Navigation überspringen?
  

Sparkasse Aschaffenburg-Alzenauals Arbeitgeber

Deutschland Branche Banken
Subnavigation überspringen?

Sparkasse Aschaffenburg-Alzenau Erfahrungsberichte

Bewertungsfaktoren

Wohlfühlfaktor

Arbeitsatmosphäre
2,94
Vorgesetztenverhalten
3,00
Kollegenzusammenhalt
4,00
Interessante Aufgaben
3,31
Kommunikation
3,06
Arbeitsbedingungen
3,25
Umwelt- / Sozialbewusstsein
3,67
Work-Life-Balance
3,13

Karrierefaktor

Gleichberechtigung
3,38
Umgang mit älteren Kollegen
3,81
Karriere / Weiterbildung
3,19
Gehalt / Sozialleistungen
3,25
Image
3,67
Benefits

Folgende Benefits werden geboten

flex. Arbeitszeit bei 12 von 16 Bewertern Homeoffice bei 1 von 16 Bewertern Kantine bei 11 von 16 Bewertern keine Essenszulagen keine Kinderbetreuung Betr. Altersvorsorge bei 13 von 16 Bewertern Barrierefreiheit bei 1 von 16 Bewertern Gesundheitsmaßnahmen bei 8 von 16 Bewertern Betriebsarzt bei 10 von 16 Bewertern Coaching bei 8 von 16 Bewertern Parkplatz bei 3 von 16 Bewertern gute Verkehrsanbindung bei 6 von 16 Bewertern Mitarbeiterrabatte bei 10 von 16 Bewertern Firmenwagen bei 1 von 16 Bewertern Mitarbeiterhandy bei 2 von 16 Bewertern Mitarbeiterbeteiligung bei 7 von 16 Bewertern Mitarbeiterevents bei 10 von 16 Bewertern Internetnutzung bei 4 von 16 Bewertern keine Hunde geduldet
Bewertungen filtern

Filter

Bewertungen

Arbeitsatmosphäre

In meinem Team fühle ich mich sehr wohl. Wir haben einen angenehmen lockeren Umgang und können auch viel zusammen lachen. Es ist eine gute Mischung aus konzentriertem Arbeiten und Spaß am Arbeiten.

Vorgesetztenverhalten

Über meine direkte Führungskraft kann ich mich absolut nicht beklagen. Wir haben eine sehr gute Wellenlänge auf der wir uns befinden.

Kollegenzusammenhalt

Unser Zusammenhalt ist sehr stark. Wir können uns aufeinander verlassen und offen reden. Es fühlt sich an wie in einer großen Familie, auf die man zählen kann.

Interessante Aufgaben

Durch neue Gesetzgebungen z.B. DSGVO, können Änderungen manchmal echt nervenaufreibend sein. Jedoch kommen hierbei auch immer neue Aufgaben hinzu, die den bisherigen Arbeitsalltag etwas auflockern.

Kommunikation

Einige Dingen könnten in dieser Hinsicht besser laufen. Oft erfährt man über den Flurfunk mehr als durch interene Mitteilung.

Gleichberechtigung

Wir sind ein Haus in dem mehr Frauen als Männer arbeiten. Mir ist bisher nichts negative aufgefallen, was nicht für Gleichberechtigung sprach.

Umgang mit älteren Kollegen

Altersteilzeit ist möglich und wird angeboten. Wertschätzung der älteren Kollegen = Kapital des Unternehmens.
Auch nach dem Renteneintritt ist man immer noch ein gern gesehener Gast z.B. auf der Weihnachtsfeier, wo auch ehemalige Mitarbeiter eingeladen werden, die in Rente sind.

Karriere / Weiterbildung

Wird nur gerne die hauseigene über den Sparkassenzweig gesehen. Alles andere z.b. über Frankfurt School und IHK werden nicht so gerne gesehen bzw. unterstützt.

Gehalt / Sozialleistungen

Durch die EGO bekommt endlich jeder das was er verdienen sollte. Auch an zusätzlicher Vertriebsvergütung in Form von einem 13 und 14 Gehalt wird nicht gespart. Wir haben viele Mitarbeitervergünstigungen, Beteiligungen durch den Arbeitgeber (z.B. bei einer Krankenzusatzversicherung oder VL, die in voller Höhe bezahlt werden usw. )
Hier kann man wirklich nicht meckern. Im Vergleich zu anderen Banken verdienen wir nicht annähernd so viel, da wir auch zum öffentlichen Dienst gehören, aber man kann gut davon leben.

