Workplace insights that matter.

Login
Software AG Deutschland Logo

Software AG 
Deutschland
Vorstellungsgespräche

16 Bewertungen von Bewerbern

kununu Score: 3,5
Score-Details

16 Bewerber haben diesen Arbeitgeber mit durchschnittlich 3,5 Punkten auf einer Skala von 1 bis 5 bewertet.

Was soll ich mit dem Portal noch gleich?

1,6
Absage
Bewerber/inHat sich 2020 bei Software AG in Darmstadt als IT-Administrator beworben und eine Absage erhalten.

Verbesserungsvorschläge

Das Bewerberportal ist unübersichtlich und aufwendig zu bedienen, man besteht geradezu, dieses schäbige Ding zu benutzen, sonst wird man ignoriert. Man wird auch nur wie eine Nummer behandelt, außerdem wirken manche Leute sehr überheblich, was das Klima schon verdirbt. Man bekommt permanent rhetorische Fallen gestellt, man hat das Gefühl, das das Betriebsklima ebenso ist, dass ständig jemand da ist, der einem in die Pfanne haut.
Von Training on the Job haben die auch noch nie etwas gehört.

Bewerbungsfragen

  • Stärken Schwächen, Hobbies
  • Man Präsentiert seine Stationen im Lebenslauf, ggf. Kommen Rückfragen
  • Technische Fragen, die man schnell vergisst nach der Ausbildung.

Erklärung der weiteren Schritte

Professionalität des Gesprächs

Zufriedenstellende Reaktion

Wertschätzende Behandlung

Vollständigkeit der Infos

Erwartbarkeit des Prozesses

Zufriedenstellende Antworten

Zeitgerechte Zu- oder Absage

Angenehme Atmosphäre

Schnelle Antwort

Entspanntes Gesprächsklima

4,0
Absage
Bewerber/inHat sich 2019 bei Software AG in Saarbrücken als Researcher beworben und eine Absage erhalten.

Verbesserungsvorschläge

Optimal wäre ausführlicheres Feedback, woran es denn letztendlich gescheitert ist. Die üblichen Personalerphrasen "ein anderer Bewerber war qualifizierter" sind zwar für den Arbeitgeber ausreichend, helfen aber dem Bewerber nicht weiter.

Bewerbungsfragen

  • Frage nach bekannten Programmiersprachen
  • Fragen nach meiner aktuellen Tätigkeit (die im Prinzip 1:1 das selbe war, was bei der Software AG zu tun gewesen wäre). Daraus entsprang dann eine halbstündiges Gespräch, wie die Dinge in den beiden Firmen gehandhabt werden, wo Gemeinsamkeiten oder Unterschiede lagen

Erklärung der weiteren Schritte

Professionalität des Gesprächs

Wertschätzende Behandlung

Vollständigkeit der Infos

Erwartbarkeit des Prozesses

Zufriedenstellende Antworten

Zeitgerechte Zu- oder Absage

Angenehme Atmosphäre

Schnelle Antwort

Ohne Beziehung nicht möglich

1,8
Absage
Bewerber/inHat sich 2016 bei Software AG in Darmstadt beworben und eine Absage erhalten.

Verbesserungsvorschläge

Verstaatlichen oder pleite gehen lassen

Bewerbungsfragen

  • Ob ich in die Ateilung xyz hingehen möchte, so als ob ich die kennen müsste, war gar nicht ersichtlich.
  • Meine Studienzeit war Thema
  • Was ich hier eigentlich wolle

Erklärung der weiteren Schritte

Professionalität des Gesprächs

Zufriedenstellende Reaktion

Wertschätzende Behandlung

Vollständigkeit der Infos

Erwartbarkeit des Prozesses

Zufriedenstellende Antworten

Zeitgerechte Zu- oder Absage

Angenehme Atmosphäre

Schnelle Antwort

Gute Vorab-Betreuung zum Bewerbungsprozess, beim Gespräch dann völliges Desinteresse und Unprofessionalität.

2,7
Absage
Bewerber/inHat sich 2018 bei Software AG in Darmstadt als (Associate) IT Consultant beworben und eine Absage erhalten.

Verbesserungsvorschläge

- Bewerbungsgespräche ernster nehmen
- Sich vor dem Bewerbungsgespräch über den Bewerber informieren
- Sich im klaren sein, wen man eigentlich für was sucht
- Interesse am Bewerber zeigen und nicht nur rein nach Zahlen messen
- Termine einhalten, wenn man sie schon vereinbart

