Workplace insights that matter.

Login

Ihr Unternehmen?

Jetzt Profil einrichten
Kein Logo hinterlegt

Sparkasse Vest 
Recklinghausen
Bewertungen

Ihr Unternehmen?

Jetzt Profil einrichten

33 Bewertungen von Mitarbeitern

kununu Score: 3,7Weiterempfehlung: 60%
Score-Details

33 Mitarbeiter haben diesen Arbeitgeber mit durchschnittlich 3,7 Punkten auf einer Skala von 1 bis 5 bewertet.

15 Mitarbeiter haben den Arbeitgeber in ihren Bewertungen weiterempfohlen. Der Arbeitgeber wurde in 10 Bewertungen nicht weiterempfohlen.

Coronavirus

Finde heraus, was Mitarbeiter von Sparkasse Vest Recklinghausen über den Umgang mit Corona sagen.

BEWERTUNGEN ANZEIGEN

Nicht zu empfehlen, wenn man Karriere machen möchte

2,3
Nicht empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat im Bereich Vertrieb / Verkauf gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Sicherheit des Jobs (Wenn einem das wichtig ist ;-)). Ich bin der Meinung: Wenn man gut ist, kriegt man immer einen Job.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Vereinbarung von Familie und Beruf: Wenn man aus der Elternzeit zurückkommt muss man mindestens zu 75 % arbeiten, sonst hält man seinen Verdienst nicht. Es wird erwünscht, dass man ganze Tage arbeitet und nicht nur vormittags.

Image

Extern gut, aber intern ist das Image eher schlecht.

Karriere/Weiterbildung

Zwar kann man sich weiterentwickeln, aber wirklich viel verdienen wird man dadurch nie! Es sei denn, man ist Bereichsleiter ;-). Davon gibt es zukünftig nur noch zwei. Eigenständiges studieren neben dem Beruf wird nicht gern gesehen, es sei denn, man besucht die Sparkassenakademie. Dann wird man auch entsprechend gefördert.

Gehalt/Sozialleistungen

Das Gehalt ist im Vergleich zur Branche ein Witz. Wenn man sich mit anderen Berufen vergleicht schneidet man noch schlechter ab. Da kann man woanders als z. B. Verkäufer besser verdienen.


Arbeitsatmosphäre

Work-Life-Balance

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Es war mal schön

3,5
Nicht empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Vertrieb / Verkauf gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Pünktliche Gehaltszahlungen , Bonus , Sicherheit

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Keine Vereinbarung von Familie und Job , kaum Homeoffice , Mütter kommen aufs „Abstellgleis“

Verbesserungsvorschläge

Die Sparkasse sollte sich auch bei der personalwirtschaft nicht vom digitalen Wandel überholen lassen ! Ich fordere mehr Homeoffice! Bisher wird das nur nach Nasenprinzip vergeben und steht nicht allen Mitarbeitern zu . Ich fordere mehr Vereinbarkeit von Familien und Beruf . Maximaler AZ 50%?! Ein Witz . Ständige Mindestbesetzung lässt Abbau von Überstunden nicht zu .

Arbeitsatmosphäre

Die Zügel wurden straff gezogen

Work-Life-Balance

Angeblich ausgezeichnetes familienfreundliches Unternehmen . Rückkehr aus der Elternzeit war auch bei mir , wie auch bei vielen Kollegen , Katastrophal


Image

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Früher zählte der Mensch, heute nur noch der Profit

3,2
Nicht empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Produktion gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Stellenabbau :-(Ich würde dort nicht noch einmal anfangen

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Vieles!Es gibt keine Wertschätzung mehr, Sozialleistungen werden gestrichen

Verbesserungsvorschläge

Wieder fair, menschlich und sozial werden!Mitarbeiter nicht immer als Kostenfaktor darstellen

Arbeitsatmosphäre

Hat sich deutlich verschlechtert

Work-Life-Balance

Der Druck wird immer stärker

Gehalt/Sozialleistungen

Deutlich schlechter geworden

Kollegenzusammenhalt

In unserer Abteilung

Vorgesetztenverhalten

Mein Vorgesetzter ist toll

Kommunikation

War früher besser


Image

Karriere/Weiterbildung

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Umgang mit älteren Kollegen

Arbeitsbedingungen

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Früher top, mittlerweile zählt der Mensch nicht meht

3,7
Nicht empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/in

Gut am Arbeitgeber finde ich

Flexible Arbeitszeit, vielfältige Aufgaben

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Zahlendruck, sparen an den Mitarbeitern, nicht bei der Führung

Verbesserungsvorschläge

Das Miteinander mehr stärken, den Wasserkopf wieder kleiner machen


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Sicherheit

3,5
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Vertrieb / Verkauf gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Guter kollegialer Umgang, Verständnis, Rückhalt, Unterstützung

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Personalabbau trotz hohem Arbeitsaufkommen

Verbesserungsvorschläge

Papierloses Büro umsetzen, Entscheidungen in Kooperation mit Vertriebsmitarbeitern treffen


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Auf gutem Weg, aber noch viel zu tun

3,9
Nicht empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Personal / Aus- und Weiterbildung gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Dass frühzeitig Massnahmen ergriffen werden um die Ertragssituation in den Griff zu bekommen.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Es wird über Digitalisierung geredet, aber nicht der erforderliche Rahmen geschaffen. Sehr schlechtes WLAN, billige und zu wenig Zechnik.