Arbeitsbedingungen

Sehr moderne, gut eingerichtete Filiale mit Sozialraum.

Work-Life-Balance

Urlaubsanträge werden problemlos genehmigt, weil man sich untereinander gut abspricht. Auch kurzfristige Urlaube stellten bisher noch nie ein Problem dar.

Private Flexibilität ist gegeben durch variable Arbeitszeiten. Überstunden können nach Rücksprache abgebaut bzw. genommen werden.

Image

8 malige Auszeichnung für die beste Bank vor Ort plus diverse andere Auszeichnungen. Viele Spenden und Sponsoring, die gut in der Region ankommen. Das alles sollte für sich sprechen.

Verbesserungsvorschläge

  • An der Kommunikation sollte man zweifellos noch arbeiten. Man sollte alles offen mit den Mitarbeitern kommunizieren. Der Ton macht die Musik. Manchmal finde ich Ausdrucksweisen, die der Vorstand wählt unpassend und nicht fair gegenüber den Mitarbeitern. Man kann einzelne Phrasen auch anders formulieren, die nicht negativ verstanden werden.

Pro

- faire Entlohnung
- zusätzliche Gehälter
- 30 Tage Urlaub
- tolle Kollegen
- viele Spenden und Sponsoring
- gutes Image
- sicherer Arbeitsplatz

Contra

- Anerkennung und Förderung anderer Weiterbildungamaßnahmen sollten akzeptable sein, zumindest mal die Freistellung vor Prüfungen sollte drin sein

Arbeitsatmosphäre
4,00
Vorgesetztenverhalten
4,00
Kollegenzusammenhalt
5,00
Interessante Aufgaben
4,00
Kommunikation
3,00
Gleichberechtigung
5,00
Umgang mit älteren Kollegen
5,00
Karriere / Weiterbildung
3,00
Gehalt / Sozialleistungen
5,00
Arbeitsbedingungen
4,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
4,00
Work-Life-Balance
4,00
Image
4,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

flex. Arbeitszeit wird geboten Homeoffice wird geboten Kantine wird geboten Betr. Altersvorsorge wird geboten Barrierefreiheit wird geboten Gesundheitsmaßnahmen wird geboten Betriebsarzt wird geboten Coaching wird geboten Parkplatz wird geboten gute Verkehrsanbindung wird geboten Mitarbeiterrabatte wird geboten Mitarbeiterbeteiligung wird geboten Mitarbeiterevents wird geboten Internetnutzung wird geboten
  • Firma
    Sparkasse Aschaffenburg-Alzenau
  • Stadt
    Aschaffenburg
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Vertrieb / Verkauf
Du hast Fragen zu Sparkasse Aschaffenburg-Alzenau? Stell sie hier und erhalte Antworten von Unternehmenskennern!
  • 03.Dez. 2018
  • Mitarbeiter
  • Mit Arbeitgeber-Kommentar

Arbeitsatmosphäre

Immer schlechtere Stimmung im Haus

Vorgesetztenverhalten

Auch hier kommt es auf den einzelnen Vorgesetzten an, denn hier gibt es sehr große Unterschiede. Häufig viel ‚Gerede‘, wirkliche Taten folgen selten...

Kollegenzusammenhalt

Je nach Team mal besser und mal schlechter. Größtenteils jedoch tolle Kollegen

Interessante Aufgaben

Lediglich Routineaufgaben

Kommunikation

„Flurfunk“ funktioniert hier noch am besten. Kommunikation ist ein sehr großes Problem in diesem Unternehmen.

Umgang mit älteren Kollegen

Altersteilzeitverträge die i.O. sind

Karriere / Weiterbildung

Alle Sparkasseninternen Fortbildungen werden unterstützt, jedoch muss man sich für das Interesse an „externen“ Fortbildungen (z.B. frankfurt School) rechtfertigen

Gehalt / Sozialleistungen

Wegen des Gehaltes sollte man nicht bei der Sparkasse anfangen

Arbeitsbedingungen

Kommt auf die Geschäftstelle an...