Bewerbungsfragen

  • Nichts.
  • Tatsächlich, die Dame am anderen Ende der Leitung zeigte keinerlei Interesse an meiner Person. Ich muss sagen, auf ein solches Desinteresse bin ich bisher äußerst selten gestoßen.
  • Es zählten die nackten Zahlen aus den bisherigen Berufsstationen.
  • Projektbudget, Teamgrößen, Unternehmensgrößen.
  • Wer braucht heute schon so verrückte Sachen, wie Soft-Skills...
  • Das Desinteresse spiegelte sich dann auch im weiteren Verlauf des Gesprächs wider, als ich z.B. Fragen zur Ausschreibung oder dem Unternehmensbereich stellte. Kurze, knappe Antwort, nur das Nötigste dazu sagen und bloß kein Small-Talk führen - das war nach meinem Eindruck die Einstellung der Abteilungsleiterin. Zwischenzeitlich hatte ich den Eindruck, für sie wäre das ganze Gespräch eher eine Art lästige Pflicht, die eben innerhalb eines bestimmten Zeitfensters abgehandelt und dokumentiert werden musste.
  • Die Abteilungsleiterin ging strukturiert den Lebenslauf durch und fragte nach Sachen, die entweder
  • a) bereits im Anschreiben standen, z.B. gesammelte Know-Hows (Also hat sie das nicht gelesen?), oder
  • b) eigentlich keine Relevanz für die ausgeschriebene Stelle hatten, wie z.B. Höhe der Projektbudgets und Anzahl der fachlich geführten Teammitarbeiter - und das bei einer Consultant-Stelle, in der Teamverantwortung NICHT zum Profil gehört.
  • Das Bewerbungsgespräch war für mich im Endeffekt pure Zeitverschwendung. Nicht nur das völlig unprofessionelle telefonische Interview. Auch wurde ich für den ersten Termin versetzt und vergeudete einen halben Urlaubstag mit Vorbereitung auf das Gespräch und Warten. Nicht nur ärgerlich für mich, sondern das zeugt auch von sehr geringer Wertschätzung.
  • Fragen:
  • Werden die Anschreiben von denen, die Interviews führen, wirklich durchgelesen?
  • Wird vor Vereinbarung eines Telefoninterviews überhaupt auf Eignung geprüft? Wie kann man sich sonst ein solches Desinteresse erklären?
  • Sind für die Software AG nur die harten Fakten aus dem Lebenslauf wichtig oder zählt auch der Mensch mit seinen Stärken (und Schwächen) dahinter?
  • Generische Absagen sind unschön, aber teils verständlich bei der vermeintlich großen Flut an Bewerbungen. Dennoch hätte ich sehr gerne gewusst, wieso mir abgesagt wurde. Auf eine entsprechende Mail an die Personalerin, die bis dahin sehr freundlich und hilfsbereit war, erhielt ich bis heute keine Antwort. Warum wird man hier von der Software AG nach einer Absage so abschätzend behandelt? Ist man es plötzlich nichtmal mehr wert, eine Antwort zu bekommen?

Erklärung der weiteren Schritte

Professionalität des Gesprächs

Zufriedenstellende Reaktion

Wertschätzende Behandlung

Vollständigkeit der Infos

Erwartbarkeit des Prozesses

Zufriedenstellende Antworten

Zeitgerechte Zu- oder Absage

Angenehme Atmosphäre

Schnelle Antwort

Arbeitgeber-Kommentar

Anna BerryHR Manager Social Media

Liebe Bewerberin, lieber Bewerber,
danke, dass du dir die Zeit genommen hast, uns Feedback zu deinem Bewerbungsprozess zu geben. Dass dir die Vorab-Betreuung durch unser Recruiting-Team gefallen hat, freut uns sehr. Es tut uns leid, dass dann im Gespräch so Einiges schief ging – das sollte natürlich nicht so sein! Wir möchten dein Feedback zum Anlass nehmen, uns zu verbessern! Selbst, wenn dies vielleicht für dich nur ein bedingt befriedigendes Ergebnis ist, werden wir versuchen herauszufinden und zu verstehen, was und in welchem Fachbereich hier etwas schief ging und hoffentlich bleibt es dann bei dieser Ausnahme! Wir bieten dir auch gerne an, sollte von deiner Seite noch Bedarf bestehen, direkt über die E-Mail Adresse jobs-de@softwareag.com mit unserem Recruiting-Team in Kontakt zu treten. Für dich bleibt es höchstwahrscheinlich keine zufriedenstellende Antwort, wir wünschen dir jedoch, dass du trotzdem eine passende Stelle als IT-Consultant bei einem Arbeitgeber gefunden hast.
Nochmals herzlichen Dank für deine Bewertung.
Viele Grüße

Anna Berry
HR Manager

Besser geht es fast nicht.

4,9
Zusage
Bewerber/inHat sich 2018 bei Software AG in Darmstadt-Eberstadt als Specialist Cars & Purchasing beworben und eine Zusage erhalten.

Bewerbungsfragen

Grund für den Wechsel: Voriger Arbeitgeber war ein "chaotischer Haufen" bei dem die Geschäftsführung sich nicht um geltende Rechte und Gesetze kümmert.


Erklärung der weiteren Schritte

Professionalität des Gesprächs

Zufriedenstellende Reaktion

Wertschätzende Behandlung

Vollständigkeit der Infos

Erwartbarkeit des Prozesses

Zufriedenstellende Antworten

Zeitgerechte Zu- oder Absage

Angenehme Atmosphäre

Schnelle Antwort

Zu langsam....

3,2
Bewerber/inHat sich 2017 bei Software AG in Berlin als IT-Administrator beworben und sich schließlich selbst anders entschieden.

