Stadtwerke Essen AG als Arbeitgeber

Kein Firmenlogo hinterlegt

13 Bewertungen von Mitarbeitern

kununu Score: 3,9Weiterempfehlung: 70%
Score-Details

13 Mitarbeiter haben diesen Arbeitgeber mit durchschnittlich 3,9 Punkten auf einer Skala von 1 bis 5 bewertet.

7 Mitarbeiter haben den Arbeitgeber in ihren Bewertungen weiterempfohlen. Der Arbeitgeber wurde in 3 Bewertungen nicht weiterempfohlen.

Ein Unternehmen im Untergang

2,2
Nicht empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/in

Arbeitsatmosphäre

Das Unternehmen erlebte in der mittelbaren Vergangenheit mehrere Umstrukturierungen. Viele Aufgaben sind funktionell nicht geregelt. Eine kühle und distanzierte Stimmung in allen Abteilungen.
Angespannte Stimmung zwischen Abteilungen, patriarchalischer Führungsstil vieler Vorgesetzten und Hilflosigkeit des Betriebsrates runden die unangenehme Unternehmensveränderung ab. Trotz hoher Gewinne greifen immer mehr Sparmaßnahmen des Vorstandes. Prämien, Sonderzahlungen sowie die soziale Verantwortung werden Schritt für Schritt zurückgefahren.

Image

Es gab eine Zeit, in der jeder Mitarbeiter stolz war ein Mitarbeiter des Unternehmens zu sein. Das hat sich deutlich verändert.

Work-Life-Balance

Die aus der Vergangenheit resultierenden Maßnahmen greifen noch recht gut.

Karriere/Weiterbildung

Die Führungskräfte besuchen regelmäßig spezielle Führungsseminare.

Eine Plan für Fort- und Weiterbildung der Mitarbeiter ist nicht ersichtlich. Die Vergabe von Weiterbildungsplätzen erfolgt ohne öffentliche Ausschreibung und steht somit nur einem eingeschränkten Kreis zur Verfügung.

Eine gezielte Fortbildung wird propagiert aber nicht transparent gelebt und umgesetzt.

Es werden immer wieder freiwerdende Stellen ausgeschrieben. Häufig werden die gewünschten Bewerber persönlich durch die Führungskräfte vorab angesprochen.
Es ist nicht unüblich, dass die Stellen bereits vergeben sind bevor die eigentliche Vorstellungsgespräche stattfinden.

Gehalt/Sozialleistungen

Das Gehalt wird üblich der Branche gemäß TV-V bezahlt. Die Eigruppierung in die entsprechenden Gruppen ist sehr unübersichtlich. Häufig werden ältere Mitarbeiter bei gleicher Arbeit mehrere Gruppen besser bezahlt.

In letzter Zeit ist eine verstärkte Fluktuation jüngerer Mitarbeiter wahrzunehmen.

Kollegenzusammenhalt

Es gibt kein gemeinschaftliches Unternehmens-Teambild. Sehr viele Grüppchen. Innerhalb der Gruppen ausgeprägter oberflächlicher Zusammenhalt.

Umgang mit älteren Kollegen

Die älteren Kollegen besitzen die s.g. „Goldenen Arbeitsverträge“ und besitzen somit einen Sonderstatus. Grundsätzlich wird Rücksicht auf ältere Mitarbeiter genommen.

Vorgesetztenverhalten

Der häufig vorgelebte patriarchalische Führungsstil führt größtenteils zum „Zurückziehen“ der einzelnen Mittarbeiter. Probleme/Konflikte werden nicht erkannt bzw. werden nicht angegangen. Durch die Grüppchenbildung ergebt sich häufig eine Ungleichbehandlung von Mitarbeitern innerhalb einer Organisationsstruktur.

Arbeitsbedingungen

Die Arbeitsverteilung ist häufig ungleich vereitelt.

Kommunikation

Die Unternehmensziele sind nicht plausibel. Statt offen zu kommutieren werden Gerüchte gestreut. Zuletzt das Gerücht der nicht ausgeschlossen betriebsbedingten Kündigungen ab 2022.

