiss ehrlich gesagt nicht, woher diese gute Kununu Gesamtbewertung kommt. Lauf davon, bevor sie dich bekomm...

Work-Life-Balance

Wenn du Kinder hast, kannst du hier gut Arbeiten, da auf Familien Rücksicht genommen wird. Ich persönlich wurde auch schon im Urlaub oder in Krankheit kontaktiert. Aber wenn du selbst auf deine Arbeitszeiten achtest, sollte eine gute Work-Life-Balance drinnen sein.

Karriere/Weiterbildung

Absolut keine Aufstiegsmöglichkeiten für wirklich qualifizierte Mitarbeitende. Lustigerweise werden aber häufiger mal unqualifizierte Menschen promoted. Ganz großes Kino.

Gehalt/Sozialleistungen

Gehalt eher unter dem Durchschnitt. Jeder Cent muss in der Gehaltsverhandlung erbettelt werden. Benefits vor Corona okay, danach eher ein Witz.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Haha.

Kollegenzusammenhalt

Ich gebe hier 5 Sterne, weil ich dort mit tollen Menschen gearbeitet habe. Wenn du glaubst Kolleg*innenzusammenhalt ist das Wichtigste und ausreichend, dann go for it. Meine Erfahrung ist, dass man zusammen "besser" oder "leichter" leidet, aber kein Teamzusammenhalt der Welt ausreicht, wenn alles andere brennt.

Umgang mit älteren Kollegen

Gibt kaum Leute über 40.

Vorgesetztenverhalten

Ich beschreib das mal mit Adjektiven: unreflektiert, unmenschlich, unqualifiziert, respektlos, unprofessionell, hinterhältig, emotionslos, missverständlich, sexistisch, unauthentisch, inhuman, peinlich.

Arbeitsbedingungen

3 Sterne, weil das Arbeiten im Sommer im Büro die absolute und wahrhaftige Hölle ist (36°Grad Innentemperatur). Techniksupport bei Problemen auch eher mau. Wert zuhause arbeitet, wird mit dem Nötigsten ausgestattet.

Kommunikation

Größtes Problem ist häufig nicht fehlende, sondern schlechte Kommunikation. Unklare Ansagen, kurzfristige Updates, unprofessionelle Beurteilungen und roboterhafte Generalisierungen. Wird nicht schlecht kommuniziert, kommuniziert man meist gar nicht oder viel zu spät.

Gleichberechtigung

Quasi kaum Frauen in Führungspositionen, keine gleiche Bezahlung. Als Frau 3x so schwer, Kompetenzen zu beweisen oder dafür Anerkennung zu bekommen und schier unmöglich, gehört zu werden. Mansplaining an der Tagesordnung.

Interessante Aufgaben

Man hat keinen großen Einfluss auf das "Einsatzgebiet", aber wenn man Glück hat, kann man coole Aufgaben erledigen. Planung und Ressourcenverteilung allerdings sehr kurzfristig, sodass man nicht weiß, was auf einen zukommt. Finger's crossed it isn't PPT.

Arbeitgeber-Kommentar

Juliane Neumann, Talent Acquisition Managerin
Juliane NeumannTalent Acquisition Managerin

Liebe*r ehemalige*r Mitarbeiter*in,

vielen Dank für dein Feedback. Wir nehmen deine kritischen Punkte sehr ernst und besprechen diese auch gemeinsam im People & Culture Team, sowie natürlich im Team Produktion.

Wir bedauern sehr, dass du sofatutor mit so negativen Eindrücken verlassen hast. Nun ist es leider zu spät, aber hier nochmal der Hinweis, dass unsere People Business Partnerinnen für alle Mitarbeitenden da sind, um Sorgen und Probleme anzusprechen und auch zu lösen. Durch dieses direkte Feedback können alle daran mitwirken, dass sofatutor ein Ort ist, an dem alle Mitarbeitenden sich wohl fühlen.

Viele Grüße
Team People & Culture

Arbeitgeber, der Laune macht

4,3
Empfohlen
Hat zum Zeitpunkt der Bewertung bei Sofatutor GmbH gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Tolle Kollegen, Zusammenarbeit mit Vorgesetzten auf Augenhöhe, innovativ


Arbeitsatmosphäre

Work-Life-Balance

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Karriere/Weiterbildung

Kollegenzusammenhalt

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gehalt/Sozialleistungen

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Teilen

Arbeitgeber-Kommentar

Juliane Neumann, Talent Acquisition Managerin
Juliane NeumannTalent Acquisition Managerin

Liebes Teammitglied,

vielen Dank für die tolle Bewertung. Wir freuen uns besonders, dass du sofatutor als Arbeitgeber weiterempfiehlst und die Zusammenarbeit mit Kolleg*innen und Vorgesetzten so positiv empfindest.