Verbesserungsvorschläge

Schnellere Entscheidung, jemanden 3 Wochen warten lassen und zu hoffen dass der AN wartet ist hanebüchen, vor allem in der IT-Branche.

Bewerbungsfragen

Gründe wg. Jobwechsel wurden erfragt, genau wie Projekterfahrung


Erklärung der weiteren Schritte

Professionalität des Gesprächs

Zufriedenstellende Reaktion

Wertschätzende Behandlung

Vollständigkeit der Infos

Erwartbarkeit des Prozesses

Zufriedenstellende Antworten

Zeitgerechte Zu- oder Absage

Angenehme Atmosphäre

Schnelle Antwort

Arbeitgeber-Kommentar

Anna BerryHR Manager Social Media

Lieber Bewerber,
vielen Dank für dein offenes Feedback. Wir bemühen uns immer, unsere Bewerber schnellstmöglich über weitere Schritte zu informieren. Immerhin wissen wir selbst, wie spannend die Bewerbungsphase ist.
Es tut uns leid, dass es in deinem Fall länger als gewöhnlich gedauert hat.
Wir wünschen dir für deinen neuen Job viel Erfolg!

Sehr professionell und angenehm

4,9
Zusage
Bewerber/inHat sich 2017 bei Software AG in Darmstadt als Enterprise Account Executive beworben und eine Zusage erhalten.

Verbesserungsvorschläge

Genau richtiger Umfang und Rahmen


Erklärung der weiteren Schritte

Professionalität des Gesprächs

Zufriedenstellende Reaktion

Wertschätzende Behandlung

Vollständigkeit der Infos

Erwartbarkeit des Prozesses

Zufriedenstellende Antworten

Zeitgerechte Zu- oder Absage

Angenehme Atmosphäre

Schnelle Antwort

TOP Bewerbungsprozess & lebendige Unternehmenskultur

5,0
Zusage
Bewerber/inHat sich 2017 bei Software AG in Darmstadt als Architect beworben und eine Zusage erhalten.

Verbesserungsvorschläge

Vorbildlicher Bewerbungsprozess. Sehr professionell, authentisch / ehrlich und agil durchgeführt. Der Dialog war stets vertraulich & verbindlich.

Bewerbungsfragen

Kein Standard / 0815 Interview. Man hört zu, stellt aktiv fragen. Einsatz verschiedener Methoden wie Whiteboard Session.


Erklärung der weiteren Schritte

Professionalität des Gesprächs

Zufriedenstellende Reaktion

Wertschätzende Behandlung

Vollständigkeit der Infos

Erwartbarkeit des Prozesses

Zufriedenstellende Antworten

Zeitgerechte Zu- oder Absage

Angenehme Atmosphäre

Schnelle Antwort

Professional, fast, and pleasant application process

5,0
Bewerber/inHat sich 2015 bei Software AG in Darmstadt als IT Consultant Java beworben und sich schließlich selbst anders entschieden.

Verbesserungsvorschläge

The process was professional and fast. I received an invitation for a telefone interview on the same day I applied. During the telepfone interview, I was asked to talk about myself, my CV, etc (the usual). It lasted about 30min. I was invited for a first personal interview two weeks later. The personal interview was very technical. I was asked about many concepts in Java and software development (design principals). In addition, I was asked to write code on the board to solve a problem. The problem is quite easy, and not very challenging if you have programmed for at least 1 year. Moreover, I was asked in detail to describe on the board one of my university software projects including all technical details. 1 week later, I was invited for a second interview which I declined because I already had another offer.

Bewerbungsfragen

  • Why did I take so long in my studies.
  • Why did I leave my first job

Erklärung der weiteren Schritte

Professionalität des Gesprächs

Zufriedenstellende Reaktion

Wertschätzende Behandlung

Vollständigkeit der Infos

Erwartbarkeit des Prozesses

Zufriedenstellende Antworten

Zeitgerechte Zu- oder Absage

Angenehme Atmosphäre

Schnelle Antwort

Da vergeht einem bereits jegliches Interesse

1,0
Bewerber/inHat sich 2014 bei Software AG in Saarbrücken als Manager Coporate Controlling beworben und sich schließlich selbst anders entschieden.

Verbesserungsvorschläge

Herablassende Gesprächsführung, entweder waren die daran beteiligten Vertreter des Unternehmens unvorbereitet, alternativ schwebten sie in totaler fachlicher Unkenntnis.
Mir wurde der Eindruck vermittelt, dass es hier keine langfristige Perspektive zu finden ist. Die soweit mitbekommen, wenig altersmässig durchmischte Belegschaft ist für mich kontraproduktiv.
Angekommen ist ein hire&fire Eindruck.

Bewerbungsfragen

  • die üblichen Fragen unzureichend erfahrener "Personaler"
  • Zur Rechtfertigung drängende Suggestivfragen, welche nur nerven. Die Zeit liesse sich bei ernsthaftem Interesse sinnvoller nutzen.

Professionalität des Gesprächs

Zufriedenstellende Reaktion

Vollständigkeit der Infos

Erwartbarkeit des Prozesses

Schnelle Antwort

MEHR BEWERTUNGEN LESEN