Work-Life-Balance

Aus Unternehmenssicht: am liebsten rund um die Uhr für den Kunden da sein

Contra

- Bezahlung
- kein Vertrauen in Personalabteilung
- Weitergabe persönlicher Informationen an Dritte (seitens Vorgesetzter und Personalabteilung)
- „Scheuklappendenken“ in Sachen Fortbildungen
- Kommunikation über Flurfunk

Arbeitsatmosphäre
1,00
Vorgesetztenverhalten
2,00
Kollegenzusammenhalt
4,00
Interessante Aufgaben
1,00
Kommunikation
1,00
Gleichberechtigung
3,00
Umgang mit älteren Kollegen
3,00
Karriere / Weiterbildung
1,00
Gehalt / Sozialleistungen
2,00
Arbeitsbedingungen
2,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
2,00
Work-Life-Balance
1,00
Image
2,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

Kantine wird geboten Betr. Altersvorsorge wird geboten Mitarbeiterrabatte wird geboten Mitarbeiterevents wird geboten
  • Firma
    Sparkasse Aschaffenburg-Alzenau
  • Stadt
    Aschaffenburg
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Vertrieb / Verkauf

Kommentar des Arbeitgebers

Liebe Kollegin/lieber Kollege, Ihr Feedback bringt das, was unsere Sparkasse ausmacht, auf den Punkt: Wir sind ein tolles Team! Der Zusammenhalt und das Miteinander der Mitarbeiter ist eine der Stärken der Sparkasse Aschaffenburg-Alzenau! Auch in schwierigen Zeiten mit herausfordernden Rahmenbedingungen schaffen wir es gemeinsam, die Beratungsqualität auf höchstem Niveau zu halten (das haben wir dieses Jahr zum achten Mal als "Beste Bank" bestätigt bekommen) und zuversichtlich in die Zukunft zu schauen. Natürlich gibt es dabei immer wieder Entscheidungen, die für den einzelnen Mitarbeiter nicht zufriedenstellend ausfallen. Eine Enttäuschung ist nachvollziehbar, aber leider sind Veränderungen notwendig. Unserem Vorstand ist Transparenz und Kommunikation sehr wichtig. Er geht gerne mit den Mitarbeitern ins Gespräch. Die Bitte an den anonymen Feedback-Geber: Gehen Sie auf den Vorstand zu und tauschen Sie sich über das aus, was Ihnen am Herzen liegt. Abteilung Personal

Abteilung Personal

  • 25.Sep. 2018
  • Mitarbeiter

Vorgesetztenverhalten

Bezogen auf Vorstand, schlechte Kommunikation

Arbeitsbedingungen

Schlecht bauliche Voraussetzungen, Investitionen überwiegend in Hauptstelle

Arbeitsatmosphäre
3,00
Vorgesetztenverhalten
2,00
Kollegenzusammenhalt
3,00
Interessante Aufgaben
3,00
Kommunikation
3,00
Gleichberechtigung
4,00
Umgang mit älteren Kollegen
3,00
Karriere / Weiterbildung
3,00
Gehalt / Sozialleistungen
3,00
Arbeitsbedingungen
2,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
3,00
Work-Life-Balance
2,00
Image
3,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

flex. Arbeitszeit wird geboten Betr. Altersvorsorge wird geboten Betriebsarzt wird geboten Coaching wird geboten
  • Firma
    Sparkasse Aschaffenburg-Alzenau
  • Stadt
    Aschaffenburg
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Vertrieb / Verkauf
  • 25.Aug. 2018
  • Mitarbeiter

Arbeitsatmosphäre

Ich empfinde die Arbeitsatmosphäre als gut. Allerdings merke ich schon, wie sich viele gewohnte Tätigkeiten aufgrund der Digitalisierung verändert haben und weiterhin verändern werden. Diesen Veränderungsprozess habe ich angenommen. Die langanhaltende Niedrigzinsphase, etc. sind schon eine Herausforderung.

Vorgesetztenverhalten

Sowohl mein Gruppenleiter, als auch mein Abteilungsleiter besitzen eine gute fachliche und emotionale Kompetenz. Meiner Meinung nach gibt es in vielen weiteren Organisationseinheiten unserer Sparkasse überwiegend gute Führungskräfte. Klar sind auch ein paar Knaller dabei.

Kollegenzusammenhalt

Die Kolleginnen und Kollegen sind ehrlich und hilfsbereit. Bei fachlichen Nachfragen - egal, ob am Markt oder im Stab - wurde mir immer weitergeholfen. In den letzten Jahren habe ich etliche Freundschaften zu meinen Kollegen aufgebaut.