Bei weiteren Anregungen, Ideen oder Feedback zu den 4-Sterne Bereichen kannst du auch sehr gern deine People Business Partnerin ansprechen.

Viele Grüße
Team People & Culture

Hire and Fire nach bestem amerikanischen Vorbild

2,3
Nicht empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung bei sofatutor GmbH gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Engagierte Mitarbeiter und Projektmanager

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Leider zählt das Recht des stärkeren

Verbesserungsvorschläge

Unbedingt die Unternehmenswerte ernstnehmen und leben.

Arbeitsatmosphäre

Ein Team Lead, der vom Team und dem Projektmanagement gute bis sehr gute Bewertungen erhielt, wurde kurz vor Ende der Probezeit völlig überraschend gekündigt.
Auch nach mehrfachem Nachfragen wurden keinerlei Gründe angeführt, es geht allerdings das Gerücht, er habe sich zu sehr für sein Team eingesetzt und wurde dem Head dadurch zu unbequem.
Wo auch immer die Wahrheit liegt, hier werden die beworbenen Unternehmenswerte mit den Füßen getreten. Ich werde mich zeitnah bei anderen Unternehmen bewerben, die ihre Unternehmenswerte auch leben und wo nicht das Recht des Stärkeren gilt.
Sehr schade…


Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Teilen

Arbeitgeber-Kommentar

Juliane Neumann, Talent Acquisition Managerin
Juliane NeumannTalent Acquisition Managerin

Liebes Teammitglied,

vielen Dank für dein Feedback.
Die Probezeit ist dafür da, dass von beiden Seiten geprüft wird, ob die Erwartungen an eine gemeinsame Zusammenarbeit erfüllt werden können.
In dieser Zeit finden auch vertrauliche Gespräche statt, die Gründe der Entscheidung werden dabei nicht nach außen kommuniziert. Wir nehmen die Rückmeldung zu dieser Entscheidung ernst und sprechen weiterhin intern mit dem Team.

Wir bedauern sehr, dass du aufgrund der Entscheidung gewillt bist, dir einen neuen Arbeitgeber zu suchen. Deine Gedanken und Sorgen kannst du gern auch mit deiner People Business Partnerin teilen. Konkretes Feedback und Gespräche können uns helfen Fragen und Unsicherheiten zu klären.

Viele Grüße
Team People & Culture

Ich bin sehr zufrieden

4,6
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich PR / Kommunikation bei sofatutor GmbH gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Flache Hierarchien, freundliche und Kollegiale Firma, die auch viel auf Teamgeist und positives Miteinander gibt. Tolles Produkt, dass durch Bildungsarbeit einem das Gefühl gibt etwas gutes zu leisten, vorwärtsgewandtes Team, dass engagiert an seinen Projekten arbeitet.

Verbesserungsvorschläge

Mehr Diversity/Frauenquote ect. würde ich mir wünschen, aber da können viele Unternehmen in DE noch ne Shcippe drauf machen.

Arbeitsatmosphäre

Es gibt immer ein offenes Ohr und die Kolleg:innen achten auf eine gute Atmosphäre mit tollen Teamevents.

Work-Life-Balance

Für mich ein super Job, da Homeoffice auch gefördert wird.

Kollegenzusammenhalt

In meinem Team ist alles immer sehr angenehm gewesen, wenn es
Probleme gab, konnten diese konstruktiv behoben werden.

Umgang mit älteren Kollegen

Es ist eine Junge Firma, die langsam altert (Leute bekommen Kinder) Damit wird aber gut umgegangen, wie ich finde.

Vorgesetztenverhalten

Es gibt niedrige Hierarchien und das Verhältnis ist auf Vertrauen und Respekt aufgebaut, wie es eben sein sollte.

Kommunikation

In der Regel wird immer gut auf Anfragen reagiert. Manchmal ist eben viel los.

Gleichberechtigung

Wird in einigen Bereichen gefördert, aber ich glaube es wäre noch etwas mehr Luft nach oben hin da :)

Interessante Aufgaben

Es gibt immer wieder Neues und wenn ich wollte könnte ich sicherlich auch woanders reinschauen.


