Workplace insights that matter.

Login
Stadt Villingen-Schwenningen Logo

Stadt 
Villingen-Schwenningen
als Arbeitgeber

Mitarbeiterzufriedenheit

    • 2,9Gehalt/Sozialleistungen
    • 2,8Image
    • 3,5Karriere/Weiterbildung
    • 3,5Arbeitsatmosphäre
    • 2,8Kommunikation
    • 3,4Kollegenzusammenhalt
    • 3,4Work-Life-Balance
    • 3,2Vorgesetztenverhalten
    • 3,5Interessante Aufgaben
    • 3,3Arbeitsbedingungen
    • 3,3Umwelt-/Sozialbewusstsein
    • 3,9Gleichberechtigung
    • 3,8Umgang mit älteren Kollegen

Seit 2010 haben 44 Mitarbeiter und Bewerber diesen Arbeitgeber mit durchschnittlich 3,5 Punkten bewertet. Dieser Wert ist höher als der Durchschnitt der Branche Öffentliche Verwaltung (3,4 Punkte).

Alle 44 Bewertungen entdecken

Stadt geht nicht alleine!

Wer wir sind

Herzlich Willkommen auf dem Kununu-Profil der Stadt Villingen-Schwenningen!

Wir fühlen uns unseren 86.000 Bürgerinnen und Bürgern verpflichtet und sorgen dafür, dass unsere schöne Schwarzwald-Metropole nicht nur liebens-, sondern auch lebenswert ist!
Doch: "Stadt geht nicht alleine!" – deshalb sind wir auf der Suche nach Ihnen.

Familienfreundlichkeit, Fürsorge und ein modernes Arbeitsumfeld sorgen dafür, dass sich 1.700 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter bei uns wohlfühlen. Wir zählen zu den größten Arbeitgebern in der Region. VS liegt in einer der schönsten Gegenden Süddeutschlands – am Rand des Schwarzwalds und genau zwischen der Landeshauptstadt Stuttgart und der Urlaubsregion Bodensee. Die Stadt mit ihren zwei großen Stadtbezirken und ihren neun liebenswerten Ortschaften bietet all das, was es für eine optimale Work-Life-Balance braucht.

Villingen-Schwenningen steht für:

  • badische und schwäbische Mentalität und Lebensart
  • Urbanität und Ländlichkeit
  • Natur und Kultur
  • Innovation und Tradition
  • Weltoffenheit und Heimatliebe

Uns ist bewusst, dass unsere Bewertungen noch Luft nach oben bieten. Doch auch wir lernen täglich dazu und arbeiten stetig daran, noch besser zu werden.

Perspektiven für die Zukunft

"Stadt geht nicht alleine!" und wir freuen uns, wenn Sie Teil unseres #TEAMVS werden.

Unsere Stellenangebote finden Sie unter jobs.villingen-schwenningen.de

Kennzahlen

Mitarbeiterca. 1700

Social Media

Was wir bieten

Benefits

Die folgenden Benefits wurden am häufigsten in den Bewertungen von 41 Mitarbeitern bestätigt.

  • BetriebsarztBetriebsarzt
    66%66
  • Flexible ArbeitszeitenFlexible Arbeitszeiten
    66%66
  • Gesundheits-MaßnahmenGesundheits-Maßnahmen
    51%51
  • Betriebliche AltersvorsorgeBetriebliche Altersvorsorge
    44%44
  • HomeofficeHomeoffice
    37%37
  • InternetnutzungInternetnutzung
    32%32
  • ParkplatzParkplatz
    29%29
  • Mitarbeiter-EventsMitarbeiter-Events
    27%27
  • Gute VerkehrsanbindungGute Verkehrsanbindung
    24%24
  • CoachingCoaching
    20%20
  • DiensthandyDiensthandy
    17%17
  • Mitarbeiter-BeteiligungMitarbeiter-Beteiligung
    17%17
  • BarrierefreiBarrierefrei
    12%12
  • KinderbetreuungKinderbetreuung
    10%10
  • Mitarbeiter-RabattMitarbeiter-Rabatt
    7%7
  • KantineKantine
    2%2
  • FirmenwagenFirmenwagen
    2%2

Was Stadt Villingen-Schwenningen über Benefits sagt

Berufs- und Ausbildungsvielfalt
In mehr als 20 Ämtern und Eigenbetrieben finden Sie eine vielseitige Auswahl an Berufs‐ und Ausbildungsmöglichkeiten. Seien Sie für unsere Bürgerinnen und Bürger in jeder Lebenslage die helfende Hand, die das Leben in VS lebenswert macht.