Gleichberechtigung

Die Gleichstellung zwischen Mann und Frau stellt ein Unternehmensstandard dar. Menschen mit Schwerbehinderung werden nicht benachteiligt. Allerdings durch die Grüppchenbildung ergibt sich keine Übergreifende Gleichberechtigung aller Mitarbeiter.

Eine hohe Anzahl von Familien-, Verwandten-, und Bekanntenverbunde.


Umwelt-/Sozialbewusstsein

Interessante Aufgaben

Sicherer Arbeitgeber und work-life-balance gewährleistend

3,8
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Vertrieb / Verkauf gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

interessantes und vielseitige Aufgaben bei relativ flachen Hierarchien

Verbesserungsvorschläge

Fokussiertes Karrieremanagement


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Top-Arbeitgeber

5,0
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Recht / Steuern gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Sehr kollegiales Arbeitsumfeld; Förderung der Mitarbeiter in ihrer individuellen Entwicklung

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Home Office kaum möglich, da externer Zugriff auf Daten und Programme restriktiv!

Verbesserungsvorschläge

Anschaffung von Notebooks für die Heimarbeit


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Sparen, sparen, sparen

2,0
Nicht empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Administration / Verwaltung gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Die alte Generation verdient noch richtig Geld für wenig Arbeit.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Die neue Generation wird ungerecht bezahlt und macht zum Teil die Arbeit der älteren Kollegen mit. Es ist sehr ungerecht verteilt. Auch in der jungen Generation gibt es jedoch Stellen, bei denen viel Leerlauf ist. Die Arbeitsverteilung ist sehr schlecht!!

Es wird immer mit Stellenausschreibungen geworben, damit jeder eine Chance hat. Größtenteils wird kaum etwas ausgeschrieben und falls doch, steht der Kandidat eh schon fest. Armselig!
Der Vorstand spart an allen Goodis und streicht einiges. Die Motivation der meisten Mitarbeiter ist am Ende...

Verbesserungsvorschläge

Sparen am falschen Ende.


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

SWE = Guter Ausbildungsbetrieb

4,8
Ex-Auszubildende/rHat 2012 eine Ausbildung zum/zur Auszubildende/r abgeschlossen.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Man wird während der Ausbildung in den verschiedenen kaufmännischen Bereichen der Firma eingesetzt und erhält so einen guten Einblick in die Tätigkeiten eines/r Kaufmanns/-frau.
Es herrscht ein gutes Betriebsklima und es wird viel für die Auszubilden getan.


Arbeitsatmosphäre

Karrierechancen

Arbeitszeiten

Ausbildungsvergütung

Die Ausbilder

Spaßfaktor

Aufgaben/Tätigkeiten

Variation

Respekt

Eine schöne Zeit

4,3
Auszubildende/rHat eine Ausbildung zum/zur Auszubildende/r gemacht.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Eine gute Mischung aus Lernen und Spaß


Arbeitsatmosphäre

Karrierechancen

Arbeitszeiten

Ausbildungsvergütung

Die Ausbilder

Spaßfaktor

Aufgaben/Tätigkeiten

Variation

Respekt

Gruppendynamisches, abteilungsübergreifendes Arbeiten

4,3
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat bis 2004 im Bereich IT gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

bei der Ausbildung durchläuft man alle Abteilungen und lernt dadurch die ganze Firma kennen. Es wird schnell klar, dass ein großer Zusammenhalt untereinander und ein gutes Betreiebsklima herrscht.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

zu meiner Zeit war noch alles gut, wie die Umstrukturierungen bei den einzelnen Mitarbeiter ankommen kann ich nicht sagen. Mir gefällt die Umgestalltung des Großraum-
büros nicht.


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Top!

4,8
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/in

Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Super Flexibel

4,5
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Recht / Steuern gearbeitet.

Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Der Fisch fängt immer am Kopf an zu stinken.

2,0
Nicht empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/in

Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Mehr Bewertungen lesen