Navigation überspringen?
  
Stadtwerke BonnStadtwerke BonnStadtwerke BonnStadtwerke BonnStadtwerke BonnStadtwerke Bonn
 

Firmenübersicht

Arbeitgeber stellen sich vor

Für Ihr Unternehmen hier werben

Bewertungsdurchschnitte

Neue Bewertungen

Arbeitgeberbewertungen

2,38
  • 18.11.2014

Selbstverwaltung wird groß geschrieben

Firma Stadtwerke Bonn
Stadt Bonn
Jobstatus Aktueller Job
Position/Hierarchie Angestellte/r - Arbeiter/in
Unternehmensbereich Sonstige

Verbesserungsvorschläge

  • Eine Verpflichtung zur Führungskräfteschulung/ Mitarbeiterführung
2,37
  • 11.01.2014
  • Standort: Bonn

verbesserungswürdig

Firma Stadtwerke Bonn
Stadt Bonn
Jobstatus Ex-Job seit 2014
Position/Hierarchie Angestellte/r - Arbeiter/in
Unternehmensbereich Sonstige

Verbesserungsvorschläge

  • Mehr Feedbackrunden in der Abteilung und persönliche und regelmäßige  Mitarbeitergespräche Mehr Events, um das Team und den Zusammenhalt in der Abteilung zu fördern Gleitzeitmöglichkeit in allen Abteilungen Mehr Transparenz Verpflichtende Schulungen für Abteilungsleiter zur Führung und Umgang von und mit Mitarbeitern
3,87
  • 09.07.2012

Ein sehr soziales Unternehmen

Firma Stadtwerke Bonn
Stadt Bonn
Jobstatus Aktueller Job
Position/Hierarchie Angestellte/r - Arbeiter/in
Unternehmensbereich Sonstige

Pro

Die Stadtwerke Bonn sind ein sehr soziales Unternehmen. Es gibt betriebliche Sozialleistungen und es zahlreiche Vergünstigungen wie z.Bsp. das Trainieren im Sportstudio. Des Weiteren wird alles versucht um dem Mitarbeiter spezielle Wünsche (unbezahlte Freistellung, Telearbeit etc.) zu erfüllen.

Vergleich Gesamt-Score auf kununu

Dieses Unternehmen im Vergleich zu allen anderen Unternehmen auf kununu  auf Basis von 1.322.000 Bewertungen

Stadtwerke Bonn
2,93
kununu Durchschnitt
3,18

Dieses Unternehmen im Vergleich zu allen anderen Unternehmen aus der Branche Banken  auf Basis von 32.662 Bewertungen

Stadtwerke Bonn
2,93
Durchschnitt Banken
3,34

Bewerbungsbewertungen

1,86
  • 18.01.2016

Vorladung wie für einen Gerichtstermin

Firma Stadtwerke Bonn
Stadt Bonn
Beworben für Position SAP Basis Admninistrator
Jahr der Bewerbung 2015
Ergebnis Absage

Bewerbungsfragen

  • Leider wurden keine typischen Fragen gestellt, da wie bereits geschrieben es mehr einen Verhör zur fachlichen Kompetenz glich.
  • Warum möchte man wechseln?

Kommentar

Mich hat der Beginn des Bewerbungsprozesses sehr stark irritiert, als man eine Einladung per E-Mail bekam, die einer Vorladung zu Gericht glich(Man sollte sich am XX.XX.XXX um xx.xx Uhr im Unternehmen einfinden und den Termin bitte bestätigen).

Am Tag des Vorstellungsgesprächs war leider die Gegenseite verspätet. Auch leider ist es bei den Stadtwerken wohl so üblich, irgendwelchen Personen aus der Personalabteilung die Kommunikation zu überlassen, die dann am Tag des Gesprächs nicht dabei. Man hat dann die Vertretung von der Vertretung geschickt.

Beteiligt war ein Mitarbeiter der Personalabteilung, 3 Mitarbeiter der IT (Abteilungsleiter, Bereichsleiter und Mitglied des Mitarbeiterates).

Wie in einer vorherigen Bewertung bereits beschrieben glich das Gespräch einer einseitigen Fragerunde. Man wurde zu Skills gefragt, die eigentlich keinen Bezug zur Stelle hatten. Man hat sich auch gerne an die Zeitdarstellung im Lebenslauf ergötzt und an einem Tippfehler innerhalb des Anschreibens.

Man wurde quasi ausgequetscht und man hatte ständig dass Gefühl die Gesprächspartner eigentlich gar keine Lust hatten. Fragen wurden nur wiederwillig beantwortet.

Ich war froh, als die Folterstunde vorbei war. Nach dem Verlassen des Gebäudes war mir klar das ich hier nicht arbeiten möchte, auch wenn die Tätigkeit sehr interessant war.

Firma Stadtwerke Bonn
Stadt Bonn
Beworben für Position Angestellter
Jahr der Bewerbung 2014
Ergebnis Absage

Kommentar

Schon der Beginn des Bewerbungsprozesses verlief eigenartig. Die Einladung per Mail glich einer Aufforderung sich im Unternehmen einzufinden. Informationen zu den Gesprächspartner und deren Anzahl: leider Fehlanzeige!

Am Tag des Gesprächs musste ich 30 Minuten warten. Entschuldigt hat man sich dafür nicht.
Das Gespräch glich einer einseitigen Fragerunde. Man war sehr bemüht jegliches Fachwissen und Input auszuquetschen. Auf Gegenfragen reagierte man fast gar nicht, bzw. ausweichend " Wir haben da eine Vorstellung".

Ich habe hinterher aufgegeben weiteres zur Tätigkeit zu fragen, da für mich schon klar war: in diesem Unternehmen möchte ich auf keinen Fall arbeiten.

Firma Stadtwerke Bonn
Stadt Bonn
Beworben für Position Angestellter
Jahr der Bewerbung 2011
Ergebnis Zusage

Kommentar

Das Vorstellungsgespräch hat in einer angenehmen Atmosphäre stattgefunden. Die Auswahlkommission bestand aus Mitgliedern des Fachbereichs, einem Betriebsratsmitglied und einer Mitarbeiterin der Personalabteilung. Meines Erachtens war dieses Gespräch gut strukturiert. Es wurde dem Bewerber Zeit für eigene Fragestellungen eingeräumt und ich erhielt ausführliche Informationen über Vertragsbestandteile und betriebliche Sozialleistungen seitens der Personalabteilung.

Personen, die sich diese Firma angesehen haben, interessieren sich auch für folgende Unternehmen