Image

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Arbeitsbedingungen

Teilen

Arbeitgeber-Kommentar

Juliane Neumann, Talent Acquisition Managerin
Juliane NeumannTalent Acquisition Managerin

Liebes Teammitglied,

vielen Dank für deine positive Bewertung. Es freut uns, dass du so zufrieden bei sofatutor bist. Ein positives Miteinander und kollegialer Umgang über alle Teams und Hierarchieebenen hinweg ist uns sehr wichtig.

Das Thema Diversity beschäftigt uns als People & Culture Team aktuell ebenso. Für weitere Anregungen, Ideen oder Feedback dazu kannst du uns gern auch direkt kontaktieren.

Viele Grüße
Team People & Culture

Gehalt unter dem Durchschnitt, aber ein paar andere Vorteile

3,6
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung bei sofatutor GmbH gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Job mit Sinn. Nettes Team. Cooles Büro in Berlin, aber auch Möglichkeit zur remote Arbeit.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Fehlende Transparenz im C-Level.
Wenig Wertschätzung vonseiten der Führungsebene.

Verbesserungsvorschläge

Offene transparente und marktübliche Gehälter/ Gehaltssteigerungen umsetzen.
Beförderungen nach Leistung und nicht danach, wer am längsten die Geschäftsführung kennt.

Arbeitsatmosphäre

Mein Team ist cool, aber das ist natürlich abteilungsabhängig.

Work-Life-Balance

Remote Arbeit ist möglich

Umgang mit älteren Kollegen

Welche älteren Kollegen? :D
Das wäre eine neue Situation, wenn wirklich mal jemand Ü-50 oder sogar Ü-60 hier arbeiten würde.

Vorgesetztenverhalten

Viele intern hochgezogene Führungskräfte, die leider oft zu wenig Ahnung von Führung haben (oder zu wenig Training diesbezüglich bekommen).

Arbeitsbedingungen

Cooles Büro, aber zu wenig Meetingräume.

Kommunikation

Transparenz vonseiten der Geschäftsführung ist leider kaum vorhanden

Gehalt/Sozialleistungen

Leider nicht marktüblich und man will sich immer mit den typischen start-up-Versprechungen daraus reden. Aber ein über 10 Jahre altes Unternehmen ist kein start-up mehr und sollte deswegen ordentliches Gehalt zahlen.

Gleichberechtigung

Weiße Mid-30iger Männer bestimmen die Führungsebene (Heads of Departments).

Interessante Aufgaben

Kommt auf den Job an, aber bei mir in Ordnung.


Image

Karriere/Weiterbildung

Kollegenzusammenhalt

Teilen

Arbeitgeber-Kommentar

Juliane Neumann, Talent Acquisition Managerin
Juliane NeumannTalent Acquisition Managerin

Liebes Teammitglied,

vielen Dank für deine ehrliche Bewertung. Kritisches Feedback hilft uns dabei, weiterhin stetig besser zu werden.

Wir freuen uns sehr, dass du dich in unserem Büro und in deinem Team wohlfühlst und die Möglichkeit remote zu arbeiten schätzt. Deine Hinweise bezüglich transparenter Kommunikation und größerer Personalbudgets nehmen wir sehr Ernst. Wir würden uns sehr freuen, wenn du mit weiterem Feedback und konkreten Anregungen auf deine verantwortliche People Business Partnerin zu kommst und wir in ein Gespräch zu deinen Anliegen einsteigen könnten

Viele Grüße
Team People & Culture

tolle Gemeinschaft, gut organisiert, abwechslungsreiche Aufgaben

4,5
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Produktion bei Sofatutor gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

persönliche Arbeitsatmosphäre, Interesse und Teilnahme am Gegenüber

Verbesserungsvorschläge

Bei der Gehaltsstruktur ist noch Luft nach oben.


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Teilen

Arbeitgeber-Kommentar

Juliane Neumann, Talent Acquisition Managerin
Juliane NeumannTalent Acquisition Managerin

Liebes Teammitglied,

vielen Dank für deine tolle Bewertung. Es freut uns, dass du dich bei sofatutor wohl fühlst und gerne bei uns arbeitest.

Komm auch gerne auf uns zu, wenn du weitere Anregungen, Ideen oder Feedback hast.

Viele Grüße
Team People & Culture

Etwas Licht, aber auch viel Schatten

2,8
Nicht empfohlen
Hat bei sofatutor GmbH gearbeitet.