Kommunikation

Ich empfinde die Kommunikation in meinem direkten Umfeld als offen.

Gleichberechtigung

Das Thema läuft nach meinem Empfinden sehr gut in unserem Haus.

Umgang mit älteren Kollegen

Egal ob jung oder alt - wir arbeiten sehr gut zusammen.

Karriere / Weiterbildung

Gute Leistung wird nach wie vor honoriert und der Mitarbeiter gefördert.

Arbeitsbedingungen

In der Hauptstelle ist durch den Umbau schon ganz schön was los. ... Umzüge, Baulärm ... aber danach haben wir eine schöne, neue und moderne Hauptstelle.

Umwelt- / Sozialbewusstsein

Die Sparkasse Aschaffenburg - Alzenau unterstützt zahlreiche Vereine mit Spenden und Sponsoring. Dadurch werden kulturelle und sportliche Veranstaltungen zum Teil erst möglich gemacht.

Work-Life-Balance

Toll finde ich die variable Arbeitszeit und die unkomplizierte Urlaubsplanung.

Pro

Gute Aus- und Fortbildung, variable Arbeitszeit;

Arbeitsatmosphäre
4,00
Vorgesetztenverhalten
4,00
Kollegenzusammenhalt
5,00
Interessante Aufgaben
5,00
Kommunikation
4,00
Gleichberechtigung
5,00
Umgang mit älteren Kollegen
5,00
Karriere / Weiterbildung
4,00
Gehalt / Sozialleistungen
4,00
Arbeitsbedingungen
4,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
5,00
Work-Life-Balance
5,00
Image
4,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

flex. Arbeitszeit wird geboten Kantine wird geboten Betr. Altersvorsorge wird geboten Gesundheitsmaßnahmen wird geboten Betriebsarzt wird geboten Coaching wird geboten gute Verkehrsanbindung wird geboten Mitarbeiterrabatte wird geboten Mitarbeiterhandy wird geboten Mitarbeiterevents wird geboten
  • Firma
    Sparkasse Aschaffenburg-Alzenau
  • Stadt
    Aschaffenburg
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Sonstige
  • 27.Juli 2018
  • Mitarbeiter

Arbeitsatmosphäre

Die Atmosphäre ist grundsätzlich gut. Die Bankenbranche hat derzeit mit vielen Herausforderungen zu kämpfen - trotz allem wird versucht, die Belastung für den Einzelnen erträglich zu halten. Im Vergleich mit anderen Banken und Kreditinstituten herrscht im Vertrieb ein überschaubarer Druck, auch wenn es von vielen Mitarbeitern subjektiv anders empfunden wird.

Vorgesetztenverhalten

Große personenbezogene Unterschiede. Teilweise Top-Führungskräfte mit Führungsstärke und hoher emotionaler Kompetenz. Teilweise aber auch weniger gute Führungsstile. Bei Nach- und Neubesetzungen von Führungspositionen wird aus meiner Sicht Wert auf positive Führungsfähigkeiten gelegt.

Kollegenzusammenhalt

Guter Zusammenhalt in der Belegschaft. Kolleginnen und Kollegen unterstützen sich soweit möglich.

Interessante Aufgaben

Viele neue Aufgaben werden von extern aufdiktiert (Regulatorik). Im Bereich Digitalisierung ist die Sparkasse sehr offen und aufgeschlossen für Neues. Vertrieb wird nicht einfacher aber m. E. trotzdem weiterhin interessant.

Kommunikation

Gute Kommunikation. Transparent und ehrlich. Allerdings unterschiedlich stark ausgeprägte Kommunikationskultur in den einzelnen Abteilungen.

Gleichberechtigung

Sehr hohe Frauen- und Teilzeitquote. Aus meiner Sicht macht die Sparkasse Vieles möglich, kommt aber irgendwann an die Grenzen bei der Erfüllbarkeit von Wünschen (Teilzeit, Flexibilität). Der Geschäftsbetrieb darf am Ende nicht darunter leiden.

Umgang mit älteren Kollegen

Bisher nur positive Erfahrungen. Ältere Mitarbeiter und deren Leistung werden geschätzt und respektiert. Trotzdem bekommen ältere Kollegen Möglichkeit, spezielle Regelungen in Anspruch zu nehmen (Altersteilzeit, etc.).