Familienfreundlichkeit und Work-Life-Balance
Familienfreundlichkeit wird bei uns groß geschrieben. Denn zufriedene Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer gewinnen wir dann, wenn Leben und Beruf im Einklang miteinander stehen. Deshalb bieten wir variable Teilzeitmodelle und flexible Arbeitszeiten wie z.B. Telearbeit, Home-Office und mobiles Arbeiten zur optimalen Vereinbarkeit von Familie und Beruf an.

Sicherheit
Mit uns als Arbeitgeber setzen Sie auf das sichere Pferd! Wir bieten Ihnen darüber hinaus einen modernen Arbeitsplatz, der zukunfts- und standortsicher ist!

Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
Mit uns entwickeln Sie sich stetig weiter und können Ihre Stärken ausbauen. Im Rahmen unseres Personalentwicklungskonzepts bieten wir unseren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern ein großes internes Fortbildungsprogramm sowie auch die Möglichkeit an externen Weiterbildungsmaßnahmen teilzunehmen. Wir wollen, dass Sie mit uns Vorwärts kommen! Neue Kolleginnen und Kollegen werden in Einarbeitungsteams gezielt auf die Übernahme ihrer neuen Aufgaben vorbereitet. Das ist unser Versprechen.

Unsere Fackräfte werden bei der Weiterqualifizierung durch Zuschüsse und Dienstbefreiungen unterstützt. Wir bieten Ihnen gezielte Schulungen, damit Sie sich in ihrem neuen Arbeitsumfeld rasch zurechtfinden. Als Führungskraft erhalten Sie spezielle Schulungen zu diversen Führungstechniken wie z.B. agiles Projektmanagement.

Zusatzversorgung
Über unsere Zusatzversorgungskasse erhalten Sie eine zusätzliche Rente. Im Alter ist dann damit vielleicht das ein oder andere Plus drin – gut zu wissen.

Gesundheitsförderung (z.B. Hansefit)
Wir sorgen für Ihre Fitness und Gesundheit. Dank unseres Angebots mit "Hansefit", trainieren Sie in den Partner-Fitnessstudios zum Spartarif oder gehen sogar kostengünstig in eines unserer Schwimmbäder. Der jährliche Gesundheitstag stellt diese in den Mittelpunkt und sie können sich an diesem besonderen Tag rund um die Themen Gesundheit und Fitness informieren. Eine wertschätzende Unternehmens- und Führungskultur, ein integratives und tolerantes Arbeits-Klima sowie verschiedene Maßnahmen zur Gesundheitsförderung sorgen für Vitalität und Energie. Ergonomische Arbeitsplätze mit höhenverstellbaren Schreibtischen sind hier gang und gäbe. Wir motivieren Sie aber auch zur Abnahme des Deutschen Sportabzeichens mit einem Tag Freistellung vom Dienst bei erfolgreicher Teilnahme, Anleitung zu Bewegungsübungen und Kurzpausen für mehr Bewegung im Arbeitsalltag.

Nachwuchsförderung und Qualifizierung
Wir setzen auf gezielte Nachwuchsförderung sowie eine fortlaufende Weiterbildung und Qualifizierung des Personals. Eine vielseitige, qualitativ hochwertige und moderne Ausbildung bildet hier eine entscheidende Grundlage. Wir bilden in mehr als 20 Ausbildungsberufen aus.

Möglichkeiten der Weiterqualifizierung und der Führungsnachwuchsentwicklung schließen sich an, eröffnen Ihnen Perspektiven und sichern 'unseren' künftigen Bedarf an Fachkräften. Wichtig ist uns dabei auch ein gutes Betriebsklima. Eine motivierende und wertschätzende Führung stellt hierfür einen zentralen Faktor dar. Deshalb haben wir uns intern dazu verpflichtet nach unserem Führungsleitbild zu handeln. Die Führungskompetenzen werden durch gezielte Fortbildungen gestärkt.

Wen wir suchen

Aufgabengebiete

Arbeiten bei der Stadt ist so bunt und großartig, wie das Leben selbst. Neben den klassischen Berufen im Verwaltungsbereich, die ganz schön spannend sein können, haben wir auch viele technische Gewerke im Angebot. Außerdem sind wir starker Arbeitgeber im pädagogischen Bereich. Für diese Vielfalt suchen wir engagierte Fachkräfte, die gemeinsam mit uns die Zukunft unserer Stadt gestalten möchten.

Für Bewerber

Hilfreiche Informationen zum Bewerbungsprozess bei Stadt Villingen-Schwenningen.

  • Stadt Villingen-Schwenningen
    Haupt- und Personalamt
    Münsterplatz 7/8
    78050 Villingen-Schwenningen
    Telefon: 07721 / 82-2031
    E-Mail: hp@villingen-schwenningen.de

  • Unterlagenauswahl für die Bewerbung:
    Ihre Bewerbung vermittelt uns den ersten Eindruck von Ihnen und gibt uns die Möglichkeit, Sie kennenzulernen. Hierzu sind Informationen über Ihre Persönlichkeit, Kenntnisse und die Motivation sehr hilfreich. Um dies erreichen zu können, benötigen Sie ein Bewerbungsschreiben, einen tabellarischen Lebenslauf und alle relevanten Zeugnisse, wie z. B. Arbeitszeugnisse und Abschlusszeugnisse der Schule, Ausbildung und Studium. Die Dokumente sollten als pdf-Datei hochgeladen werden. Die korrekte und vollständige Angabe der Kontaktdaten, Telefon- bzw. Handynummer, E-Mail und Adresse erleichtern uns die Arbeit und ermöglichen eine schnelle Kontaktaufnahme.

    Ein Deckblatt lässt die Bewerbung ansprechend wirken, ist aber nicht zwingend notwendig.

    Das Bewerbungsschreiben soll uns die Frage beantworten, warum wir uns für Sie entscheiden sollen und warum Sie sich für die Stelle und den Arbeitgeber interessieren.

    Der Lebenslauf gibt uns einen Überblick über die Kenntnisse und Erfahrungen. Er sollte übersichtlich und lückenlos sein.

    Die Zeugnisse weisen die Qualifikationen nach. Arbeitszeugnisse sind im öffentlichen Dienst wichtig, da sich die Stufe in der Entgeltgruppe nach der Berufserfahrung richtet.

  • Ist auf unserer Karriereseite ein interessantes Stellenangebot für Sie dabei? Dann bewerben Sie sich bei uns!
    Nutzen Sie hierzu gerne unser Online-Bewerbungsportal.

    So können wir ihre Unterlagen schneller und effizienter bearbeiten und Sie sparen nicht nur Zeit, sondern auch Kosten.

  • Um Sie besser kennen zu lernen, führen wir strukturierte Interviews durch. Hier bekommen Sie die Gelegenheit sich selbst vorzustellen, uns und die Stelleninhalte kennenzulernen und natürlich Fragen zu stellen, die wir gerne beantworten.

    An den Vorstellungsgesprächen nehmen in der Regel Vertreterinnen oder Vertreter der Personalabteilung, des Fachamts, des Personalrats und gegebenenfalls die Schwerbehindertenvertretung sowie die Gleichstellungsbeauftragte oder die Jugend- und Ausbildungsvertretung teil.

    Nach den Vorstellungsgesprächen wird eine zügige Entscheidung getroffen. Anschließend wird das Personalratsgremium beteiligt, welches einmal wöchentlich tagt. Daher kann es zwischen dem Vorstellungsgespräch und der Zusage auch ein paar Tage dauern, was aber noch kein Grund zur Sorge sein muss.

    Bei Abteilungsleiter- und Amtsleiterstellen entscheidet der Gemeinderat beziehungsweise der Verwaltungs- und Kulturausschuss mit. Hier gibt es noch eine zweite und / oder dritte Vorstellungsrunde.

    Vorbereitung auf das Vorstellungsgespräch:
    Vorstellungsgespräche finden in der Regel in 5 Phasen statt.

    Kennenlernen:
    Nach einer kurzen Begrüßung werden alle Teilnehmer vorgestellt.

    Selbstvorstellung:
    Sie werden gebeten, sich selbst, vor allem den Werdegang und die Erfahrungen vorzustellen. Bitte gehen Sie auch darauf ein, warum Sie sich auf die Stelle beworben haben. Auf diesen Teil können Sie sich sehr gut vorbereiten.

    Fragerunde:
    Mit einigen Fragen möchten wir Sie genauer kennenlernen und prüfen, ob Sie zu der ausgeschriebenen Stelle passen. Die Fragen richten sich nach den geforderten Qualifikationen und den Aufgaben der Stelle, die im Ausschreibungstext aufgeführt sind. Schauen Sie sich deshalb den Ausschreibungstext nochmals genau an und prüfen Sie, ob Sie alle Punkte im Ausschreibungstext verstanden haben.

    Rückfragen:
    Im nächsten Schritt bekommen Sie die Möglichkeit Fragen zu stellen. Hierbei können Sie zeigen, wie gut Sie sich informiert haben und dass Sie Interesse an der Stelle und uns als Arbeitgeber haben.

    Arbeitsrechtliches und Abschluss:
    Zum Schluss werden Sie noch über das Gehalt, die Vorteile und sonstigen Rahmenbedingungen informiert. Die weiteren Schritte des Verfahrens werden angesprochen.

Was Mitarbeiter sagen

Was Mitarbeiter gut finden

Sicherer Arbeitsplatz, verlässliches Gehalt, Fort-/Weiterbildungsmöglichkeiten, im Vergleich zu anderen Verwaltungen modernes Denken
Bewertung lesen
Flexible Arbeitszeiten, Gehalt, sicherer Arbeitsplatz, interessante Aufgaben
Bewertung lesen
Digitalisierungsstrategie
Bewertung lesen
Gute Ausstattung und der Wille etwas zu bewegen. Bürger stehen im Vordergrund (auch wenn dies für sie nicht immer ersichtlich ist)
Bewertung lesen
Das Gesamtpaket
Bewertung lesen
Was Mitarbeiter noch gut finden? 14 Bewertungen lesen

Was Mitarbeiter schlecht finden

Die Digitalisierung innerhalb der Stadtverwaltung ist noch sehr ausbaufähig (z.B. keine digitalen Schnittstellen zur Stadtkasse, Ausstattung an Laptops).
Einen Zuschuss zur Monatskarte für öffentliche Verkehrsmittel sollte mittlerweile standart sein.
Bewertung lesen
Keine Kommunikation und Information von Seiten der Chefs. Es gibt keinerlei Wertschätzung. Die Bezahlung entspricht nicht den Leistungen. In der freien Wirtschaft verdient man mindestens das 3fache. Die IT Geräte sind veraltet. etc.
Bewertung lesen
Wie bereits in den Kategorien beschrieben.
Bewertung lesen
ein gut funktionierendes Amt wurde mit Hilfe von außenstehenden Besserwissern quasi zerschlagen
Bewertung lesen
Als Stadtverwaltung ist man oft von der Entscheidungsmacht von Laien (Gemeinderat) abhängig.
Bewertung lesen
Was Mitarbeiter noch schlecht finden? 16 Bewertungen lesen

Verbesserungsvorschläge

es wird leider viel zu viel Wert auf Untersuchungsergebnisse von außen gelegt - das interne Wissen um gut funktionierende Arbeitsstrukturen wird völlig außer Acht gelassen. Seit einer Umorganisation, läuft nichts mehr wie es laufen sollte - und Besserung ist leider auf den vorgegebenen Wegen nicht in Sicht. Die ehemalige Vielfalt der Arbeitsbereiche ist auf stumpfes Einerlei reduziert worden - niemand kennt sich mehr wirklich irgendwo aus - was jedoch, zum Wohle der Stadtgestaltung, ein wichtiges Kriterium darstellt.
Bewertung lesen
Bessere Kommunikation zwischen den Ämtern, Kostenloses Wasser für Mitarbeiter, Parkplätze für alle Mitarbeiter, Kinderbetreuung auch für Mitarbeiter die weiter weg wohnen bezuschussen
Bewertung lesen
Homeoffice mehr leben und nicht nur auf dem Papier anbieten. Dies kann einer der Faktoren sein um benötigtes Personal zu erhalten. Eventuell noch andere Benefits in Erwägung ziehen.
Bewertung lesen
bessere Kommunikation auch mit "normalen Mitarbeitern" nicht nur mit Vorgesetzten
Gemeinderat sollte Vorlagen weniger zerreden und handeln
Bewertung lesen
Mehr auf Betriebsklima setzen, Vorgesetzte besser anhand Sozialkompetenz auswählen, langjährige Mitarbeiter nicht verheizen
Bewertung lesen
Was Mitarbeiter noch vorschlagen? 17 Bewertungen lesen

Bester und schlechtester Faktor

Am besten bewertet: Gleichberechtigung

3,9

Der am besten bewertete Faktor von Stadt Villingen-Schwenningen ist Gleichberechtigung mit 3,9 Punkten (basierend auf 7 Bewertungen).


An sich sind es eigentlich 5 Sterne, da durch einen Gleichberechtigten Beauftragten sichergestellt. Allerdings sind manche Schulungen nur für Frauen, bei denen es allerdings themenbezogen keinen Sinn macht, da die Themen für mich als Mann auch interessant/wichtig sind.
4
Bewertung lesen
Dies kann ich mangels Kenntnis über diese Sachverhalte nicht beurteilen.
5
Bewertung lesen
Detailliert ausgearbeiteter Chancengleichheitsplan liegt vor.
5
Bewertung lesen
Bisher nichts negatives aufgefallen.
Was Mitarbeiter noch über Gleichberechtigung sagen? 7 Bewertungen lesen

Am schlechtesten bewertet: Kommunikation

2,8

Der am schlechtesten bewertete Faktor von Stadt Villingen-Schwenningen ist Kommunikation mit 2,8 Punkten (basierend auf 14 Bewertungen).


Es wird nicht kommuniziert. Es werden keine Infos weitergegeben. Keine Wertschätzung
1
Bewertung lesen
teilweise verbesserungswürdig, abhängig vom jeweiligen Bereich
3
Bewertung lesen
Da ist noch Luft nach oben, aber es bewegt sich was.
3
Bewertung lesen
Es wird ohne Absprache einfach alles bestimmt
1
Bewertung lesen
lange Komminikationswege
2
Bewertung lesen
Was Mitarbeiter noch über Kommunikation sagen? 14 Bewertungen lesen

Karriere und Weiterbildung

Karriere/Weiterbildung

3,5

Karriere/Weiterbildung wird mit durchschnittlich 3,5 Punkten bewertet (basierend auf 15 Bewertungen).


internes Fortbildungsprogramm vorhanden, Möglichkeit, auch externe Fortbildungen zu absolvieren, besteht
5
Bewertung lesen
internes Fortbildungsprogramm und jährlich externe Fortbildungen möglich
5
Bewertung lesen
städtisches Fortbildungsprogramm, zusätzliche Möglichkeiten nach Bedarf
5
Bewertung lesen
Übernahmegarantie nach der Ausbildung
5
Bewertung lesen
Es stehen einem viele Wege offen.
5
Bewertung lesen
Was Mitarbeiter noch über Karriere/Weiterbildung sagen? 15 Bewertungen lesen

Gehälter

46%bewerten ihr Gehalt als gut oder sehr gut (basierend auf 37 Bewertungen)


Wieviel kann ich verdienen?

Mittelwert Bruttojahresgehalt Vollzeit
Verwaltungsangestellte:r3 Gehaltsangaben
Ø40.700 €
Sachbearbeiter:in2 Gehaltsangaben
Ø37.100 €
Gehälter für 2 Jobs entdecken

Unternehmenskultur

Traditionelle
Kultur
Moderne
Kultur
Stadt Villingen-Schwenningen
Branchendurchschnitt: Öffentliche Verwaltung

Mitarbeiter nehmen bei diesem Arbeitgeber vor allem diese Faktoren wahr: Kollegen helfen und Mitarbeitern vertrauen.


Die vier Dimensionen von Unternehmenskultur

JobFür mich
Stadt Villingen-Schwenningen
Branchendurchschnitt: Öffentliche Verwaltung
Unternehmenskultur entdecken

Awards