Verbesserungsvorschläge

Nicht nur die Fehler bei den Mitarbeiter*innen suchen und sich dann wundern, dass die Stimmung gar nicht so gut ist wie man denkt, sondern auch mal konsequent die eigene Haltung und Entscheidungspolitik hinterfragen.

Arbeitsatmosphäre

An sich ganz okay, wenngleich ich subjektiv das Gefühl hatte, nicht immer ganz fair behandelt zu werden.

Image

sehr heterogen innerhalb der Firma. Oftmals mehr Schein als Sein. Außendarstellung nach meiner Empfindung auch überzogen, aber das möchte ich der Firma nicht zu Lasten werfen.

Work-Life-Balance

sehr gut für Eltern, sehr flexible Arbeitszeiten.

Karriere/Weiterbildung

Aufstiegsmöglichkeiten sind begrenzt. Fachkenntnis zählt da leider wenig. Weiterbildungsmöglichkeiten sind, soweit ich weiß, vorhanden, für mich persönlich aber nicht relevant genug.

Gehalt/Sozialleistungen

Das Gehalt ist nicht sehr kompetetiv, auch wenn gern erzählt wird, dass es das wäre. Die Realität sagt aber was anderes.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

kann ich ehrlich gesagt nicht genau einschätzen.

Kollegenzusammenhalt

Ist durchweg gut.

Umgang mit älteren Kollegen

ist denke ich in Ordnung.

Vorgesetztenverhalten

teilweise unterirdisch. Von fehlendem Sachverständnis, über schlechte Menschenkenntnis, bis vollkommen abstrusen Entscheidungen war alles dabei. Sehr Beratungsresistent und auch kommunikativ konnte man manchmal nur den Kopf schütteln. Außerdem viele falsche Versprechungen. Nicht nur bei meinen eigenen Vorgesetzten. Ob das allerdings für alle gilt, vermag ich nicht zu beurteilen.

Arbeitsbedingungen

Technik und Räumlichkeiten sind gut.

Kommunikation

oftmals doch sehr widersprüchliche Kommunikation, manchmal sogar passiv aggressiv vonseiten der Teamleads, Heads und Geschäftsführung.

Gleichberechtigung

Subjektiv keine schlechten Erfahrungen gemacht. Kann aber nur für mich sprechen.

Interessante Aufgaben

kommt vermutlich ganz auf die eigenen Ansprüche an. Ich wurde selten herausgefordert und teilweise gebeten weniger qualitativ zu arbeiten, um im Gegenzug quantitativ mehr zu erreichen. Wenn man das als interessante Herausforderung definiert, dann ist es vermutlich okay. Für mich persönlich nicht sonderlich befriedigend.

Arbeitgeber-Kommentar

Viviana Kneiske, Talent Acquisition Manager
Viviana KneiskeTalent Acquisition Manager

Liebe*r (ehemalige*r) Mitarbeiter*in,

vielen Dank für deine ehrliche Bewertung. Kritisches Feedback hilft uns dabei, uns weiterhin stetig zu verbessern.

Wir freuen uns sehr, dass du bei sofatutor eine gute Work-Life Balance sowie eine tollen Kollegenzusammenhalt erlebt hast.

Gleichzeitig ist es natürlich sehr schade, dass du dich von deinen Vorgesetzten nicht gut genug über die Gründe ihrer Einstellungen und Entscheidungen informiert gefühlt hast. Insgesamt arbeiten wir kontinuierlich daran, interne Prozesse zu verbessern - dazu gehören definitiv auch die Kommunikationswege. Aber leider ist es auch so, dass in jedem Unternehmen auch mal unbeliebte Entscheidungen getroffen werden müssen, die nicht immer für jede*n Einzelne*n nachvollziehbar sind. Es ist schade, dass wir es in deinem Fall nicht geschafft haben, dich ausreichend abzuholen.

Wenn du uns zu diesem Thema noch genaueres Feedback zukommen lassen oder in einem kurzen Telefonat darüber sprechen möchtest, melde dich gern beim People & Culture Team (per E-Mail unter jobs@sofatutor.com). Konkretes Feedback hilft uns dabei, zu verstehen, wie ihr die Situation wahrnehmt bzw. wahrgenommen habt und durch persönliche Gespräche können manche Fragen und Unsicherheiten bereits geklärt werden. Dein Feedback werden wir auf jeden Fall weiter tragen.

Viele Grüße
Team People & Culture

MEHR BEWERTUNGEN LESEN