Karriere / Weiterbildung

Gute Möglichkeiten bei entsprechender Leistung in der Sparkasse. Teilweise könnte die Karrierebegleitung noch etwas intensiver sein, um Potentialkräfte früher und fester zu binden.

Gehalt / Sozialleistungen

Öffentlicher Dienst. D. h. entsprechendes niedrigeres Grundgehalt als in der freien Wirtschaft, dafür aber Sozialleistungen, die gerne vernachlässigt werden. Betriebliche Zusatzversorgung (Rente), mind. 13. Monatsgehalt und viele weitere Leistungen.

Arbeitsbedingungen

Unterschiedlich gut. Bei Umbaumaßnahmen wird viel Wert darauf gelegt, dass neue Geschäftsstellen, Büroräume ordentlich ausgestattet sind und angenehm zu arbeiten ist. Einige Geschäftsstellen sind in die Jahre gekommen.

Umwelt- / Sozialbewusstsein

Als Sparkasse m. E. seht ausgeprägt. Regional tätig, viel Einsatz für die Region, Spendenaktivitäten, Finanzdienstleister für ALLE Menschen (auch die, die bei anderen Banken weggeschickt werden)

Work-Life-Balance

Flexible Arbeitszeit, aus meiner Sicht familienfreundliche Arbeitszeiten. Alles okay.

Image

Das Image der Sparkasse hat in den letzten Jahren gelitten. Das ist m. E. aber nicht auf die Sparkasse Aschaffenburg speziell, sondern auf die Banken allgemein zurückzuführen. Geschäftsstellenschließungen und Preiserhöhungen sind nicht populär, müssen aber in der aktuellen Situation sein. Viele Mitarbeiter tun ihr Bestes und liefern qualitativ hochwertige Arbeit ab, um dem Trend entgegenzuwirken. Wie in jedem Unternehmen gibt es aber auch Mitarbeiter, die sich hinter dem Spruch "früher war alles besser" verstecken.

Arbeitsatmosphäre
4,00
Vorgesetztenverhalten
4,00
Kollegenzusammenhalt
5,00
Interessante Aufgaben
4,00
Kommunikation
4,00
Gleichberechtigung
4,00
Umgang mit älteren Kollegen
4,00
Karriere / Weiterbildung
4,00
Gehalt / Sozialleistungen
4,00
Arbeitsbedingungen
4,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
4,00
Work-Life-Balance
4,00
Image
3,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

flex. Arbeitszeit wird geboten Kantine wird geboten Betr. Altersvorsorge wird geboten Gesundheitsmaßnahmen wird geboten Betriebsarzt wird geboten Coaching wird geboten gute Verkehrsanbindung wird geboten Mitarbeiterrabatte wird geboten Mitarbeiterbeteiligung wird geboten Mitarbeiterevents wird geboten
  • Firma
    Sparkasse Aschaffenburg-Alzenau
  • Stadt
    Aschaffenburg
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • 16.Juli 2018
  • Mitarbeiter
  • Mit Arbeitgeber-Kommentar

Arbeitsatmosphäre

Der Druck wächst mehr und mehr. Viele arbeiten nur noch um Geld zu verdienen und identifizieren sich nicht mehr mit dem Unternehmen. Das war früher definitiv anders und besser.

Vorgesetztenverhalten

je höher die Position, deste schlechter das Verhalten.

Kollegenzusammenhalt

Ganz gut in der Abteilung, aber nicht zu den Führungskräften

Interessante Aufgaben

Immer nur Druck beim Verkauf. Viele wollen weg vom Markt.

Kommunikation

Informationen werden nach oben nur gefiltert weitergegeben. Die Vorstände wissen nicht wirklich, was die Mitarbeiter bewegt bzw. bedrückt.

Gleichberechtigung

ganz gut

Umgang mit älteren Kollegen

ganz gut

Arbeitsbedingungen

Durch den derzeitigen Umbau eine Katastrophe. Dafür bekommen die Chefs eine Klimaanlage im Ausweichquartier eingebaut für fast eine halbe Million Euro

Umwelt- / Sozialbewusstsein

Sozialbewusstsein fehlanzeige. Leider werden die Mitarbeiter nur noch als Personalnummer gesehen. Wenn jemand einen Fehler macht, will man ihn am besten sofort loswerden oder versetzen.

Work-Life-Balance

am besten immer erreichbar sein für Kunden

Image

wird immer schlechter und die Führung merkt es nicht

Verbesserungsvorschläge

  • Wieder mal darauf konzentrieren, dass die Mitarbeiter motiviert werden und nicht immer demotiviert werden, wie es nur noch geschieht. Nur top motivierte Mitarbeiter bringen top Leistungen.

Contra

Es wird nur noch mit Druck gearbeitet und die Mitarbeiter werden mit Schikanen demotiviert. Die Personalpolitik ist eine Katastrophe. Gut ausgebildete Mitarbeiterinnen, Mütter, die aus der Elternzeit Teilzeit zurückkommen wolllen, sollen sich besser einen neuen Job suchen.

Arbeitsatmosphäre
2,00
Vorgesetztenverhalten
2,00
Kollegenzusammenhalt
3,00
Interessante Aufgaben
2,00
Kommunikation
2,00
Gleichberechtigung
3,00
Umgang mit älteren Kollegen
3,00
Karriere / Weiterbildung
3,00
Gehalt / Sozialleistungen
3,00
Arbeitsbedingungen
2,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
3,00
Work-Life-Balance
2,00
Image
2,00
  • Firma
    Sparkasse Aschaffenburg-Alzenau
  • Stadt
    Aschaffenburg
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Vertrieb / Verkauf

Kommentar des Arbeitgebers

Liebe Kollegin, lieber Kollege, vielen Dank für Ihre offene Rückmeldung und Ihre Hinweise. Sie beschreiben eine Unzufriedenheit bei Themen, die uns als Sparkasse sehr wichtig sind und auf die wir viel Wert legen. Gerne würden wir mit Ihnen dazu in den Dialog gehen. Die Mitarbeiter/innen der Abteilung Personal sind gerne jederzeit für ein vertrauliches Gespräch für Sie da.

Abteilung Personal

  • 22.Mai 2018 (Geändert am 01.Juni 2018)
  • Mitarbeiter

Vorgesetztenverhalten

Häufig sehr unprofessionell, das Führungspersonal sollte viel besser geschult werden.

Kollegenzusammenhalt

Das einzig positive in der Sparkasse sind die netten Kollegen, welche zumeist auch mit der Gesamtsituation unzufrieden sind.

Interessante Aufgaben

Sehr eintönig, eben nur der Vertrieb von Finanzprodukten.

Kommunikation

Läuft hauptsächlich über Flurfunk.

Karriere / Weiterbildung

In der Zeit stehen geblieben. Es werden nur die sparkasseneigenen Weiterbildungen zum Teil gefördert, sonst nichts.

Gehalt / Sozialleistungen

Öffentlicher Dienst... wird aber leider immer so dargestellt, als ob man vollkommen überbezahlt wird.

Arbeitsbedingungen

Leider zum großen Teil veraltete Technik und Einrichtung.

Work-Life-Balance

Am liebsten sollten die Mitarbeiter kein Privatleben mehr führen.

Contra

Leider wird wenig Wert auf die Motivation von Mitarbeitern gelegt. Dies führt zu einer großen Unzufriedenheit in der Sparkasse. Der Verkaufsdruck im Vertrieb wächst, während das Gehalt durch Kürzungen von Provisionen nach unten gesenkt wird. Insgesamt eine sehr enttäuschende Entwicklung.

Arbeitsatmosphäre
2,00
Vorgesetztenverhalten
2,00
Kollegenzusammenhalt
4,00
Interessante Aufgaben
1,00
Kommunikation
1,00
Gleichberechtigung
1,00
Umgang mit älteren Kollegen
2,00
Karriere / Weiterbildung
1,00
Gehalt / Sozialleistungen
1,00
Arbeitsbedingungen
2,00
Work-Life-Balance
1,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

flex. Arbeitszeit wird geboten Kantine wird geboten Betr. Altersvorsorge wird geboten Parkplatz wird geboten Mitarbeiterrabatte wird geboten Mitarbeiterevents wird geboten
  • Firma
    Sparkasse Aschaffenburg-Alzenau
  • Stadt
    Aschaffenburg
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • 21.Feb. 2018
  • Mitarbeiter

Arbeitsatmosphäre

Deutlicher Verbesserungsbedarf
Der Fisch fängt am Kopf an zu stinken

Gehalt / Sozialleistungen

Es sollte mehr mach Leistung entlohnt werden.

