Sprehe Feinkost als Arbeitgeber

Kein Firmenlogo hinterlegt

4 Bewertungen von Mitarbeitern

kununu Score: 2,4Weiterempfehlung: 0%
Score-Details

4 Mitarbeiter haben diesen Arbeitgeber mit durchschnittlich 2,4 Punkten auf einer Skala von 1 bis 5 bewertet.

Der Arbeitgeber wurde in 3 Bewertungen nicht weiterempfohlen.

Coronavirus

Finde heraus, was Mitarbeiter von Sprehe Feinkost über den Umgang mit Corona sagen.

Bewertungen anzeigen

Würde abraten

1,3
Nicht empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat im Bereich Produktion gearbeitet.

Verbesserungsvorschläge

Der Laden sollte mal von den höheren Positionen begutachtet werden, was da alles schief läuft. Katastrophal die LAge und Bedingung momentan

Arbeitsatmosphäre

Kollegen sind nett, aber nicht die Vorgesetzten und der Betriebsrat

Work-Life-Balance

Lager voll wir machen Betriebsurlaub auf euren Kosten.... Ihr seid krank, meldet ihr euch krank erhaltet ihr keine 150€ Prämie. Es sei denn, ihr meldet euch nicht krank, sondern nimmt euch für die TAge Urlaub...

Kollegenzusammenhalt

Kollegen sind sehr nett, alle Angestellten werden dort wirklich schlecht behandelt... menschenunwürdig

Umgang mit älteren Kollegen

So ein respektloses Verhalten gegenüber älteren und anderen Kulturen habe ich in meinem Arbeitsleben noch nie erlebt

Arbeitsbedingungen

Zwingen einen auch am Wochenende zu arbeiten, man erhält dafür auch keinen Ausgleichstag.
Auch darf man nur zehn Tage Urlaub am Stück nehmen (laut Gesetz stehen einem 14 Tage zu), widerspricht man ihnen werden menschenunwürdige Arbeitsbedingungen auferlegt...

Gleichberechtigung

Frauen werden schlechter bezahlt für die gleiche Arbeit


Image

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Vorgesetztenverhalten

Kommunikation

Interessante Aufgaben

Kraftfahrer

1,3
Nicht empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Logistik / Materialwirtschaft gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

????

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Die Motivation die man dem Mitarbeiter entgegen bringt

Verbesserungsvorschläge

Mehr auf die Mitarbeiter eingehen und soziales Verhalten zeigen

Karriere/Weiterbildung

Kein soziales Verhalten man wird als Maschine behandelt nicht als Mensch


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Nicht hin

2,2
Nicht empfohlen
Ex-Praktikant/inHat im Bereich Produktion gearbeitet.

Verbesserungsvorschläge

Kümmert euch besser um eure Arbeitnehmer und glaubt ihnen. Richtet einen Betriebsrat oder setzt einen Mitarbeiter ein, der euch die Situation aus Sicht der Arbeitnehmer ausrichten kann. Jedoch sollte der Arbeitnehmer, jemand sein, der vertrauenswürdig ist- nicht Kon.

Arbeitsatmosphäre

Unter den Arbeitnehmern sehr gut. Vorgesetzte sind in ihrer Wortwahl nicht würdig- herablassend

Image

Nach Außen hui, Innen pfui

Work-Life-Balance

Arbeitsbedingungen sind nicht gut. Betriebsurlaub nimmt den Urlaub in Anspruch, wodurch der eigentliche Urlaub für die Erholung aus bleibt. Von Freitag auf Samstag arbeiten, obwohl zwischen den Schichten circa 7 Stunden liegen

Gehalt/Sozialleistungen

Gehalt viel zu niedrig

Vorgesetztenverhalten

Nicht Respektvoll, vor allem herablassend und beleidigend gegenüber anderen. Irrelevant welchen Alters

Arbeitsbedingungen

Es wird gespart, wo es möglich ist.


Karriere/Weiterbildung

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Rundum zufrieden! Freundliches, produktives...

4,9
Angestellte/r oder Arbeiter/in

Gut am Arbeitgeber finde ich

Rundum zufrieden! Freundliches, produktives Klima, gute Arbeitszeiten und Aufstiegschancen

Kollegenzusammenhalt

Es könnte nicht besser sein.

Vorgesetztenverhalten

Naja, wie Chefs so sind. Mal läuft es gut, mal schlecht. Aber in großen und ganzen wird man von Vorgesetzten fair behandelt und findet immer ein offenes Ohr.


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Umgang mit älteren Kollegen

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben