Kein Logo hinterlegt

Sparkasse 
Ulm
als Arbeitgeber

Wie ist es, hier zu arbeiten?

3,4
kununu Score102 Bewertungen
57%57
WeiterempfehlungLetzte 2 Jahre
Details anzeigen

Mitarbeiterzufriedenheit

    • 3,1Gehalt/Sozialleistungen
    • 3,3Image
    • 3,2Karriere/Weiterbildung
    • 3,3Arbeitsatmosphäre
    • 3,2Kommunikation
    • 3,9Kollegenzusammenhalt
    • 3,3Work-Life-Balance
    • 3,2Vorgesetztenverhalten
    • 3,7Interessante Aufgaben
    • 3,8Arbeitsbedingungen
    • 3,5Umwelt-/Sozialbewusstsein
    • 3,7Gleichberechtigung
    • 3,7Umgang mit älteren Kollegen

Gehälter

43%bewerten ihr Gehalt als gut oder sehr gut (basierend auf 99 Bewertungen)


Wieviel kann ich verdienen?

Mittelwert Bruttojahresgehalt Vollzeit
Privatkundenberater:in12 Gehaltsangaben
Ø50.900 €
Bankfachexperte5 Gehaltsangaben
Ø49.200 €
Kundenberater:in4 Gehaltsangaben
Ø48.000 €
Gehälter für 13 Jobs entdecken

Unternehmenskultur

Traditionelle
Kultur
Moderne
Kultur
Sparkasse Ulm
Branchendurchschnitt: Banken

Mitarbeiter nehmen bei diesem Arbeitgeber vor allem diese Faktoren wahr: Kollegen helfen und Sich kollegial verhalten.


Die vier Dimensionen von Unternehmenskultur

JobFür mich
Sparkasse Ulm
Branchendurchschnitt: Banken
Unternehmenskultur entdecken

Benefits

Die folgenden Benefits wurden am häufigsten in den Bewertungen von 100 Mitarbeitern bestätigt.

  • Betriebliche AltersvorsorgeBetriebliche Altersvorsorge
    78%78
  • KantineKantine
    70%70
  • BetriebsarztBetriebsarzt
    69%69
  • Flexible ArbeitszeitenFlexible Arbeitszeiten
    67%67
  • Mitarbeiter-EventsMitarbeiter-Events
    56%56
  • Gute VerkehrsanbindungGute Verkehrsanbindung
    48%48
  • RabatteRabatte
    46%46
  • Gesundheits-MaßnahmenGesundheits-Maßnahmen
    46%46
  • CoachingCoaching
    42%42
  • BarrierefreiBarrierefrei
    33%33
  • HomeofficeHomeoffice
    31%31
  • InternetnutzungInternetnutzung
    28%28
  • EssenszulageEssenszulage
    26%26
  • DiensthandyDiensthandy
    22%22
  • Mitarbeiter-BeteiligungMitarbeiter-Beteiligung
    21%21
  • FirmenwagenFirmenwagen
    18%18
  • ParkplatzParkplatz
    18%18
  • KinderbetreuungKinderbetreuung
    5%5

Arbeitgeber stellen sich vor

Was Mitarbeiter sagen

Was Mitarbeiter gut finden

Die Belegschaft und das gute Fundament. Mit mehr Menschlichkeit könnte ein Top Arbeitgeber entstehen. So gehen die Leute nach und nach.
Bewertung lesen
Regionale Struktur, kurze und schnelle Entscheidungswege. Karriere vor Ort möglich. Ehrlicher Umgang miteinander.
Spannende Aufgaben, die wichtigen Veränderungen der letzten drei Jahre, das soziale Engagement in der Region
Flache Hierarchien- freundschaftlicher Umgang - Sinn und Auftrag der Sparkasse für unsere Heimat und Region
Gutes Teamwork. Top Unterstützung durch Führungskräfte und sehr guter Umgang miteinander.
Bewertung lesen
Was Mitarbeiter noch gut finden? 54 Bewertungen lesen

