Welches Unternehmen suchst du?
SSW-Trading GmbH Logo

SSW-Trading 
GmbH
Bewertung

Ein Unternehmen, welches mal ganz toll war.

3,4
Nicht empfohlen
Hat bei SSW Trading GmbH in Hamburg gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Das Kollegium

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Führungsetage

Verbesserungsvorschläge

Führungsetage benötigt dringend Weiterbildung in Sachen Führungsqualität und Aggressionsbewältigung. Professionell sieht anders aus. Gute Mitarbeiter gehen, Arbeitsmotivation lässt nach . Die Leidenschaft der Mitarbeiter geht genau deshalb verloren. Manchmal sollte man von seinem hohen Ross steigen und mal die Fehler bei sich selbst suchen, anstatt die Mitarbeiter fertig zu machen und die aktuelle Laune durch das Unternehmen zu schleppen. Wichtig ist seine work-live-balance im Griff zu haben, dann kann man sicherlich auch positiver mit Menschen umgehen. Viele Mitarbeiter mit sehr gutem potenzial wechseln genau deshalb in andere Unternehmen. Ein Danke und Bitte kostet nichts. Und ab und zu - zuhören! Auch mal Kritik annehmen, das wäre qualitativ hochwertige Führung. Anstatt jetzt darüber zu grübeln, wer diese schlechte Bewertung abgegeben hat, einfach mal etwas verändern. Die Stimmung wird leider immer schlechter!

Arbeitsatmosphäre

Kollegen sind in erster Linie sehr sympathisch. Im Normalfall eine gute Atmosphäre, alle sind hilfsbereit. Aber wie in jedem Unternehmen gibts leider auch die Karrierebomben, die dafür den Ellenbogen ausfahren.

Kommunikation

Es wird viel um den heissen Brei geredet, viele Meetings aber irgendwie kommt man bei vielen Themen zu keinem Ergebnis. Viele Projekte bleiben ewige Themen ohne Umsetzung.

Kollegenzusammenhalt

Eigentlich ein toller Haufen mit vielen klugen Köpfen.

Leider beschwert sich jeder, traut sich aber nichts zu sagen, wenn’s drauf ankommt.

Work-Life-Balance

50-60 Stunden sind für einige keine Seltenheit und wenn man mal nicht kann ist man gleich der Buhmann.

Überstunden sind absolut normal und erwünscht. Privatgespräche ungern gesehen.

Vorgesetztenverhalten

Schade das ich einen Stern geben muss! Alles was das Unternehmen ausmacht, bzw. ausgemacht hat, wird hier leider komplett in den Schatten gestellt.

Gruppenleiter sind überfordert, weil Verhalten von Vorgesetzten inakzeptabel ist. Die meisten regen sich auf, bekommen aber kaum den Mund auf. Das muss man dann wohl so hinnehmen…

Interessante Aufgaben

Vielfältig und interessant, immer eine Herausforderung auch wenn viele Projekte nie zu Ende gebracht werden.

Gleichberechtigung

Bunt

Umgang mit älteren Kollegen

Die älteren Kollegen werden nicht mehr wirklich geschätzt. Viele Kollegen, die seit erster Stunde dabei sind, fühlen sich nicht mehr wohl. Es ist nicht mehr das was es war.

Arbeitsbedingungen

Wochenendarbeit, Überstunden die nicht gewürdigt werden.

Technisch super eingerichtet. Super IT, die immer versucht alle Wünsche zu erfüllen.

Es gibt Frühstück, Mittagessen, Getränke für MA. So soll man doch denken, dass man etwas geschenkt bekommt.

Gehalt/Sozialleistungen

Gehalt ist im mittleren Bereich. Sozialleistungen gibts nicht wirklich. Eine Bonuszahlungen die nach Sympathie ausgezahlt wird.

Image

Erster Eindruck hoch modern und sympathisch, beim genauen hinsehen, erkennt man aber viele Baustellen.


Umwelt-/Sozialbewusstsein

Karriere/Weiterbildung

Teilen