Verbesserungsvorschläge

Gehsltsdurchschnitt wird gerade gesenkt. Hierdurch geht die Wertschätzun der MA herunter. Hier müssten Ausglriche in Form von spürbaren Leidtungszulagen her. Alternativ sollte die obere Führungsebene mit gutem Beispiel voran gehen.


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Nicht zu empfehlendes Kreditinstitut

2,2
Nicht empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Finanzen / Controlling gearbeitet.

Verbesserungsvorschläge

Bitte die erste Führungsebene austauschen.

Vorgesetztenverhalten

Eigentlich 0 Sterne, gibt es leider nicht. Das betrifft eine Vielzahl der Führungskräfte.


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Ich würde dort jederzeit wieder anfangen

4,3
Nicht empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/in

Gut am Arbeitgeber finde ich

Zu mir persönlich sehr fair gewesen In unserer Abteilung fairer und freundlicher Umgang miteinander

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Der Umbau des Unternehmens ist hart und teilweise auch ungerecht gegenüber langjährigen Mitarbeitern Die Räumlichkeiten werden jetzt sehr unpersönlich und die Diskretionszonen sind nur noch minimal vorhanden Die Kunden werden neu segmentiert und entsprechend gut oder schlecht behandelt (nur noch wenige persönliche Ansprechpartner) Wäre ich Kunde würde ich die Bank wechseln


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Immer gut mit der Familie vereinbar

4,5
Empfohlen
Führungskraft / ManagementHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich PR / Kommunikation gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

- Vereinbarkeit von Familie/Privatem und Beruf ist immer gegeben.
- Viel Freiraum für eigene Ideen.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

- Zu wenig Risikobereitschaft (Produkte/Personal)
- Flache Hierarchien werden aufgegeben.

Verbesserungsvorschläge

Innovationen besser erkennen und konsequent einsetzen.

Gehalt/Sozialleistungen

im Vergleich zur freien Wirtschaft


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Ständige Erneuerung der Firmenphilosophie bringt die Mitarbeiter an Ihre Grenzen der Belastbarkeit.

2,8
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Finanzen / Controlling gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Es gibt verschiedene Arbeitsfelder, die für die einzelnen je nach Fähigkeit einen Mitarbeiter möglich machen.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Die großen Ungerschiede in der Verdiensthirachie. Die oberste Führungsebene verdient super. Die Auszubildenden erhalten nach der Übernahme in eine. Festanstellung so wenig Gehalt. Auch werden nur noch die Besten übernommen.

Verbesserungsvorschläge

Es sollte wieder der Mensch, Mitarbeiter im Vordergrund stehen und der Umgang wieder menschlicher werden.

Arbeitsatmosphäre

Neue Systeme und immer größere Belastungen des Einzelnen. Mangelnde Vertretungsordnung bei Urlaub und sonstiger Abwesenheit der Kollegen. Druck durch Zielerreichungen und den dazugehörigen Ergebnisgesprächen.

Image

Es ist immer noch ein seriöses Unternehmen. Mittlerweile gehen die meisten Mitarbeiter nur noch zum Geld verdienen dorthin. Von Spaß an der Arbeit habe ich schon lange niemanden mehr reden gehört.

Work-Life-Balance

Es gibt zwar angebotene Kurse, doch um in den Genuß zu kommen muß die Freizeit geopfert werden. Arztbesuche müssen über die Gleitzeit abgearbeitet werden. Das führt ebenfalls zu außerordentlichen Belastungen zusätzlich.

Karriere/Weiterbildung

Wer fleißig ist, kann dort einen gute Position Erlangen.

Gehalt/Sozialleistungen

Das kann ich nicht beurteilen. Pünktliche Zahlung ist gewährleistet.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Natürlich wird darauf geachtet wieviel Energie genutzt wird. Allerdings werden Geschäftsstellen und auch die Hauptstellen teilweise alle Jahre umgebaut. Eine langfristige Planung und eine Befragung der Mitarbeiter wäre da sinnvoll.

Kollegenzusammenhalt

Der Erfolgsdruck zerstört das Miteinander. Es führt zu Streitgesprächen und Frust.

Umgang mit älteren Kollegen

Kann ich nicht beurteilen.

Vorgesetztenverhalten

Der Druck von ganz oben wird logischerweise auf jeden Einzelnen umgeleitet.

Arbeitsbedingungen

Viele Arbeitsplätze in den Geschäftsstellen sind seh indiskret, es gibt kaum Gelegenheit ohne Zuschauer sich mal die Nase zu putzen. Die Sozialräume sind unpersönlich und langweilig, manchmal auch als Abstellraum gleichzeitig genutzt. In der Zentrale gibt es einen Kantine, die anderen Mitarbeiter bekommen dafür keinen Ausgleich wie täglichen Essensgutscheine um diese in der Umgebung fürs essen auszugeben.

Gleichberechtigung

Der Vorstand verdient immer mehr. Die Mitarbeiter müssen mit dem Verlust des Sondergehaltes schon seit Jahren rechnen.

Interessante Aufgaben

Bei Projektarbeiten kann mitgewirkt werden. Doch sind die Projekte meist keine wirkliche Verbesserung. Lediglich Neuerungen die wieder zu neuen Belastungen des Einzelnen führen.


Kommunikation

MEHR BEWERTUNGEN LESEN