Was Mitarbeiter schlecht finden

Wir werden immer digitaler und tun echt viel in eine richtige Richtung, manche "alten" Dinge lassen sich leider nicht so schnell verändern. Würde mir manchmal eine noch schnellere Änderung wünschen.
Bewertung lesen
Kundenservice wird drastisch reduziert, gleichzeitig erwartet man eine hohe Abschlussbereitschaft vom Kunden. Hohe Fluktuation und hoher Krankenstand,
Bewertung lesen
Wir geben Geld für Ausstattung und Berater aus und planen Einsparungen bei den „Kaffeemaschinen“ und Kleinigkeiten wie zb Weihnachtsgeschenke, …
Bewertung lesen
Einige wenige halten den Laden am Laufen, Bereitschaft der breiten Maße ist zu gering.
Bewertung lesen
Das Gehalt könnte höher sein und die Personalknappheit muss bekämpft werden.
Bewertung lesen
Was Mitarbeiter noch schlecht finden? 43 Bewertungen lesen

Verbesserungsvorschläge

Nicht so werden wie alle, sondern ums abzuheben. Work-Life-Balance und variable Arbeitszeit nicht nur predigen, sondern auch leben und den Mitarbeitern die Freiheit lassen, seine Arbeitszeit und den Kalender eigenverantwortlicher zu planen und nicht nur lange Tage und späte Abendtermine zu fordern, sondern auch Gleitzeit genauso selbstverständlich zuzulassen! Auf die Stimmung und aufs Feedback in der Mannschaft hören und die Anliegen der Mitarbeiter ernst nehmen. Langjährige und erfahrene Mitarbeiter halten und zum Bleiben motiviere, statt sie stillschweigend gehen zu lassenund ...
Bewertung lesen
Mehr Menschlichkeit, Mitarbeiter sind keine Roboter. Image wieder auf den Standard vor dem Vorstandswechsel bringen. Da war die Sparkasse Ulm noch eine geachtete Institution. Viel mehr Personal umd zwar mit Qualität. Nicht nur Löcher stopfen mit Quereinsteigern. Erfahene und (früher) loyale Mitarbeiter nicht vergraulen, sondern halten! Diese haben fachliche Erfahrung und vor allem eine intensive Kundenbindung!
Wäre schön, wenn man sich mit den oben genannten Punkten auseinandersetzt. Mitarbeiter nehmen sich die Zeit um hier eine Bewertung zu schreiben, dann wäre es sehr wertschätzend, wenn man sich mit den Verbesserungsvorschlägen auseinandersetzt. Nicht so, wie das seit Jahren mit dem Ideenmanagement läuft, da habe ich bereits die Hoffnungen aufgegeben.
Bewertung lesen
Ausgleich/ Wertschätzung von Leistungen die herausragend sind um Mitarbeiter weiterhin motivieren Bestleistung zu zeigen und über sich hinauszuwachsen. Zeit für Weiterentwicklung geben (nicht zu viel auf einmal/ zu schnell)
Bewertung lesen
Was Mitarbeiter noch vorschlagen? 52 Bewertungen lesen

Bester und schlechtester Faktor

Am besten bewertet: Kollegenzusammenhalt

3,9

Der am besten bewertete Faktor von Sparkasse Ulm ist Kollegenzusammenhalt mit 3,9 Punkten (basierend auf 36 Bewertungen).


Ein Team funktioniert durch Einbindung verschiedener Charaktere. Gleichwohl hier jeder seinen Beitrag liefern kann. Junge oder ältere Kollegen werden in die Prozesse mit eingebunden und werden zeitlich gefordert, wenn gewollt. Man hilft sich gegenseitig und geht Neues zusammen und offen an.
5
Bewertung lesen
Gemeinsam als Team werden ambitionierte Ziele erreicht. Es gibt keine Einzelziele - somit kann können Sich Mitarbeiter auf ihre Stärken konzentrieren und Schwächen werden ausgeglichen. Teamevents derzeit nur begrenzt möglich (aufgrund Corona Lage).
5
Bewertung lesen
Wer an einem Strang zieht, kann gemeinsam Erfolge erzielen und auch feiern. Durch den Personalmangel wird ein gutes Miteinander aber immer schwieriger. Ausserhalb des Teams herrscht Konkurrenzkampf.
3
Bewertung lesen
Wenn man nicht die gleiche Einstellung hat ist man teilweise ausgeschlossen, wenn es um das Wohl einzelner geht hält man Zusammen.
3
Bewertung lesen
Je nach Team ist der Kollegenzusammenhalt gut. Das macht den Arbeitsalltag erträglich.
4
Bewertung lesen
Was Mitarbeiter noch über Kollegenzusammenhalt sagen? 36 Bewertungen lesen

Am schlechtesten bewertet: Gehalt/Sozialleistungen

3,1

Der am schlechtesten bewertete Faktor von Sparkasse Ulm ist Gehalt/Sozialleistungen mit 3,1 Punkten (basierend auf 36 Bewertungen).