Verbesserungsvorschläge

  • Teilweise engstirniges Verhalten der Führungskräfte. Trotz guten Ergebnissen werden die Mitarbeiter nicht gerecht entlohnt Umdenken ist hier erforderlich, sonst keine Zukunftsperspektive für die Bank. Motivation von daher gering Im Vertrieb herrscht teilweise extremer Druck. Etwas angestaubt....

Pro

Generell Variable Arbeitzeit mit Kernzeiten
Gute Ausbildung

Contra

Sie oben

Arbeitsatmosphäre
2,00
Vorgesetztenverhalten
1,00
Kollegenzusammenhalt
4,00
Interessante Aufgaben
2,00
Kommunikation
2,00
Gleichberechtigung
2,00
Umgang mit älteren Kollegen
3,00
Karriere / Weiterbildung
2,00
Gehalt / Sozialleistungen
2,00
Arbeitsbedingungen
3,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
2,00
Work-Life-Balance
2,00
Image
3,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

flex. Arbeitszeit wird geboten Betr. Altersvorsorge wird geboten Betriebsarzt wird geboten
  • Firma
    Sparkasse Aschaffenburg-Alzenau
  • Stadt
    Aschaffenburg
  • Jobstatus
    Ex-Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Vertrieb / Verkauf
  • 08.Jan. 2018
  • Mitarbeiter

Verbesserungsvorschläge

  • > Motivation > Produktivität = < Fluktuation Die Sogenannten Führungskräfte sollten mehr Ihre eigene Meinung einbringen und die Flasche Maske ablegen . Die Eingruppierung in die richtige Lohngruppe sollte nicht nach Sympathie gehen sondern nach Leistung . Es sollte mehr nach dem Leistungsptinzip entlohnt werden ..... Das würde die Produktivität des Ma steigern und jüngere motivieren !!

Pro

Gleitzeit
14. Gehalt
Nette Kollegen
Flexible Urlaubsplanung

Contra

Eingruppierung Lohn
Schlechter Umgang mit Teilzeitkräften
Nicht EGO Konforme Bezahlung
Schlechte Motivationsübertragung von oben nach unten
Leistungsprinzip < Betriebszugehörigkeit

Fazit : Vieles fängt bei der Personalabteilung an und endet bei den Vorständen . Auf lange Sicht wird die Stimmung und die Produktivität der Mitarbeiter nicht besser .

Arbeitsatmosphäre
2,00
Vorgesetztenverhalten
2,00
Kollegenzusammenhalt
3,00
Interessante Aufgaben
2,00
Kommunikation
3,00
Gleichberechtigung
2,00
Umgang mit älteren Kollegen
3,00
Karriere / Weiterbildung
2,00
Gehalt / Sozialleistungen
3,00
Arbeitsbedingungen
3,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
3,00
Work-Life-Balance
4,00
Image
5,00
  • Firma
    Sparkasse Aschaffenburg-Alzenau
  • Stadt
    Aschaffenburg
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Vertrieb / Verkauf

Arbeitsatmosphäre

Egoisten und Selbstdarsteller kommen weiter...

Gleichberechtigung

Solange man/frau keine Kinder hat und (vorübergehend) Teilzeit arbeitet. Hochqualifizierte Beraterinnen werden schnell abgeschrieben und bekommen dann schlechte Teilzeitjobs...

Work-Life-Balance

Flexibilität nur zum Nutzen des Arbeitgebers erwartet!

Verbesserungsvorschläge

  • Mehr Vertrauen in Fähigkeiten der Mitarbeiter- weniger Kontrolle im Detail

Pro

Gutes Kundenimage

Contra

Schwache Führungskräfte sind unantastbar - bei „normalen“ Mitarbeitern ist man nicht so zimperlich

Arbeitsatmosphäre
2,00
Vorgesetztenverhalten
2,00
Kollegenzusammenhalt
2,00
Interessante Aufgaben
4,00
Kommunikation
3,00
Gleichberechtigung
3,00
Umgang mit älteren Kollegen
3,00
Karriere / Weiterbildung
3,00
Gehalt / Sozialleistungen
2,00
Arbeitsbedingungen
2,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
3,00
Work-Life-Balance
1,00
Image
5,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

flex. Arbeitszeit wird geboten Kantine wird geboten Betr. Altersvorsorge wird geboten Betriebsarzt wird geboten Coaching wird geboten Mitarbeiterevents wird geboten
  • Firma
    Sparkasse Aschaffenburg-Alzenau
  • Stadt
    Aschaffenburg
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Vertrieb / Verkauf