Wer engagiert ist, sich bemüht und schnell aufsteigt, hat verloren!
Die Gehaltsstrukturen des TVÖD belohnen leider die Mitarbeiter, die lange auf einer Stelle sitzen, sich nicht verändern und dann durch Zufall in eine bessere Position rutschen. Wer sich schnell entwickelt und dementsprechend die Stellen wechselt, hängt in der Erfahrungsstufe IMMER hinterher, dies ist unfair.
Was für einen Sinn macht es, dass eine Person, die 10 Jahre am Schalter absitzt und dann (unverdient) in eine höhere Position rutscht mehr Geld verdient, ...
1
Bewertung lesen
Gehalt ist aktuell noch in Ordnung. Eine leistungsorientierte Vergütung und Anreizsysteme sind nahezu nicht existent. Perspektivisch wird aufgrund des Wettberwerbsumfelds das Gehalt aber tendenziell stagnieren bzw. rückläufig sein.
2
Bewertung lesen
Bezahlung nach Tarifvertrag. Deutlich unter Durchschnitt im Bankenvergleich. Wurde immer damit begründet, dass dort ja auch mehr Druck herrschen würde. Mittlerweile gibts es hier keinen Unterschied.
2
Bewertung lesen
Tarifvertrag, Gehalt insofern transparent, aber überschaubar. Vermögenswirksame Leistungen und betriebliche Altersvorsorge gibt es. Benefits wie anderswo Fehlanzeige soweit ich es mitbekommen habe.
2
Bewertung lesen
TVÖD, daher im Vergleich zu anderen Banken unterdurchschnittlich. Die Stellenbeschreibungen und damit die Gehaltsstruktur entsprechen auch nicht der tatsächlichen Realität.
1
Bewertung lesen
Was Mitarbeiter noch über Gehalt/Sozialleistungen sagen? 36 Bewertungen lesen

Karriere und Weiterbildung

Karriere/Weiterbildung

3,2

Karriere/Weiterbildung wird mit durchschnittlich 3,2 Punkten bewertet (basierend auf 38 Bewertungen).


Schneller Aufstieg für MA, die von den Führungskräften gewollt sind, ist möglich, da viele offene Stellen vorhanden. Stellen für die man früher erst Erfahrung sammeln musste, sind heute oftmals mit jungen unerfahrenen MA besetzt. Weiterbildung wird ermöglicht. Das Trainerteam hat nicht das Ziel, die MA qualitativ voranzubringen, oberstes Ziel ist die Steigerung des Absatzes, der von den Führungskräften anschließend wieder kontrolliert wird.
2
Bewertung lesen
Karriere bedingt möglich, die Personalabteilung kennt einen als Mitarbeiter nahezu nicht, hat keine Ahnung was für eine Weiterbildung man gemacht hat. Keine Karriereplanung, Weiterbildungs- oder Seminarempfehlungen. Die Personalabteilung hat kaum Präsenz im Unternehmen.
Wenn man was von der Personalabteilung will bekommt man keine oder abweisende Antworten.
3
Bewertung lesen
Starke Förderung, Bankfachwirt an der Sparkassenakademie Stuttgart wird standardmäßig angeboten, Bachelorstudium an der Hochschule für Finanzwirtschaft und Management auf Anfrage und Qualifizierung.
5
Bewertung lesen
klasse Möglichkeiten, sich berufsbegleitend weiterzubilden. Habe selbst den Fachwirt, Betriebswirt, Bachelor of Science durchlaufen und befinde mich aktuell in einem begleitenden Masterstudium.
5
Bewertung lesen
Die Weiterbildungen werden immer unattraktiver. Du hast einen höheren Abschluss als deine Kollegen und sie verdienen immer noch besser als du.
1
Bewertung lesen
Was Mitarbeiter noch über Karriere/Weiterbildung sagen? 38 Bewertungen lesen